Dieses Jahr kein WWE 2K21?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HeisenThrones schrieb:

      Wozu brauchst du das Game 5mal ? Ich nehme an einmal als Konsolen und einmal als PC Fassung.

      Sorry kurz OFFTOPIC
      Nein, und zwar hat das wie gesagt bei mir Modding Gründe. Ich baue ja die kompletten Spiele um. Mal ein Beispiel.. ich habe eine Legendeninstallation. dort gibt es kaum noch originale Arenen, Superstars und Inhalte. Fast alles sind Legenden und Oldschool Arenen. Ich habe eine Attitute Era / ECW Installation - dort nutze ich wiederum andere Arenen und eben entsprechende Superstars. Dann habe ich eine Fantasy Installation.. da nutze ich z.b. Fantasy Mods (Freddy Kruger, Terminator, Spider-Man, Hulk etc) aber auch Promis (Michael Jackson, Keanu Reeves usw). Die selbe Installation nutze ich aber auch für ein riesiges Diven-Roster. Hab da schon hundert oder mehr drin.
      Eine weitere Installation beschäftigt sich bei mir um die Modernen Inhalte AEW, WWE, NJPW, IMPACT usw.

      Hier mal ein paar sehr unterschiedliche Beispiele:

      Wie du siehst habe ich mir praktisch meine Traumspiele aufgebaut. Und dafür ist mir es das Geld auch wert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BamBam ()

    • Kein WWE 2K 21?
      Nach dem Müll den sie letztes Jahr geliefert haben, echt kein Verlust.
      Ein Arcade Game?
      Na Ja. Da würde Ich erstmal abwarten wollen.
      So etwas wie wwe allstars ? Ich weiß nicht. Der bringer ist Software nicht.

      Also noch ein Jahr Wwe 2k19 weiter zocken.
      Wann erscheint mal endlich ein Legends Spiel mit allen WWF Wrestlern der 80 er und 90 er?
    • Vielleicht in dem Kontext ganz interessant für alle "Gelegenheitsspieler", die das Spiel noch nicht haben...

      WWE 2K20: Nach ACHT Patches endlich spielbar?
      ------------------------------------------------
      Graphic Artist, Station Voice and Ringside-Commentator for NEW EUROPEAN CHAMPIONSHIP WRESTLING by Alex Wright - watch us on rocketbeans.tv
      new-wrestling.de

      Indie Book Author
      www.wahnsinnsbuecher.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crusader ()

    • Ich hab heute gelesen, leider weiß ich nicht mehr wo, das 2k einen externen Entwickler für die Serie sucht.
      Das finde ich wirklich traurig zuerst trennt man sich von Yukes, warum auch immer. Das Spiel wird dann von einem internen Studio fertiggestellt (wenn man das so nennen will). Und dann sucht man wieder einen neuen Entwickler? Kann ich nicht verstehen, muss ich nicht verstehen.

      Würde mir wünschen das Yukes zurückkommt und die mehr Freiheit bzw. mehr Zeit beim entwickeln bekommen. Das wird nur leider nicht passieren.
      Play the Game!
    • Wenn 2K21 ausfällt und die Zeit sinnvoll genutzt wird um die Fehler auszumerzen wäre das für mich ein Schritt in die richtige Richtung. Ich befürchte allerdings, dass die Fehleranalyse und Beseitigung länger dauert als ein Jahr.

      Die Entscheidung nicht extra für die nächsten Konsolengenerationen zu entwickeln ist so eine Sache.
      Man kann eine PC Version durchaus für diese Konsolen "konvertieren" da im Grunde genommen ein PC in diesen Generationen steckt. In diesem Fall benutzt man nur das Standard DirectX. Damit ist man auf der sicheren Seite, verliert aber Performance.

      Wenn man speziell für eine Konsole entwickelt kann man diese sehr gut ausnutzen, indem man die Grafikkarte und den Prozessor direkt anspricht. Allerdings umgeht man damit zumindest teilweise das Standard DirectX. Mittlerweile stellen die Hersteller den Entwicklern allerdings erweiterte DirectX Varianten im Vorfeld zur Verfügung, damit die Programme daran angepasst werden können.

