WGL Saturday Night Mainevent #165

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WGL Saturday Night Mainevent #165





      CFG Bank Arena // Baltimore, Maryland - 12.000 Zuschauer

      Wir sind in Baltimore, Maryland und es ist Zeit für eine neue Ausgabe von WGL Saturday Night Mainevent! 12.000 laute Fans sind in der CFG Bank Arena und freuen sich auf den heutigen Abend, während ein gewaltiges Feuerwerk in die Höhe geschossen wird und im Anschluss die Theme von Harley Cameron durch die ausverkaufte Arena schallt. Gemeinsam mit Natsupoi kommt Harley auf die Stage, im Ring Gear, da sie sich heute Abend der WGL World Womens Championesse IO SKY stellen wird. SKY forderte sie zum Match heraus und Harley stellte sich der Japanerin, die zuvor von Natsupoi eine schallende Ohrfeige kassierte.


      Zu gemischten Reaktion kommt IO SKY auf die Stage, mit einem wütenden Gesichtsausdruck. Hastig nähert sie sich dem Squared Circle und ihr Gesichtsausdruck spricht dabei eine klare Sprache. Heute Abend soll Harley kassieren. Kaum im Ring angekommen wirft IO ihren Titel in die Ringecke, wo er von einem Mitglied des Staffs aufgehoben und in Gewahrsam genommen wird. Die beiden Frauen liefern sich einen Staredown, ehe SKY ihre Gegnerin schubst. Natsupoi schimpft vorsichtig, sie findet IO ihr Verhalten nicht gut, aber Harley signalisiert ihr das alles okay ist. Augenblicke später wird das Match dann auch gestartet.


      Mit dem Schlag des Gongs geht IO sofort aggressiv auf Harley los und schlägt wie eine Wilde auf sie ein. Sogar der Ringrichter muss dazwischen gehen, da SKY mit den blanken Fäusten zuschlägt. Das stoppt die Japanerin aber nur kurz. Sie verpasst Cameron einen Running Dropkick und setzt mit mehreren Stomps nach, bevor sie Harley zurück auf die Beine zerrt und ihr einen Butterfly Facebuster verpassen möchte. Die Blondine stemmt sich aber dagegen und kann einen Spinebuster zeigen, nachdem sie freikommt. One... Kickout von IO SKY, die gar nicht daran denkt gegen eine Harley Cameron zu verlieren. Mit einem Suplex will Cameron nachsetzen, aber SKY verlagert das Gewicht und überrumpelt ihre Gegnerin mit einem Falling DDT, welcher Harley angespitzt in die Matte rammt. One... Two... Kickout! IO SKY faucht und tritt auf Harley, um über sie zu steigen, bevor sie auf den Turnbuckle klettert und den Moonsault zeigen möchte. Als sie aber merkt das Harley aufsteht, ändert sie den Plan und verpasst der Freundin ihrer WrestleMania 40 Gegnerin einen Dropkick vom Top Rope. Dieser schickt Harley schwungvoll durch den Ring. Getroffen taumelt sie wieder auf die Beine, kassiert einen Gut Kick und im Anschluss den Butterfly Facebuster, ehe IO erneut auf den Turnbuckle steigt und jetzt den Over The Moonsault zeigen kann! One... Two...

      Spoiler anzeigen
      Three!
      WINNER: IO SKY (4:15)

      Zwar hat Harley Cameron in der Vergangenheit gezeigt das sie absolut keine schwache Gegnerin ist, aber von der puren Aggression der Championesse war sie überrumpelt und musste sich letzten Endes auch deutlich geschlagen geben. Völlig erschöpft liegt Cameron auf dem Boden, woraufhin sich Natsupoi sehr fürsorglich um sie kümmert und fragt ob alles okay ist. Aber plötzlich bekommt Poi einen Tritt an den Kopf! IO SKY geht auch auf WGLs Tinkerbell los und prügelt nun wie wild auf sie ein, bevor sie auch ihr einen Butterfly Facebuster verpasst. Geladen, heute Abend eine klare Ansage machen wollend, zerrt sie Harley und Natsupoi nebeneinander und bringt beide Frauen in Position. Im Anschluss steigt SKY auf den Turnbuckle und verpasst sowohl Harley Cameron, als auch Natsupoi den Over The Moonsault. Unter lauten Buhrufen greift sich SKY ihren Titel und drückt diesen ganz fest an sich, während sie sich zurückzieht und Offiziell zum Ring gelaufen kommen.

      Pat McAfee: "Holy DUCK! IO SKY on the loose. Sie hat Harley und Natsupoi ausgeschalten."

      Wade Barrett: "Wurde auch Zeit. IO ist Champion, sie macht die Ansagen."

      Pat McAfee: "Das war auf jeden Fall eine ziemliche Ansage... und ein intensiver Start in die heutige Ausgabe von Saturday Night Mainevent. IO gewinnt also das erste von ganzen VIER Matches."

      Wade Barrett: "Tja, SHOWDOWN hatte nur drei. Wir haben noch ein Three Way Match zwischen CESARO, Liv Morgan und Dominik Mysterio."

      Pat McAfee: "Und Johnny Mainevent trifft auf Donovan Danhausen."

      Wade Barrett: "Im Main Event gehts dann um die letzten Punkte im Pure Wrestling Cup. Rhea Ripley, oder Jamie Hayter. Die Siegerin wird bei WrestleMania auf Tiffany Stratton."


      Von einem mehr als intensiven Opener der einigen noch im Magen liegen dürften, schalten wir nun weiter und sehen... eine Einöde? Zusammen gebrochene Häuserschluchten, brennende Frackteile und ein pechschwarzer Himmel vermitteln eine nicht gerade wohlige Atmosphäre. In dieser Endzeitstimmung sehen wir nun auch einen Mann den wir nur zu gut kennen, den einstigen WGL No Limits Champion Matt Sydal, der Barfuß und sichtlich geschockt durch die Landschaft streift und sich mit panischen Blick umsieht. Mit einem Ruck verharrt er in der Bewegung und blickt in Richtung Horizont, wo sich langsam ein roter Nebel weiter ausbreitet. Immer schneller bahnt sich dieser seinen Weg auf den Guru zu, der nun die Beine in die Hand nimmt und im Vollsprint die Flucht antritt. Doch der Nebel ist schneller, holt ihn ein und überrollt ihn wie eine Lawine und begräbt ihn unter sich. Schreiend erwacht Matt Sydal schließlich... im Schneidersitz Backstage auf einer Palette sitzend!


      Vor ihm steht Johnny Mainevent der sachte seine Hand auf die Schulter des Master of the third Eye legt und ihn besorgt anblickt. Schweiß tropft Sydal von der Stirn, der sich nun langsam erst wieder sammelt und zu Atem kommt. Morisson fragt ob er vielleicht auf andere Gedanken kommen will wenn sein Abstieg in sein eigenes Unterbewusstsein offensichtlich nicht so gut geklappt hat. Er hat nachher noch ein Match und würde sich freuen wenn Matt ihn begleiten würde. Sichtlich immer noch in Gedanken versunken und ohne etwas zu sagen nickt Sydal knapp, während langsam wieder etwas Lebensfarbe in sein Gesicht zurück kommt.

      Eben haben wir noch Matt Sydal gesehen, nun schalten wir weiter zu unserer liebreizenden Kayla Braxton, die nun bei Brandi Lauren steht, um ein Interview mit der ehemaligen Trägerin des WGL NXT Womens Titels zu führen. Die letzten Wochen bekam es Brandi immer wieder mit Tay Conti zu tun und zog dabei den Kürzeren. Nun will sich Lauren aber in einem Match der gefährlichen MMAlerin stellen. Wenig überraschend fragt Kayla dann auch direkt warum es nun anders für Brandi laufen soll, nachdem sie schon ziemlich von der temperamentvollen Brasilianerin kassiert hat?


      Die ehemalige Piratin erklärt dass das Zwischenfälle im Backstage Bereich waren, keine offiziellen Matches. Das sind zwei verschiedene Welten. Wie MMA Fight und Street Fight. Hier gibt es jetzt Regeln und hier steht es auf dem Papier ziemlich gleich. Zwei ehemalige Champions treffen aufeinander und schaffen ihre Differenzen aus der Welt. Kayla nickt und hört Lauren aufmerksam zu. Braxton möchte wissen ob sich Brandi bereits einen Plan für das Match zurechtgelegt hat, woraufhin sie meint das sie als Underdog ins Match gehen wird. Das ist eine Rolle in der sie sehr gut ist. Mit diesen mutigen Worten verlässt Brandi Lauren dann das Interview.

      Nach einem Interview mit Brandi Lauren bekommen wir nun Szenen aus der Vergangenheit eingeblendet, um genauer zu sein Bilder aus dem gemeinsamen Werdegang von Maxwell Jacob Friedman und Alexander Hammerstone! Angefangen von einer Freundschaft noch vor ihren Wrestling Tagen, bis hin zu Szenen aus Major League Wrestling, wo die Beiden gemeinsam mit Richard Holliday erstmals das Stable "The Dynasty" gründeten. Es folgen Szenen aus dem Stable in Tag Team Matches gegen The Hart Foundation mit Teddy Hart & Brian Pillman Junior und den Von Erichs mit Marshall von Erich & Ross von Erich. Gemeinsame Tag Team Titel, erste Erfolge auf der selben Seite.

      Ein kleiner Zeitsprung bringt uns nun in die WGL, wo Hammer & MJF gemeinsam auch mittlerweile auf zwei WGL World Tag Team Regentschaften zurück blicken können. Auch die Erfolge von Friedman der sich zweimal die World Championship sichern konnte sind zu sehen, bis wir den Gewinn von Alexander Hammerstone sehen wie dieser erst vor wenigen Monaten, nach einem harten Kampf gegen Orange Cassidy sich selbst auch zum WGL World Champion krönen konnte. Der ganze Einspieler findet schließlich aber sein Ende mit dem Verrat von Maxwell Jacob Friedman an Alexander Hammerstone, was uns wiederum zum heutigen Tag bringt. Denn genau da sehen wir nun das Salt of the Earth wie er backstage in seinem sehr noblen eingerichteten Locker Room sitzt und das Video gerade mit steinerner Miene verfolgt hat.


