Road To WGL Dominion #1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Road To WGL Dominion #1

      Los Angeles, Kalifornien, am frühen Nachmittag, gegen 14 Uhr erblicken wir den „Iconic Phoenix“ Billy Kay. Gekleidet in enge Jeans, mit einem luftigen Top, dass den Temperaturen angemessen ist, läuft die Frau aus Australien über den Gehweg und wirkt in Gedanken versunken. Bisher blieb der Erfolg als Solo Competitor aus, trotz Sieg im Last Chance 5 Way haftet das Stigma der reinen Tag Team Wrestlerin weiterhin an ihr. Was bedeutet es ein Iconic Phoenix zu sein und welches Ziel verfolgt die beste Freundin von Peyton Royce? Das könnten welche der Fragen sein, die Billie im Moment durch den Kopf gehen. Sie betritt ein Café und bestellt sich eine Latte, ehe sie ihr Smartphone herauskramt und durch ihre Kontakte scrollt. Sie bleibt bei Tenille Dashwood hängen und so beschließt sie, WGL's Real Deal zu schreiben.


      Billie Kay: "Hey, Tenille, sup? <3"

      Während Kay auf eine Antwort wartet, bekommt sie ihren Kaffee an den Tisch gebracht. Sie blickt dem attraktiven Kellner nach, ehe auch schon eine Antwort von Tenille Dashwood kommt.

      Tenille Dashwood: "LA Sonne genießen. Bei dir?"

      Kay nimmt einen Schluck ihres Heißgetränks und überlegt ein wenig, was sie genau antworten möchte. Einige Sekunden später beginnt sie zu tippen.

      Billie Kay: "Kaffee in einem kleinen Café. Sag mal, willst du nicht mit mir teamen? Mir fällts schwer voran zu kommen, vielleicht kann ich mir von dir bisschen was abgucken. Plzzzz <3"

      Sie genießt ihren Kaffee und lauscht dem Radio, dass einen lizenzfreien Song spielt. Es ist relativ ruhig, wenige Gäste sind im Lokal und diejenigen, die anwesend sind, lassen den WGL Superstar in Ruhe. Augenblicke später bekommt Billie Kay auch schon eine Antwort von Tenille.

      Tenille Dashwood: "Ich hab dich echt gern, dass weißt du, aber ich hab dir schon paar mal gesagt, dass ich meine Solo Karriere pushen will."

      Kay zieht ein angesäuertes Gesicht, während sie antwortet.

      Billie Kay: "Komm schon, Hun. Das wird spaßig! <3"

      Nur kurze Zeit später bekommt Billie Kay eine erneute Absage von Tenille Dashwood. Damit haben sich Kay's Ambitionen auf eine neue Partnerin erledigt und so überlegt sie erneut, wie es nun weitergehen soll. Mit ihrem Löffel dreht sie im Kaffee herum, während sie mit den Fingern der freien Hand auf den Tisch tippt und ihr plötzlich ein fieses Grinsen in's Geschicht schießt. Sie greift erneut nach ihrem Smartphone und geht ihre Kontakte durch, ehe sie einen Anruf startet. Wenige Momente später scheint ihr Gesprächspartner abzunehmen.

      Billie Kay: "Hallo, Sabby. Du wirst nicht glauben, was mir Tenille Dashwood gerade geschrieben hat. Sie möchte unbedingt mit mir bei Dominion teamen. Meinst du da lässt sich etwas machen? Super! Danke, ciao!"

      Der "Iconic Phoenix" legt auf, lehnt sich zurück und genießt mit einem zufriedenen Grinsen den Rest ihres Heißgetränks.
      Ein dunkler Raum, im Hintergrund läuft "Cheatin Songs" von Country Breakout Stars Midland, während die minimalistische Beleuchtung auf einen Tisch gelegt wird. Dort erblicken wir die WGL Referees Drake Younger, Charles Robinson, sowie Backstagemitarbeiter Finlay. Links und recht von ihnen sind zwei Silhouetten zu erkennen, die Karten in den Händen halten und scheinbar ist hier eine verbissene Partie Poker am Werk. Robinson schüttelt den Kopf und steigt aus, ehe er Sekunden später den Raum verlässt und wir einen kleinen Blick auf einige Karten werfen dürfen.


      Wir verfolgen das Treiben noch einige Sekunden, inzwischen steigt auch Finlay aus, nach dem er sein letztes Geld verspielt hat. Das leise zischen einer Flasche ist zu hören, gefolgt von einem genüsslichen "Ahhh", während Drake Younger ziemlich nervös wirkt und sich letztendlich ebenfalls geschlagen gibt. Der Ringrichter verlässt die Szene, schließt die Tür hinter sich und so bleiben nur noch die zwei unbekannten Personen übrig. Einer davon legt die Füße auf den Tisch und lässt den Stuhl zur Musik schauckeln, ehe eine Stimme zu hören ist.

