WGL // DIRTSHEET // The Dark(o) Net #3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WGL // DIRTSHEET // The Dark(o) Net #3


      Eine ganze Weile ist es nun schon her seit die letzten Einträge beim Dark(o) Net erfolgt sind. Nun die Tage, pünktlich nach dem zweiten Voltage PPV House on Fire, und der zehnten Voltage Ausgabe die bevor steht, fanden sich dann doch wieder einige Vermutungen, Spekulationen und Neuigkeiten zur Hardcore Division. Viel Spaß.

      Standing der Division:
      Anscheinend ist man zum derzeitigen Zeitpunkt sehr zufrieden wie sich die Hardcore Division entwickelt und wie diese angenommen wird. Nachdem bereits bei Overcharge und House on Fire zwei Hardcore Titel Matches mit auf der Card waren, findet auch beim Royal Rumble und somit den ersten PPV der nicht rein unter dem Banner von Voltage läuft ein 24 / 7 Hardcore Titel Match statt. Was genau man hier plant ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, lediglich, dass das Match wieder mehr Cineastischer aufgezogen werden soll.

      Twenty Four Seven Regel Quo Vadis?
      Die Hardcore Championship wird die vergangenen Wochen schon immer seltener mit dem Zusatz "24/7" gehandelt was den Grund hat, dass schon einige Zeit lang der Titel nicht mehr außerhalb der Shows ausgetragen worden ist. Man will sich aber von dieser Regelung nicht entfernen, lediglich fehlt derzeit die Kapazität außerhalb der Voltage Shows etwas zu produzieren. In Zukunft jedoch will man sich dessen womöglich wieder mehr annehmen, da der Hardcore Comissioner gesagt haben soll "Dass es noch sehr viele Unikate Ideen gäbe"

      Chaos in Titelmatches?
      Indirekt hat man aber die Regelungen des Titels ein kleines bisschen abgeändert um so eine Logiklücke zu schließen. Manche mögen sich gewundert haben warum z.b in bestehenden Titelmatches kein "Auswärtiger" einen Pin am Champion selbst versucht hat, denn der Titel könnte ja dennoch so wechseln, egal wie nun das Match gebookt worden ist. Hier kommt die Änderung ins Spiel, welche so zwar nicht direkt vor den Kameras ausgesprochen werden soll, aber zumindest etwas Erklärung abseits der Shows schaffen soll. Und zwar sind an Tagen wo der Titel auf dem Spiel steht, jegliche anderen Hardcore Titelwechsel ummöglich.

      Neuigkeiten zu HC PPV!
      Wie bereits berichtet hat sich Jack Gallagher einige alte ECW PPV Namen patentieren lassen für mögliche, zukünftige Hardcore Division Großveranstaltungen. Derzeit hat man sogar in etwa einen Zeitraum im Auge wo eine solche Special Veranstaltung stattfinden könnte. Und zwar soll direkt nach Wrestlemania, innerhalb der Sommerpause eine gute Möglichkeit sein um die "Tote" Zeit zu füllen und wieder mehr Spotlight auf die Division zu werfen. Derzeit will man aber Intern noch die letzten Details klären.

      Große Pläne!
      Derzeit scheint man für beinahe das ganze Roster eine Langzeitplanung im Auge zu haben. Allen voran für Joey Janela und Adam Page sollen die kommenden Monate sehr spannend werden. Aber auch Eric Young sowie Tommy Dreamer sollen weitere fixe Standbeine der Divison werden!

      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Zu guter Letzt noch eine Matchankündigung für Voltage #10! Nachdem bereits Adam Page, Joey Janela und Eric Young sehr prominent in der Six Pack Challenge an diesem Tag vertreten sind, wird auch ein weiteres, reines Hardcore Division Match in Form eines Tornado Tag Team Matches zwischen Carlito & Simon Grimm Vs. Sheamus und Scott Steiner stattfinden! Für geballte Action ist somit also auf jeden Fall gesorgt!
    • Schön wieder was zur Hardcore Division zu lesen.

