Road To WGL Dominion #5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Road To WGL Dominion #5

      Ein lautes rauschen ist zu hören und das Bild flackert, ehe verzerrte Leuchtbuchstaben auf einer Mauer zu erkennen sind. "ELP", die Abkürzung von El Phantasmo, prangert auf dem Mauerwerk, während die Statik nun langsam einem wuchtigen Dubstep-Beat weicht. MIt diesem Beat wackelt das Bild, ehe auch schon El Phantasmo in's Bild schlendert und sich direkt vor die Neon Wall setzt, welche seine Initialen wiedergibt. Er bangt seinen Head zum lauten Sound der Musik, ehe diese langsam immer leiser wird. So leise, dass es kaum noch zu hören ist.


      ELP: "So, während wir uns noch zwei Wochen von Dominion entfernt befinden, habe ich die WGL schon über mich sprechen lassen. Sei es durch diesen Joke eines Titels, oder meine kleine Botschaft an Batista. Letzterer ist seit dem still, kein Wort, kein Leben. Und genau das erwarte ich von der Vergangenheit. Sie stirbt, wie es Batista's Karriere in zwei Wochen tun wird. Batista... Ich würde dir zwar empfehlen mich zu studieren, aber letztendlich bringt dir das einen feuchten Dreck, Chucklehead. Denn E-L-P steht für die Zukunft, die Innovation, ich entwickle mich vor deiner Nase weiter und um mich zu stoppen, braucht es mehr als einen verkalkten Ex-Star."

      Das Bild flackert in den unterschiedlichsten Farben, der Beat wird für einige Sekunden lauter, bis ELP seine Ansprache fortsetzt.

      ELP: "WGL Dominion - Rise Of The Headbanga. Nichts kann mich stoppen. ELP ist too fast for the past. Und bei Dominion werde ich die letzten Fans von Batista zum weinen bringen, ehe ich VOLTAGE und die WGL im Sturm erobern werde. Und weil ich natürlich ein smarter Boy bin, habe ich mir das nötige Back-Up gesichtert für die Eroberung der WGL. Seht mich als ihren VOLTAGE Repräsentant. Als die High Speed Bullet des... Bullet Clubs. For... for... fooorrrrrr.... LIVE!"

      Nach diesen Worten formt El Phantasmo die Pistole mit seiner rechten Hand und "zerschießt" das Bild, woraufhin die Übertragung abbricht. Nicht nur hat El Phantasmo eine finale Ansage an Batista gemacht, er hat sich auch offiziell dem Bullet Club unter Becky Lynch angeschlossen. Nachdem der Club vor Wochen zerbrochen ist, war lange Zeit unklar wie es mit ihm weitergehen wird und nun sollte klar sein, dass der Bullet Club noch keine Vergangenheit, sondern die Zukunft ist.
      Wir befinden uns in einer Limousine und blicken auf einen zufrieden lächelnden Ted DiBiase, seines Zeichens Head der Million Dollar Talent Agency der sich mit jemandem unterhält der außerhalb des Kamerasichtfeldes sitzt. Ein Blick aus dem Fenster offenbart das man sich nicht in Los Angeles sondern in Washington DC, der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika befindet da der Wagen soeben das Washington Monument passiert. Das heulen von Sirenen macht zudem deutlich das sich die Limousine in Begleitung des Washington Police Departement befindet. Schließlich wendet Ted sich vom Ausblick ab und erhält von seinem gegenüber ein Dokument auf dem wir kurz nicht nur das Logo der WGL sondern auch das der Million Dollar Talent Agency sehen, was den Schluss zulässt das wir es hier mit einer Neuverpflichtung der WGL zu tun haben müssen. Plötzlich biegt die Limousine von der Hauptstraße ab und als Ted zufrieden grinst und die Kamera zur Seite schwenkt sehen wir das wohl berühmteste Gebäude der USA und offenbar Ziel des Wagens.