      Kurz wirkt es so als würde er hier in einem nostalgischen Anflug in der Vergangenheit festhängen, dann aber spuckt Friedman wütend auf den Boden und eröffnet einen seiner bekannten Rants! Die gemeinsame Vergangenheit mit Hammer bedeutet ihn gar nichts, wenn überhaupt ist dies nur noch mehr Grund für ihn um Alex abgrundtief zu hassen! Die Dynasty war ein Fehler und er hätte schon viel früher die Bände zwischen ihnen durchschneiden sollen, dafür entschuldigt er sich! Alex und das WGL Universe mögen ihn als Villian dieser ganzen Geschichte sehen und er selbst hat sich in der vergangenen Woche als "Devil" bezeichnet und dass er Alex in die Hölle schicken wird! Doch irgendwie passt die Analogie wohl doch nicht so ganz, denn nachdem er ihm bei Wrestlemania den WGL World Championship aus den kalten "goldenen" Händen gerissen hat, will er ihn nie wieder sehen! Wenn Alex nur halb der Mann ist den er vorspielt zu sein, dann verpisst er sich nach dieser Niederlage und tritt ihm nie wieder ins Augenlicht! Mit einem hasserfüllten Blick starrt MJF noch einige Sekunden weiter ins Bild, ehe die Kamera abblendet.

      Nach einer gewohnt hasserfüllten Ansprache von Maxwell Jacob Friedman, sind wir wieder zurück in der Arena wo das nächste Match des Abends ansteht! Als die wuchtige Theme der BRIGARDE zu hören ist und sich wenig später die amtierenden WGL World Tag Team Champions ihren Weg gen Ring bahnen wird auch klar, dass wir gleich das in der letzten Woche beworbene Triple Threat Match sehen werden. Bevor er in den Ring steigt, überreicht CESARO seinem Partner noch seine Hälfte des Goldes und macht so klar, dass er es sein wird der sein Team im Match vertreten wird. Noch bevor der Schweizer es sich im Squared Circle heimlig gemacht hat, erklingt auch schon die Musik des Duo Infernales und unter lauten Jubel tänzeln wenig später Liv Morgan und Jacy Jayne zum Ring. Auch sie scheinen vorab geklärt zu haben wer das Match bestreiten wird und so slidet, nach kurzer Absprache, Liv Morgan in den Squared Circle und grinst gefährlich in Richtung Cesaro der stoisch und höchst fokussiert wirkt. Ein Kontrahent fehlt noch um das Trio zu vollenden und das Pfeifen und die Buh Rufe kündigen wenig später auch schon die Unholy Alliance an, welche allesamt von Jeff Jarrett über Dominik Mysterio, bis hin zu Fallon Henley ein schmieriges Lächeln aufgesetzt haben. Rein von der "Größenordnung" sollten sie zu dritt einen beachtlichen Vorteil haben und genau damit spielen sie auch als sie alle drei auf den Apron steigen und erst im letzten Moment Henley und Jarrett nach außen abspringen und so Dirty Dom ins Match schicken der sehr selbstsicher wirkt.


      Die Glocke erklingt und sofort will sich Dom auf Liv stürzen, doch diese duckt sich unter einer ersten Offensive ab, läuft an Cesaro vorbei der ebenfalls zu einer Clotheline ausholt, springt auf das Top Rope und schleudert sich mit einer Back Seanton Kanonenball artig ihren männlichen Wiedersachern entgegen! Vollkommen überrumpelt gehen sowohl Dom als auch Cesaro zu Boden. Letzterer kämpft sich schnell wieder hoch, wird da aber direkt mit einem Running Enzuigiri wieder auf die Matte geschickt. Im nächsten Moment packt sich Liv nun Dom, wirbelt herum zu einem Tornado DDT, als Mysterio sie aber easy in der Luft abwirft und mit einem Superkick, gefolgt von einer Front Slam und Standing Moonsault Kombination auf die Matte schickt! Die Menge gröhlt als der Second Generation Superstar nun einen auf ihn zustürmenden Cesaro mit einem Drop Toe Hold aufs zweite Ringseil schickt, selbst nun unter den missbilligenden Blicken von WALTER und Jacy Jayne Anlauf nimmt und den 619 zeigen will. Gerade aber als er sich vom Seil zurück federt, schleudert der Schweizer ihn nach oben zum Very European Uppercut! Die Aktion sitzt perfekt! Dom taumelt und stolpert selbst ins zweite Seil. Cesaro grinst, deutet mit der Hand eine Kreisbewegung, nimmt selbst Anlauf und landet den "Swiss One Nine"! Dom stolpert in den Ring, wo ihm nun Liv Morgan vom Top Rope aus mit einer Flying Body Press angesprungen kommt und ihn endgültig zu Boden wirft!

      Lauter Applaus ist zu hören als Morgan sich am Cover versucht, kurz darauf aber von Cesaro rumgedreht und samt Dominik Mysterio zum "Double Cesaro Swing" gepackt wird! Das Publikum zählt laut bei jeder Umdrehung mit und außerhalb des Ringes bricht Chaos aus, als die restlichen drei (halben) Teams in ihren Anfeuerungsversuchen aufeinander prallen und ein wilder und sehr chaotischer Schlagabtausch entsteht! Bemüht dem Chaos ein Ende zu bereiten lässt sich der Offizielle soweit ablenken als er nach und nach jeden Superstar der nicht im Match steht der Halle verweist, dass er nicht sieht wie Fallon Henley in den Ring slidet und CESARO nach dem neunten 'Swing" mit dem Mick Kick ihre Cowgirl Boots ans Kinn knallt! Der Swiss Cyborg geht zu Boden und bevor Fallon aus dem Ring flüchtet, legt sie noch den Arm ihres Stable Mates auf die Brust CESAROS! Zu spät dreht sich der Ref um, sieht nur noch den Pin und zählt! One! Two!

      Spoiler anzeigen

      .... Liv Morgan wirft sich in den Pin und verhindert die Entscheidung! In einer sehr hitzigen Schlussphase geht Morgan nun in die Offensive gegen Dom, deckt diesen mit Schlägen und Kicks ein, bis dieser sie auskontert, seine Kraft ins Spiel bringt und sie mit den Unholy Amigos, einmal für jedes Mitglied der Unholy Alliance, mit drei Sublessen auf die Matte krachen lässt! Sich ganz wie sein Onkel Eddie auf die Brust klopfend, klettert Dirty Dom nun aufs Top Rope, ziehlt und springt einen Five Star Frog Splash! Allerdings... nur auf die Matte! Liv weicht aus, erhebt sich angeschlagen und, wird im nächsten Moment von CESARO gepackt und mit einer Powerbomb auf den sich windenden Dominik Mysterio geworfen! Damit aber noch nicht genug lässt der Schweizer den Nacken knacken und schnappt sich im nächsten Moment Beide seiner Gegner und slamed sie in einer wahren Kraftdemonstration mit einem doppelten Neutralizier auf die Matte!

      Spoiler anzeigen

      Ein Raunen geht durch die Massen als CESARO hier absolut dominant einen klaren Sieg einfährt und sowohl Liv Morgan als auch Dominik Mysterio im Anschluss erfolgreich pinnt!

      WINNER: CESARO (14:24)

      Mit einem zufriedenen Grinsen erhebt sich der amtierende Tag Team Champion, welcher wenig später von WALTER im Ring Besuch kommt. Sichtlich zufrieden nickt dieser seinem Partner zu und übergibt ihm seine Hälfte des Goldes. Dieses Seite an Seite stehend in die Höhe reckend geht diese Woche der "Punkt" klar an THE BRIGARDE!


      CESARO konnte das Three Way Match für sich entscheiden und damit noch einmal ein Ausrufezeichen vor WrestleMania 40 setzen. Schwungvoll schalten wir dann auch schon direkt weiter ins Backstage Areal und sehen dort Athena. Gestern Abend war sie bei SHOWDOWN und man merkt ihr an das sie nicht wirklich glücklich darüber ist, wie sich The Priscilla Kellys Besuch auf dem Schiff von Kairi Sane entwickelt hat. Sie versucht aber cool zu bleiben und schaut in die Kamera. Sie erklärt das sie eine Ansage zu machen hat. Kurz und schmerzlos: Athena gegen Cora Jade bei WrestleMania 40!


      Passenderweise kommt die Twisted Soul dann auch ins Bild und baut sich vor ihrer potentiellen Gegnerin für die größte Show des Jahres auf. Sie verschränkt die Arme und versucht zu grinsen, was Aufgrund ihrer fehlenden Emotionen aber mehr schlecht als recht gelingt. Cora meint dann das sie sich Athena stellen und ihr eine verdiente Abreibung verpassen wird, während sich Kairi Sane den WGL Shotgun Titel von TPK holt. Athena baut sich direkt vor Cora auf und gibt ihr zu verstehen, dass beide Szenarien bei WrestleMania nicht eintreffen werden. Sie wird Jade ordentlich in den Hintern treten und ihre Bestie wird Kairi Sane zeigen, warum sie den Titel schon so lange hält. Nach einem kurzen Staredown der beiden Frauen, trennen sie sich voneinander und verlassen die Szene, ehe wir die Arena verlassen.

      Wir befinden uns nicht mehr in der CFG Bank Arena, sondern in den Trümmern einer Hütte in den Wäldern. Wo genau? Das wissen wir ebenfalls nicht, aber es ist die Hütte von Blair Davenport, die vergangene Woche von Dr. Britt Baker D.M.D in Schutt und Asche gelegt wurde. Das war aber nur ein Ablenkungsmanöver um Blair im Anschluss hinterrücks attackieren zu können. Mit Erfolg. Immer noch gezeichnet von der Attacke aus der Vorwoche geht die Blairwitch durch die Überreste ihres einstigen Zuhauses und nimmt Asche in die Hand. Diese lässt sie zurück auf den Boden rieseln, bevor sie den Kopf schüttelt.


      Davenport raunt das Britt es einfach hätte ruhen lassen können. Sie hätten sich aus dem Weg gehen und diese elendige Geschichte einfach beenden können. Friedlich. Aber in ihrem Egoismus und ihrem Narzissmus konnte Britt Baker einfach nicht anders. Sie konnte nicht stoppen. Immer und immer wieder. Und jetzt... jetzt hat sie ihr Match bei WrestleMania 40. Blair Davenport kündigt an das sie dieser unendlichen Geschichte bei WrestleMania 40 ein für alle Mal ein Ende bereiten und den letzten Sargnagel in The Integrity schlagen wird. Dann wirft sie die Asche gegen die Linse und das Bild beginnt zu rauschen.

