AEW Fight Forever (Konsolen & PC)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, ja...da kommt Nostalgie feeling auf.
      THQ und Yukes wieder vereint für ein Wrestling spiel, da denkt man an die gute alte zeit.

      Schauen wir mal was da am 12ten dann kommt, bin gespannt.

      Übrigens, hab eben die PS store seite geprüft, dort steht Online gaming mit bis zu 30 spielern...womöglich online battle royal? Das wäre ja echt der knaller wenn das gehen würde.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Ha, das ding erinnert mich wirklich an die DOR reihe an so vielen ecken, und ich liebe das.
      Die Mini games hätte ich jetzt nicht gebraucht, muss ich aber mal selbst testen um zu sehen wie spaßig die sind.

      Aber so gefällt mir das spiel halt weiter einfach sehr, der vibe den du siehst...spricht mich sehr an.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Ich find den Trailer ne richtig witzige Idee mit den beiden.

      Rein optisch ist das Spiel keine Offenbarung, aber der Stil der ja bewusst nicht allzu realistisch gehalten ist kaschiert das für mich gut. Mit den Waffen is dann auch over the top, was ich persönlich mag. Bekommt dadurch und durch sowas wie die Mini-Games schon fast ein bisschen was von nem Partygame.

      Hab da richtig Lust drauf.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • pes vs fifa ist ja auch heute kein Thema mehr, nachdem Konami so ein lächerliches "iiiih football" dargeboten hat... mit sowas stellst du dich in keinen ernstzunehmenden Wettbewerb, damit verkriechst du dich gefälligst in die Demutecke und bist gaaaaaanz still...

      damit ist wohl mehr oder weniger sicher, dass AEWFFO dieses Jahr kommt, im psn ist sogar schon die ps4 version als Ankündigung gelistet.auf steam kann man auch schon wishlisten...

      interessant wird, was die ps5 Version für Vorteile bieten wird...
    • Weiß echt nicht was ich davon halten soll. Dass das Gameplay wie Day of Reckoning wirkt, ist positiv. Das Spiel habe ich sehr gemocht. Das Spiel sieht allerdings einfach nicht wie ein Spiel aus, was in 2022/2023 auf den Markt kommt. Einfach altbacken und teils von der grafischen Qualität wie ein besseres Mobile-Game. Solange es Spaß macht, kann ich darüber hinwegsehen. Wichtig wäre mir, dass diese albernen Minigames weit weg vom Karrieremodus gehalten werden - da möchte ich einfach Wrestling so spielen, wie es im TV präsentiert wird.
    • Rhyno schrieb:

      Weiß echt nicht was ich davon halten soll. Dass das Gameplay wie Day of Reckoning wirkt, ist positiv. Das Spiel habe ich sehr gemocht. Das Spiel sieht allerdings einfach nicht wie ein Spiel aus, was in 2022/2023 auf den Markt kommt. Einfach altbacken und teils von der grafischen Qualität wie ein besseres Mobile-Game. Solange es Spaß macht, kann ich darüber hinwegsehen. Wichtig wäre mir, dass diese albernen Minigames weit weg vom Karrieremodus gehalten werden - da möchte ich einfach Wrestling so spielen, wie es im TV präsentiert wird.
      Na was den Grafik Stil angeht, so Schlorrt man halt PS4, Xbox one und Switch mit. Verständlich irgendwo für ein neues Game ohne Vorgänger. Da will man soviel absetzen wie möglich.So ist die Käufer Schicht halt höher.
      High End Grafik ist dann halt erstmal nicht.
      Dürfte auf den neuen Konsolen trotzdem besser aussehen, das ist bei WWE doch auch so.

      Ich freue mich drauf. Endlich neuer Wind. Dann noch AEW. Endlich.
      Meckern und mosern kann man dann wenn man das Game selber gespielt hat.
      Ich finde das Grafisch bislang ok.
      Am 12 .08 soll es ja neue Infos geben. Mal sehen was dann kommt.
      Wann erscheint mal endlich ein Legends Spiel mit allen WWF Wrestlern der 80 er und 90 er?
    • Zur Grafik muss man sagen, ob einem das nun gefällt oder nicht, ob man es nun für sinnvoll hält oder nicht, dass sie mit Absicht einen reduzierteren Stil gewählt haben.

      Das darf man trotzdem schlecht finden, aber ich finde den Kontext insofern wichtig, um zu verstehen, was denn der Anspruch der Entwickler im Punkto Grafik für dieses Spiel überhaupt ist.

      Manchen ist das zu wenig, ich finds persönlich einfach pragmatisch und mags ganz gerne.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • naja... demnach müsste - bei gleichem Maßstab - das Geschrei bei WWE Streetfighter ja auch groß sein, da sie ja in Kerndisziplinen auch seit Jahren stagnieren.

