Wer schaut was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer schaut was?

      Was schaut ihr? 29

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Schon seit längerem interessiert mich diese Frage: Wer schaut regelmäßig noch WWE? Und welche Sendung: RAW, Smackdown, NXT, oder doch nur die PPVs? Was ist mit NJPW und Roh als mögliche Alternativen?

      Die Kritik ist derzeit scharf wie schon lange nicht mehr am WWE Produkt. Doch schaut ihr weiterhin noch wöchentlich rein, schaut ihr selektiv, andere Ligen, oder habt ihr euch vielleicht sogar ganz abgewandt von der WWE?

      "Es jibt sone und solche, und dann jibt es noch janz andere, aba dit sind die Schlimmsten"

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Tony Stark ()

    • Bei mir ist es so, dass ich seit dem Summerslam diesen Jahres kein RAW und Smackdown mehr schaue. Trotz des m.M.n. besten Rosters als Zeiten sind die Geschehnisse so belanglos und uninspirierend für mich, dass die Weeklies irgendwann nur noch aus Gewohnheit statt Interesse geschaut wurden. Doch dafür ist mir meine Zeit zu kostbar, also lese ich hier im Forum die Berichte und vielleicht kommt mein Interesse ja irgendwann zurück.
      NXT schaue ich weiterhin, und es macht mir einfach Spaß! Kurz und knackig, sehr gute PPVs. Dazu kommt derzeit noch das MYC Turnier, was mich auch extrem fesselt. Vor kurzem habe ich mir noch die ROH App besorgt und schaue dort die TV Episoden.

      "Es jibt sone und solche, und dann jibt es noch janz andere, aba dit sind die Schlimmsten"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tony Stark ()

    • Ich meinte eigentlich GFW, bezugnehmend auf Impact, doch das heißt ja schon gar nicht mehr so, mea culpa. :D
      Soll ich wXw und ähnliches auch aufnehmen in die Liste, und wenn ja, was?

      "Es jibt sone und solche, und dann jibt es noch janz andere, aba dit sind die Schlimmsten"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tony Stark ()

    • Ich finde die Idee eigentlich total gut, aber die Antwortmöglichkeiten nicht wirklich ausgereift. NJPW hat in dem Sinne keine Weeklys und Lucha Underground keine PPV's. Am ehesten entspricht Ultima Lucha dieser definition, aber auch das wurde im mehrteiligen Weeklyformat präsentiert. Zwischen regulären WWE PPV's und NXT Takeovers würde ich auch nochmal differenzieren. Außerdem kommt mir bei den Antwortmöglichkeiten nicht wirklich durch wenn man sich nur die Highlights oder Youtube Clips davon ansieht. Klar kann man das dazu schreiben, aber das Gesamtergebnis wird dadurch imo trotzdem irgendwie verzerrt.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."
    • Ich schaue zur Zeit gar nichts mehr.
      WWE Network im Juni gekündigt, NJPW World kurz danach.
      Ist bei mir aber eigentlich jedes Jahr so, dass ich im Sommer die Lust verliere.
      Jetzt ist erstmal Football Zeit, deswegen wieder DAZN abonniert.

      Bock kommt aber spätestens zu Wrestle Kingdom/Royal Rumble wieder und dann werde ich auch wieder regelmäßig gucken.
      Hauptsächlich NXT, Takeover und die PPV des Main Roster.
    • Eine gute Umfrage!

      Ich würde vielleicht eine Option mit PPVs bei einer kleineren Liga rausnehmen (ROH PPV bietet sich an da das noch keiner gewählt hat) und stattdessen einen allgemeinen Punkt "Indies" aufnehmen. Damit wären dann solche wie wXw, GWF & Progress gemeint. Weil mehr Platz hast du da leider nicht bei den Umfragen.

      Ich schaue in letzter Zeit im übrigen seltener die WWE.
      Aber wenn dann schaue ich RAW & Smackdown... und gelegentlich NXT. aber meist auch nur wenn ich hier gelesen habe das es sich für mich lohnt es anzuschauen *g*
    • BamBam schrieb:

      Eine gute Umfrage!

      Ich würde vielleicht eine Option mit PPVs bei einer kleineren Liga rausnehmen (ROH PPV bietet sich an da das noch keiner gewählt hat) und stattdessen einen allgemeinen Punkt "Indies" aufnehmen. Damit wären dann solche wie wXw, GWF & Progress gemeint. Weil mehr Platz hast du da leider nicht bei den Umfragen.
      Gesagt, getan. Und ich könnte sogar 20 Möglichkeiten anbieten glaube ich.
      Dafür sind jetzt "andere" weg.

      "Es jibt sone und solche, und dann jibt es noch janz andere, aba dit sind die Schlimmsten"
    • NJPW schau ich so viel ich kann, hats mir von allen Ligen aktuell am meisten angetan. Unfassbarerweise nicht nur wegen dem Bullet Club, sondern auch den anderen eigenen Leuten wie Ishii, Okada, Goto und co. Jay White hat mit während G1 sehr gut gefallen und wäre Shibata noch da, wäre er definitiv einer meiner Faves im Roster.

      NXT und 205 Live werden geschaut, weil es Spaß macht und kurzweilig ist. Zudem ist NXT Takeover einfach das beste WWE Produkt seit und in Jahren.
      SD! schau ich wegen Joe, AJ und Becky. Gerade ersterer sollte imo der Star schlechthin sein aktuell bei WWE. Leider haben die sich da um einen Samoaner namens Joe vertan. :(
      WWE PPVs weil die sind immer noch ein Event, egal ob Cringefest oder das gelegentliche richtig gute Match.


      Impact wird mir immer geraten, aber dafür müsste ich die Zeit finden. Es wirkt zumindest immer wie eine gute Show.
      theELITE
      .Brandi Lauren is precious and needs to be protected.
    • CM RulZ schrieb:

      Impact wird mir immer geraten, aber dafür müsste ich die Zeit finden. Es wirkt zumindest immer wie eine gute Show.
      Kann ich auch nur empfehlen. Impact lädt ähnlich wie WWE auch Highlightvideos bei YouTube hoch, ist sehr zeitsparend und für die Segmente reicht das locker.
      ( ´ ▽ ` )ノ___________________________________________________________

      "The good thing about the American Dream is... that you can just go to sleep...
      ...and try it all again the next night."