      ???: "WrestleMania war echt ein Griff in's Klo, Kumpel. Aber was soll's, wir sind jung und wild, oder nicht?"

      Keine direkte Antwort, nur ein kaum sichtbares nicken.

      ???: "Das mit TPK ist ziemlicher Blockbuster Shit, meinst du nicht auch? Sting bekommt einmal was hin und jetzt sollen alle seine Patzer vergessen sein? Wenn du mich fragst, war Priscilla einfach zu unvorsichtig, nachdem sie sich so viel geleistet hat. Betrunken am Steuer, Drogen, wilde Abende in dubiosen Clubs und die WGL sieht nur die Möglichkeit das Geld zu melken, dass sie ohne Zweifel einbringt. Hey, schau mich nicht so an. Ich mag Priscilla, aber sie ist halt crazy und sollte sich nicht alles erlauben können. Niemand sollte sich zu viel erlauben können, was der WGL und den Leuten schadet, oder nicht?"

      Er stoppt kurz und bekommt eine grüne Flasche zugeworfen. Diese zischt und nach einem Schluck, um die Rednerkehle geschmeidig zu halten, wird der Dialog auch fortgesetzt.

      ???: "Ich denke wir könnten einen besseren Job machen als Sting. Hey, wie sind keine Ordnungshüter, aber bessere Modern Day Sheriffs als Sting, oder nicht? Und die APA waren auch keine Offiziellen, aber jeder hatte Respekt vor ihnen. Vielleicht sollten wir unsere Idee endlich umsetzen, was meinst du? Aber vorerst sollten wir uns noch um einen persönlichen Missstand kümmeren... So eine kleine Ungereimheit, die wir endlich aus der Welt schaffen müssen..."

      Daraufhin stehen beide Personen auf und treten aus dem Schatten. Es sind Bobby Lashley und Adam Cole, die Beide eine Dose Mountain Dew in der Hand halten und nun direkt gen Kamera blicken. Ein verschmitztes Grinsen zeichnet sich auf dem Gesicht von Adam Cole ab, während Bobby Lashley stoisch gen Kamera starrt und mit unveränderter Miene sein Dew schlürft. Cole stellt daraufhin seine Dose zurück auf den Tisch, wobei ihm zwei Karten aus dem Ärmel fallen und wohl bestätigen, dass der Panama City Playboy mit gezinkten Karten gespielt hat.

      Adam Cole: "Bobby Fish, Kyle O', wir haben noch eine offene Rechnung mit euch zu klären, nachdem Dick & Groß uns das Match gekostet haben. WGL DOMINION, Bad Reputation gegen reDRagon Part Two! Ihr nehmt besser an, sonst schicken wir unsere Drohne und die versteht keinen Spaß. Aber ernsthaft... Ihr wisst es genauso gut wie wir, dass ihr uns nie legitim geschlagen habt und wenn ihr euren Status als bestes Team der Welt zementieren wollt, führt kein Weg an Bobby Lashley und Adam Cole... BAY BAY... vorbei! Wird Zeit die Könige zu stürzen."

      Daraufhin zieht er zwei Könige aus seinem Ärmel und zerreißt diese und kleine Fetzen, ehe er diese gegen die Kamera pustet und die Übertragung damit abbricht.
      Wir erblicken einen pinken, Neonmond, welcher der Nacht einen Retro 80's Touch verschafft, als wir die lauten Motorengeräusche eines näherkommenden Sportwagens zu hören bekommen. Aus dem Fahrzeug dringt lautstarke Techno-Musik, während die Geschwindigkeit des Wagens schwer einzuschätzen ist. Nur eines wissen wir: Der Fahrer plant nicht zu bremsen und so zieht er wenige Sekunden später mit extrem hoher Geschwindigkeit an uns vorbei! Hinter ihm qualmt der Asphalt, was sitzt für ein Wahnsinniger am Steuer dieses Autos? Das scheint auch die örtliche Polizei wissen zu wollen und so nehmen sie die Verfolgung auf. Die Sirenen heulen, doch den Fahrer könnte das nicht weniger interessieren, als er plötzlich noch schneller zu werden scheint und spielend leicht die Cops abhängt.


      Durch die getönten Scheiben ist es unmöglich den Fahrer, oder die Fahrerin hinter dem Steuer zu erkennen und bisher wissen wir auch nicht ob die Person ein Ziel hat, oder einfach nur den Kick der Geschwindigkeit genießt. Der Fokus ändert sich, alles bis auf die Straße und den Wagen verschwimmt, bis die Umgebung komplett in Dunkelheit gehüllt ist. Die einzige Lichtquelle besteht aus den Neonlichtern des Autos, welches nun mit voller Geschwindigkeit in eine Kurve driftet und nach einer gekonnten Drehung unter qualmenden Reifen zum stehen kommt. Einige Sekunden tut sich nichts, bis sich letztendlich die Fahrertür öffnet und ein Mann mit leuchtender Lederjacke und Brille aus dem Fahrzeug steigt. Es ist El Phantasmo, ein Mann der vor wenigen Monaten von der WGL verpflichtet und kurz darauf für WGL DOMINION bereits angekündigt wurde. Lässig lässt er die Tür hinter sich zufallen, ehe er noch lässiger gen Kamera läuft.