      Vorbei an einigen Demonstranten fährt der Wagen schließlich zur Einfahrt des Weißen Hauses. Offenbar hat Ted einen der begehrten Besuche beim Präsidenten der Vereinigten Staaten erhalten, der bei einigen Amerikanern weiterhin sehr umstritten ist. Nach kurzer überprüfung darf der Wagen passieren und fährt die Auffahrt empor wo er schließlich anhält und Ted inklusive seiner Begleiter aussteigt wir allerdings nachwievor keinen Blick auf diese erhaschen können. Das es sich um Begleiter und keinen Begleiter in der Einzahl handelt wird deutlich als ein Mitarbeiter des Weißen Hauses die Gruppe einzeln begrüßt und sie ins innere des Weißen Hauses führt. Kaum betritt die Gruppe das weiße Haus bricht die Verbindung ab.
      Wir erblicken einen Flughafen. Er ist riesig und gehört vermutlich zu einer ebenso großen Stadt. So verwundert es kaum, dass hunderte Menschen in den nächsten Augenblicke in und aus dem Hauptgebäude kommen. Welche Geschichten die einzelnen Leute zu erzählen hätten, können wir uns nur vorstellen. Alle möglichen Männer, Frauen und auch Kinder sind zu sehen, Familien, Menschen die scheinbar nichts zu verlieren haben und auf einen Neustart irgendwo in einer anderen Stadt, oder gar einem anderen Land hoffen, sowie zahlreiche Geschäftsmänner. Einem dieser Geschäftsleute schauen wir nun über die Schulter. Es ist VOLTAGE General Manager Tino Sabbatelli, der gerade von einer Kamera gefilmt wird, während er über den Flughafen schlendert.


      Tino Sabbatelli: "Hey Freunde, Sabby hier. Ich befinde mich gerade in London, besser gesagt auf dem Weg London wieder zu verlassen und zurück nach LA zu fliegen. Die letzten Wochen waren echt aufregend. Ich kam nach Mexiko, England, war in Japan unterwegs und bekam sogar die Chance in Deutschland ein Bier mit Boris Becker zu trinken. Jetzt bin ich aber froh, wenn ich daheim bin, auch wenn ich dort nicht die Füße hochlegen kann."

      Er läuft weiter, die Kamera folgt dem General Manager.

      Tino Sabbatelli: "Nur mit harter Arbeit kommt der Erfolg und ich plane sowohl VOLTAGE, als auch DOMINION zum Erfolg zu machen. Ich weiß gerade nicht, ob ihr das hier zu sehen bekommt, bevor der nächste Teilnehmer des No Limits Championship Matches verkündet wird, aber ich bin ziemlich PUMPED! Gibt es eigentlich Männer und Frauen die ihr euch bei VOLTAGE wünschen würdet? Vielleicht lässt sich was machen. Naja, DOMINION findet in knapp zwei Wochen statt und es ist mir eine Freude, dass ich nun ein weiteres Match bestätigen darf."

      Dafür bleibt Sabby einen Moment stehen.

      Tino Sabbatelli: "Eigentlich sollte das Chris Jericho machen, aber der alte Herr war etwas verhindert. Wie dem auch sei: Ich verfolge Twitter fleißig und da ist mir der Beef zwischen WGL World Champion Seth Rollins und dem "War Master" Simon Grimm in's Auge gestochen. Chris ging es genauso und nach einem kurzen Austausch wurde tatsächlich der Vertrag für das Match aufgesetzt. Aber... und nun kommt das ganz große aber... Dadurch das Simon Grimm bereits im Number One Contendermatch für den WGL Intercontinental Championship steht, empfanden wir es nur als fair, dass das Match einen kleinen Haken hat."

      Inzwischen hat sich Tino wieder in Bewegung gesetzt.

      Tino Sabbatelli: "Um das Match gegen Seth Rollins zu bekommen, verliert Simon Grimm fünf seiner sechs Leben, die er im 6 Corners, 6 Shots hätte. Wenn das keine Motivation für Grimm und alle seine Gegner ist, weiß ich auch nicht. Mein Flug wartet, wir sehen uns nächste Woche wieder in LA. Haltet die Ohren steif, Freunde."

      Damit ist es Offiziell. Simon Grimm bekommt eine Chance auf Seth Rollins' WGL World Championship, muss dafür jedoch fünf seiner sechs Leben eintauschen, die ihm mehrere Chancen auf ein potentielles Intercontinental Championship Match einbringen würden. Während Tino in Richtung des Gates schlendert, bricht die Übertragung ab.




      Ein Highway bei Nacht ist zu sehen. Die Straßenlaternen erhellen alles in einem warmen, orange getönten Licht, während überraschend wenig Fahrzeuge über die Straßen rauschen. Aus der Distanz ist einige Sekunden später ein lauter und fetziger Funksound zu hören, der sich uns mit hoher Geschwindidkeit zu nähern scheint. Die Kamera fährt dem Wagen entgegen, der sich als Rolls Royce Dawn, aus dem Jahre 2016 entpuppt. Ein Cabrio, im hellen pink gehalten, mit vergoldeten Felgen und einer Person die zum Funk auf dem Rücksitz abgeht. Nicht angeschnallt, auf den Sitzen tanzend sorgt die Person für Bilder, welche man unter keinen Umständen nachmachen sollte! Langsam zoomen wir an den Wagen und erkennen den Mann, der zur Musik den "Funk" abgehen lässt. Es ist Rich Swann, welcher offensichtlich jede Menge Spaß hat und daraufhin nach vorne deutet. Die Kamera schwenkt um, woraufhin...