      So ein PPV nur für die Division klingt cool, aber als jemand der selbst alleine PPVs geschrieben hat, kann ich sagen das es mehr Frust als Spaß ist. Und das schon bei der Main DIvision, die mehr Interesse ziehen sollte als die Hardcore Leute.

      A world without smiles and humor... has no bright future.
    • Standing der Division
      Finde die Division aktuell auch ganz gut, vor allem aber wie hier erwähnt diese Matches bei den PPVs. So mit besonderen Settings wie z.B. in London damals sind immer toll. Gerade auch mit Harper als Champ, aber auch den vielen einzelnen speziellen Charakteren, kann man da einiges machen.

      24/7
      Ist natürlich schwer umzusetzen. Als Writer frisst das viel Zeit, die nicht unbedingt immer vorhanden ist. Ansonsten bräuchte es genügend aktive Spieler, die generell daran Interesse hätten (aber auch hier kommt dann die Zeit möglicherweise hinzu). Ich finde aber, es braucht dieses 24/7 nicht zwanghaft. Gelegentliche Segmente in dem Stil sind besser, als käme da jetzt echt täglich was. Irgendwann gehen dann nämlich auch die Ideen und Möglichkeiten aus.

      Chaos in Titelmatches?
      Ist mir so eigentlich noch gar nicht bewusst gewesen, jetzt aber wo das erwähnt wird, schon eher. Aber finde die Änderung ok.

      Hardcore PPV
      Gerade für Zeiten wo eine Pause ist, wäre das sicher interessant. Vor allem in der Sommerpause. Ärgerlich ist halt dann immer, dass Feedbacks später kommen. Aber wenn jetzt eine Pause etwas länger geht, fände ich so spezielle PPVs super.

      Große Pläne
      Alle vier Namen klingen super. Mit Janela und Page hat man zwei junge, frische Namen, aus denen man viel machen kann. Mit Young und Dreamer zwei Altstars, die ebenfalls noch für tolle Segmente brauchbar sind. Vor allem ja EY, der aktuell einfach immer für lustige Segmente steht.

      Bad Apples vs Steiner & Sheamus:
      Passt super zur aktuellen Entwicklung!

    • Standing der Division
      Auch wenn ich da nicht so drin bin ist die Division auf alle Fälle sehr stark besetzt und man kann froh sein das es trotz allem so gut läuft.

      24/7
      Würde ich gut finden wenn man davon generell abstand nimmt. Erstens kam ja quasi kaum mehr was und auch sonst denke ich das es zuvieol frisst wenn man dauernd Segmente schreiben muss auch wenn es nur kurze sind. Denke wenn man den Titel anders behandelt erzeilt man vllt. größere Resultate.

      Chaos in Titelmatches?
      Ja ab und an würde man sich das schon wünschen auf der anderen Seite finde ich zeigt es auch wie trotzdem diszipliniert sie sind xD

      Hardcore PPV
      Wenn du eine Division hast brauchst du auch entsprechend PPVs wobei ich immer schon ein verfecter war hier nicht zu übertreiben und ne handvoll vllt. und den Rest bei Kickoffs der Main Liga oder so zu bringen.

      Große Pläne
      Mit den namen hat man qausi jeden aspekt abgedeckt und das dürfte auf alle Fälle lustig und zugleich interessant werden.

      Bad Apples vs Steiner & Sheamus:

      Aufgrund der jüngsten Segmente in den Voltage Shows durchaus
    • Standing der Division
      Die aktuelle Entwicklung der Hardcore Division finde ich auch sehr ansprechend. Fügt sich einfach perfekt ein. :) Das es nun etwas cineastischer werden soll, kann man machen. :D

      24/7
      Also Titelwechsel außerhalb der eigentlichen Shows? Finde ich ne gute Idee. Kann man ja als Segmente ind en Hauptshows mit einbauen. Denke da ist einiges Potential vorhanden. Gerade im Comedy Bereich. :)

      Chaos in Titelmatches?
      Ist mir, ohne Witz, nicht einmal wirklich aufgefallen. Aber schön, dass man nun eine Regel bringt damit es auch Sinn macht.

