Live Test und Arbeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Live Test und Arbeit

      Tattoos, Tattoos und noch mehr Tattoos. Eines besser als das nächste. Wir befinden uns offensichtlichen auf einer Tattoo Messe in Mitten Münchens. Menschen allen Geschlechts und Herkunft, tummeln sich durch die Gänge. An jeder zweiten Ecke ist ein Künstler, der seine Skills an der Tätowiermaschine zum Besten gibt. Viele Gäste der Messe schauen den Stars, in dem Fall den Tattoo Künstlern, über die Schulter. Mitten drin Renee ZZ, ein bekannter Kenner der Szene und YouTuber. Er stellt sich vor die Kamera und begrüßt die Zuschauer zu einem Blick über die Messe.


      Rene ZZ: „Hi Fans der Tattoo Kunst und jene, die es werden wollen. Ich bin Rene ZZ. Ich befinde mich hier auf einer kleinen Konvention mitten im Nirgendwo von München und führe euch ein wenig rum.“

      Im Zeitraffer sehen für den Host des Beitrags bei seiner Arbeit. Der Kenner schaut mal hier und mal da, den Tätowierern über die Schulter oder befragt Gäste der Veranstaltung. Diese zeigen oft ihre Schmuckstücke, ihre unter die Haut gestochenen Kunstwerke. Rene zieht weiter und auch der Zeitraffer geht wieder nach vorne. Immer wieder macht er Stop und lässt Menschen ihre Lieblingstattoos in die Kamera zeigen. Es ist alles dabei. Von simplen Symbolen, bis zu zu komplexen Gesichtstattoos. Eins scheint Rene ZZ selbst gut zu gefallen. Clint Eastwood.


      Es geht wieder ein wenig durch die Halle. Es ist viel los auf der Messe, manchmal kommt es zu regelrechten Zusammenstößen. Hier und dort kommt der YouTuber mit jemanden ins Gespräch und spricht dann über das Tätowieren an sich. Auch ein paar Fans erkennen ihn und machen Fotos mit dem YouTuber. Dann bleibt Rene ZZ aber wieder stehen und wendet sich an die live zugeschalteten Zuschauer.

      Rene ZZ: „Und jetzt habe ich eine ganz besondere Überraschung für alle Wrestling Fans unter euch. Heute, und nur heute, gibt es einen ganz speziellen Gast auf dieser Messe. Oder besser gesagt 2 spezielle Gäste. Ich mache es kurz, bei mir steht Ashley Louise Urbanski, den Fans der WGL besser bekannt als Shotzi Blackheart. Hi Ashley. Oder soll ich Shotzi sagen?“


      Ashley: „Heyyy Rene freut mich sehr! Du kannst mich ruhig Ash nennen. Shotzi Blackheart ist so was wie mein alter Ego was Westlerin ist und das bin ich nicht mehr im moment. Bin jetzt einfach Ashley Luise Pawelek-Urbanski die ihr Leben umstrukturiert hat und jetzt Ihr Hobbys auslebt.“

      Rene ZZ: „Okay Ash, es ist schön dich heute hier zu haben. Dein Ruf als Tattoo Künstlerin eilt dir ja schon voraus. Mir kam zu Ohren, dass du einen eigenen einzigartigen Stil hast. Möchtest du irgendwas darüber sagen?“


      Ashley: „Ich habe mich schon immer für die Kunst der Tattoos interessiert. Wie man an meinem Körper kaum erkennen kann“

      Sie lacht und Dreht sich dabei um, um ihre Vielen Tattoos zu zeigen.

      Ashley: "Ich habe dann durch die Hilfe meiner engen Freundin und Mentorin Kat von der Kunst des Tätowierens gelernt. Nach vielen Monaten des Übens bin ich jetzt auf das Level gekommen mein Können weiterzugeben und zu verewigen auf der Haut der Menschen die mir vertrauen. Ich habe direkt beim Üben mich auf Anime, Zeichentrick und abstrakte Motive spezialisiert, weil das einfach meine Welt ist. Mir merkt man bei Tätowieren der Motive einfach an, dass die Mein Herzblut sind und deswegen ich immer 110 % gebe. Like a BadAss."

      Rene fast sich an das Ohr, er bekommt eine Frage, die er zugleich weitergibt.

      Rene: „Ein Fan fragte gerade was du lieber machst. In den Ring steigen oder Tattoos stechen und wann man dich wieder in der WGL bewundern kann.“

      Der Host hält Shotzi das Mic vor den Mund, so dass diese gerade aus antworten kann.