      ... das bekannte Las Vegas Sign zu sehen ist! Damit ist das Ziel von Rich Swann klar. Sie steuern direkt auf Las Vegas zu, wo in zwei Wochen WGL DOMINION im MGM Grand Garden stattfinden wird. Mit hoher Geschwindigkeit rauschen Swann und seine Freunde nach Sin City, ehe sich Swann auf den Rückbank wirft und die Füße hochlegt. Mit September von Earth, Wind & Fire läuft daraufhin ein Song, der natürlich perfekt zur Jahreszeit passt. Momente später bekommen wir nur noch die Rücklichter des Rolls Royce zu sehen, ehe eine Grafik bestätigt das Rich Swann Teil des No Limits Championship Matches ist!




      Ein nahezu vollkommen schwarzer Raum, der fast totenstill ist. Jedoch nur fast, denn im Hintergrund ist ein leises, aber doch schweres atmen zu hören. Zwischen den Schatten scheint jemand zu stehen, ein Berg von einer Silhouette, unkenntlich für uns, doch ganz klar der Ausgangspunkt des Atems. Wer auch immer die Person in den Schatten ist, sie bewegt sich keinen Zentimeter vom Fleck. Doch strahlt sie eine Bedrohung aus, die gestandenen Männern das Blut in den Adern gefrieren lassen kann. Wenn man genauer hinsieht, scheint es, als würde eine graue Aura um diesen Berg aus Fleisch strahlen, die nur darauf wartet zu explodieren und verderben über denjenigen zu bringen, der zwischen ihm und seinem Ziel steht. Langsam nähern wir uns der Gestalt, stoppen jedoch schlagartig, als Schritte zu hören sind. Klack, Klack... Schritte von Schuhen mit Absätzen, welche als Echo von den kalten und toten Wänden abprallen. Die Schritte kommen immer näher, sie wirken leicht, aber schwer zu gleich, als würde eine große Last auf den Schultern dieses Duos liegen.

      Spoiler anzeigen


      Catrina: "Er wird sich nicht bewegen. Selbst der Sieg über Shinsuke Nakamura hat die Begierde nach Seelen nicht gestoppt. Mein Mann braucht sie, no hay forma de evitarlo. Er ruht, so lange bis sich die nächste caza de almas... Die Jagd nach Seelen nähert. Doch nach WrestleMania 35, nach dem Krieg gegen Shinsuke Nakamura reichen keine einfachen Seelen mehr. Wir brauchen Horden von Guerreros, Krieger die an die Spitze wollen. Cage interessiert uns nicht, er ist nur Fleisch, ya está muerto para nosotros."

      Es war Catrina, die sich uns genähert hat und nun über die Zukunft ihres Mannes spricht. Sie hebt einen Beutel an, wir wissen genau was sich darin befindet, als Mil Muertes hinter ihr plötzlich einen markerschütternden Urschrei ablässt, der den gesamten Raum erbeben lässt! Ein schiefes, von Gier und Leidenschaft gezeichnetes Lächeln zeichnet sich auf dem Gesicht von Catrina ab, ehe sie einige Schritte zurück geht und nun Rücken an Rücken mit Muertes steht.

      Catrina: "Seit Urzeiten verehren und fürchten die Menschen Götter, dieser Mann hinter mir kennt beide Seiten. Angst und Verehrung, denn Mil Muertes ist der wahre Gott der Zerstörung, des Leidens und der Finsternis. Dios de la Muerte! Die Finsternis versucht ihn jedoch zu besiegen, die Seelen der Gefallenen Krieger verleihen ihm Macht und in zwei Wochen, bei WGL DOMINION wird Dios de la Muerte die Erde zum beben bringen, wenn er gegen fünf Guerreros kämpfen und ihnen nach und nach das Leben aus den Körpern reißen wird und sich die Chance auf die Seele von Kevin Owens nimmt."

      Die Muskeln von Mil Muertes spannen sich gut sichtbar an, woraufhin Catrina den Beutel erneut erhebt und die Kamera langsam an diesen heranfährt.