      Hardcore PPV
      Finde ein eigener Hardcore PPV hätte echt etwas. Gerade wenn dieser in der Sommerpause stattfindet. So bekommt man doch noch etwas WGL Aktion. :)

      Große Pläne
      Große Pläne für Janela? Dagegen möchte ich doch mal nichts sagen. :cool: Freut mich. Aber mit Page und Janela hat man echt Leute für die Zukunft. Tommy Dreamer kann man immer leicht oben mitspielen und Eric Young...so einen Char braucht man einfach. :D

      Bad Apples vs Steiner & Sheamus:
      Super Ansetzung! Mal schauen ob Steiner und Sheamus sich wirklich verstehen werden.
      COME AND TAKE A RIDE WITH ME
      TO A BRAND NEW GALAXY
      HOLD ON TIGHT AND CLOSE YOUR EYES
      I WILL LEAVE NO ONE BEHIND
    • Darko bekommt dann endlich ab Voltage 10 auch von mir Feedback dazu :) wurd auch mal Zeit!


      Standing der Division:
      ich hoffe die brennen ein Feuerwerk ab :)


      Twenty Four Seven Regel Quo Vadis?
      bin halt nicht so on top was das angeht, aber denke Darko wird da schon einiges raushauen in Zukunft!


      Chaos in Titelmatches?
      find ich eig ne gute Sache. Klar macht es den Reiz aus, wenn dann andere Jagd machen. Kann man ja trotz einbinden ohne eben Pin. Aber find die ungesagte Regel entsprechend gut


      Neuigkeiten zu HC PPV!
      ich werde den PPV rocken! Also her damit!


      Große Pläne!
      Adam Page sagt mir was :p sorry Darko :( zwar cool erwähnt zu werden, aber verdient hab ich groß Spotlight nicht. Höchstens als Sparings Partner :p


      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Cool Carl und Grimm gibt es noch als Team. Mega! Steiner und Sheamus? Loooooooool starkes Team :D freu mich drauf
    • Standing der Division:
      Einfach alle in der Divison reinstopfen. So eine richtige Hardcore Orgie (nein...nicht pervers gemeint), wo Sheamus irgendeinen wegkickt, Steiner was kocht, Janela den Leuten auf den Sack geht, Dreamer jeden brutal umkloppt, Harper der Yeah Yeah Yeah schreit und Adam Page der mit seinem Lasso irgendwen jagt. SO stelle ich mir das vor!

      Twenty Four Seven Regel Quo Vadis?
      Na interessant. Denke so kleine News mit dem HC Titel würden der Division definitiv helfen. Viel Potenzial hat man definitiv.

      Chaos in Titelmatches?
      Okay das ist natürlich gut, dass das erklärt wird. Würde auch für wirklich zu viel Chaos sorgen. So passt es.

      Neuigkeiten zu HC PPV!
      Gut gut! Einfach noch einige normale Roster Superstars und Voltage Superstars dazu mischen, um trotzdem die HC Wrestler nach vorne zu rücken.

      Große Pläne!
      Potenzial ist da!

      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Na super. Sheamus und Steiner kloppen sich doch sicher gegenseitig xD Aber könnte ein verdammt interessantes Tag Team werden xD So wie Team Hell No zu Startzeiten, dass die sich gegenseitig angehen und so zu Siegen kommen xD
    • Wieder mal ein paar Neuigkeiten und Gedanken von mir bei der Hardcore Division.

      Standing der Division:
      Bin generell sehr zufrieden soweit und denke bis jetzt ist auch alles so Weit gut dosiert, jetzt nicht zu viel um aufdringlich zu sein, aber dennoch halt immer mal wieder mit ein paar interessanten Sachen.

      24/7 Rule:
      Im Grunde wie es hier steht. Generell fehlt es meist an Zeit bzw. bin ich so, wie es derzeit läuft ganz gut ausgelastet da wäre jegliches Rund Herum, auch wenn man den Aufwand und dann was dabei raus kommt gegenrechnet, einfach nicht wirklich sinnvoll.

      Chaos in Titelmatches:
      Einfach um eine Erklärung zu bringen abseits der Shows um so etwas Logik rein zubringen.

      Große Pläne:
      Derzeit habe ich bis nach Wrestlemania für jeden eine Idee wo es hingehen wird / soll. Mal sehen ob alles so kommt und wie es so rüber kommt auch.