      Die aktuellen Konsolen und erst recht die nächste Generation ist mMn allerdings schnell genug um auch ohne die erweiterten Funktionen schnell genug zu laufen. Etwa 30 Bilder pro Sekunde setzt das menschliche Auge zusammen um uns ein scharfes Bild zu präsentieren. 45 Bilder sind also mehr als ausreichend, 60 Luxus den man auf einem normalen TV oder Projektor kaum braucht.

      Wenn man allerdings die Vorab Version der Konsole erhalten möchte, muss man mit dem Hersteller spezielle Verträge abschließen. Das kann dazu führen, das der Titel nur auf der Konsole, nicht bei der Konkurrenz oder dem PC laufen darf.
      Oder dass das Spiel erst nach einer gewissen Zeit dort erscheinen darf.


      Wenn man ein fehlerfreies Grundgerüst hat und die Grafik und Physik Engine daran anpassen kann ist es möglich ein sehr gut aussehendes, schnell laufendes Spiel zu entwickeln und dieses dann für die anderen Systeme zu konvertieren.
    • @cactusjack1 Wenn die Spiele modfreundlicher, oder anpassbarer wären (modding auf Konsole gibts so gesehen ja nicht) wäre das zumindest ein Weg die Spieler friedlicher zu stimmen.
      Die gefällt der Ladebildschirm nicht nicht? Kannst du ändern! Du willst andere Leute an den Kommentatorentischen sehen? Kannst du ändern! Du willst Fanschilder austauschen? Kannst du ändern! Aber vieles davon geht nicht, oder nur sehr schwer. zumindest in WWEk18 und ein paar der Vorgänger Titel. 2k20 und modding ist im Grunde nicht in einem Satz zu nennen.
      Ob THQ oder 2kSports, es bleibt das gleiche Lied: 2 Schritte nach vorne und 1 zurück
    • Bora schrieb:

      @cactusjack1 Wenn die Spiele modfreundlicher, oder anpassbarer wären (modding auf Konsole gibts so gesehen ja nicht)


      Gibt es doch, Fallout 4 wäre da ein gutes Beispiel. Aber auch so ist das Spiel weit hinter seinem Potenzial .

      Und so zb müsste eine Arena im Jahr 2020 aussehen und nachdem ich gesehen habe was bei den Originals alles möglich ist gibt es da auch keine Ausreden

      Mein Kanal auf Youtube aktuell: Bobby Roode
    • Richtig Modding brauchst ja eigentlich gar nicht, alle tools die man braucht, wären ja in den spielen drin.
      Create a entrance, arena, title, photo upload usw...nur ist es halt alles verdammt unnötig limitiert in einer engine die nicht mehr bringen kann.

      Du hast so ein unglaubliches potenzial was man machen könnte mit den WWE oder generell wrestling spielen, doch da muss man geld, zeit und leute in die hand nehmen.

      Mich wundert bis heute aber dass von der Wrestling games community noch keine riesige bewegung in gang gesetzt wurde, die an einem spiel für die community arbeitet.
      Heute mit den möglichkeiten(unreal 4 usw), dem Talent was die leute zeigen(sei es im caw bereich oder diesen Universe shows die besser sind als echte weeklies, den caw ligen bei denen sie trotz limitierter ingame funktionen zeug super toll zusammenschneiden usw)...überrascht mich das ein wenig.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man
    • @Bourne Identität Wenn der Entwickler bzw. der Publisher da mitspielt gehen Mods für jede Plattform.
      WWE2k19 geht das nur weil da eine entsprechende Community existiert und das Spiel, obwohl es keinen offiziellen Modsuppoert hat, dennoch Modbar macht. Bei 2k20 gibt es nicht nur keinen Offiziellen Modsupport, es ist von den Dateien her auch anders aufgebaut so das man die Vorkenntnisse im Modden von 2k19 oder 2k18 einem nichts bringen. Man muss sich also komplett neu damit beschäftigen wie man dort Mods einbindet bzw. Dateien anpasst und die Zeit hat niemand bzw. will aktuell auch niemand aufbringen.