      Nach einer weiteren Matchansetzung für Wrestlemania, sind wir nun wieder zurück in der CFG Bank Arena wo uns sogleich auch der nächste Boute ins Haus steht! Die gute Stimmung wird so auch direkt um einiges ausgelassener als die Musik von Donovan Danhausen erklingt! Die fröhliche Musik des C.O.W spielt aber weiter nicht so recht das Äußere des seltsamen Mannes wieder der nun mit stoischer Miene und schnellen Schrittes die Stage herab wabert. Wer Donovan Danhausen die vergangenen Wochen verfolgt hat, weiß dass er selbst für seine Verhältnisse derzeit sehr "seltsam" unterwegs ist. Dem Fanjubel tut dies nur wenig Abbruch und auch Hausen verweilt bevor er den Ring betritt kurz auf den Apron und die Spur eines Lächelns ist beinahe zu erkennen als die Crowd bei "Who do you love?" THAT DANHAUSEN brüllt. Kaum hat er den Squared Circle betreten, erklingt auch schon die Musik seines Gegners die ebenfalls für Jubel sorgt, wenn auch nicht ganz so ausgefallenen. In Slow Mo betritt nun nämlich Johnny Mainevent die Stage, hinter ihm ein fast ängstlich drein blickender Matt Sydal der etwas Sicherheitsabstand hält, sich aber überwinden konnte und nun seinem neuen Freund Ringside begleitet. Während Jomo auf dem Apron stehend noch einige Posen zum Besten gibt blickt der Guru verstohlen in Richtung Danhausen, der ihn mit einem gar tödlichen Blick abstraft! Die Vergangenheit der Beiden ist noch lange nicht vergessen! Sydal zuckt zusammen als hätte ihn eine Kugel getroffen und bleibt am Ende der Rampe stehen und scheint von dort aus das Match zu beobachten.


      So eröffnen die Beiden wenigen Männer mit schnellen Bewegungen den Kampf und versuchen sich gegenseitig zu umkreisen, ehe Morisson schließlich mit einem schnellen Kick in die Magengrube den ersten Erfolg für sich verbuchen und Hausen mit einem Whip-In in die Seile schicken kann! Direkt geht Johnny nach unten um einen Back Body Drop zu zeigen, da versucht sich Danhausen direkt am Demonic Destroyer, wird allerdings in der Schwungbewegung vom Saturday Night Delight mit einem Air Raid Sirene Drop auf die Matte geschickt! Lange kann Double D nicht durchatmen, da gibt es einen Breakdance Leg Drop hinterher, gefolgt vom ersten Pinversuch. Donovan aber befreit sich schnell, blockt einen weiteren Gutkick ab, landet selbst einen Headbutt und schickt Jomo mit einem Superkick in den Corner, nimmt selbst Anlauf und kracht mit einem Doouble Knee seinem Kontrahenten hart gegens Kinn! Benommen und unter den Blicken von Matt Sydal taumelt Johnny zurück, während Danhausen seine Arme wie zum Curse hebt und zu einer Missile Dropkick heran springt...


      ...dabei aber ins Leere kracht! Morisson kann ausweichen, springt nun in die Seile und zeigt seinen beeindruckenden Flying Chuck Kick! Der defintiv Nicht Dämon geht zu Boden und die Fans jubeln laut als Johnny Mainevent kurz durchatmet, sich dann auf dem Top Rope positioniert und mit Starship Pain das Match beenden möchte! Kaum aber wirft er sich aufs Seil, ist da Matt Sydal bei ihm und hält von unten seine Beine fest! Vollkommen entsetzt blickt Morisson hinab und brüllt Sydal zu, dass er dies lassen soll! Sichtlich verpeilt und wie aus einer Trance gerissen taumelt der Guru zurück, blickt auf seine Hände als wären es Fremde, doch da ist der Schaden schon angerichtet!

      Spoiler anzeigen

      Denn so springt Johnny zwar dennoch seinen SSP, kracht dabei aber auf die angezogenen Knien seines Gegners, der die Gelegenheit direkt ausnutzt, Morisson an den Haaren hoch zieht und ihn stiff mit dem Goodnighthausen - Cradle Armtrap Brainbuster auf die Matte schickt! Buh Rufe schallen durch die Arena als Hausen beide Beine einhakt und hier im Duell zweier Ex Showdown World Champions den Sieg einfährt!

      WINNER: Donovan Danhausen (11:59)

      Von dem Eingriff seines Erzfeindes wohl nichts mitbekommen habend, rollt sich Double D schnell aus dem Squared Circle, geht aber noch einmal sicher Matt Sydal einen zerstörerischen Blick zu zuwerfen, der diesen aber nicht zu bemerken scheint. Immer noch wirkt er als wäre er gerade aus einem tiefen Schlaf erweckt worden und würde nicht wissen was hier gerade passiert ist. Im Ring sammelt sich derweil ein wütender Johnny Mainevent wieder, der nun langsam auch aus dem Ring steigt und Matt Sydal in den Backstage Bereich folgt...


      ...wo auch direkt eine Kamera wartet um uns direkt zu zeigen was nun passiert! So versucht Matt Sydal stammelnd und vollkommen losgelöst noch sich bei Johnny Mainevent zu entschuldigen, doch dieser schlägt die beschwichtigenden Hände des Gurus zur Seite! Zu groß ist die angestaute Wut in ihm!


      So meint der Guru of Greatness, dass er nun genug hat! Er hat keine Ahnung was mit Matt gerade los ist und eigentlich wollte er ihm auch nur helfen seinen Shit auf die Reihe zu kriegen, doch wenn das gerade der Dank dafür ist, dann soll er zusehen wie er alleine zurecht kommt! Für ihn ist die Sache hier erledigt und da Matt offensichtlich seine Hilfe weder will und sich sogar gegen ihn stellt, soll er das doch im Ring tun. In der nächsten Woche! One on One! Vielleicht kann er ihm ja noch etwas Verstand ins Hirn treten wenn die leichte Tour nicht hilft! Wütend zischt Morisson von dannen, während Matt Sydal schluckt, zittert und einem Schweißausbruch nahe ist.

      Wir sehen Hannah Taylor. Anders als die letzten Wochen befindet sie sich aber nicht im Gym von Bayley, sondern ist für sich alleine unterwegs. Der Rookie aus England sitzt auf einer Parkbank und hört Musik, während sie einen inneren Monolog hat und über das bevorstehende Match gegen die Cheftrainerin vom Team Madness nachdenkt. Sie weiß das Bayley so hart zu ihr war um sie zu pushen, weshalb sie das nun zurückzahlen und Bayley zeigen muss, was eine Hannah Taylor wirklich drauf hat. Dabei merkt man Taylor aber an, dass sie nervös ist.


      Sie steht auf und blickt zum Abendhimmel. Gegen eine Frau wie Bayley beim letzten Event vor WrestleMania 40 anzutreten, ist eine unglaubliche Herausforderung. Im Ring, aber auch mental. Eine Belastungsprobe, aber das erste Mal in ihrer WGL Karriere glaubt Hannah an sich und daran das sie es schaffen kann. Im Anschluss dreht sie die Musik lauter und während sie sich von ihren Kopfhörern berieseln lässt, joggt sie los, um sich für das Match nächste Woche auch selbst in Form zu bringen.

      Wir kommen zum letzten Match des Pure Wrestling Cup 2024! Vier Runden liegen bereits hinter uns und mit Tiffany Stratton ist auch schon eine Finalistin fest gesetzt für Wrestlemania. In dem nun folgenden Kampf erfahren wir ob Jamie Hayter oder Rhea Ripley ihr dort hin folgen wird. Als erstes schallt "This is my Brutality" durch die Boxen und mit einem sehr selbstsicheren Auftreten marschiert Rhea Ripley wenig später über die Stage. Tatsächlich würde ihr hier in diesem Kampf ein Unentschieden genügen um ins Finale ein zu ziehen, doch dass sie natürlich alles daran setzen wird auch diesen Kampf für sich zu entscheiden dürfte so klar sein wie das Amen im Gebet. Im Squared Circle noch etwas ihre Muskeln zur Schau stellend wartet Ripley geduldig ab, bis wenige Augenblicke die Meisterin des Britischen Strong Style, Jamie Hayter ihren Marsch die Rampe hinab antritt. So wirkt die Britin heute gefühlt noch fokussierter und verbissener als sonst. Sie braucht unbedingt hier einen Sieg und drei Punkte um Rhea hinter sich zu lassen und so im Finale auf die Dame treffen zu können, die ihr ihre einzige Niederlage im Pure Wrestling Cup bisher zugefügt hat. Nicht gerade die besten Voraussetzungen, doch Jamie beißt die Zähne zusammen, schenkt ihrer Kontrahentin ein herausforderndes Lächeln und zeigt sich wenige Momente später bereit die letzte Schlacht zu schlagen!

      Die Glocke erklingt und Beide Amazonen preschen direkt aufeinander zu und decken sich mit wilden Schlägen ein! Keine will hier nachgeben und jede will hier den Sieg mitnehmen! Angefeuert von den Fans fliegen die Fetzen und erst als Ripley einen wuchtigen Headbutt landet, kann sie vorerst die Oberhand gewinnen. So schickt sie Jamie mit einem Whip-In in die Seile und empfängt sie direkt mit einem harten Shoulder Block der sie zu Boden wirft. Hayter aber erhebt sich schnell, blockt einen weiteren Schwinger der Australierin ab, packt zu und slamed sie mit einem T-Bone Suplex einmal quer durch den Ring! Durch den wuchtigen Aufprall bebt der Ring und Rhe Ripley wirkt als sie sich erhebt mehr überrascht als angeschlagen, braucht aber eine Spur zu lange und wird da schon zu einem German Suplex hoch gestemmt! Rhea aber macht sich schwer, befreit sich, drückt ihren Kopf in die Magengegend der Britin und wirft sie mit einem Picture Perfect Northern Lights Suplex auf die Schultern! Cover! One! Two! Kickout! Das erste "Betasten" geht nahtlos über in eine schnelle Abfolge an Punches, Sublessen und stiffen Chops! Hier schenkt sich keine irgendetwas!