      Catrina: "WGL DOMINION wird in die Geschichte eingehen, als Beginn Caza Alma. Macht euch bereit."

      Nach diesen letzten Worten bricht die Bildübertragung schlagartig ab. Nur noch das atmen von Mil Muertes ist zu hören, ehe auch dieses nach einigen Sekunden verstummt und damit der vorletzte Teilnehmer des Intercontinental Championship Number One Contendermatches bekannt ist.





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Payne ()

    • FUTURE

      Mir gefällt die Darstellung von ELP von Woche zu Woche immer mehr.:) Das auch auf Dinge wie Twitter etc eingegangen wird sagt mir sehr zu. ELP's Worte fassen auch noch einmal alles erlebte zusammen was so in den letzten Wochen geschehen ist. Dann aber der Kracher: ELP joins The Bullet Club! Hoffe sehr das das was wird im BC. Der eine mag nun vielleicht sagen da dies ja keine sonderlich originelle Idee sei weil er RL ja ebenso Teil des BC ist, mir ist das aber Wumpe. Muss ja nicht jedem gefallen, denn so lange es mir und dem Writer gefällt, ist alles schick.


      BUSINESS

      THE TRADE

      ENERGY & FUN

      DARKNESS



      Rest folgt später...
    • FUTURE

      Darstellung gefällt mir ganz gut. Auch die Promo war in Ordnung. Das man auf Twitter ein bisschen eingeht ist schön da man das tanzens auch ein wenig authentisch hält. Das es nicht immer geht ist mir bewusst aber so ab und an ist das was schönes.
      Der Kracher natürlich das er sich dem BC anschließt. Tut dem BC denke ich ganz gut der ja eh irgendwie in einer Art Umbauphase steckt...personell..


      BUSINESS

      Hmm...interessantes Setting..Ted und eine Limo passt natürlich zu ihm. Das weiße Haus bedeutet dann wohl das man hier den Präsidenten besucht wobei ich es spannend finde wer Teds begleiter sind.

      THE TRADE

      Auch hier schön das man auf Twitter eingeht und daraus gleich mal ein Match macht. Das Tino viel unterwegs war kann man von einem GM auch erwarten xD Das Sahnestück ist dann natürlich das er auf den Twitter Beef zwischen Seth und Simon eingeht und die beiden aufeinander los lässt. Die Stipu dürfte Grimm glaube ich nicht gefallen aber für jemanden der sich selbst als jemanden bezeichnet der alle Stile kennt sollte das ja kein Problem sein.


      ENERGY & FUN

      Rich Swann ist natürlich wieder einmal ein super Worker den man ins Boot holen konnte. Das Setting mit dem wagen der nach Vegas fährt macht man hier ohne viel tam tam klar wohin Swann‘s reise geht. Finde ich klasse.

      DARKNESS

      Das Setting war hammer und das es sich am Ende um catrina handelt war zwar nicht zu erwarten aber dadurch umso besser weil es irgendwie gefehlt hätte wenn sie hier nicht noch mal irgendwie vor dem Start aufgetaucht wäre
    • ELP
      Bitte nicht. Ich kann den Bullet Club in der WGL nicht mehr sehen. Ich würde mir echt wünschen, wenn dieser endlich aussterben würde. Sonst ganz nett, mehr aber auch nicht. 3/5



      Ted
      Das er jetzt auch noch Verbindungen mit dem Präsidenten hat, finde ich jetzt schon etwas zu viel. Kann man durchaus bringen, hätte aber einen späteren Zeitpunkt eher gewählt. 3/5


      Tino
      Ich verstehe zwar diese Matchregeln, aber finde es trotzdem ziemlich kompliziert. Vor allem die sechs Leben halte ich immer noch für zu viel. Na ja, mal sehen, wie das Match werden wird. 3.5/5


      Swann
      Freue mich, dass jemand Swann genommen hat, frage mich nur wer es ist. Jedenfalls ein neues Gesicht in der WGL. Segment ging soweit in Ordnung. 3/5



      Catrina
      Der Writer schafft es immer wieder eine tolle Atmosphäre einzufangen. Was mich etwas stört ist, dass ich das Gefühl habe, dass sich manche Stellen wiederholen. Ansonsten aber gut gemacht. 3.5/5
    • ELP:
      Auch hier wieder super Darstellung von ELP, die Wortwahl etc schmieden ihn schon sehr gut, taugt mir sehr alles. Das er nun den Bullet Club beitritt finde ich erst einmal okay. Wie Truth schon gesagt hat, war der BC in dieser WGL alles andere als konstant und gut. Mal sehen wie es mit einem neuen Aufbau mit Becky als Boss aussehen wird.