      @The GameWenn die Tools so umfangreich sind das man wirklich ALLES nach Herzelnslus anpassen könnte braucht man keine Mods. Aber bisher haben diese nur an der Oberfläche gekratzt.
      Seit ich mich mot dem Modden bzw. der Verwendung von WWE2k19 Mods beschäftige weiss ich erst was alles möglich WÄRE.
      Mods sind auch immer das was ein Spiel auch nach Jahren noch am Laufen hält.
      Ein prominenten Beispiel ist Counter Strike. Das war eigentlich nur eine Mod für das Spiel Half Life, wurde aber so beliebt das es über Jahre eine eigene Fanbase entwickelt hat und jeder Computerspieler schon mal davon gehört hat.
      Insofern ist das Thema Modding nicht zu unterschätzen, fällt aber dennoch häufig unter den Tisch.

      Das es keine Bewegung gibt liegt sicher daran wie sich die Community aufschlüsselt. Da sind sicherlich eine Casuals dabei und dann eben die jungen Kids, die sich sicher über ein schlechtes Spiel aufregen, aber das dann trotzdem nicht weiterverfolgen, weil mit dem nächsten gehypten Spiel das sie zocken können der Ärger auch vergssen ist.
      Und mit so einer "Community" kannst du nichts bewegen. Da wirst du nicht ernst genommen.
      Wir sind hier in der Unterzahl, ob und das passt oder nicht.
      Ob THQ oder 2kSports, es bleibt das gleiche Lied: 2 Schritte nach vorne und 1 zurück

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bora ()

    • Sorry Off Topic... Modding
      Ein Beispiel für ein Spiel das über 10 Jahre lang gespielt wird ist Skyrim. Jeden Tag erscheinen immer noch 10-20 Moddifikationen für das Spiel. Es wird alles geändert bzw angepasst. Neue CAW`s, neue Gebäude, neue Länder, neue Abenteuer, neue Grafik.

      Früher gab es spezielle Tools mit denen man Einstellungen direkt ändern konnte (Norton Commander... falls sich jemand von den älteren hier noch erinnert. ;) :D ) Der Nachteil war, dass man damit direkt auf die Festplatte schrieb! Ohne Rücksicht ob es sich um einen freigegebenen oder geschützten Speicherbereich handelte! Man musste also wissen was man tat, oder man schrottete seine Festplatte innerhalb von Sekunden.

      Danach wurden spezielle Tools geschrieben um für Spiel ABC das Geschlecht des Charakters ändern zu können. 0=M, 1=W, 2=Neutral...Wenn man neutral wählte konnte man gegen Männer und Frauen antreten und um jeden Titel kämpfen. Dazu gab es natürlich noch dutzende andere Möglichkeiten, beispielsweise unbegrenzt Geld, Leben, Zeit, Energie, Munition....)
      Diese Tools enthielten Codes für ein bis x Spiele.

      Wenn man die Begrenzungen in den Tools aufhebt, oder die Tools zur Verfügung stellt die auch die Entwickler benutzt haben um das Spiel zu entwickeln, sprich den "Supereditor" dann hat man alle Möglichkeiten ein Spiel zu ändern.
      Bei Skyrim wo dies der Fall ist handelt es sich um ein Spiel dessen Nachfolger mindestens 15 Jahre später erscheinen wird (12 sind schon um :D ).

      Für ein WWE Spiel das im Jahresrhythmus erscheinen soll, wäre es denkbar ungeeignet. Die Community würde auf ein (ziemlich) fehlerfreies Spiel warten und danach selber für die Updates sorgen. Wer würde dann noch Geld für den Nachfolger ausgeben? Kaum jemand...
    • Ich hoffe dan auf ein starkes Comeback auf Herbst 2021 auf der neuen Konsolengeneration.
      Dazu hätte ich einfach paar Wünsche:
      -Crossplay Möglichkeit mit Xbox, PS, PC
      -Endlich mal wieder ein WIRKLICH Bug-freies Wrestling-Spiel
      -Endlich mal erwachsene Grafik mit der neuen Power, vorallem die Haare sind immer noch katastrophal animiert, da muss doch was gehen, diese sehen seit je her comic-haft aus
      -Alles was man editieren kann auch online spielen, wie online Wettkämpfe wie Royal Rumbles, King of the Ring, etc...
      -und einfach ein Spiel was wieder von 0 an Spass macht, und nicht erst nach 1 Jahr Patches Patches Patches...... Ich frage mich echt, wie die Spielentwickler ihre Spiele testen, dass die so extrem verbuggt sind.