Rassismus & Fremdenfeindlichkeit in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Rock schrieb:

      Mich würde mal interessieren, was das Board hier (grundsätzlich) zum Fall Gil Ofarim / Westin Leipzig sagt :)
      Der Typ ist die personifizierte Lächerlichkeit... wenn ein unfähiges Management einen nichtssagenden, talentfreien Z-Promi um jeden Preis in die Medien bringen will, spielt man die Davidstern-Karte. Das Zurückrudern nachdem auf Videoaufnahmen zu sehen war, dass er keine Kette trug... aber man ihn (laut eigener Aussage) "ja kennen würde als jemanden der den Davidstern offen trägt"... Nein, kein Schwein kennt den. Ich kenne kein einziges Lied von ihm. Ich musste ihn googeln um zu wissen wieso er relevant genug ist dass man drüber berichtet. Ich schäme mich so dafür mich überhaupt drüber informiert zu haben... wie wenn man fasziniert diese Pickel-Ausdrück-Videos bei Youtube schaut bis man realisiert WAS man da eigentlich guckt.

      Antisemitismus zu instrumentalisieren weil man sonst nichts kann und die blanke Opferkarte spielen ist einfach nur armselig. Auch weil er damit jedem Juden ins Gesicht spuckt, der wirklich Rassismus und Judenhass ausgesetzt war. 5 Minutes of Fame und dann wieder auf die Bühnen vom Ballermann.
    • Mit so ner scheiße erweist man der Sache halt nen absoluten Bärendienst. Sowas zu instrumentalisieren ist charakterlich halt super schwach. Kannte ihn btw. vorher vom Promibacken, weil meine Freundin das gerne schaut. :D
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • The Rock schrieb:

      Mich würde mal interessieren, was das Board hier (grundsätzlich) zum Fall Gil Ofarim / Westin Leipzig sagt :)
      Eine sehr unschöne sache.
      Antisemitismus der noch sehr stark in diesem Land existiert, muss natürlich angesprochen werden.
      Leider habe ich in meinem Umfeld den ein oder anderen Antisemitismus leider mitbekommen, nicht wegen diesem fall sondern generell...insofern sollte das thema angesprochen werden.

      Doch mehr und mehr wirkt es hier als wolle jemand Antisemitismus nutzen um publicity zu kriegen.

      Ich habe wenig interesse an irgendeiner prominenz, sei es A, B oder Z...insofern wusste ich nicht das der Mann überhaupt Jüdisch ist.

      Leider wirft er mehr und mehr ein schlechtes licht auf die Gemeinde und sich selbst.

      Wenn die erste version schon nicht stimmt, dann geht das ganze ding eh in die knie.
      Erst hat man ihn wegen seiner Kette diskriminiert, als augenzeugen usw das widerlegt haben, kam er an das er die kette ja anhatte und man ihn eben diskriminiert hat weil man ihn kennt und weiß das er Jude ist.
      Dann geht es plötzlich nicht mehr um die kette...wenn er doch den Fokus selbst auf genau das gelenkt hat.

      Es wirkt leider immer mehr als hätte man nicht gleich den Roten teppich ausgerollt und er fühlte sich deshalb auf den Schlips getreten.
      Traurig wenn man dann Antisemitismus reinwirft um seine fehler nicht einzugestehen.
      Wobei ich jetzt auch nicht weiß ob es da schon mehr gibt zu der Geschichte, kann gut sein das er da durchaus die wahrheit sagt, letzten stand der Geschichte kenne ich nicht.

      Aber wenn die eigentlich aussage widerlegt wurde, dann sieht das nicht gut aus.
      Wenn es nicht so war das er die kette offen getragen hat und deswegen Diskriminiert wurde, dann bringt version 4575 nicht viel mehr wahrheit.
      Wrestling---Batman---One Piece---Star Wars---Boku No Hero Academia---Playstation
      PSN: Mani-man

      youtube.com/@TheSuperVikingGamer
    • Federführend durch AfD und Co. haben sich mehrere rechte Größen zusammen gefunden und darüber beraten, wie man die Demokratie stürzen und Menschen deportieren könnte.

      correctiv.org/aktuelles/neue-r…extreme-november-treffen/

      Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte, wenn ich sowas lese...