      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Eben als Ansetzung und nach den Szenen in der Vorwoche soweit auch logisch.
    • Hier bin ich noch ein Feedback schuldig :D

      Standing der Division:
      Das passt zu einer möglichen Zusammenlegung von Voltage und SNME. Hardcore als pot. Undercard Title bei SNME könnte ich mir gut vorstellen.

      Twenty Four Seven Regel Quo Vadis?
      Ich persönlich brauche die 24/7 Regel nicht, kann aber auch verstehen, dass man sie behalten möchte um möglichst viel Spielraum bei den Titelwechsel / Verteidigungen zu haben. Wenn dabei tolle Segmente herausspringen ist es super, wäre für mich aber kein zwingender Faktor für eine erfolgreiche Hardcore Divison.

      Chaos in Titelmatches?
      Das ergibt Sinn, finde ich gut.

      Neuigkeiten zu HC PPV!
      Das würde denke ich auch passen, aktuell ist die Road to RR und WM und daher liegt der Fokus in erster Linie auf diesen PPVs. Mit einem ECW PPV vor WM würde man wahrscheinlich nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient hätte.

      Große Pläne!
      Janela ist mit Terminatter der Stützpfeiler der Hardcore Divison. Ich kann ihn mir auch außerhalb dessen vorstellen, weil er mir hier deutlich besser gefällt, als bei der AEW.

      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Sehr schön, da werden ein paar faule Äpfel aus dem Weg geräumt :D
    • Standing der Division:
      Ich finde es bisher mega schade, dass ich nicht in dem Ausmaß dazu komme mich an der Hardcore Division zu beteiligen wie es eigentlich gerecht wäre und das obwohl Luke Harper dort eine so prominente Rolle spielt und auch abseits der HC Division gut dargtestellt wid. Das tut mir sehr leid, auch wenn ich weiß das man sich für so ne windige Entschuldigung wenig kaufen kann. Ich weiß jedoch nicht ob das in Zukunft viel besser wird. - Was cineastisches beim Rumble in der Richtung fänd ich ganz cool. Da hat Darko ja schon ein paar tolle Sachen abseits von Voltage, quasi unter der 24/7 Regel gebracht. Ich denke in eine ähnliche Kerbe wird das hier auch schlagen.

      Twenty Four Seven Regel Quo Vadis?
      Das es die Regel gibt heißt nicht, dass sie immer zum Zug kommt, was ich insofern hier ganz gut verkauft finde das von "Produktion" die rede ist, was dem ganzen nen sehr realistischen Anstrich gibt dafür das einfach von der Kapazität als Writer die Rede ist. Finde das sehr kreativ ausgedrückt obwohl es eigentlich so naheliegend ist.

      Chaos in Titelmatches?
      Auch hier eigentlich eine gute Idee besagte Lücke zu schließen.

      Neuigkeiten zu HC PPV!
      Das hab ich gar nicht mitbekommen. - Ich persönlich fänd Anarchy Rulez, November to Remember (respektive auch das leider schlecht umgesetzte WWECW Pendant December to Dismember... das Event war in der Realität leider echt zum vergessen...) und One Night Stand ganz cool. Jetzt rein Namenstechnisch find ich klingt das alles halt super.

      Große Pläne!
      Page und Janela haben imo beide viel Potential, Page vielleicht sogar zuviel um es in der Hardcore Division zur Geltung bringen zu können. Joey Janela halte ich eh für großartig und mega unterhaltsam und Terminatter als Spieler holt da auch alles raus. Eric Young und Dreamer als Veteranen die die Standbeine bilden sollen find ich von den Rollen auch ganz gut aufgehoben.

      Bad Apples Vs. Steiner & Sheamus:
      Steiner und Sheamus als Team? Hab da wohl echt ein bisschen was verpasst. :D Hatte noch im Kopf das die beiden aneinander geraten sind. - Sollten die Bad Apples für sich entscheiden denke ich, da die schon sehr etabliert als Team sind.


      "Man... nobody wants a mainevent to end in a DQ." - Rick Knox