      Ted Big Time:
      Dibiasi im weißen Haus, na mal sehen was der so ausheckt, oder ob das kurze Segment nur dazu da war um zu zeigen wie mächtig Ted wird / ist. Netter Aufbau aber auf jeden Fall.

      Sabby am Flughafen:
      Auch hier, schöner Aufbau des Characters. Kann mir immer noch nicht so ein Bild von Tino machen, hier wirkt er ein bisschen wie ein Vloger, aber halt ein sympatischer. ^^ Die Ankündigung ist sehr nice, vor allem auch da es Simon Grimm stark beeinflusst mit seinen Leben, da wird man sicher was starkes draus machen. Bin echt mega gespannt auf das Match, befürchte durch die vielen Regeln einen Overkill, aber mal sehen, PAyne hat ein gutes Gespür, denke er wird sich da schon was gedacht haben dabei.

      Swann:
      Rich Swann also auch bei Voltage, okay. Generell fällt es schon, positiv natürlich, auf das sehr bunte Charaktere bei Voltage zu Gegend sind, da ist viel Potenzial in den Fehden drinnen. Kann es nicht erwarten zu sehen wie hier dann alles aufgeht.

      Mil Muertes & Catrina:
      Die zwei also auch bei Dominion, mal sehen wie sie sich entwickeln werden. Bis jetzt mochte ich sie ja nicht so. In das Match passt Muertes aber schon mal super, da er ein krasser Kontrast zu den anderen, beweglicheren Gegner ist. Wird spannend.
    • FUTURE

      Dachte erst, das wird nur nochmal ein Teaser fürs Batze Match, aber dann schließt er sich dem Bullet Club an und tatsächlich soll dieser unter Becky nochmal eine Chance bekommen. Klingt auf jeden Fall gut, bin gespannt wie man es dieses Mal angeht. Der erste Versuch war doch irgendwie nicht so das Wahre.

      BUSINESS

      Ted jetzt auch noch mit Kontakten zu Trump. Kann mir jetzt nicht viel dahinter vorstellen, muss man abwarten, ob/was da noch kommt.

      THE TRADE

      Hm, Grimm nun also Hardcore CHamp, zusätzlich im IC #1 Contender Match und auch noch mit ner Chance auf den WGL Title... erst mal etwas übertrieben. Hoffe mal, dass es nur bei Versuchen bleibt, diese Titel zu gewinnen, denn einen Charakter mit drei Titeln, darunter beide Main Title, brauche ich jetzt nicht wirklich. Für Grimms weiteren Aufbau aber ganz ok und auch die Stipulation fürs #1 Contender Match bringt da neue Spannung rein.

      ENERGY & FUN

      Swann also auch dabei und im No Limits Title Match. Joa, geht ok, kann ich sonst nicht viel zu sagen. Swann ist mir eigentlich relativ latte, aber in der WGL könnte bestimmt ein interessanter Chara draus werden.

      DARKNESS

      Wieder ein tolles Segment mit Catrina. Muertes trifft bei Dominion also auf 5 Guerreros? Bin mal gespannt, wer das sein wird. Hauptsache es wird nicht so ein Squash Ding a la 5 Villanos. Er hat so schon gezeigt, was für eine Kraft in ihm steckt, da braucht es dann kein Squash Match gegen No Names. Daher spannend, ob es wirklich 5 große Namen werden und wenn ja, wer dahinter steckt. Sicher wird sich auch Cage einmischen, so lange, bis Muertes seine Aufmerksamkeit doch wieder auf ihn richtet.

    • Feedback kommt von mir heute Abend. :)

      FUTURE

      Darstellung von ELP gefällt mir, trotz anfänglicher Bedenken, sehr. Man hat, so wie es scheint, genau den richtigen Grad gefunden. Er wirkt eigen ohne, dass es am Ende zu viel wird und letztendlich als "nervig" eingestuft werden könnte. Diese Linie sollte man in Zukunft unbedingt beibehalten. Dennoch mag ich den Kerl halt nicht. :D

      ELP also nun auch im Bullet Club? Dachte da kommt demnächst der Sargnadel...Eigentlich ist das Projekt BC gescheitert. Positiv hierbei, es kann nur besser werden.