      Dass man beim AEW Game erstmal ein technisch skalierbares Gerüst wieder aufbauen musste, all das auf x86er Architektur portieren musste, was man von damals noch verwenden konnte, wird schon nicht ganz so einfach gewesen sein. Wenn man sich aber nicht ganz so dumm angestellt hat, ist das ganze so skalierbar, dass insbesondere wenn die alten Krücken wie ps4, xbox one mal wegfallen, für einen Nachfolger durchaus weiteres Optimierungspotential vorhanden ist. Allein die Charaktermodelle sehen ja im Vergleich zu no mercy um welten organischer aus und nicht mehr so wie Legomännchen, in die die Arme so "reingesteckt" wirken... sofern man das beurteilen kann, ist die Basis mindestens solide und es bleibt zu hoffen, dass es einen Nachfolger gibt, bzw. das Projekt so aufgestellt wird, dass es fortentwickelt wird, ohne in den Jahresaufgusstrend abzurutschen.... dann wären selbst zum launch vorhandene Unzulänglichkeiten keinerlei Problem, wenn man gewillt ist auf feedback zu hören.

      ich glaube nicht, dass man das Spiel releast und dann nen Haken dran macht. das würde einfach nicht zu AEW passen, weil die ja doch sehr fan orientiert operieren.
    • kappa schrieb:

      Zur Grafik muss man sagen, ob einem das nun gefällt oder nicht, ob man es nun für sinnvoll hält oder nicht, dass sie mit Absicht einen reduzierteren Stil gewählt haben.

      Das darf man trotzdem schlecht finden, aber ich finde den Kontext insofern wichtig, um zu verstehen, was denn der Anspruch der Entwickler im Punkto Grafik für dieses Spiel überhaupt ist.

      Manchen ist das zu wenig, ich finds persönlich einfach pragmatisch und mags ganz gerne.
      Das auf alle fälle.
      Man hat von anfang an eben gesagt das der stil gewählt wurde um die leute an die AKI games zu erinnern, an die alte zeit wo die wrestlers noch klobiger waren in spielen usw.

      Natürlich darf man diesen Stil kritisieren, es muss ja nicht jedem gefallen so ein simpler stil.

      Es kommt halt aber drauf an wie sehr man sie kritisiert und vergleicht denn es ist ja nicht so das sie einen realistischen stil wollten und versagt haben.
      Wenn sie jetzt davon gesprochen hätten das realistischte wrestling game zu basteln und dann mit so einer grafik um die ecke kommen, wäre es natürlich schon verdienter da härter zu kritisieren.

      Aber wenn sie nicht geplant haben auf ein gewisses level zu kommen, und dann dennoch kritisiert werden weil sie etwas nicht erreichen das sie nicht beabsichtigt haben, sieht das natürlich anders aus.

      Ich mag den stil weil es das tut was es soll, mich an spiele wie DOR erinnern die mir unglaublich spaß gemacht haben.

      Und ich sags ja immer wieder, für mich ist das hier in erster linie und hoffentlich auch Yukes usw, ein Grundlagen spiel.
      Ein spiel wo man sich erst um die basis kümmert, schaut was der fan mag, was nicht klappt, wie die engine features usw handhabt, wo man in sachen entwicklung auf probleme stößt usw.
      Etwas worauf man aufbaut, wo man fan feedback einholt und sich daran orientiert.
      Das ist worauf ich absolut hoffe, das der fan, AEW, Yukes, THQ langfristig das potenzial sehen der reihe.

      Grafik stil kannst du locker irgendwann umbauen, gerade wenn sie eben mit der Unreal engine arbeiten und nicht mit so einem Frankenstein gerüst wie es leider immer noch bei wwe2k vorkommt.
      Da ist die Unreal Engine flexibler und man sieht ja das die qualität der Models hier zugenommen hat seit reveal und ersten screenshots.
      Insofern ist das für mich eh das geringste problem.

      Wenn da mal das gerüst gebaut ist, hat man es einfacher an diesem zu bauen.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Frage an alle die die Entwicklung des Spiels genauer verfolgt haben: Was hat das mit den Minispelen auf sich? Gibt es dazu eine Geschichte, wer wollte die und warum überhaupt?
      Finde das bei einem Wrestlingspiel von dem man gehört hat das es ein WWF No Mercy als Vorbild hätte etwas befremdlich.
      Ob THQ oder 2kSports, es bleibt das gleiche Lied: 2 Schritte nach vorne und 1 zurück
    • Das mit den Minispielen kam für mich zumindest komplett unerwartet.
      Hab davon nichts mitbekommen usw.

      Ich kann mir schon vorstellen das es mit ner vollen bude spaß macht, oder online mit der richtigen gruppe.
      Aber das könnte man auch schaffen mir mehr wrestling content, da hätte man noch die ein oder andere matchart basteln können in der zeit die man für diese minispiele benötigt hat.

      Ich lass mich da gerne eines besseren belehren aber wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich lieber mehr wrestling content anstatt sowas.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Ich glaub, das ist einfach nur zusätzlicher Content für den wenig Aufwand nötig war, den man am Ende einfach noch dazu gepackt hat, weshalb man vorab auch einfach gar nix dazu gehört hat. - Ich glaube allen wäre zusätzlicher Wrestling-Content lieber gewesen, aber das ist denke ich einfach nicht der Tausch, der hier gemacht wurde. Ich denke, auch ohne diese Minispiele gäbe es da nicht mehr. - Für mich ist das wirklich so im Sinne von "Das Spiel soll Spaß machen". Wie schon gesagt, für mich hat es damit schon fast was von nem Partygame. Und so rein von der Gefühlslage, die sich bei einem einstellt, sind solche Minigames jetzt nicht unbedingt weit weg von arcadigen Funprüglern. Sind für mich auf jeden Fall ein Stück weit die gleichen Vibes und dasselbe Mindset.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."