      El Phantasmo: "Yo, mein Name ist El Phantasmo. In etwas mehr als einem Monat findet WGL Dominion in Las Vegas, Nevada statt. In der einigen Stadt, die ähnlich leuchtet wie ich... Also fast. Denn vor euch steht die Zukunft der WGL und die Zukunft des Pro-Wrestlings. Und wisst ihr, was absolut nicht zur Zukunft passt? Huh? Exakto, es ist die Vergangenheit. Oder besser gesagt... Superstars der Vergangenheit, die meinen noch einen Stich gegen die heutige Generation zu sehen."

      Der Headbanga wird seinem Spitznamen gerecht und nickt zur Techno-Musik, die aus seinem Auto dröhnt.

      El Phantasmo: "Da ich nicht zu sehen war, habe ich mir WrestleMania 35 nicht angesehen, aber ihr wisst sicher worauf ich hinaus will. Ich denke, die meisten von euch können soweit denken, aber für diejenigen unter euch, die etwas langsam sind... El Phantasmo gegen Batista bei WGL Dominion. Das Animal feiert sein Comeback, ich feier' mein WGL Debüt. Deine Zeit ist schon vor Jahren abgelaufen, Dave, ich werde dir den Gefallen tun, sie entgültig zu beenden. Ich werde dem alten Animal die erlösende Kugel verpassen."

      Phantasmo deutet an, als würde er ein Gewehr laden und richtet dieses auf die Kamera, ehe er abdrückt und mit einem süffisanten Grinsen im Gesicht den Rückweg antritt. Lässig schwingt er sich in seinen Wagen und rauscht davon.




      Wir erblicken Shawn Michaels, begleitet von Diesel, der seinen Einzug feiert, ehe Augenblicke später Razor Ramon zu sehen ist. Wir sehen Rückblicke aus ihrem Showdown von WrestleMania 10, bei dem der Intercontinental Championship in einem Ladder Match auf dem Spiel stand. Nach den finalen Szenen, bei denen Razor Ramon die Gürtel abhängen konnte, bekommen wir weitere Rückblicke zu sehen. Wir sehen den Honky Tonk Man, der sich nach einer Rekordregentschaft dem Ultimate Warrior geschlagen geben musste. Nachdem Ultimate Warrior gegen Hulk Hogan gewann, wurde der Gürtel vakantiert und kurze Zeit später von Mr. Perfect gewonnen. Wir sehen den ersten Titelgewinn von Rekordhalter Chris Jericho und den ersten Gewinn von Triple H, Edge und Eddie Guerrero. Unzählige Champions, Showstealer und Karrieren die mit dem Intercontinental Championship in explosive Höhen gebracht wurden. Zu guter Letzt sehen wir den Kampf zwischen AJ Styles und dem aktuellen Intercontinental Champion, von der diesjährigen WrestleMania 35, ehe das Bild langsam verschwimmt und wir Chris Jericho zu sehen bekommen.


      Chris Jericho: "Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Intercontinental Titelgewinn, gegen Chyna. Das ist fast 20 Jahre her inzwischen. Doch auch wenn ich Rekordhalter des Titels bin, bin ich nur eines von vielen Beispielen, warum der Intercontinental Championship so wichtig ist. Männer wie Triple H, Eddie Guerrero, Edge, oder Jeff Hardy sahen diesen Belt und die unzähligen harten Gegner als Sprungbreatt zum WGL Championship. Doch der Titel ist mehr als ein Sprungbreatt. Schon in den 90igern zeigten Männer wie Mr. Perfect und Shawn Michaels wie spektakulär dieses Title Picture war. Mr. Perfect der ein Turnier darum gewann, oder Shawn Michaels der sich mit Razor Ramon eine unvergessene Schlacht lieferte."

      Y2J überlegt kurz und lässt die Vergangenheit Revue passieren.

      Chris Jericho: "Die Geschichte und Prestige die hinter diesem Titel steht, wird heutzutage gerne vergessen. Mit diesem Titel wurde auch Rocky Maivia The Rock, aus Hunter Hearst Helmsley wurde Triple H. Chyna brachte die Welt zum staunen und schleuderte mich das ein oder andere Mal schmerzhaft durch den Ring... 2001 vereinte Edge den WCW United States und Intercontinental Championship und versetzte der Invasion einen verheerenden Schlag. Ich sprach ja schon von HBK gegen Razor, aber es gab so viele Ladder Matches um den Titel. Unzählige Klassiker... Rob Van Dam gegen Eddie Guerrero, Triple H gegen The Rock... Meine Wenigkeit gegen Christian. Steel Cage Matches, No Holds Barred Matches, Masken und Verträge standen auf dem Spiel."

