Feedback Projekt [ab sofort bis 22.05.2020 im 2K Forum - Beitrag #25]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • P-Zilling83 schrieb:

      Was nützt mir ein gm mod, wenn die alte engine auf der ps5/ series x genutzt wird
      Na ja bei nem GM Mode würd es eher darauf rauslaufen, dass ich die meisten Matches simuliere. So habe ich das bei SD vs RAW auch gemacht. Beim GM Mode geht es hauptsächlich um Verträge, Ratings; Superstars pushen und richtig booken. usw. ;) Somit würde ich hier sogar keine neue Engine brauchen bzw. wenn ich die Matches spielen würde, bin ich mit dem aktuellen Grundgerüst des Spiels zufrieden. ;)

      Rhyno schrieb:

      Motion Capturing ist die Aufnahme der Bewegungen der Wrestler.
      Da habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt. Ich weiß natürlich, was Motion Capturing ist, aber diese Bewegungen / Animationen / Mimiken werden ja direkt ins Spiel übernommen und das Endergebnis sind die gerenderten Superstars wie ich sie dann im Spiel final sehe. (sprich für mich ist das dann die Endgrafik)

      Für jegliche Animationen hat doch bisher auch bei WWE 2k Motion Capturing stattgefunden, oder? Deshalb verstehe ich nicht genau, was eine neue Engine bringen soll...Nur, damit die Bewegungen und Animationen flüsssiger aussehen bzw. Gesichter noch schärfer und detailgetreuer aussehen? Wenn ich mir die CCs für 2k19 ansehe oder ein paar Superstars in 2k19, sehen die in meine Augen top aus und lassen sich im Ring super spielen.

      Ich bin da technisch einfach nicht so anspruchsvoll wie manch andere und kenne mich da halt auch nicht aus. Deshalb werden für mich die Spielmodi immer wichtiger sein als alles andere.

      Das steht dann bei mir auch so im 2kForum Feedback Thread. :)
    • @andy12050

      Wir reden in sachen Engine nicht davon dass es schöner aussieht, bei der wwe reihe ist es so viel mehr.
      Die Engine ist was möglich ist, was du tun kannst mit den spiel in sachen modi usw.

      Wir reden von geringeren ladezeiten, mehr detailgrad der für die atmosphäre ist.
      Davon dass Wrestler lebhafter wirken und nicht wie roboter, davon dass alles generell lebhafter wirkt.
      Man könnte mit einer neuen engine mehr wrestler auf einmal haben, mehr storycutscenes die schnell und sauber laden...einfach mehr freiheiten generell.

      Eine Engine wirkt sich auf alles aus weil es dass ist worauf das spiel eigentlich läuft.
      Ist nicht nur dazu da dass ein spiel "hübsch" ist, es bietet auch Funktionalität usw.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • P-Zilling83 schrieb:

      Aber es würde doch wieder alles abstürtzen. Die engine ist schon über 15 jahre alt.
      Da muss ich als Gegenargument bringen, dass das z.B. bei WWE2k19 nicht der Fall ist, obwohl die Engine so alt ist ;)

      P-Zilling83 schrieb:

      Du kannst die engine nicht auf den neuen konsolen nutzen.
      Marketingtechnisch ist eine altes Grundgerüst natürlich nicht so der Hammer, aber warum sollte es technisch nicht funktionieren? Weißt du da mehr als wir? Ich habe auf 4players gelesen, dass die PS5 abwärtskompatibel sein wird. Also würden bzw. werden da wohl auch Spiele mit alten Grundgerüsten funktionieren.
    • Ich würde mir wirklich wünschen wenn so etwas erfolg hat..aber ich hab da mach Jahren so meine Zweifel..da wurden einfach Jahr für Jahr zuviele Bugs und absolut bescheuerte Sachen eingebaut ohne viel Verstand..Die Liste dürfte eigentlich so lange sein das man getrost mehrere Seiten füllen könnte.

      Allein das 20er Game wenn ich da an falsche Entrances, vergessene Utensilien oder das glitchen von Short und boahs durch Hogans hals/schultern denke
    • Glaub so alt ist die Engine dann doch nicht, meine mal gehört zu haben das man bei 2k12 oder so eine neue benutzt hat...oder zumindest die vorhandene sehr aufpoliert hat...ka.