      Wieder scheint eine Patt Situation zu entstehen, nur ist es diesesmal Jamie Hayter die sich mit stiffen Uppercuts durchsetzen und Ripley in eine Ecke drängen kann. Nach Luft schnappend nimmt die Queen of British Strong Style Anlauf und sprintet direkt in einen krachenden Spinebuster! Eine Sekunde durchatmend, packt Ripley im nächsten Moment die Beine ihrer Gegnerin, verknotet diese und versucht sich an der Prism Trap, doch bevor der Submission Hold fest angesetzt werden kann, strampelt sich die Britin frei und schickt Rhea mit Schwung voran in die Ecke! Benommen taumelt diese zurück, als angepeitscht von den Fans Jamie zupackt und einen Release German Suplex landet! Die Uhr tickt immer weiter und das weiß auch die ehemalige AEW Womens World Championesse, die nun Rhea von hinten am Kopf packt, hoch hievt und zur Hayterade ausholt...

      Spoiler anzeigen

      ... dabei aber von Mami mit einem Samoan Drop ausgekontert wird! Die Arena kocht als Rhea Ripley schwer prustend zum Timer rüber blickt, der nun knapp neun Minuten angekommen ist! Vermutlich wäre es ein leichtes für sie nun die letzte Minute abzuwarten und so mit einem sicheren Draw ins Finale zu kommen, doch nicht mit Rhea "Bloody" Ripley! Die stampft nun auf den Boden, packt Jamie am Boden liegen im Ansatz zum Riptide, zieht sie nach oben und... Hayter schafft in einer Art seitlichen Judo Rolle den Konter! Verdutzt stolpert Rhea nach vorne, da wird sie auch schon an den Schultern erneut herum gerissen als...

      Spoiler anzeigen

      ... im zweiten Ansatz die Hayterade gelingt! Tobender Applaus prasselt auf die beiden Gladiatorinnen ein die hier absolut alles in die Waagschale geworfen haben und deren Kampf nun ein Ende findet, als Jamie erschöpft auf Rhea zusammen bricht und der Ref knapp vor Ablauf der Zeit den Three Count zählt!

      WINNER: Jamie Hayter (09:54)

      Tatsächlich schafft Jamie Hayter hier das beinahe unmögliche und bezwingt Rhea Ripley und sorgt so nicht nur für deren Ausscheiden aus dem Pure Wrestling Cup sondern allen voran für ihre Final Teilnahme! Bei Wrestlemania heißt es also Tiffany Straton gegen Jamie Hayter! Mit Tränen in den Augen, sichtlich gezeichnet dauert es einige Momente bis die Europäerin sich wieder hoch kämpft und sich vom Offiziellen die Arme in die Luft reißen lässt. Das WGL Universe ist begeistert und jubelt ihr lautstark zu. Egal was bei Wrestlemania passiert, diesen Moment und diese Achterbahnfahrt der Gefühle hier und jetzt kann ihr keiner mehr nehmen!


      Wir befinden uns im Backstage Bereich der ausverkauften Arena und sehen dort eine Dame, die sich bei ihrer verhassten Rivalin revanchieren konnte. Die Piratenkönigin Kairi Sane reibt sich die Hände, nachdem sie TPK über Bord ihres Schiffes werfen und damit eine mehr als deutliche Ansage gegen Miss Unchained machen konnte. Mit einem diabolischen Grinsen im Gesicht erklärt Kairi das es nur eine Siegerin geben kann – und das ist nicht „Shirohige“ - sondern Kurohige. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Gewässer ruhig waren, in denen die Wellen nicht schlugen und The Priscilla Kelly sich einfach nur treiben lassen konnte. Jetzt, jetzt steht dem Rockstar ein Tsunami ins Haus.


      Sie schlendert durch die Gänge und macht klar das Cora Jade bei WrestleMania 40 Athena beenden wird und das Kairi endgültig die neue Ära ausrufen wird. Eine Ära mit einer Piratin an der Spitze. Plötzlich bleibt Sane aber stehen und blickt zu Boden. Langsam folgt die Kamera und wir sehen wie vor Sane eine pechschwarze Rose liegt. Kairi hebt sie auf und... sticht sich an einer der Dornen. Das Blut tropft und Kairi wirft die Rose weg. Sie raunt etwas auf japanisch und dann, dass Mindgames TPK bei WrestleMania nichts bringen werden. Ihre Zeit als Champion ist vorbei und mit ihr, wird Kairi Sane sich auch vom letzten Funken der Family Vergangenheit trennen. Sie wird bei WrestleMania 40 alles beenden!

      Und wieder schalten wir Backstage und sehen dort zwei Frauen die nicht unterschiedlicher sein könnten. Auf der einen Seite haben wir Rhea Ripley, die ganz knapp daran gescheitert ist sich ihr Match bei WrestleMania 40 sichern zu können. Und auf der anderen Seite haben wir Penelope Ford, die wenige Erfolge verbuchen konnte, außer das sie drei Punkte geholt hat und für keine Frau im Pure Wrestling Cup eine leichte Gegnerin war. Ripley boxt gegen einen Getränkeautomaten und meint das sie so nah dran war! Ford hat wenig Verständnis, sie ist schon froh darüber überhaupt noch Punkte geholt zu haben.


      Ripley meint dann das Penelope einfach Pech hatte, aber schon ihren Weg gehen wird. Im Idealfall wenn sie dabei Rhea aus dem Weg geht, denn das würde jedes Mal gleich ausgehen. Das Bad Girl kneift die Augen zusammen und sagt das Rhea recht hat. Sie wird ihren Weg gehen. Aber damit endet es auch schon, denn Ripley sollte Penelope nicht unterschätzen, nur weil sie einmal gewonnen hat. Im Rematch kann das ganz ander aussehen. Ripley grinst leicht und meint dann „Whatever“, denn beide Frauen stehen jetzt ohne ein Match bei WrestleMania 40 da. Ford verschränkt die Arme und nickt zustimmend, sichtbar genervt über diese Entwicklung. Dann verlassen beide Frauen die Szene.

      Bevor wir zum finalen Segment der Show und dem Rock Concert schalten, geht es noch ein letztes Mal Backstage wo der amtierende WGL World Champion Alexander Hammerstone bereits auf uns wartet. Mit seinem Trademark Grinsen und dem größten Gold der Company schön auf einem kleinen Podest drapiert zwinkert Yours truly in die Kameralinse, genießt den lauten Applaus der aus der Arena bis hin zu ihm noch zu hören ist, ehe er zu sprechen beginnt.


      So setzt der Golden Hammer an, dass er erst einmal über den Elefanten im Raum sprechen muss und kommt somit direkt auf seine Titelverteidigung in der kommenden Woche gegen The Priscilla Kelly zu sprechen! So meint er, dass er es fast schade findet, dass sie Beide gerade so mit ihren Wrestlemania Vorbereitungen eingespannt sind, dass sie wenig Zeit hatten bisher miteinander zu agieren und dem Kampf das Spotlight zu geben dass er verdient hätte. Dennoch freut er sich sehr auf diesen Kampf und wird es Kel nicht leicht machen. Er wünscht ihr auf diesen Weg alles Gute und droht ihr damit ja ihr A Game aufzufahren, sonst wird der Golden Hammer kurzen Prozess mit ihr machen! Sein Gewinnbringendes Lächeln schwindet nun aber im nächsten Augenblick als er zu Maxwell Jacob Friedman kommt.


      So ist ihm direkt anzumerken, dass er das ganze Thema sehr schwierig findet, dennoch zeigt er sich an tougher Champion und meint kurz und knapp, dass er sehr wohl gehört hat was Max früher am Abend gefordert hat. So stimmt er der Forderung zu, jedoch will er auch, dass das Ganze umgekehrt ebenfalls der Fall ist! Sollte er MJF in den Boden stampfen und machen wir uns nichts vor, genau das wird passieren! Dann muss Max seinen Platz bei SNME räumen! Zum Abschluss meint Hammer, dass er gleichermaßen traurig und wütend darüber ist was aus der Dynasty und ihrer Freundschaft geworden ist, doch das was bei Wrestlemania auf Maxwell zukommt hat er sich selbst zu zuschreiben! This Golden Hammer, wird noch eine ganze Weile das Gesicht dieser Company bleiben. Denn jeder weiß which time it is? "Its HAMMERTIME! hören wir daraufhin aus der Arena, was Alex mit einer Fingerpistolen Geste untermauert und nur noch meint "There you got it!"

      Die heutige Ausgabe von Saturday Night Main Event neigt sich immer mehr ihrem Ende entgegen und die Crowd hier in Baltimore, Maryland ist immer noch guter Stimmung, immerhin steht ein Programmpunkt noch bevor! Spätestens als "If ya Smeeellllll!" durch die Boxen hallt und unter tobenden Applaus wenig später der Brahma Bull, der most electrifying Man in All of Sports Entertainment, The Rock auf die Stage tritt hält es kaum jemanden mehr in seinen Sitzen. Mit seinem besten Hollywood Lächeln reißt Rocky einen Arm in die Luft und ein blauer Blitz fegt über den Titantron! Ganz klar, der Final Boss ist angekommen! Kurz vor dem Ring bleibt er stehen, zieht tief die Luft ein und blickt mit erhobener Augenbraue zu dem Mann der hier tatsächlich in der ersten Reihe sitzt, abgetrennt von den Fans durch ein paar Sicherheitskräften baut sich tatsächlich "Badass" Bron Breakker nun auf und die beiden Hünen teilen einen intensiven Staredown!


      Sekunden später fischt sich Dwayne seine Sonnenbrille vom Gesicht und betritt den Ring, wo bereits ein kleines Podest mit einer Gitarre, sowie einem Stuhl und ein Standmikrofon aufgebaut ist. Langsam klingt seine Theme ab, der Fanzuspruch aber bleibt bestehen! Schmunzelnd lehnt sich der mehrfache World Champion zum Mikro und begrüßt mit einem "FINALLY!" das WGL Universe hier in Baltimore, Maryland! Weiters fragt er ob die Fans Lust auf ein klassisches Rock Concert hätten, was natürlich auch mit sehr lautem Jubel beantwortet wird. Selbstsicher lachend nickt der Brahma Bull, will schon zur bereit gelegten Gitarre greifen als ihm ein nicht unwesentliches Detail einfällt. So bedankt er sich bei Bron Breakker, dass er seine Einladung angenommen hat und hofft ihn gleich gut unterhalten zu können. Tatsächlich scheint Mister Badass weniger verbissen als sonst und zeigt sogar, womöglich provokant (?) ein Grinsen und deutet so wohl an, dass Rocky alles in die Waagschale werfen soll was er hat.