      Der Mann aus Winnipeg muss schmunzeln.

      Chris Jericho: "Charaktere die vor Charisma strotzen und nicht unterschiedlicher hätten sein können. Goldust, der in den 90igern für ähnliche Kontroversen sorgte, wie es The Priscilla Kelly Heute tut. Mad Men wie Luke Harper und Dean Ambrose. Stolze Männer wie Rey Mysterio, oder der British Bulldog, bis hin zu Männer die verbal und mit den Fäusten keine Grenzen kennen, wie Ken Shamrock, Wade Barrett und Kevin Owens. Und natürlich sollte man nicht vergessen, wie wichtig der Intercontinental Titel auch noch vor einem Jahr war, als es SmackDown und RAW gab. Cody gegen mich ist nur einer von vielen Klassikern, die dem Wert dieses Gürtels gerecht werden sollten. Was ich damit sagen möchte... Der Intercontinental Championship steht für Innovation und Geschichte und wird in Form eines monumentalen Number One Contendermatches seinen Platz bei WGL Dominion finden."

      Saturday Night Mainevent's General Manager steht von seiner Couch auf, um die nächsten Worten direkt in die Kamera zu sprechen.

      Chris Jericho: "Six Corners, Six Shots! WGL Dominion wird das erste Mal in der WGL Geschichte einen sechsseitigen Ring haben und die Regeln für das Intercontinental Championship Number One Contendermatch sind wie folgt: Es wird sechs Teilnehmer geben, die in den nächsten fünf Wochen vorgestellt werden. Jeder Teilnehmer startet mit sechs Leben. Pinfalls nehmen ein Leben. Wirst du zur Aufgabe gezwungen, verlierst man durch den "Ask Him" Bonus zwei Leben. Gehst du durch eine Aktion KO und wirst vom Offiziellen als "Kampfunfähig" erklärt, verlierst du alle deine Leben. Ist dein Count bei 0 angekommen, dann bist du raus aus dem Match. Bis nur noch ein Mann im Ring steht. Oh man, ich freue mich wirklich auf das Match und Kevin Owens lässt ausrichten, dass er als Gastkommentator am Ring sitzen wird. Nächste Woche stellt sich der erste potentielle Number One Contender vor, bis dahin und noch einen schönen Abend, WGL Universe."

      Mit diesen Worten endet die erste Ausgabe der "Road To Dominion". Nächste Woche werden wir den ersten Teilnehmer des Six Corners, Six Shots Matches erfahren. Die nächste Ausgabe von "Road To Dominion" kommt am 12. August, um 18 Uhr Online.
    • BILLIE KAY

      Kann zu Billie Kay nicht viel sagen da ich ihren Werdegang nicht verfolgt habe bzw konnte. Vieles was sie betrifft geschah ja bevor ich in die WGL zurück kam.^^ Trotzdem stellt sich mir die Frage ob es nicht sinnfrei ist sie wieder as Tag-Wrestlerin einzusetzen obwohl sie ja als Singles-Wrestler durchstarten wollte? Quasi wieder back to he roots mit ihr. Lasse mich aber gerne überraschen was man mit ihr plant.


      UNFINISHED BUSINESS
      Bis auf das Mountain Dew anstelle von Bier erinnerte das ganze Segment an die frühere APA. Ist bei weitem keine schlechte Erinnerung in meinen Augen. Cole & Lashley als the new APA fänd ich interessant. Schauen wir mal was die Zukunft so bereit hält.

      THE HEADBANGA

      Zu allererst: Hatte schon so die Vermutung gehabt das diese Matchankündigung passieren wird. Hat man denke ich schon am Render der Silhouette gesehen. Auf das Match selber bin ich gespannt und warte mit Vorfreude darauf. Das Segment im ganzen war voll nach meinem Geschmack und auch die Präsentation mit all den Neon-Lights, dem Auto usw war perfekt.


      HISTORY

      Six Corners ist immer etwas ausgefallenes. Auch wenn man das Prinzip durch Impact Wrestling bzw. TNA schon lange kennt. Konnte jetzt nur nicht raus lesen ob das Match an sich ein Elimination-Match wird oder doch eher eins mit One Fall. Bin auch gespannt wer alles antreten wird im Match. Vielleicht neue Gesichter, vielleicht aber auch altbekannte Superstars.:)


      P.S.: Hab den letzten Teil überlesen.xD Ist doch ein Eliminations-Match, allerdings mit besonderen Regeln.
    • BILLIE KAY

      Billie auf der Suche nach einer neuen Partnerin... was Peyton wohl dazu sagt? ^^ Ist hier ganz gut gemacht, Billie wirkt authentisch und mit Tenille versucht sie es bei einer Landsfrau. Gar nicht so abwegig. Tenille hat keine Lust, aber Billie trickst sie wohl aus und macht hinter ihrem Rücken ein Match bei Sabby klar. Das kann lustig werden. Wie gesagt, interessant wirds, wenn Peyton wieder kommt. Ob die dann enttäuscht/beleidigt ist oder Billie ihr Vorwürfe macht, weil sie nicht da war. Da gibts sehr viele Möglichkeiten.

