WWE: NXT Report vom 13.06.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WWE: NXT Report vom 13.06.2018

      WWE NXT
      Ausstrahlung: 13.06.2018
      Full Sail University - Winter Park, Florida, USA
      Kommentatoren: Mauro Ranallo, Nigel McGuinness & Percy Watson


      Nach dem Vorspann gibt es eine Vorschau auf das, was heute in der Show ansteht: es gibt ein UK Championship Match zwischen Pete Dunne und Kyle O'Reilly, zudem wird Aleister Black live vor Ort sein.

      Tag Team Match
      War Raiders besiegen Justin Storm & Ricky Martinez via Pinfall nach einem Guillotine Legdrop

      Nach dem Match gibt es eine Ansage an TM 61. Sie würden sich "The Mighty" nennen? Die War Raiders zeigen ihnen, was "mighty" ist. Danach fertigen sie Justin Storm noch ab.

      Backstage sehen wir The Undisputed Era. Kyle O'Reilly bereitet sich auf den Kampf später vor. Als Adam Cole die Kamera entdeckt, schickt er den Kameramann weg und stellt klar, dass die Undisputed Era nur gefilmt werden darf, wenn er es erlaubt.

      Heute noch im Programm: Kassius Ohno vs. EC3. Gleich kriegen wir zudem noch einen Rückblick auf die Rivalität zwischen Johnny Gargano und Tommaso Ciampa. Doch erstmal Werbung für Money in the Bank und das Match zwischen Asuka und Carmella. Anschließend stellt man uns nochmals Painless von Fozzy als NXT TakeOver Theme vor, danach folgt dann der Rückblick.

      [u}Single Match[/u]
      EC3 besiegt Kassius Ohno via Pinfall nach dem 1%

      NXT TakeOver Chicago wird mit einem Spot beworben.

      Single Match
      Bianca Belair besiegt Aliyah via Pinfall

      Nach dem Match gibt es eine Vignette über Shayna Baszler und ihre Titelregentschaft und die Fehde gegen Nikki Cross, die am Samstag bei TakeOver ihren Höhepunkt im Ring finden wird.

      Backstage sehen wir Pete Dunne, wie er sich Backstage auf das Match um seinen Titel vorbereitet. Danach kriegen wir eine Vorschau auf den UK Event Montag und Dienstag.

      Nun steht Dakota Kai zum Interview bereit. Sie ist stolz, dass sie gegen Baszler standhalten konnte und wird auf kurz oder lang NXT Women's Champion werden. Bianca Belair kommt hinzu und beschwert sich, dass nicht sie sondern Dakota interviewt wird nach der Leistung, die sie eben gebracht hat. Ein Wortgefecht der Beiden führt zu einer Herausforderung von Dakota Kai an Bianca Belair für kommende Woche. Diese akzeptiert, das Match steht.

      WWE United Kingdom Championship
      Pete Dunne besiegt Kyle O'Reilly via Pinfall nach dem Bitter End

      Als Dunne seinen Sieg feiert, stürmen Roderick Strong und Adam Cole den Ring und attackieren ihn. Danny Burch und Oney Lorcan lassen jedoch nicht lange auf sich warten und machen den Save. Während Dunne und Cole ihren Brawl schnell in Richtung Backstage verlagern, räumen Burch und Lorcan den Ring frei und stehen triumphierend vor ihren Gegnern von TakeOver.

      Wir bekommen noch einmal die Bestätigung, dass Dakota Kai vs. Bianca Belair kommende Woche stattfinden wird. Außerdem treffen die War Raiders auf TM61. Next: Aleister Black live.

      Nachdem uns vorhin schon Fozzys Painless als Theme Song präsentiert wurde, stellt man uns jetzt noch Uncomfortable von Halestorm vor, der zweite Theme Song für TakeOver.

      Aleister Black richtet nun einige Worte an Lars Sullivan. Dieser denkt, dass er eine Chance hätte, doch letztlich werde er wie viele andere zuvor der Black Mass zum Opfer fallen. Sullivan unterbricht die Promo und stürmt in den Ring. Ein Brawl der beiden Kontrahenten bricht aus. Dieser ist jedoch relativ kurz, Sullivan gewinnt nach einer Lariat schnell die Überhand und kann dreimal den Freak Accident zeigen. Er trägt Aleister aus dem Ring, legt ihn aufs Kommentatorenpult und posiert mit dem Titel über seinem geschlagenen Gegner. Er kündigt an, dass dies auch Aleisters Schicksal in Chicago sein wird und damit endet NXT für diese Woche.