      Gesagt getan, schnappt sich Rocky nun die Gitarre, räuspert sich und meint noch kurz, dass er zwar kein Jimi Hendrix oder eine Priscilla Kelly ist, aber es wäre ja gelacht wenn er nicht ein paar Noten aus der Klampfe hier holen würde. Tatsächlich klatscht das WGL Universe umgehend mit als Dwayne die Fingern über die Saiten gleiten lässt und in schnellen Tempo direkt loslegt. In leichten Sing Sang und von der Melodie klar angelehnt an "Don McLean´s - American Pie" samt den einladenden Worten " A long long time ago..." singt Johnson wie in einem kleinen Städtchen in Woodstock Georgia im Jahre 1997 little Baby Bron das Licht der Welt erbblickt hat und bereits da, der Hebamme klar gewesen war, dass dies kein normaler Junge werden würde! Mit der DNA eines "Dog Faced Gremling" und einem in Mathematik nicht gerade begabten "Genetic Freak" in seinem Blut konnte aus dem zwanzig Pfund schweren Säugling, poor Mama Breakker und ihrem Gebärfreudigen Becken... keine große Leuchte werden! Mitten in Refrain stoppt Rocky und hört dem Raunen der Crowd zu, die sich königlich amüsieren. Bron Breakkers Miene selbst ist wie versteinert und man sieht förmlich, dass es in ihm zu kochen beginnt. Doch Rocky erhebt nun beschwichtigend die Hände und entschuldigt sich bei Mama Breakker. The Rock liebt alle Mamas auf diesem blauen Planeten, bei Big Momma Breakker ist er da aber wohl nicht der Einzige. Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, aber soweit er gehört hat waren Rick und Scott Steiner nicht nur im Ring ein eingespieltes Tag Team! Vielleicht sollte Bron das nächste Mal gut überlegen warum er seinen Onkel als "Big Poppa" anspricht und ob da nicht doch ein bisschen mehr dahinter steckt...


      Wieder jubelt das Publikum lautstark und The Rock lacht aus tiefster Seele. Umso verwunderter scheint es, dass es "Badass" Bron Breakker immer noch auf seinem Sitz hält. Doch das Concert ist an der Stelle noch lange nicht beendet und so schlägt Rocky erneut die Gitarre an, singt von armen "stupid as a Rock" Teenager Bron mit seinen zwei Daddys der es in der Schule nicht leicht hatte, sich schon früh mit Spears und Bodyslams durchzukämpfen musste. Was es ihm in jeglichen Fächern an Brainpower fehlte, machte er allerdings in Football und Ringen wieder wett! Selten stimmte das Sprichwort "More Brawn then Brains" mehr als bei Mister Badass, dessen Football Karriere ganz nebenbei auch verfilmt wurde! Zumindest kann es kein Zufall sein, dass kurz nach Bronnies Geburt Adam Sandler auf die Idee für "Waterboy - Der Typ mit dem Wasserschaden" gekommen ist!


      Wieder gibt es eine Schaffenspause und Rocky atmet tief durch, genießt den Applaus der auf ihn einprasselt und mustert den verdächtig regungslosen Bron Breakker, der zwar alles andere als amüsiert zu sein scheint, aber auch keine Anstalten macht hier das Konzert zu unterbrechen. So legt The Rock noch einen Gang zu und stimmt eine weitere Strophe an. So singt er nun davon, dass Bron es irgendwie in die Wrestlingwelt geschafft hat, irgendwann dazwischen sogar lesen und schreiben gelernt hat und im American Top Team unter Daddy Lambert - Daddy Number three für all jene die mitschreiben - es tatsächlich in die WGL schaffte! Bei all den dummen Dingen die Bron Breakker sein Leben lang getan hat, bei all den hirnlosen Aktionen in denen er sein verkümmertes kleines Gehirn nicht über strapazieren wollte, war es aber mit Abstand das dümmste sich mit dem Great One anzulegen! Die Gitarre nun zur Seite legend, erhebt sich The Rock nun sogar, spricht nun direkt zu "Badass" Bron Breakker! The Rock is ready wie schon lange nicht mehr in seinem Leben, Boots to Asses zu verteilen und diesen "Badass" ins Smackdown Hotel einchecken zu lassen! Die folgenden Worte spricht er ganz langsam, damit Bron sie auch verstehen und verarbeiten kann! Der Final Boss steht nun vor ihm und ist vielleicht das erste Hindernis, dass er nicht nur mit purer Körperkraft überwinden kann! Bei Wrestlemania wird er seinen dummen Arsch zurück nach Woodstock Georgia treten wo seine drei Daddys und seine poor Mama sich um ihn kümmern können! Wenn er aber lieb fragt, darf er The Rock danach auch gerne "Daddy" nennen! Dafür braucht er ihm auch nicht einmal zu danken, after all "what can i say except, "Youre Welcome!" Das WGL Universe jubelt The Rock explosionsartig zu, der sich nun in der Ringmitte platziert und mit der "Bring it on Geste" in Richtung seines Wrestlemania Gegners deutet, der nun tatsächlich über die Absperrung springt und... den Ring zur Überraschung wohl aller nicht betritt!


      Stattdessen holt er sich ein Mikro, mustert den Hollywood Schauspieler und beginnt tatsächlich zu grinsen. Kurz und knapp meint er, dass er nicht weniger von Rocky erwartet hat als diesen großen Haufen Brahma Bullshit den er hier verzapft hat! Tatsächlich würde er ihm gerne hier und heute schon mit dem Best Spear in the Business seinen Maui Arsch aufreißen, doch sein Hunger ist so groß, dass er auch noch kommende Woche und bei Wrestlemania etwas davon haben will! Außerdem ist er Rocky nach dieser Einladung zum "Rock Concert" ja auch noch etwas schuldig! Deswegen lädt er ihn für die kommende Woche, bei "The Dance before..." zu sich nach Hause ins Steak Lokal seines Onkels ein zu einer ordentlichen Portion T-Bone oder Quarterhouse Steak! Natürlich nur wenn er den Mumm hat, sich nach diesem Konzert dort blicken zu lassen! So oder so müsse er aber wohl aufpassen, nicht dass am Ende noch ein "Brahma Bull" auf der Speisekarte stehen wird! Das Mikro fallen lassend blickt der Badass hinauf in den Ring, wo The Rock tatsächlich etwas überrascht wirkt, nach kurzem Überlegen die Einladung aber annimmt! Unter sehr lauten Reaktionen der Fans und einem Staredown der beiden Muskelprotze geht so schließlich die heute Ausgabe von Saturday Night Main Event Off Air!
    • OPENER +++
      IO's Darstellung macht mir sehr viel Spaß, sie ist out of Control. Der Sieg gegen Harley, war vorherzusehen, aber trotzdem beeindruckt, das Aftermatch war dann auch nochmal ein dickes Ausrufezeichen auf das, was Poi bei WM erwartet. Bin gespannt, wie Poi auf diese Attacke reagieren wird. Kann IO etwas Böses aus Poichen herauskitzeln?

      MATT SYDAL ++
      Hat Salina Matt irgendwas verkauft? Klingt nach nem Horror-Trip. Irgendwas scheint Sydal zu beschäftigen, finde es spannend und gibt ihm und auch JoMo einen neuen Spin. Bin gespannt, wie es weitergeht.

      BRANDI LAUREN +
      Der Plan von Brandi klingt jetzt nicht so überzeugend. Sie hat aber recht, wenn das Match stattfindet, geht sie als Underdog ins Match. Tay gehört(e) zu den gefährlichsten Frauen in der WGL.

      MJF ++
      Max hat Recht, er hätte schon fürher das Band durchschneiden sollen, dann wäre das Ganze viel spannender geworden. Ich will nicht zu viel hineininterpretieren, aber es klingt fast so, als ob noch eine Stipulation hinzugefügt werden könnte.. unabhängig davon, MJF, wie immer sehr stark bei solchen Promos.

      CESARO VS MYSTERIO VS MORGAN ++
      Cesaro wurde hier erwartungsgemäß sehr dominant dargestellt, dennoch gab es Momente, in denen es schien, als hätten die anderen Teams auch eine Chance zu gewinnen, vor allem als Fallon eingriff und beinahe die Entscheidung für die UA brachte. Ein sehr cooles Match, und wenn es bei Wrestlemania ähnlich abläuft, wird es ein gutes Ding!

      ATHENA +
      Nun ist es also offiziell, Thena vs Cora bei WM. Nette kleine Konfrontation, beide haben ihre Beweggründe für dieses Match, ist ok.

      BLAIR DAVENPORT +
      Schöner Hexen-Vibe, Blair ist seit dem Ende von Integrity mehr aufgeblüht und ich würde ihr einen Sieg auf der großen Bühne gönnen, auch um vollständig aus den Schatten von Britt zu treten.

      DANHAUSEN VS JOHNNY MAINEVENT ++
      Das Match war sehr ausgeglichen, bis zu der interessanten Wendung, bei der Sydal das Bein von JoMo festhält und ihm wahrscheinlich den Sieg gekostet hat. Hat DD etwas mit Sydals Aktionen udn Trips zu tun? Auf jeden Fall ist die ganze Angelegenheit sehr spannend, wenn man auch noch die Live's von DD im Hinterkopf hat. Für mich ist es das Interessanteste, was ich bisher über DD lesen konnte seitdem ich hier bin.

      SYDAL & JOMO +
      JoMo ist verständlicherweise verärgert und fordert Sydal zu einem Match heraus. Ich bin gespannt, welche Wendung die Dinge nächste Woche nehmen werden. Es wurde Spannung aufgebaut, und das ist das Wichtigste, denn dadurch wirken alle Beteiligten gleich viel interessanter.

      HANNAH TAYLOR +
      War in Ordnung als Promo für das Match gegen Bayley. Wie die Vorwoche schon gesagt, tut dieser Aufbau, Hannah ganz gut!

      RHEA RIPLEY VS JAMIE HAYTER +
      Ein riesiger Sieg für Jamie, die es tatsächlich schafft, Rhea zu besiegen. Jetzt bin ich gespannt, was bei WM passieren wird. Tiffy gegen Jamie, nach dem Turnierverlauf, wird wirklich big! Ich sehe beide auf dem gleichen Niveau, mal sehen, wer sich den Sieg auf der großen Bühne holen kann.