      UNFINISHED BUSINESS

      Eine Pokerpartie... Cole und Lashley mit einem kleinen Rückblick und einer Herausforderung an die Tag Champs. Hoffe sie nehmen an, das wäre ein tolles Match. Das Segment hier war gut geschrieben, mit ner tollen Atmosphäre.

      THE HEADBANGA

      El Phantasmo, das ist doch der Typ, der dem echten Bullet Club beigetreten ist... kenn den aber so eigentlich nicht, aber mir gefällt er irgendwie auf Anhieb. Dass er bereits angekündigt war, habe ich nicht mitbekommen, also ist es nicht wirklich eine Überraschung, für mich aber schon. Dass er auf Batze trifft, wird interessant. Einer startet also mit einer möglichen Niederlage. Ich bin hier ganz klar auf Seite von El Phantasmo, das ist was frisches. Könnte ein super Charakter werden. Matchgrafik sieht auch top aus.

      HISTORY

      Sehr schöner Rückblick auf den IC Title an sich. Und dann eine super Vorschau auf Dominion. Der #1 Contender für Kevin Owens wird in einer neuen Matchart gesucht. Mal zusammenfassen, ob ich das richtig verstanden habe: Also es gibt einen sechsseitigen Ring (gibts den immer oder nur hier das eine Mal bei Dominion?), sechs Teilnehmer, bei nem Pin verliert man 1 Leben, bei ner Aufgabe 2, bei KO alle (insgesamt hat man 6). Gibts hier DQ oder ist es ein No DQ Match (verliert man bei DQ auch alle Leben?) Das klingt alles super spannend.

    • Kay & Dashwood
      Also Billie Kay ist als Tag Team Wrestler besser aufgehoben. Den Schritt begrüße ich. Als Einzelwrestler war das nichts und die Idee mit dem Phönix war auch nichts. Bei Dashwood finde ich es eigentlich schade, dass sie wohl nun wieder eine neue Tag Team Partnerin bekommt. Hätte sie gerne jetzt mal als Einzelwrestlerin gesehen. Sonst war das nett gemacht. 3.5/5


      Poker
      Fand ich stimmungsvoll. Lashley und Cole nun in der Wunschrichtung, die Ray und ich gerne hätten. War gut geschrieben, frage mich nur, wie die Flaschen, die Bad Reputation zuerst hatten, sich plötzlich in Dosen verwandelt haben. 4/5


      El Phantasmo
      Kenne den Wrestler gar nicht und leider hat mich das ganze Segment nicht wirklich mitgerissen, bzw. gehypt. Mal sehen, wie er sich in den Shows schlagen wird. 3/5


      Jericho
      Bin etwas verwirrt. Wird es immer einen sechsseitigen Ring geben oder nur in diesem Match? An sich klingt das Match durchaus spannend, aber sechs Leben halte ich für zu viel. Drei Würden eigentlich aus meiner Sicht reichen. Denn mit sechs Leben und sechs Superstars, wird das eine lange Qual zu lesen und wenn man das ganze abkürzt, wird es schnelle Pins geben, was Leute schwach aussehen lassen könnte. 3.5/5
    • BILLIE KAY

      Das Segment an sich hat mir gefallen. Ist kurz, aber Billie bekommt ihr Ding, auch wenn Tenille es nicht möchte. Vielleicht ist es ja nur 1x ein Team bei Dominion. Ansonsten bräuchte ich die beiden nicht zusammen. Beide hängen zwar extrem in der Luft, aber da muss mehr kommen, als nur ein weiteres Tag Team. Gerade, weil Dashwood jetzt endlich mal wieder Solo unterwegs ist. Billies Single Karriere war bis dato auch nicht das Gelbe vom Ei. Als Influencerin/Make-Up-Tutorial-Frau-Auf-Youtube hätte sie mir besser gefallen :D

      UNFINISHED BUSINESS

      Segment hat hier definitiv gepasst. Erst zwei geheimnisvolle Figuren beim Pokern, mit paar WGL Offiziellen und dann reden sie freischnauze über alles mögliche. Dann entpuppen diese sich als Cole & Lashley, die erneut Bobby & Kyle herausfordern. Wenn es in der Single-Karriere nicht klappt, dann halt im Team :D Segment war gut.

      THE HEADBANGA

      Intro vom Segment war ganz gut, aber El Phantasmo gibt mir halt nicht viel :D Gegen Batista kann er sich gleich am Anfang einen Namen machen, deswegen bin ich gespannt, wie der hier eingesetzt wird.

