The Wrestling Code [PS5, Xbox Series X, PC]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also vom Umfang her ist 2K20 ganz gut dabei, auch wenn viele beliebte Sachen aus den älteren Teilen nicht drin sind. In Punkto Spielspaß finde ich trotzdem SvR besser.
      Da es hier jedoch um TheWrestlingCode geht, pls back to topic :)

      „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub
    • Ich denke man sollte dem Spiel erstmal eine Chance geben. Ich finde es gut, dass sie nicht diesen Zeitdruck haben wie bei 2K. Was wissen wir schon darüber wie weit sie zum Beispiel beim weiteren Umfang des Spieles aktuell sind.. oder zum Zeitpunkt der Veröffentlichung seien werden?!
      Umfang betrifft alles...auch Wrestler. Mir würde ein spiel genauso wenig bringen wenn es hunderte Matcharten hat aber ich immer nur die selben 5-6 Wrestler spielen kann. Da wäre die Luft ganz fix raus. Im Augenblick sehen wir erstmal grösstenteils "nur" Wrestler Vorschau Bilder und einen "Happen" Grafik. Und das sieht eigentlich recht ansprechend aus. Die regelmässigen Infos sind im übrigen auch viel besser als bei 2K. Man könnte ja zum Beispiel auch nur zwei drei bekannte Namen veröffentlichen und das kurz vor Veröffentlichung des Spiels. Also auch die Informationspolitik finde ich hier sehr angenehm. Auch wenn das heutzutage leider vorallem über Twitter abläuft.

      Wenn sie mehr Zeit für die Entwicklung nehmen kann das doch eigentlich nur gut sein. Bei 2K beschweren wir uns immer, dass sie uns viel zu schnell ein unfertiges Produkt servieren. Hier wiederum heisst es... "oh wieder so viele neue Wrestler... die werden ja -nie- fertig und der Umfang wird dafür nicht vorhanden sein". Ich sags mal so ...."chillt" ....ein bisschen. Warten wir es ab. Gebt dem ganzen doch mal eine Chance. Ob der Umfang darunter gelitten hat, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch garnicht beurteilen. Es ist nur Spekulation. Und warum? Weil wir hier 2K als die Grundlage nehmen. Das ist aber nicht 2K. Und es ist nicht so, dass sie diesen Zeitdruck durch WWE haben. Es sind also VÖLLIG andere Grundvoraussetzungen als in der 2K Serie....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BamBam ()

    • Ein Battle, epischer geht es nicht. Jetzt können sich 2K/WWE nicht mehr als Monopol auf dem Markt ausruhen.

      „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub
    • Kaufe auch alle drei Games, aber ich will auch mittlerweile eigentlich jedes Wrestling Game was auf den Markt kommt und vielversprechend ist. :D

      Aber ich finde es beeindruckend, dass das erst einmal nur Alpha Material ist. WWE2K20 war in der Finalen Version auch ne Alpha und wird allein durch dieses Video um längen geschlagen. :ugly: Die Animationen werden hoffentlich noch etwas feiner soweit ich das verstanden habe (ist wohl durch Corona grad nicht möglich?) Und die Haare müssen auch noch besser werden, aber ansonsten bin ich bisher zufrieden.
    • Ist halt Standard Unreal Engine, nichts besonderes. Sieht man auch gut an den Schatten. Das ist seit rund 10 Jahren schon möglich.

      Aber sonst ok. Grafik ist da auch nebensächlich. Bin auch eher auf Kollisionsabfrage gespannt und wie smooth die Moves sind.

      Was mich groß stört, dass Enzo beim Bewegen auf der Matte matschig schwimmt. Hoffe wirklich darauf, dass es an der sehr frühen Built liegt.