      KAIRI SANE +
      Coole Promo von Kairi und die schwarze Rose von PK hat man auch cool eingebaut. Diese Fehde basiert generell viel auf Mindgames, schauen wir mal, welches Mastermind am Ende die Nase vorn haben wird.

      PENELOPE FORD & RHEA RIPLEY +
      Hmm, deutet das auf eine Fehde oder eine Zusammenarbeit hin? Auf jeden Fall ist es gut, dass man die "Verlierer" hier nicht außen vor lässt und sie irgendwie mit Material versorgt.

      HAMMERSTONE +
      Es stimmt, das Titelmatch gegen PK ist etwas in den Hintergrund geraten, daran hatte ich auch nicht mehr gedacht. Also ist es nun beschlossen, dass der Verlierer von MJF vs Hammer zu Showdown muss? Das ist eine interessante Idee, um mehr Spannung zu erzeugen, da der bisherige Verlauf etwas an Dynamik vermissen ließ, trotz seiner Rolle als Hauptfehde von Mania. Dadurch wird auch der Roster Shake Up thematisiert, der das Blatt wenden könnte. Ich bin überzeugt, dass Hammer sowohl gegen Priscilla als auch gegen MJF seinen Titel verteidigen wird. Dann sehen wir MJF bei Showdown, und Hammer kann sich hoffentlich als Champion besser positionieren und seinem Titellauf mehr Substanz verleihen.

      FINALE +++
      Es war wirklich beeindruckend, wie Rocky Bron verbal und mit Wortwitz auseinandergenommen wurde. Die Punchlines waren herausragend, ein echtes Spektakel. Es überrascht mich, dass Bron so gelassen geblieben ist. Gegen Ende wurde es persönlich, was ich sehr schätze. Ich freue mich bereits auf Rockys Besuch bei Onkel Scott; das wird sicher unterhaltsam. Ich vermute, es wird nicht so ruhig enden wie diese Woche. Insgesamt war es ein sehr starker Abschluss, mein persönliches Highlight, und es hat der Fehde noch das gewisse Etwas verliehen. Großartig geschrieben!

    • OPENER

      Auch SNME startet gleich mal mit Action. Zuvor gibt es noch einen kleinen Recap auf die Fehde zwischen Io und Natsupoi, ehe das Match losgeht. Io punktet hier am Ende und das Aftermath lässt sie komplett ausrasten. Sie greift nicht nur Harley noch einmal an sondern schlägt auch bei Poi hart zu. Sie ist komplett ausser Kontrolle und das kam hier sehr gut rüber. Mir gefällt das Programm sehr gut und ich glaube da wird Poi bei Showdown sehr sauer werden!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      THE GURUS NIGHTMARE

      Da geht es ganz schön ab in Sydals Kopf. Kein Wunder das er da Kreidebleich fast aus seinem Unterbewusstsein erwacht. Johnny will da etwas schlichten und will das Matt ihn zum Match begleitet. Wieso nicht. Könnte ihm definitiv gut tun! Hoffe es ist nicht ganz soooooo schlimm für Matt. Mochte die Vorstellung seines Alptraums.

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      BRANDI'S TOUGH

      Brandi ist durchaus motiviert gegen Tay anzutreten. Finde das sympatisch, wenn man überlegt das sie das letzte Mal doch auf die Nase gekriegt hat. Wird nicht einfach gegen Conti aber ich denke sie könnte es schaffen wenn sie sich reinhängt! GO BRANDI!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      AN ERA ENDS

      Gescheiterte Freundschaften lassen mich aufgrund meiner aktuellen Situation etwas sentimental werden. MJF geht schon sehr hart mit seinem ehemaligen Buddy ins Gericht und es bleibt abzuwarten ob er Hammer wirklich den Titel abnehmen kann. Starke Promo dennoch!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      3-WAY DANCE

      Das ist mal ein starkes Line Up! Cesaro vs. Liv vs. Dom. Ein Part von den Tag Teams jeweils bei dem am Ende einer der Champs hier den Sieg fürs Team holt. Krasse Vorstellung am Ende mit dem doppelten Neutralizer. Die Herausforderer sind also gewarnt an der Stelle die Champs nicht so leicht auf die Schulter zu nehmen. Nächste Woche dann das krasse Gegenteil als Match up? Walter gegen die 2 Ladys? :D

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      THIS IS WAR

      Athena stellt hier Cora in den Senkel und spricht die Herausforderung aus. Cora akzeptiert und somit steht ein weiteres Match fest. Freu mich sehr auf das Matchup bei Wrestlemania!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      ASHES TO ASHES

      Britt hat sich keinen Gefallen damit getan Blairs Bleibe da so niederzubrennen. Denke das wird sie büßen. Der Zweck heiligt bekanntlich aber die Mittel und immerhin hat es Blair dazu animiert ihre Herausforderung anzunehmen. Diese hat aber einiges an Frust und das wird es für Britt nicht einfach machen.

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      JOHNNY VS. DANHAUSEN

      Da kostet Sydal seinem Guru Kumpel den Sieg. Mehr oder weniger! Was geht da grad bloß bei Matt ab? :O Für Danhausen ist es gut. Er ist der begünstigte in der Situation. Er hat leider aktuell nicht so etwas wie ein Programm für WM. Vielleicht wird er ja Host oder so? :O Wäre zumindest denkbar. Oder OC kehrt One Night Only zurück? Für den Moment nimmt er den Sieg aber als Aufschwung mit.

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      WHAT WAS THAT?!

      Da wird Matt gleich mal in die Mangel genommen. Johnny ist stinksauer und das Zurecht und setzt ein Match für nächste Woche an. One on One! Die Gurus gegeneinander. Das wird spannend werden.. Auch wenn Matt nicht weiß wie ihm da geschieht. Er verliert da langsam und stetig die Kontrolle.

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      HANNAH TALKING TO THE STARS

      Hannah hat ihr erstes großes Match gegen Bayley und das wird hart für sie! Bayley ist immerhin eine Ex Championesse und somit nicht zu unterschätzen. Wäre schön wenn Hannah hier wirklich den Sieg bekommt und somit einen kleinen Einstiegspush bekäme. Finde sie bringt etwas einzigartiges in die Shows das man nur nach und nach aufbauen muss. Freu mich!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      HAYTER VS. RIPLEY

      Hayter sichert sich hier den Spot bei Wrestlemania und somit gibt es Tiffany vs. Jamie. Das wird ein hartes Aufeinandertreffen, obwohl mein Bauchgefühl sagt das es diesmal Jamie sein wird die den Sieg holt und somit den Cup mit Nach Hause nimmt. Ripley fällt an der Stelle raus was ja auch korrekt ist weil Stevo mit Poi ja schon ein großes Match hat. Denke aber mal ohne Rhea wird es auch nicht bei Wrestlemania laufen. Irgendeinen Spot wird sie auf jedenfall bekommen!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      MINDGAMES

      Kairi präsentiert sich hier sicher, obwohl Priscilla mit ihr beginnt zu spielen. Die Rose am Ende an der sich Kairi sticht passt dabei auch gut ins Bild. Gefiel mir!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      BAD GIRL vs. MOMMY

      Eine Kombi von der ich nicht wusste das ich sie wollte, aber von der ich jetzt mehr brauche! Mir gefiel das zwischen Rhea und Penny sehr muss ich sagen. Beide wären eigentlich sogar ein ganz cooles Team denke ich.. Oder eben auch gute Feindinnen! Denke mal umsonst war diese Szene nicht!

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      HAMMER TALKS

      Hammer geht auf PK ein was ich an der Stelle schön platziert finde. Tatsächlich geht ihr Match durch die WM Vorbereitungen auf Kairi und MJF richtig unter. Hätte das ehrlicherweise auch schon nahezu vergessen wenn ich ehrlich bin. Vermute mal das es am Ende ein großes Chaos geben wird das ein gutes Match der beiden aber verhindern wird. Auch Hammer findet passende Worte für MJF und ist motiviert.

      ~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

      ROCK CONCERT GOES WILD

      ICH LIEBE DAS! Das Rock immer mal wieder Pausen macht um Brons Reaktion abzuchecken fand ich nett. Am Ende lädt er den Brahma Bull ins Steakhouse ein und ich denke das könnte auch echt wilder Kram werden. Ich feier die Fehde der beiden sehr und dieses Segment als Show Abschluss.. Richtig cool!
    • MJF

      Hat mir sehr gut gefallen, um die Fehde weiterzuführen.

      BLAIR DAVENPORT

      Auch das Segment mochte ich. Ich bin gespannt wie die Fehde dann enden wird. Kann mir einen Blair Sieg durch aus gut vorstellen, mal sehen was dann nach WM die neue Season für beide bereithält.

      HAMMERSTONE

      Ich finde die Thematik mit dem Losers leaves Show sehr cool. Ist noch eine zusätzliche Würze in dem Ganzen, außerdem besteht dann erstmal nicht mehr die Gefahr, dass sie sich häufig über den Weg laufen, dadurch kann das ganze Thema auch leicht ausfaden / abkühlen und man kann sich auf komplett neue Stories konzentrieren.
    • Danhausen Vs. Johnny:
      Another Win for Double D! Irgendwas stimmt da nicht mit Matt Sydal das ist klar und hier fährt er Johnny in die Parade. Bin recht happy mit dem worauf das alles hinaus laufen wird, für beide Programme.


      Kairi SEG:
      Mochte das sehr. Kairi kam schön verbissen rüber und ich mochte die Analogien die hier verwendet worden sind, sowohl in der Promo als dann auch die schwarze Rose selbst.
    • OPENER

      Wie erwartet macht Io kurzen Prozess mit Harley. Das ging aus deren Sicht dann wohl gehörig schief. Sie sollte beim Managen bleiben, aber genau da könnte ein Problem entstehen, wenn man sich irgendwann entschließt, sie doch wieder wrestlen zu lassen. Sie wird da immer der Underdog sein und wenn dann mal wie gegen Fallon ein Sieg rausspringt, ist das für die Verlierende ein ganz schöner Schlag. Auch Natsu kassiert. Unterstreicht Ios Aggressivität und Wut, könnte beim PPV tatsächlich auch so kommen aber ich denke da wird Natsu mehr entgegen setzen können. Für eine ernstzunehmende Gefahr reicht es zwar eigentlich für mich immer noch nicht, aber man weiß ja nie was Danye mit seinen Chars macht.