      Auf alle fälle ist eine Engine weitaus wichtiger als nur um "hübsche" spiele zu haben.
      Wir reden hier von geringeren ladezeiten, leichterem entwickeln welches nicht so zeitaufwendig sein könnte, einfacheres einfügen neuer features usw.

      Klar wäre es nett wenn das spiel lebendiger aussehen würde, aber für mich persönlich liegt die wichtigkeit einer neuen Engine, in der Funktionalität.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Also ich finde die Funktionalität ist noch ok, genauso wie das Aussehen.
      Probleme gibts lediglich vereinzelt bei den Gesichtern die teilweise auf CAW Niveau sind während andere schon fast photorealistisch aussehen.
      Zudem kommt noch das Downgrade von editierten Klamotten. Da sehen einige teilweise so aus als ob sie mit geringerer Qualität abgespeichert wurden (verwischte Grenzen von unterschiedlichen Farben) und die seit mitlerweile 6 Jahren unverzeibahren nicht-interaktiven Klamotten beim Einzug (wenn editiert).
      Zum Glück hat man ja jetzt mehr als ein Jahr mehr Zeit als sonst.
    • Ich erkenne sein Engagement an, habe aber irgendwie im Gefühl, dass ihm das teils um die Ohren fliegen wird. Dass die Spieler sich z.B. den GM Mode wünschen, wissen wir ja schon seit Jahren - bekommen haben wir ihn nie. Jetzt geht er damit sogar hausieren. Liefert 2K den Mode dann nicht und hat nur Gründe wie "das haben wir halt nicht geschafft", wird es mal wieder in der Community grummeln. Klar, man kann den Fans nicht alles recht machen, aber gerade die Top-Wünsche sollte man doch wirklich versuchen umzusetzen und das sehe ich eben genau im GM Mode noch nicht.
    • Ein paar sachen weit oben die mir gefallen auf alle fälle, aber auch absolut unnötiger mist...zumindest wenn es um die nahe zukunft der reihe geht.
      Blut, Kommentatoren teams, eigene schilder basteln, mehr wwe legenden...was soll der unfug.
      Das sind details die man später reinbringen kann...aber nichts was der reihe auf dauer hilft.

      Im moment interessieren mich sachen wie GM mode, create a story usw absolut null.
      Für mich ist wichtig das 2k21 eine ordentliche basis bietet auf der man jahre aufbauen kann.

      Aber immer wieder interessant, es ist das gleiche wie jedes jahr, ganz oben stehen die sachen die von der community seit jahren von den dächern geschrien wird.
      Man muss abwarten ob diese transparenz so bleibt.
      Aber das kann nur funktionieren wenn sich auch die community erwachsen genug verhält, was bei einer wrestling community nicht immer leicht ist.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • The Game schrieb:

      Blut, Kommentatoren teams, eigene schilder basteln, mehr wwe legenden...was soll der unfug.
      Das sind details die man später reinbringen kann...aber nichts was der reihe auf dauer hilft.
      Das was du für unwichtig hälst, kann für andere ein elementarer Kaufgrund sein. Ich kenne viele die das Spiel z.b. nur wegen Legenden kaufen würden. Es hat schon seinen Grund warum das von den Leuten eben auch genannt wird. ;) Und das Argument ... Grundgerüst über alles... dem kann ich mich auch nicht anschliessen. Spielinhalte / Modis etc sind von der Gewichtung mindestens auf der selben Stufe zu sehen. Ich finde es auch immer wieder unsinnig zu argumentieren... "Ja schmeisst halt alles raus ..macht die Engine neu und ein paar Jahre später haben wir dann das richtige Spiel wo dann auch entsprechende Inhalte drin sind". Warum soll es nicht möglich sein an beidem zu arbeiten? Sorry das erschliesst sich mir nicht! Sie haben genügend Zeit. Das spiel setzt ein Jahr aus. Also können sie auch an ALLEM arbeiten.
    • BamBam schrieb:

      The Game schrieb:

      Blut, Kommentatoren teams, eigene schilder basteln, mehr wwe legenden...was soll der unfug.
      Das sind details die man später reinbringen kann...aber nichts was der reihe auf dauer hilft.
      Das was du für unwichtig hälst, kann für andere ein elementarer Kaufgrund sein. Ich kenne viele die das Spiel z.b. nur wegen Legenden kaufen würden. Es hat schon seinen Grund warum das von den Leuten eben auch genannt wird. ;) Und das Argument ... Grundgerüst über alles... dem kann ich mich auch nicht anschliessen. Spielinhalte / Modis etc sind von der Gewichtung mindestens auf der selben Stufe zu sehen. Ich finde es auch immer wieder unsinnig zu argumentieren... "Ja schmeisst halt alles raus ..macht die Engine neu und ein paar Jahre später haben wir dann das richtige Spiel wo dann auch entsprechende Inhalte drin sind". Warum soll es nicht möglich sein an beidem zu arbeiten? Sorry das erschliesst sich mir nicht! Sie haben genügend Zeit. Das spiel setzt ein Jahr aus. Also können sie auch an ALLEM arbeiten.
      Was bringt dir ein Yokozuna, ein doink, LOD oder sonst wer wenn das grundgerüst nicht läuft?
      Was bringt dir dieser und jener modus wenn es ewiglange ladezeiten gibt und der modus abstürzt usw?

      Wenn sie an allem arbeiten können...toll, haut die zähne rein und klotzt...aber mir sagt 2k20 an keiner stelle dass sie an mehreren sachen arbeiten können ohne probleme.

      Grundgerüst ist alles, egal ob man das mag oder nicht...es bringt null wenn du content in ein grundgerüst steckst dass den content nicht gerecht wird.
      Content ist nicht das wichtigste denn dieser kann immer wieder nachgereicht werden...ein grundgerüst kannst du nicht mit dem halben hintern bauen.
      In dem sinne, ja es ist unfug sich mehr legenden zu wünschen in dem zustand welchen 2k20 uns gezeigt hat.
      Es bringt null mit dieser oder jener legende zu zocken, wenn das spiel kaputt geht, wenn ich ihn nicht in diesem oder jenen modus verwenden kann weil das grundgerüst für bugs und glitches sorgt.

      Wir reden hier nicht davon dass sie ein neues Basisspiel bauen welches kaum modi usw hat, das was jetzt vorhanden ist...muss drin bleiben, aber es ist momentan nicht nötig ein feature einzubauen wo man schilder basteln kann, oder zeit verschwenden an einem Doink model zu basteln oder dergleichen wenn man stattdessen etwas dem grundgerüst zufügen kann welches auf mehrere weisen später nutzvoll sein kann.

      Content wie legenden usw, kannst du nachreichen via create mode, mods usw.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • Wie ich schon schrieb. Das eine schliesst das andere doch nicht aus. Das Grundgerüst kann doch trotzdem gebaut werden und dennoch Legenden oder auch alle aktuellen Superstars im Spiel sein?!
      Aber was ich hier kritisiere ist deine Aussage das diese Nennungen "Unfug" sind. NEIN! sind sie nicht. Sie haben alle ihre Berechtigung und anscheidend auch genügend Leute die sich das gewünscht haben.
      Im Grunde ist die Aussage..."Hauptsache neue Engine" nur eine weitere Entschuldigung für 2K ....Inhalte zu vernachlässigen. Das kann man so nicht stehen lassen. Genau das war schon die Krux bei der umstellung auf 2K15. Und da war es nicht die Engine...sondern die Grafik die vorher als Heilsbringer genannt wurde.

      Und mal umgedreht gefragt...was bringt es (wie du so schön beispiele nennst) wenn dem Spiel z.b. mal überspitzt formuliert ein John Cena fehlt, ein Roman Reigns fehlt...und dafür eine tolle Engine ist? Denkst du wirklich das sich Fans von John Cena dann das Spiel noch kaufen würden? Ich nicht!!! Wie gesagt...beides ist wichtig. Eigentlich ist auch die Aussage "beides ist wichtig" falsch. ALLE Dinge die dort genannt werden...sind kein UNFUG! Alle sind potentielle wünsche der Fans / Kunden UND vorallem Kaufgründe.