WGL // DIRTSHEET // Ava Raine in der Welt der Videospiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WGL // DIRTSHEET // Ava Raine in der Welt der Videospiele


      Was viele WGL Fans vermutlich wundern wird, Ava Raine oder besser gesagt ihr reales Alter Ego Simone Johnson, ist eine hervorragende Spielerin. Damit reiht sie sich in Riege einiger WGL Superstars ein, die ebenfalls auf hohem Niveau spielen. Unter dem Gamer Tag Moony Pie, zählt sie zu den besten 50 Mortal Kombat 11 Spielern der Welt. Mit dem Fighter Scorpion, ist sie sogar unter den Top 5 der Welt. Ihr höchster Platz in der Weltrangliste war Platz 3, den sie 45 Stunden lang halten konnte. Auch hält Ava einige Rekorde im Online Modus des Kampfsport Spiels. Zu den bedeuteten zählt eine beachtliche Siegesserie. 41-mal ist die jetzige WGL Akteurin angetreten, ohne auch nur einen Kampf zu verlieren. Dazu hält Simone mit dem gelbe Ninja Scorpion, den Rekord im schnellsten Sieg auf einem Turnier. Für 2 die Runden, die zum Sieg benötigt werden, brauchte sie insgesamt nur 58 Sekunden. Dann folgte schon der allseits bekannte Finish Him Ruf. Im neusten Ableger der Videospielreihe, welcher simpel nur Mortal Kombat 1 getauft wurde, ist Moony Pie in der Rangliste auf Platz 122. Langsam steigend.

      Das ist nicht die einzige Berührung des Showdown Superstars mit der Videospielwelt. Wie Riot Games jüngst auf ihrer Website bekannt gab, hat man Simone Johnson für Voice Acting im Bereich League of Legends unter Vertrag genommen. Ihr erster Job wird sein, die überarbeitete Version von dem Champion Miss Fortune, für den englischsprachigen Raum einzusprechen. Ebenfalls vertonen wird die junge Frau einen noch nicht namentlich bekannten Fighter im Kampfsportspiel 2kXO. Doch auch das ist nicht alles. So wird Miss Fortune in der zweites Season der beliebten Netflix Serie Arcane, eine wichtige Rolle einnehmen. Auch diesen Part wird Ava Raine mit ihrer Stimme versehen. Weitere Zusammenarbeit wird von Riot Games nicht ausgeschlossen. League of Legends Headdesigner Mark Yetter sagte dazu in einem Interview, dass Simone Johnson auf Grund ihrer Leistungen im Bereich Competitive Gaming den Job angeboten bekommen hat und nicht wegen der Bekanntheit ihres Vaters. Er freue sich darauf Simone persönlich kennen zu lernen, da er ein großer Fan der WGL sei. Sollte die Serie also auf Netflix erscheinen, hört genau hin wer da die Pistolenschwingende Piratin Miss Fortune spricht. Es ist Ava Raine.
    • Für Ava läuft es ja richtig gut. Gab ja schon hin und wieder Versuche bei anderen Charakteren das "Gaming" als ihr Thema zu beanspruchen, aber auf so nem realitätsnahen Level war das imo nie. Mag das man bei Ava aber auch merkt, dass ihr halt viele Türen offenstehen und sie bereit ist durchzugehen.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • Hab mal wieder in wenig von mir selbst in den Charakter fliessen lassen. ich mag das Spiel Mortal Kombat 11 sehr und Scorpion ist mein Favorit in dem und auch jeden anderen Teil der Reihe. In der Familie spielen wir oft das Game. Ist so ein Ding irgendwie. Dachte das passt ganz gut. Ausserdem war ich früher League Spielerin und mag heute die Serie Arcane sehr. Hab das dann einfach zu einer News verbunden. Und nicht erwähnt das The Rock ihr Vater ist. So XD
    • Muss gestehen, dass ich zwar Zocker bin, diesen Kampfspielen aber nichts abgewinnen kann. Mortal Kombat wurde massiv beworben und vermutlich ist es in dem Genre auch ein wirklich gutes Spiel. Dass Ava hier so viel Zeit hat um sich so hoch oben zu etablieren ist erstaunlich. Und dann noch Zeit für Training, Wrestlingshows und Freundschaften? Respekt. :D Und dann ja auch noch das Stimmen-Ding. Da hat sie wirklich viel vor der Brust. Langweilig wird es um sich herum nie. Hoffentlich bekommt sie nicht irgendwann ein Burn Out bei all dem was sie so macht. Auf jeden Fall muss ihr Tag mehr als 24 Stunden haben, denn sonst würde man das wohl nicht hinbekommen. :D :D Daher Daumen hoch für so viel Aufopferung.
    • Also generell freut mich das natürlich für Ava. Aber ein paar Sachen die mir zu denken geben:

      - Wie viel Zeit hat sie zum Zocken um zu den Top 50 in einem Spiel zu sein das Millionen von Spielern hat?