      MATT SYDAL

      Ich mochte das Szenario hier. Morrison holt Sydal hier zurück ins Jenseits, was für den Guru wohl auch besser war. Ob er auf andere Gedanken kommen kann, wird schwer. Ich bin immer noch gespannt, ob sich aus den Beiden ein Team entwickelt oder doch eine Fehde.

      BRANDI LAUREN

      Sie hat schon Recht, Backstage ist quasi wie ohne Regeln. Aber Tay ist auch in offiziellen Matches jetzt keine Schlechte. Denke aber nicht, dass man Brandi da erneut verlieren lässt. Gerade da sie sich selbst auch als Underdog bezeichnet und auf der Card sicher auch ein Underdog einen Favoriten besiegen wird.

      MJF

      Hatte ja das letzte Mal erwähnt, dass ich es cool gefunden hätte, wenn man Holliday eingebaut hätte. Hier kommt es quasi dazu, wenn auch in einem Rückblick. Fand das aber großartig und schön inszeniert. Ein toller Rückblick auf die Dynasty, auch außerhalb der WGL. MJF dann wieder perfekt in der Arschlochrolle. Hat mir sehr gut gefallen.

      CESARO VS MYSTERIO VS MORGAN

      Fast hätte sich wieder die Überzahl ausgezahlt, aber Liv rettet das Match in letzter Sekunde, am Ende aber gewinnt dann doch Cesaro, der kurz vor der Niederlage stand. Wichtig für die Champs, diesen Moment mitzunehmen.

      ATHENA

      Cora vs Athena ist quasi ein guter Anheizer für das Duell der "Anführerinnen". Dadurch dass WM an 3 Tagen stattfindet, passt das auch gut in die Card.

      BLAIR DAVENPORT

      Schöne Fortsetzung zur letzten Woche, Blair in den Überresten ihrer Hütte. Wenn es nicht zuvor schon extrem persönlich war, dann spätestens nach der letzten Woche. Blair wird das nicht so auf sich sitzen lassen. Irgendwie bringt sie das für mich sogar ein wenig in die Favoritenrolle.

      DANHAUSEN VS JOHNNY MAINEVENT

      Mhm, es geht also weiter mit den seltsamen Vorfällen bzw Taten von Sydal, der wohl immer mal wieder in einer anderen Welt zu stecken scheint. Hat ein bisschen was von Stranger Things in einer ganz anderen Form. Mir gefällt es. Darko meinte zwar mal, dass er für Danhausen kein Ersatzprogramm für WM plant, aber ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass Danhausen mit den Vorfällen etwas zu tun hat. Vielleicht interpretiere ich da aber auch gerade zuviel hinein, am Ende wird der Fokus wohl auf Sydal und JoMo liegen. Auf jeden Fall eine spannende Angelegenheit.

      SYDAL & JOMO

      So schnell geht das, ein Match der Beiden steht auf dem Programm, mit einem möglichen Team war es das wohl.

      HANNAH TAYLOR

      Schönes kleines Hypesegment für das kommende Match gegen Bayley. Hannah ist nervös, aufgeregt, auf dem Papier auch klar im Nachteil. Aber ich denke, sie ist auf dem richtigen Weg. Ich denke es ist nicht aussichtslos, gegen Bayley zu bestehen. Sie kann es ihr zeigen.

      RHEA RIPLEY VS JAMIE HAYTER

      Das Ergebnis überrascht mich ein wenig, da ich nicht auf dem Schirm hatte, welche Charaktere der Spieler bereits schon verplant sind. Da Natsu ein Titelmatch bei WM hat, ist es so eigentlich doch keine Überraschung, dass Rhea hier die Niederlage einsteckt. Allerdings bin ich dann wieder beim Feedback von Showdown, für mich ist nun ein wenig Spannung für WM raus, da ich Jamie nun als absolute Favoritin sehe, da sie ja zuvor schon gegen Tiffany verloren hat und ebenfalls noch eine Rache von Harley aussteht. Ich sehe Tiffys Chancen auf einen Turniersieg somit extrem gesunken.

      KAIRI SANE

      Eine neue Ära mit einer Piratin an der Spitze? Sorry, aber das wäre nicht neu ^^ Wir hatten schon Kairi als Championesse. Die Mindgames mit der Rose hier gefallen mir, für WM sehe ich die Chancen bei 50:50.

      PENELOPE FORD & RHEA RIPLEY

      Da könnte wohl spontan noch ein Match auf die WM Card kommen, damit beide unter sind. Wie vorher schon gesagt, da es 3 Tage WM sind, ist das ok.

      HAMMERSTONE

      Das Segment zeigt mir wieder, dass zumindest für mich dieses Hammer vs TPK Ding völlig falsch plaziert ist und quasi nur eine Randerscheinung ist. Natürlich liegt der Fokus sowohl auf MJF vs Hammer als auch TPK vs Kairi, alles andere wäre in Richtung WM auch nicht richtig. Dann schiebt man so ein Match dazwischen, wo eigentlich klar ist, wie es ausgeht, zumindest vom Ergebnis her. TPK wird sich sicher nicht den World Title schnappen. Fände ich too much so kurz vor WM und würde Hammers Titelregentschaft schaden. Für mich wäre es ein größerer Moment gewesen, wenn man die neue Saison quasi mit Hammer vs TPK eröffnet hätte. Seis drum, nun ist es so. Hammer reagiert noch auf MJFs Äußerung, wenn es nach den Beiden geht, wird einer von Beiden also seinen Platz bei SNME räumen. Natürlich können die Beiden das nicht einfach so bestimmen, aber es würde schon Sinn machen. MJF bei Showdown, dann kann er wieder Jagd auf TPK machen xD

      FINALE

      Grandioser Abschluss der Show, das Konzert war unterhaltsam und lustig. Rock schießt auch gegen die Steiner Family, das kann dann ja nächste Woche was werden im Lokal von Big Poppa Pump. Ich erwarte dort nicht minder lustige Szenen. Am Ende auch nice, dass Bron sein Temperament im Griff hat und nicht auf Rock losgeht. Ob nächste Woche alles still bleibt, wage ich zu bezweifeln, aber heute war das so genau richtig.

      nWo 4 Life
    • OPENER

      Hui da hatte aber wer viiiiiiele Aggressionen abzubauen. Harley konnte immerhin einen SPinebuster durchbringen. Besser wie nix ^^ dominanter Sieg der Championessen, starker Auftritt von ihr und Poi sollte gewarnt sein. Vor allem da sie ja auch selbst schmecken durfte. Auch wenn BOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHH!!!!!! aber war sicher ein geiler Move mit dem Moonbsault gg beide damen. Krass.


      MATT SYDAL

      Ich dachte mir iwie schon, dass wir in sydal drin sind als er da so lang lief. Ja er hat einige verbrannte Erde in sich, ob das die Kreatur aus Danhausens Innerem ist bzw war? oder wirklich nur der Titelverlust? so oder so schrecklich der arme :( ich hoffe JoMo kriegt ihn wieder raus aus dem Loch


      BRANDI LAUREN

      Brandi hat Recht, zwei ehemaligen Champions <3 <3 <3 stehen sich gegenüber, aber Tay mit etwas mehr erfahrung, weshalb die Underdog Rolle für Brandi passt. Das dies aber ihr Matchplan zu sein scheint, macht mir sorgen ^^ das könnte nach hinten los gehen. ABer es wird sicherlich ein Banger


      MJF

      Deutliche Ansage aber ich glaube doch, dass tief im inneren Maxi geweint hat bei dem Video :D er will es nur nicht zu geben. Krasse Forderung am Ende aber ist er selbst auch so ein Mann? Würde er Alex auch nie wieder vor die AUgen treten wenn er eier hätte? Mit sicherheit nicht ^^ also verlang sowas nicht von alex du schuft :p


      CESARO VS MYSTERIO VS MORGAN

      Na die echte Liv würde sich wünschen wenn Dom sich direkt auf sie stürzen würde :schelmisch: :schelmisch: Liv hatte auf jeden Fall den Start auf ihrer Seite, darauf lässt sich für WM aufbauen. Dom hasst ja Rey Rey aber wieso nutzt er dann den 619 noch? Wiedersprüchlich Herr Dirty! Der Swiss One Nine? MEEEEEEEGA Aktion und Liv rundet ab. Das hätte ich gern in echt gesehen, ich hätte wohl gefeiert. Und den Double Swing danach auch. Genau wie der Schlussspurt gegen Beide Gegner von Cesaro aus. Wahnsinn! Was für starke Aktionen in einer Weekly. Ich bin begeistert :)

      Ja Match war stark und nach dem Chaos sah es so aus, als wäre Cesaro etwas im Hintertreffen aber dann holte er nochmal alles raus mit starken Doppel Aktionen. Ich glaube Walter ist heute mal stolz auf toni. Krasses ding für ne Weekly, sehr stark.


      ATHENA

      huch Cora vs. Athena wird auch ein geiles Match. Stark freu mich schon drauf :) Ansichtssache ob beides nicht eintrifft oder doch. Genauso gut kann es eine Mischung aus beidem geben. Wir werden sehen. Aber für Athena wäre es glaub ich extrem hart, wenn Kairi das Gold gewinnt, da sie selbst zuvor ja erst gerade gescheitert war.


      BLAIR DAVENPORT

      Und das nächste Match steht, hier hat die Annahme länger gedauert, als im Seg davor vom zeitlichen Aspekt her, aber es ist gut, dass beide ihren Frieden mit der Gruppe finden können.


      DANHAUSEN VS JOHNNY MAINEVENT

      Donny ist nur so komisch unterwegs weil ihm sein bester Freund OC fehlt. Okay ich bleib dabei die Kreatur aus Donnys Inneren ist aktiv bei Sydal drin und so wird Sydal zum TT Partner von Danhausen :D was war das Matt am Ende? Glaube nicht nur JoMo ist perplex und verwirrt.


      SYDAL & JOMO

      Der Arme Matt ... ja ich verstehe JoMo's Wut und das Match passt, vllt hilft es Matt. Aber der Arme ist bestimmt nicht nur einem Schweissausbruch nahe.


      HANNAH TAYLOR

      Hannah also langsam im Modus. Das ist gut, auch wenn wohl Angst und nervosität noch eine große Rolle spielen.