      HISTORY

      Die kleine Geschichtsstunde mit Jericho war ganz nett. Der IC Title ist halt ein sehr prestigevoller Titel. Das Nr. 1 Contender-Match klingt an sich gut, aber auch kompliziert :D Hoffentlich hält man uns mit den Leben immer auf dem Laufenden, weil sechs ganz schön viele sind. Bei Smash spielen wir auch nur immer mit 5 Leben und das reicht vollkommen :D Ansosnten ist es mal was neues und der sechsseitige Ring exklusiv bei Dominion ist auch interessant. Mein Highlight hier definitiv der Ask Him-Bonus :lol: Mein Segment des Abends!

      BTW: Format sagt mir sehr zu! Kurz, aber informativ. Tolles Ding!
    • Billie & Tenille:
      Also Billie mit dieser super nervigen bratty Girl Attitude passt echt gut und in einem Team mit Tenille könnte das Ganze auch ganz gut funktionieren. Mal sehen wo es hinführt, aber für Billie kann dies nur von Vorteil sein denke ich.

      Unfinished Buisiness:
      Schönes Segment, ich liebe Bad Reputation echt heiß und innig, insofern hat mir auch das Segment sehr gut gefallen. Die Kombi der Beiden ist einfach sehr erfrischend, ich wüsste momentan nicht einmal wen ich lieber mit den Belts sehen wollen würde, weil grade echt viele Teams sehr cool und unterhaltsam sind.

      Phantasmo Headbanga:
      Er hört sich sehr erfrischend, leicht dämlich und mit nervigen Potenzial mäßig an. ^^ Mal sehen wohin das führen wird, habe so das Gefühl oder eher die schlechte Vorahnung das Batze mit ihm Hackfleisch machen wird, was ich nicht groß spannend finden würde. Aber mal abwarten. Die Ankündigung dann war nicht so groß neu, da man eh schon wusste das Phantasmo da sein erstes Match haben wird.

      History:
      Schöne Geschichtsstunde mit Jericho und danach die Ankündigung des Matches. Hört sich erst einmal spannend an, hoffe man übertreibt es dann nicht zu sehr und das Ganze wird nicht zu verwirrend. ^^ Aber auf jeden Fall cool das man sich für Dominion einiges neues überlegt hat.
    • BILLIE KAY

      Billie war sowas wie der Phoenix aus der Asche nachdem das Team am ende einer eigentlich Guten Story weggebrochen ist. Danach ist sie irgendwie belanglos im Nirvana verschwunden. Fand das Segment mit dem Café und so stark gemacht und das sie Tenille zu einer Partnerschaft überreden will macht Sinn..Tenille ihre eigentliche Partnerin ist ja weg nur was würde eine Peyton sagen xD Segment war aber auf alle fälle stark auf wie sie trotz Ablehnung hoer hinter rücken was macht. Allerdings hab ich nicht ganz verstanden ob Tenille das nicht mitbekommt..war leider nicht ersichtlich ob Billie sich nicht doch erhoben hat oder ähnliches um das Match klar zu machen

      UNFINISHED BUSINESS

      starkes Segment und die Kombi der beiden gefällt einem wirklich gut, zumal ich am Anfang echt nicht dran gedacht habe. Überhaupt haben wir diese Saison eine gute Division.

      THE HEADBANGA

      Name sagt mir absolut nichts das Bild sieht aber geil aus und auch der Wagen weiß zu gefallen. Er wird also wenig überraschend der Gegner von Batista...ich bin wirklich sehr gespannt wo man mir ihm hin will.

      HISTORY


      Schöne Ankündigung des Matches und wenn ich das richtig verstanden habe dann wird das nicht nur eine neue Match Art sondern auch noch richtig stark

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dereineistda ()

    • BILLIE KAY

      Schade das die Solo nicht zünden will. Denke die Ansätze waren da schon sehr gut, hat dann nur etwas Sand ins Getriebe bekommen. Spannende Herangehensweise mal über einen Nachrichtendienst zu schreiben. Die Zwei scheinen sich ja doch recht gut zu verstehen. Die Absage von Dashwood ist dann nahe liegend, immerhin war sie erst vor kurzen Tag Champion, will wahrscheinlich jetzt Solo durchstarten. Am Ende lässt dann aber anscheinend Billie Kay ihre Kontakte spielen. Denke wir sehen trotzdem sehr bald ein Tag Team Match der Beiden.

      UNFINISHED BUSINESS

      Ahhhh.... wunderbar. Das geht in eine tolle Richtung. Mir gefällt BadRep einfach sehr gut, es ist spaßig und mit Truth habe ich einen sehr guten Partner in Crime gefunden. Generell ist die Tag Team Szene aktuell saustark. Im Moment glaube ich aber sogar, dass Cole und Lashley den Titel gar nicht notwendig hätten. Es reichen einige Siege gegen die richtigen Leute, die Story läuft eh langsam an, denke das wäre auch ohne Titel eine runde Sache.