      Ashley: „Bei beidem bin ich wirklich mit Herzblut dabei und deswegen kann ich nix davon favorisieren Zu einem Comeback In Ring kann ich jetzt noch nichts sagen. Jetzt bin ich erstmal für meine Frau da.“


      Es geht etwas im Zeitraffer voraus. Gemeinsam gehen die Beiden über die Messe. Auch Shotzi wird öfters angesprochen und um ein Bild oder Autogramm gebeten. Zusammen sehen sich die Beiden einen Künster an, der mit einer speziellen Technik aus Übersse einen Mann den Rücken verschönert. Dann geht es weiter. Ash und Rene sind mittlerweile an einem Sitz angekommen, an dem schon jemand im Hintergrund wartet.

      Rene: „Okay Ash, wir sind an deinem Platz angekommen, ich hoffe das entspricht deinen Erwartungen."

      Die WGL Westlerin schaut sich um und findet anscheint alles was sie braucht. Der Winkel ändert sich und Rene ist wieder zu sehen.

      Rene: „Ich sagte ja, wir haben heute 2 spezielle Gäste hier, denn Ash wird nicht irgendjemanden ein Tattoo verpassen, sondern Simone Johnson aka Ava Raine. Ava, Simone, wie soll ich dich ansprechen?“


      Simone: „Simone ist okay.“


      Rene: „Okay Simone. Simone, wieso das Tattoo und wieso von Ash?“

      Ava zuckt mit den Schultern und klopft ihrer Kollegin auf die Schulter.

      Simone: „Weil sie eine der Besten ist und ich ihr vollkommen vertraue. Menschen die mir nah stehen, vertrauen ihr und ich tue es allemal. Und ich wollte mir schon lange ein weiteres Tattoo stechen lassen. Ich habe Ash gefragt und sie hat zugestimmt, was mich sehr freut. Und schon sind wir hier.“

      Rene hält sich wieder das Ohr, es kommen Fragen rein.

      Rene: „Da kommen gleich wieder eine Menge Fragen rein. Eine die sehr oft gestellt wird ist die, nach deiner Freundin. Du sprichst von Menschen die dir Nahe stehen, du meinst damit TPK oder?“

      Die Tochter von Dwayne The Rock Johnson zuckt mit den Schultern.

      Simone: „Ich bin nicht hier um über mich oder meinen Beziehung Status zu sprechen, ich bin hier um mir von einer Freundin ein Tattoo stechen zu lassen.“

      Der Host nickt und Ava Raine nimmt Platz. Schnell hat sich The Rocks Tochter in Postion gebracht. Sofort macht sich Ashley ans Werk. Desinfizieren, Haare entfernen, ihre Maschine einstellen. Dann geht es auch schon los. Mit spezieller Tinte und einer Vorlage, wird ein Bild dessen, was für immer das Bein von Simone Johnson zieren wird, aufgemalt. Voller Konzentration fängt Ashley an und tut ihr Werk. Stich um Stich sitzt. Immer wieder wird nachgezogen. Eine große Traube an Zuschauern bildet sich um die Szene. Es sind so viele, das einen Moment lang für Platz gesorgt werden muss. Im Raffer geht es voran. Das Tattoo nimmt immer mehr Form an und selbst Experten, die um Ashley herumstehen, sprechen ihr Lob für das aus, was sie da gerade macht. Dafür hat die Halb Philippinerin aber kein Ohr, sie ist voll im Fokus. Dann ist es soweit, das Bild ist fertig.


      Die heutige Gastkünstlerin Ashley legt die Maschine zur Seite und betrachtet ihr Werk. Simone scheint zufrieden zu sein und lächelt ihre Kollegin an.

      Ashley: „Sei einfach ehrlich. Mit Ehrlichkeit kann ich am besten lernen. Ich bin selber bin echt zufrieden dafür das so Motive eig. nicht meine Spezialgebiete sind. Ich bedanke für wirklich sehr Sim dass ich die Ehre habe meine Kunst an dir verewigen zu dürfen."

      Simone: „Ich bin ehrlich Ash, ich liebe es. Es ist wundervoll geworden, ich bin dir so dankbar dafür, dass du das gemacht hast."


      Simone umarmt Ashley und gibt ihr einen Kuss auf die Stirn. Stolz schaut sie auf ihr neues Tattoo am Bein hinunter und strahlt dabei. Dann kommt Rene wieder ins Bild und übernimmt die Szene wieder.

      Rene: „Jetzt waren wir Zeuge, wie eine hübsche Frau aus der WGL einer anderen ein Tattoo gestochen hat. Unglaublich. So, das war meine kleine Show Ink Gods. Ich bin Rene ZZ, bei mir waren die WGL Superstars Shotzi Blackheart und Ava Raine. Ich bedanke mich.“

      Damit endet dieser kleine Mitschnitt der Tattoo Sitzung von Ashley Louise Urbanski-Pawelek und Simone Johnson.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swissy ()