      RHEA RIPLEY VS JAMIE HAYTER

      WOW starkes Ding und beide haben wirklich ALLES gegeben was sie hatten. Das war schon stark und auch mega knapp. Jamie musste sie hatte ja nichts mehr zu verlieren und somit ist Tiffy die einzige ohne NIederlage im WM Match. Also HArley deine Chance einzugreifen ;) Hätte nicht gedacht, dass Jamie sich den Spot sichert. Ob sie also bei WM auch wieder knapp am Ziel scheitern wird?


      KAIRI SANE

      PK mit den Psychospielen. ich glaube schon, dass die Wirkung bei Kairi getroffen wurde und nicht verfehlt. Es schien so als habe die Rose sie schon geschockt. Ziel erreicht. Auf jeden Fall ein tolles MAtch Up der Beiden ich hab mega bock auf das Match!


      PENELOPE FORD & RHEA RIPLEY

      Naja beim Dance könnten beiden ja auf einander treffen oder eben bei WM selbst. Da kann Penny zeigen ob ihre Worte auch Taten folgen lassen ^^


      HAMMERSTONE

      Schön, dass er das Match gg Kelly hyped. Hat das Match auf jeden Fall verdient. Und dann auch super, dass er von Maxi dasselbe fordert. Mal sehen ob Max auch die Eier dazu haben wird?


      FINALE

      :herz1: :herz1: :herz1: :herz1: :herz1: :herz1: :herzaugen: :herzaugen: :herzaugen: :herzaugen: Ganz viel Liebe dafür!!! Ich bin begeistert!! Brons Miene ist wie versteinert? Gutes Wortspiel :D Waterboy fand ich gar nicht so schlecht den Film ^^

      Großes Highlight und ich hab jetzt schon Bock auf das "Wettessen" bei den Steiners. Ob alle 3 Daddys und seine Mami da sein werden? Er darf zu Rock also auch Daddy nach WM sagen, nice :D dann wird das Samoaner BBQ um einen Stuhl erweitert

      Das Bron so ruhig blieb, spricht für ihn und ließ uns das ganze Segment genießen. Starker Auftritt aber dadurch von Bron, der sich nicht auf handgreilichkeiten einlässt, womit eig jeder gerechnet hat. Der Klügere kippt eben nach. Hab Mega Bock auf das Match
    • OPENER: HARLEY CAMERON V IO SKY
      Fand ich als Einstieg direkt cool Das Ergebnis war klar, aber ich fand das storytechnisch schon gut so. Besonders der Angriff von IO auf Poi, der hat endlich nen Gang hochgeschaltet. Das Tempo muss man jetzt aber weiter halten und durchziehen!

      X-X-X-X-X

      GURU VISION
      Das scheint ja ne dystopische Vision gewesen zu sein die er da hatte. Mochte den cineastischen Ansatz davon. Die „Auflösung“ dachte ich mir so schon fast aber fand das sinnig. Das er Johnny begleitet fand ich auch gut, weil ich die Kombi mag und hoffe das beide zukünftig teamen.

      X-X-X-X-X

      BRANDI
      Ganz gutes Build-Up. Brandi trotzdem natürlich die krasse Außenseiterin, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass sie sich ganz ordentlich verkaufen könnte.

      X-X-X-X-X

      DYNASTY
      Good old times. Ich fand es ganz cool das nochmal so Revue passieren zu lassen, das trägt schon zum Feeling bei. MJF dreht sich noch immer alles zurecht, wie es ihm passt, aber das ist ja eh typisch. LETS GO HAMMER!

      X-X-X-X-X

      DIRTY DOM V LIV MORGAN V CESARO
      Ansich ein ganz nettes Match, aber ich hätte mir wie so oft gewünscht, dass die Unterschiede in der Athletik der einzelnen Teilnehmer stärker zum tragen kommt. Damit meine ich nichtmal nur Liv, als die am körperlich Schwächste, sondern auch Dom verglichen mit Cesaro. Irgendwie wirkte das alles ein bisschen beliebig. – Besonders mochte ich als sich Fallon eingemischt hat, das passte gut und ein bisschen hätte ich sogar gefeiert, wenn der miese Trick geklappt hätte. Cesaro als Champ hier den Sieg zu geben und erstmal die Rolle zu untermauern ist aber auch nicht verkehrt.

      X-X-X-X-X

      ATHENA & CORA
      Fand ich ganz nett. So viel kann ich noch gar nicht dazu sagen, weil ich das Live erst noch lesen muss. – Ich fand das aber alles nicht verkehrt und finde es gut, dass es zu dem Match kommt.

      X-X-X-X-X

      BLAIR
      Setting gut beschrieben, Fortführung sinnvoll. Der stärkste Moment war das Ende als sie die Asche in die Linse geworfen hat, das hatte was super cooles.

      X-X-X-X-X

      JOHNNY MAINEVEN V DANHAUSEN
      Fand das Match eigentlich recht gut und das Ende war doch ne ziemliche Überraschung und für mich eigentlich auch das Highlight. – Sieg von Double D geht natürlich klar, war eh irgendwie erwartet, aber so hat man das schon spannend gemacht. Da bin ich mal auf die Auflösung gespannt.

      X-X-X-X-X

      GURUS
      Okay… doch gegeneinander… Schade, hätte sie lieber als Duo gesehen. Ich hoffe das Match kann irgendwie noch was bei den beiden retten.

      X-X-X-X-X

      HANNAH
      Schöner Einblick in Hannahs Gedankenwelt und schön nochmal als kleiner Hype auf das Match. Hoffe auf nen Sieg von Bayley, bei dem sich Hannah aber teuer verkaufen kann. Das wäre mir am liebsten. Der Aufbau von Hannah insgesamt hat mir aber auch gut gefallen und geht hier gut weiter.

      X-X-X-X-X

      JAMIE HAYTER V RHEA RIPLEY
      Oha! Damit hätte ich so nicht gerechnet. Irgendwie hätte ich schon gedacht das Rhea gewinnt, damit sie das Unentschieden mit Tiffy klären kann. So ist das jetzt aber natürlich auch spannend, ob Jamie sich für ihre Niederlage revanchieren kann, oder ob Tiffy den Trend bestätigt und auch den zweiten Sieg gegen Jamie holt. – Besonders mochte ich, dass Rhea selbst voll auf Sieg gegangen ist, auch wenn sie es sich mit nem Unentschieden hätte leicht machen können. Die Einstellung gefällt mir und ist mein persönliches Highlight bei dem Match.

      X-X-X-X-X

      KUROHIGE-KAIRI
      Wie gesagt, das Segment muss ich noch lesen. Die One Piece Referenz mochte ich natürlich. Die Mindgames mit der Rose waren ganz cool und Kairis Reaktion darauf fand ich soweit auch stimmig.

      X-X-X-X-X

      PENNY & RHEA
      Ich mochte die Interaktion, einfach weil sie so outside the box war. Beide haben für sich schlüssig reagiert und das beide nun ohne Match da stehen ist ne spannende Situation eigentlich.

      X-X-X-X-X

      HAMMERTIME
      Ich fand gut, dass er TPK mal angesprochen hat. Das habe ich neulich ja erwähnt das ich mir da etwas wünschen würde. Sehr schön. – Hammer oder MJF die SNME verlassen… Puh… das würde es spannend machen. Sehe Hammer zwar als Favoriten und hoffe sehr er bleibt bei SNME, aber gerade MJF kann ich mir so 0,0 bei SHOWDOWN vorstellen…

      X-X-X-X-X

      ROCK CONCERT
      Der Showabschluss lässt die Fehde aufjedenfall HUGE wirken. – Das ganze war lustig und charmant aufgezogen und es war echt überraschend, wie Bron das alles über sich ergehen lässt, das hat ihm was stoisches verliehen was ihm ne gewisse Aura gibt. Auch wie cool er am Ende noch geblieben ist spielt da rein. Mag das Programm beider, fein gemachter Showabschluss!
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • Sydals Visions
      Wooow was eine Atmosphäre echt spürbar wirklich. Wie seine Vision beschrieben wurde und seine Gefühle ist wirklich sehr gut gelungen. Aber was nimmt ihn jetzt so komplett mit? Bin gespannt ob er bei Johnnys Match dabei ist.
      The begin of the end of Intergrity
      Wieder so ein atmosphärisches mega Segment. Cool das nochmal auf die taten von Britt eingegangen wird. Blair bestätigt also das Wm Match hiermit und auch das Ende der „the Intergrity“ Odyssee. Aber echt gut, dass das Match endlich steht, nach der ganze Fehde hätte ich auch nicht anderes erwartet
      Sydal-Mundo
      Johnnys Geduld ist zurecht bei matt am Ende. Matt eingriff hätte echt nicht sein müssen. Was wohl seine Gründe waren? Aber das Mundo jetzt die härtere schiene fährt ist angebracht. Das Match der beiden wird aber bestimmt sehr ansehnlich.
      Hannahs feels

      Hannah bekommt gut Profil und stärke hier in dem Segment. Wird auch gut ihre Gefühle erklärt wie sich fühlt vor so einer Aufgabe direkt zustehen. Freut mich sehr sie an sich jetzt glaubt und positive ist. Hat Baylay doch Wirkung gezeigt.
    • Neu





      >>> Ich sage glaube ich ständig das Sydal momentan einer meiner Lieblingscharaktere ist. Seine Entwicklung seit dem Titelverlust ist einfach soo interessant und die Segmente mit seiner Beteiligung finde ich eigentlich immer richtig gut. Man merkt das ganz gut am Anfang wo Matt halt in seinen ,,Traum" fällt, die Szenenbeschreibung dort war einfach mega. Matt und Johnny sind echt ein Match made in Heaven.



      >>> Das so etwas passiert, war wohl klar obwohl ich irgendwie doch gerechnet habe das es irgendwie in der anderen Richtung passiert also das Sydal irgendwas macht was Johnny eher den Sieg beschert. So ists natürlich auch eine sehr spannende Entwicklung, auch wenne es meinen Traum von dem Tag Team zerstören würde. Sehr spannende Entwicklung auf jeden Fall, weil es halt nicht intentional war.



      >>> Das es nach dem heutigen ,,Eingriff" zu dem Match kommen wird ist wohl klar gewesen. Ist auch voll verständlich das Johnny wütend ist, aber glaube das Johnny trotzdem Mitleid haben wird und Sydal ihn dann halt verarscht und sich den Sieg ergaunert. Könnte ich mir auf jeden Fall vorstellen.