      THE HEADBANGA

      Erinnert mich ein bisschen an Kung Fury xD Fehlt nur mehr der Song von Hasselhoff als Theme. Wie Darko es schon sagte: Wirkt frisch, kann nervtötend in der Zukunft werden, hab leider die Befürchtung das ist der erste Gang von Batista in einem Mehrgänge Menü in der WGL. Kann gut sein, dass der ähnliche Taktiken wie Rush verwenden wird... mögliches Team für die Zukunft?

      HISTORY

      Schöne Geschichtsstunde von Jericho. Das angekündigte Match wird sicher grandios. Hoffe man gibt dann immer einen schönen Überblick über die "Lebenssituation" der Teilnehmer, weil das kann schnell mal auch unübersichtlich werden. Sollten jene, die Pinfall oder Submission erzielt haben, vllt. die Leben erhalten? Nur so ein Gedankengang, den ich in den Raum werfen wollte^^
    • BILLIE KAY
      Mir ist danach, die Sachen selbst auch zu "feedbacken". Denke so ein wenig Insiderwissen ist ganz cool, aber ich markiere meine Parts logischerweise nicht... Immerhin ist alles von mir! Ich denke der ganze Split der IIconics hat Billie ziemlich geschadet. Beide wären sehr wichtig für die Division geworden, so als Singles Wrestlerin ging sie einfach unter. Womit ich nicht sagen will, dass ich hier ein Tag Team von Beiden plane, nur der generelle Gedanke das ich es jetzt nutzen wollte, Kay etwas Profil zu geben. Mit ihr in so eine hinterlistige, leichte Comedy-Schiene zu gehen, wäre denke ich eine gute Sache. Dafür hat sie imo in real ein Talent. Das Segment selbst sollte mal was anderes sein. So Textchats als Dialog zu verwenden, gab es in der Form noch nicht, glaube ich. Denke es fängt auch einen recht modernen Zeitgeist ein und passt zum generellen Build-Up, dass ja nicht in einer Halle per se stattfindet.

      UNFINISHED BUSINESS

      Ich WUSSTE das Cole und Lashley eine großartige Chemie entwickeln und Ray & Truth machen das auch super, um das Team aufzubauen. Ich denke, dass Cole noch nicht zwangsläufig im Singles Bereich durchstarten muss, da der eben stark besetzt ist und so das Risiko gegeben wäre, dass er untergeht. Das Cole früher oder später auch Solo agieren wird, bzw. Lashley mehr in die Managerrolle rücken wird, ist mit Sicherheit möglich. Aber gerade jetzt sind Beide neben reDRagon die Stützbalken der DIvision. Ich wollte ein wenig auf Ray's APA Gedanken eingehen und das so ein wenig starten. Ob sie jemals richtig in die Securityrolle gehen werden, kann ich jetzt noch nicht sagen. Die Möglichkeit besteht, aber Security ist halt immer eine schwierige Sache. Abwarten.

      THE HEADBANGA

      Ich hoffe ganz stark, dass Silver am Ball bleibt mit ELP. Denke er hat eine Menge potential. Wie viel Erfolg er letztendlich hat, hängt an Silver. Ich denke aber, die Richtung in die er geht wird A. Silver taugen und B. für viele Spieler anders als erwartet. Denke dieser High Speed, Neon Style als erstes Segment ist ein markantes Segment, dass super zu seinem generellen Stil passt. Fun Fact: Back-Up Plan für ELP war lange Finn Balor, bis der frei geworden ist und Silver dann doch am Ball geblieben ist. Denke Batista vs. Phantasmo ist ein interessantes Match Up aus mehreren Gründen. Es ist frisch, es kann in beide Richtungen gehen, Batista könnte dominieren, ELP könnte wie Rush agieren, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

      HISTORY

      Wollte erst den Honky Tonk Man über den IC Titel reden lassen, aber Jericho hatte in den letzten Wochen recht wenig Spotlight und es als Rekordhalter für die meisten Regentschaften hat vermutlich den nötigen Draht zur Thematik, um über den Titel und das Match zu sprechen. Weiß gar nicht mehr wie ich auf die Matchstipulation gekommen bin, aber Fun Fact, ursprünglich waren zwei davon geplant. Für die Männer und Frauen und eine kurze Zeit lang sogar nur eines für Intergender Regeln. Letztendlich bin ich nur mit dem Contendermatch gegangen, weil das Match mit Sicherheit das längste auf der Card sein wird und ich keinen Overkill schaffen wollte.