      - Ich glaube es würde helfen wenn man nicht erwähnt dass sie "das nicht wegen ihrem Vater" bekommt sondern aufgrund ihrer Leistungen. Weil spätestens dann könnte man genau das annehmen. :D

      - Sie ist ein sehr neuer Rookie - Miss Fortune ist eine bekannte LoL-Figur, ich denke, die Rollen kommen etwas früh - und da denkt man sich halt zwangsläufig dass Daddys Magic mitspielt.

      Ich persönlich hätte es vielleicht auf das Gaming begrenzt und nicht so viel auf einmal auf sie herab regnen lassen, weil es dadurch etwas too much wirkt. Vor allem kann man bei dem Zocken klar sagen: Okay, das hat sie sich selbst verdient. Für Rollen mit soviel Prestige wirkt es einfach zu sehr als hätten TPK oder Rock da ein wenig nachgeholfen. Ich hätte z. B. cooler gefunden wenn man gesagt hätte - okay, man plant das langsam durch. Ava hat sich einen Gaming PC geholt und mit dem einen oder anderen Pro Gamer aus der Fighting Szene (Low Tier God oder so haha) trainiert. Und dann hätte man so eine etwas natürlichere Entwicklung, wo man als Leser*in auch mitfiebern kann. Das wirkt jetzt bisschen so "Ava kriegt das und das und das und nein, nicht wegen ihrem Daaaad!". :D Ist für mich so ein wenig Min-Maxing, alles läuft quasi so perfekt wie möglich und irgendwann kann ich dann ja nur noch sagen: Glückwunsch, aber ich hätte gerne den Weg zu dem Erfolg mitgekriegt.
    • Hui Moony Pie Ava ist also ne begnadete Gamerin? Sehr sehr stark :) die Job Angebote und auch der Kombat Erfolg natürlich sehr schön für Ava. Top 50 bzw sogar Top 5 und Platz 3 für 45 Std ist schon ne Marke.

      Aber wer zum Teufel hat herausgefunden, dass Ava Moony ist? Zumindest wird sie nun auf Conventions auch einige Fans von sich treffen können :D
    • Also ich bin da bei Beccas Feedback. Man hat hier viel Potential liegen lassen und mit einem langsameren Aufbau auch einen größeren Impact schaffen / sie mehr Over bringen können. Man hat hier zwei Themen in eine News zusammengeworfen und direkt mit der ersten News zu diesen Themen viele News die man hätte machen können "beerdigt".

      Wenn man sich als Beispiel Arcane nimmt. Man hätte hier vielleicht erst mit einer Gerüchte News starten können, wonach sie in der engeren Auswahl als Synchronsprecherin ist. Das generiert erstmal eine gewisse credibility und ist realistischer sag ich mal.

      Der Zusatz, dass ihre Abstammung nichts damit zu tun hat, führt hier zum genauen Gegenteil. Jetzt denken viele erst recht dass es so ist.

      Teilweise wirkt es bei Ava derzeit auch so, also würde sie wild von Thema zu Thema springen. Das ist grundsätzlich nichts schlechtes, es besteht aber die Gefahr dass es zu einem "Overload" führt und irgendwann könnte ein "schon wieder was ganz neues" bei anderen einsetzen. Letzte Mal waren es Rapskills, jetzt Gamingskills und zukünftig dann evtl. Synchronsprecher-Skills (was by the way underated ist). Ich mag die Vielfalt an Ideen und die Kreativität die bei Swissy vorhanden ist aber manchmal würde ich gerne laut STOP! WARTE! LANGSAMER! rufen :D
      Das wirkt hier jetzt so negativ, soll es aber gar nicht sein :D
    • Bin hier auch etwas zwiegespalten. Ava legt schon sehr los und ist in vielen Bereichen unterwegs. Allerdings darf man auch nicht vergessen das sie einen Beruf nebenher hat. Ob sie wirklich so viel Zeit fürs Gamen aufbringt, muss man sich an der Stelle schon fragen. Was ich aber cool finde ist ihre Charakterauswahl!

      Ob sie für den LoL Charakter geeignet ist kann ich nicht sagen. Kenn das Universum da nicht so wirklich :D Bin aber gespannt ob ihre Performance gut wird oder nicht. Man wird denke ich weiter darüber berichten!

      Find es aber schön das Swissy Ava ein richtiges Profil mit Erfolgen etc. gibt. Weiter so :) VIelleicht aber sich auf vieles spezialisieren und zuende bringen und nicht zuviel auf einmal :) (muss ich auch noch lernen... :D)