      BUSINESS

      Ted mit Kontakten nach ganz oben? Irgendwie schon fast zu viel des Guten. Wobei hier deutlich hervorgehoben wird wie viel Einfluss und Macht der gute Ted hat. Für die Entwicklung seiner On Air Persona auf jeden Fall ein solides Segment. Bin gespannt wohin dies führen soll.

      THE TRADE

      Der gute Sabby ist einfach eine sympathische Socke. Denke damit hat man das Ziel schon erreicht. Das Grimm nun so sehr in den Mittelpunkt rückt is fast schon ein Overkill. Auf der anderen Seite macht er seinen Namen halt alle Ehre. Als WARMASTER, I see what you did there buddy, gibt er sich halt nicht mit vereinzelten Schlachten zufrieden sondern zieht in den Krieg.

      Das er dafür etwas opfern musste passt aber ganz gut. Stärkt auch gleich Grimm, und alle anderen Teilnehmer im 1# Contender Match, ungemein. So, sollte er am Ende eliminiert werden, hat der erfolgreiche Pinfall gleich mehr Gewicht. Im Endeffekt hat man hier alles richtig gemacht.

      ENERGY & FUN

      Can you handle this? Oder gibt es die Party all night long? Finde Swann in Ordnung. Dennoch gibt es andere Chars über die ich mich jetzt mehr gefreut hätte. Mal sehen was man für Rich so geplant hat.

      DARKNESS

      Von der Atmosphäre wieder 1A. Da gibt es nichts zu meckern. Generell passt Muertes perfekt ins Match, da er ein extremer Kontrast zu den übrigen Teilnehmern ist. Freue mich schon auf seinen Pfad der Zerstörung im Match, den es sicherlich geben wird. Denke aber dennoch nicht, dass er gewinnen wird. Vereinzelte Schlachten ja, aber den Krieg? Denke ich nicht. ;)
      You never hear the shot that takes you down.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Team Canada ()

    • Der Urlaub ist vorbei, der harte Alltag der WGL geht wieder los :D Scherz^^ Akku aufladen hat gut getan, freu mich jetzt wieder auf die WGL. Ich hole mal Schritt für Schritt nach, was ich so verpasst habe

      FUTURE

      Also ELP wird schon sehr gut gehypt. Für mich ist er mittlerweile das Gesicht von Voltage, immer wieder zu sehen in den letzten Wochen, wird gut dargestellt, wirkt einfach super relevant. Bullet Club Member ist er also nun auch wieder. Bin da noch etwas unschlüssig. Dachte ehrlich gesagt, dass man den BC nun doch endgültig beerdigen wird. So bekommt er doch noch eine Chance. Denke da muss man jetzt liefern, sonst wird der WGL BC immer als Schuss in den Ofen in Erinnerung bleiben

      BUSINESS

      Ja mal schauen was man daraus macht. Das der Typ bei Trump ist, macht ihn nur noch mehr unsympathisch. Scheint aber auf jeden Fall groß aufgezogen zu werden - ich hoffe man lässt der Sache genug Zeit um zu wachsen, im Gegensatz zur Fehde mit Cody

      THE TRADE

      Sabby also viel unterwegs, das macht er gut der neue GM. Schön das man hier auch auf Twitter eingeht, Grimm so ins Titlepicture stellt. Bin ja schon echt auf dieses 6 Corners, 6 Shots Match gespannt. Denke das wird ein grandioses Match, wenn Payne es schafft, dass man den Überblick der Leben nicht verliert. Natürlich geht es auch voll und ganz in Ordnung, das Grimm fast alle Leben verliert. Das wär doch ein Schocker, wenn er trotzdem gewinnt und auch noch Rollins besiegt

      ENERGY & FUN

      Swann also ebenfalls im Roster und der nächste Teilnehmer fürs No Limits Match. Ehrlich gesagt hat er mich (noch) nicht vom Hocker. Allerdings hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt - es kommt in der WGL weniger darauf an, wer man war/ist, sondern was man daraus macht/was man wird. Swann kann für die Zukunft sicher spannend werden, wenn man was einzigartiges daraus dreht.

      DARKNESS

      Szenerie wieder gut aufgezogen, das Gespann gefällt mir Since Day 1. Auch die Wortwahl von Catrina wieder bestens. Der wird ein krasser Kontrast zu den anderen Teilnehmern des Matches. Ob man dann noch iwie Cage einbindet? Nach Mania schienen die beiden ja noch eine offene Rechnung zu haben. Auf jeden Fall können sich die anderen Teilnehmer des Matches warm anziehen