TEW 2020: Review – Zwei Schritte nach vorne, ein Schritt zurück?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TEW 2020: Review – Zwei Schritte nach vorne, ein Schritt zurück?

      Neu

      WrestlingGames.de schrieb:

      TEW 2020: Review – Zwei Schritte nach vorne, ein Schritt zurück?


      Als der englische Spiele-Entwickler Adam Ryland im Jahr 1995 den Wrestling Management-Simulator „Extreme Warfare“ für den PC veröffentlichte, konnte wohl kaum einer erahnen, dass auch 25 Jahre später noch an Nachfolgern für dieses Spiels gearbeitet wird. Doch im Laufe der Zeit entwickelte sich ein wahrer Kult um die EW-Reihe, die im Jahr 2003 zu „Total Extreme Wrestling“ (kurz TEW) umbenannt wurde und mittlerweile um dutzende neue Spiele erweitert wurde. Der neueste Ableger der Reihe, Total Extreme Wrestling 2020, ist seit dem 15. Mai erhältlich und der Entwickler verspricht mehr als 250 neue Features und Verbesserungen im Vergleich zum 2016 erschienenen Vorgänger.

      Ob TEW 2020 den hohen Erwartungen gerecht wird und was ihr vor dem Kauf des Spiels sonst noch beachten solltet, erfahrt ihr hier in unserem Review!
      wrestlinggames.de/tests/tew-2020
      Some people want it to happen,
      some wish it would happen,
      others make it happen.
      - Michael Jordan
    • Neu

      Naja, ein großes Review ist das jetzt nicht. Wirkt eher wie ein Preview eines Reviews. Geht nicht sehr in die Tiefe.
      Für Nicht-Wissende, was sind denn die +200 Verbesserungen? Die Screenshots sind nicht klick/vergrößerbar.
      Hinweis, dass man sogar Skins für die UI herunterladen kann, fehlt auch.

      Weiß gerade nicht, für wen dieser Artikel sein soll oder was er sein soll. Ist weder Fisch noch Fleisch.
    • Neu

      Danke fürs Feedback.

      Dass das Review nicht allzu sehr in die Tiefe geht stimmt natürlich. Ich habe versucht, die wichtigsten Neuerungen hervorzuheben und ganz allgemein auf das Spiel einzugehen. Natürlich hätte das alles viel detaillierter sein können, aber dafür fehlt mir ehrlich gesagt auch die nötige Zeit (hat so schon lange genug gedauert). Und jede der 250 Neuerungen zu adressieren wäre ohnehin unmöglich. Aus dem Grund habe ich ja explizit darauf hingewiesen, dass man sich vorab selbst ein Bild vom Spiel in der Demo-Version machen soll (ich werde aber heute Abend noch einen Link zum Dev Journal einfügen - dort kann man alle Neuerungen auch nochmal im Detail nachlesen). Grundsätzlich bin ich sowieso der Meinung, dass es schwer ist, dieses Spiel in Textform vernünftig und verständlich zu reviewen. Daher sind die YouTube-Videoes, die es dazu gibt, wohl in der Regel hilfreicher.

      Auf die herunterladbaren Skins habe ich im Text hingewiesen:

      Review schrieb:

      Positiv hervorzuheben ist auch hier, dass das Spielerlebnis durch verschiedene Skins aus der Community nochmal deutlich aufgebessert werden kann.

      Und die Screenshots sehe ich mir heute Abend nochmal an. Die sollten wirklich vergrößerbar sein...
      Some people want it to happen,
      some wish it would happen,
      others make it happen.
      - Michael Jordan