      FAZIT
      MIt den Road To Sachen versuche ich mich ein wenig auszutoben und neue Dinge zu probieren. Bzw. versuche ich einige Dinge, die bei TPK sehr stark waren, hier umzusetzen. Ich denke meine größte Stärke als Writer ist die Szenenbeschreibung. Ich liebe es über mehrere Sätze das ganze Setting zu beschreiben, nicht allzu viele Bilder zu verwenden und dann die User sich Dinge auch einfach vorstellen lassen zu können. Generell, ohne zu arrogant zu wirken, bin ich der Meinung, dass man mit der Road To nochmal gut sehen wird, wie gut ich als Writer eigentlich bin. Schwer den Satz rüber zu bringen, ohne arrogant zu wirken. xD

      How sad it would be, should laughter disappear.
    • Payne schrieb:

      THE HEADBANGA
      Ich hoffe ganz stark, dass Silver am Ball bleibt mit ELP. Denke er hat eine Menge potential. Wie viel Erfolg er letztendlich hat, hängt an Silver. Ich denke aber, die Richtung in die er geht wird A. Silver taugen und B. für viele Spieler anders als erwartet. Denke dieser High Speed, Neon Style als erstes Segment ist ein markantes Segment, dass super zu seinem generellen Stil passt. Fun Fact: Back-Up Plan für ELP war lange Finn Balor, bis der frei geworden ist und Silver dann doch am Ball geblieben ist. Denke Batista vs. Phantasmo ist ein interessantes Match Up aus mehreren Gründen. Es ist frisch, es kann in beide Richtungen gehen, Batista könnte dominieren, ELP könnte wie Rush agieren, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.
      Meine Zeit ist aus beruflichen Gründen momentan etwas eingespannt so wie bei vielen anderen auch, aber ich werde mein bestmöglichstes geben mit ELP. Auch mit Mella werde ich versuchen wieder aktiver zu werden.
    • BILLIE KAY

      Die Darstellung von Billie hat mir hier sehr gefallen. Sie bekommt, wenn auch über Umwege, Ihren willen. Wurde zudem sehr gut verpackt mit einer leicht humoristischen Note. Das man dann den Textchat für das eigentliche "Gespräch" nutzt passt dann natürlich perfekt zu so einem "Girl" wie Billie. :D Hat mich auf jeden Fall super unterhalten. Aber eines bleibt ja klar, keiner kommt an Peyton ran. ;)

      UNFINISHED BUSINESS

      Bad Rep sind für mich einfach das TT aktuell neben reDRagon. Wenn nicht gar auf einer Stufe. Demnach konnte auch dieses Segment wieder überzeugen. Liegt aber auch einfach an der guten Chemie zwischen Lashley und Adam Cole...BAY BAY! Aufgezogen wurde das ganze auch gut. Erst die gemütliche Pokerrunde die an APA Zeiten erinnert und dann die Herausforderung. Super gemacht.

      THE HEADBANGA

      Inhaltlich war es nicht schlecht, aber ich habe einfach eine Abneigung gegen ELP. Demnach gibt mir die Person einfach nicht viel. Denke für mich ist ELP so eine Person wie für euch Lio Rush. :D Mit Batista bekommt er ja gleich einen wirklichen Brocken als Gegner serviert. Finde ich an dieser Stelle aber sehr gut. So kann er sich gleich einen Namen machen.

      Für die Zukunft wird es dann spannend, wie der Headbanga dargestellt wird. Entweder gelingt es dem Team was großes auf die Beine zu zaubern, oder es wird extrem nervtötend. xD

      HISTORY

      Segment des Abends. Die Geschichtsstunde war genau das Richtige um den IC Belt in den Fokus zu rücken. Er ist und soll wohl einfach kein Nebentitel sein. Die neue Matchart, inklusive six-sided ring, finde ich dann auch wirklich kreativ. Nur hätten hier weniger Leben ausgereicht, denke ich. Der "ASK HIM" Bonus war dann eben typisch Jericho. Klasse gemacht!
      You never hear the shot that takes you down.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Team Canada ()

    • BILLIE KAY
      Direkt ein cooler Einstieg. Hier hatte Billie imo mehr Profil als die letzten 12 Monate über zu überhaupt irgendeinem Zeitpunkt. Hat mir gut gefallen und könnte ein gutes Team werden auch wenn Tenille noch keinen Bock zu haben scheint.

      UNFINISHED BUSINESS
      Hat mir ebenfalls gefallen. Cole & Lashley in dieser etwas zwielichtigen Schiene mag ich ganz gerne. Erinnert auch tatsächlich etwas an APA und fänd ich ne coole Richtung. Rematch gegen reDragon passt auch, da die beiden ein cooles Team sind.

      THE HEADBANGA
      Mag diese Neon-Ästhetik eh gerne, das war nett. Phantasmo kommt schön als überheblicher Laberkopf rüber, ein bisschen diese Connor McGregor Attitude, fand das ganz cool. Auf dem Papier is er krasser Außenseiter gegen Batista. Fänd cool wenn Batze das Match dominiert und Phantasmo dann abstaubt.

      HISTORY
      Erinnerte mich an den Rückblick den es bei ner SD Show mal gab als der IC Titel zu Beginn ausgekämpft wurde. Gab schon ein paar echte coole Storys um den Belt. Matchart klingt auf dem Papier erstmal cool. Mal sehen wie es dann wird.


      "Man... nobody wants a mainevent to end in a DQ." - Rick Knox