WGL // DIRTSHEET // Zwischen Rekorderlösen und Rassismus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WGL // DIRTSHEET // Zwischen Rekorderlösen und Rassismus


      Die Dynasty sorgt weiterhin für Schlagzeilen, diesmal sowohl positiv, als auch negativ. Fangen wir mit den Positiven News an. Alexander Hammerstone's Instagram Live-Stream war wieder einmal ein voller Erfolg. Er hatte mit über 900.000 Live-Zuschauern die meisten Zuschauer von allen, zu diesem Zeitpunkt laufenden, Live-Streams (der Rekord liegt aktuell bei ca. 3 Millionen Live-Viewer). Auch das vom Powerhouse der Dynasty im Stream beworbene neue T-Shirt war kurz nach Beendigung des Live-Streams ausverkauft, was für einen neuen Rekord beim Merchandiseverkauf innerhalb der Dynasty sorgte.

      Somit konnte man also von einem erfolgreichen Wochenstart sprechen, bis seine Freundin Carmella, ebenfalls Mitglied der Dynasty, auf Twitter für einen gewaltigen Shitstorm sorgte. Auf eine Provokation von der WGL Diva "Maki Itoh" reagierte sie mit folgendem rassistischen Tweet:


      @dynasticlovers schrieb:

      Wenn kleine Kinder quängeln, sollte man sie am besten ignorieren, vor allem wenn sie aus Asien kommen ... #MellaTime #MrsMellaStone #GoldenStandard

      Zusätzlich zum Shitstorm soll es unseren Informationen nach, zu einer heftigen Diskussion zwischen Hammerstone und Carmella gekommen sein. Wie wir aus internen Kreisen erfahren haben, war Hammerstone der Auffassung, dass ein solcher Tweet inakzeptabel sei, vor allem weil der Twitteraccount von beiden genutzt wird, während Carmella selbst den Tweet damit verteidigte, ihn innerhalb ihrer Rolle als Heel verfasst zu haben. Ihr Charakter soll vor allem durch arrogantes und abwertendes Verhalten herausstechen. Daher verfasste Carmella entsprechend ihrem Gimmick einen bewusst sehr provokanten Tweet, um möglichst starke negative Reaktionen bei Wrestlemania und den folgenden Shows zu erzeugen und ihren Heel-Status zu pushen. Bei der Kollegin "Maki Itoh" habe Carmella sich wohl bereits entschuldigt und ihr die Intention hinter dem Tweet erklärt.

      Auf Reddit gab es bereits kurz nach dem Tweet Spekulationen, dass dieser Tweet von den Verantwortlichen der WGL gewünscht war, um Carmella besser in den Shows einsetzen zu können und ihr einen Push zu verleihen. Dem widerspricht jedoch, dass sich die WGL in der Vergangenheit mehrfach gegen Rassismus eingesetzt hat. Ob dieser Tweet dahingehend noch weitere Konsequenzen für Carmella haben wird, ist bisher nicht bekannt. Uns liegen bisher auch keine Informationen dazu vor, wie Maki Itoh auf die Entschuldigung reagiert hat.
    • Jetzt ernsthaft? Ich hab das noch gar nicht gelesen in Twitter, aber hätte es jetzt nicht als rassistisch aufgefasst. Es war sicher nicht gerade der beste Tweet und muss nicht sein, aber jetzt fangt bitte nicht an, in die kleinsten Sachen Rassismus reinzupacken. War schon bei Itohs Antwort auf Bayley so, hatte mit meinem Tweet absolut keinen rassistischen Hintergedanken, aber Itoh spielt drauf an. Rassismus ist ein No Go und hat hier nix zu suchen, aber bisher hab ich absolut nichts schlimmes in die Richtung gesehen.

      Generell wird mir in der Realität viel zu schnell die Rassismus Keule geschwungen, aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht hin.

    • Hab die News geschrieben damit man keine falschen Schlüsse daraus zieht. Bin natürlich ganz klar gegen Rassismus und hatte das Asien ans Ende gepakct, damit ersichtlich wird, dass sie Itoh meint aber nicht direkt auf die eingeht. Im Nachhinein fand ich es dann aber auch ne eher schlechte Wahl, die ich beim Tweet hätte besser lösen können. Finde zwar auch, dass in der Realität viele das Thema schon bei kleineren "Witzen" die eher in Richtung Klischee gehen, voreilig aus der Schublade holen, aber da dies hier kein typischer Klischee-Witz war, fand ich es richtig, dies nochmal über eine News deutlich zu machen. Vor allem passt es somit auch in die akuelle Zeit, eine Aussage, die eigentlich nicht rassistisch gemeint ist, wird zu einem Shitstorm.
    • Schön zusammen gefasst den Stream und toll auf Sachen eingegangen. Fand den Front von Carmella nicht sonderlich gut. Man kann sich schon als Heel über Minderheiten lustig machen finde ich, wenn es Sinn macht. hier wirkte es etwas gewollt und gestelzt. Schön das man drauf reagiert hat.
      Das mit Hammer ist auch nochmal toll zu lesen.
    • Konnte den Shitstorm auch verstehen. Finde es aber gut, wenn man daraus gleich ne News macht um etwas auf das Thema einzugehen. So verfolgte es doch einen tieferen Sinn. Dennoch wird OC dies nicht gutheißen und der gefährlichste Mann der Welt wird sich, im Namen seiner Freundin, rächen!
      COME AND TAKE A RIDE WITH ME
      TO A BRAND NEW GALAXY
      HOLD ON TIGHT AND CLOSE YOUR EYES
      I WILL LEAVE NO ONE BEHIND