DC Universe Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DC Universe Thread

      Hier kann man sich über das DCEU unterhalten und alles was damit zu tun hat posten.

      Kommende FIlme:

      (kopiert von kino.de)
      “You have to hurt in order to know. Fall in order to grow.
      Lose in order to gain. Because most of life’s lessons are learned in pain.”

      – J. Cole
    • Ach ja das DC Cinematic Universe, ein schwieriger fall.

      Was bei Marvel so leicht scheint, wirkt bei DC so unmöglich irgendwie.
      Man stolpert umher und feuert quasi blind umher, hoffend das man was trifft.

      So sehr ich Batman v Superman und Justice League mag, ich würde töten wenn das DC universe mehr in richtung marvel gehen würde.
      Nicht in sachen humor, das ist mir bei Marvel teils zu viel...ich meine eher von der Struktur usw.

      Wonder Woman hat gezeigt wie es gut funktioniert.
      Jetzt hoffe ich das Aquaman da drauf aufbauen kann.

      Shazam gibt mir im moment hoffnung.

      Suicide Squad 2 hängt in den seilen, hat aber potenzial.

      Cyborg halte ich irgendwie für unnötig als Film, zumindest im moment.

      Green Lantern Corps könnte so eine unterkategorie erschaffen im DC universe.
      Dort wo neben dem "normalen" DC universe das "eigene" Lantern Corps universe läuft.

      Flashpoint wäre ne Möglichkeit viele der Fehler im DC universe auszubügeln aber da muss man mal abwarten.
      Keine Signatur ist auch eine Signatur
    • Man hat bei WB das DC Universum zu schnell zu groß machen wollen. Ich fand prinzipiell den Anfang von BvS gut, der MoS mal aus Bruce Waynes Perspektive zeigte. Aber eigenständige Filme von WW, Aquaman, Batman, Flash etc. wären wohl besser gewesen. Im DCEU will man teils zu viel auf einmal. Man hat die besseren Geschichten und Charaktere in der Hinterhand, aber man muss sie eben auch gut auf die Leinwand bringen. Das Casting finde ich sogar sehr gut bisher (außer Deadshot), aber das Tempo ist zu hoch.
      "11 von 9 Menschen sind mit Mathematik überfordert"


      01001001 00100111 01101101 00100000 01000010 01100001 01110100 01101101 01100001 01101110
    • Return of the Dark Knight sticht wohl bei den Animationsfilmen heraus, ist ein Zweiteiler. Red Hood fand ich ganz ok und wer den Nolan Stil mit etwas mehr Fantasie mag wird auch Gotham Knight mögen. Persönlich hat mir auch Batman: Year One gefallen. The killing Joke wiederrum war mir zu weit entfernt von der Comicvorlage, die nach wie vor zum besten gehört, was man literarisch in der Superhelden Ecke findet. Unbefangen ist aber auch der Streifen, so meine Meinung, zu genießen.
      "11 von 9 Menschen sind mit Mathematik überfordert"


      01001001 00100111 01101101 00100000 01000010 01100001 01110100 01101101 01100001 01101110
    • Hab im letzten Jahr auch mal die Animationsfilme geschaut und klare Empfehlungen von mir sind Under the Red Hood, Dark Knight Returns (gerade der 2. Teil hiervon ist sehr gut) und auch Mask of the Phantasm. Von den Justice League Filmen haben mir Crisis on 2-Earths und Doom gefallen.

      Gotham Knight fand ich ziemlich enttäuschend. Der Film wurde von verschiedenen Animationsstudios gefertigt, sodass die einzelnen Parts nicht nur eigenständige Storys haben, sondern auch unterschiedlich animiert sind. Einige davon waren überhaupt nicht mein Geschmack. Killing Joke kann ich mich DreX anschließen.
    • Die Animierten Filme sind ein auf und ab, aber generell recht in ordnung.

      Under the Red Hood, Crisis on two earths, The Dark Knight Returns, mask of the phantasm, Assault on Arkham sind so die welche ich als die besten nennen würde.
      Alles andere schwankt hin und her in sachen qualität wie ich finde.
      Gotham by gaslight ist der neuste, den habe ich bisher aber noch nicht gesehen.
      Soll aber gut sein.
      Keine Signatur ist auch eine Signatur
    • Habe bei GothAm by Gaslight nur kurz reingeschaut und das sah bis dahin sehr gut aus.

      Übrigens gefiel mir noch Justice League - The Flashpoint Paradox ziemlich gut. Dreht sich mehr um Flash, aber sehr interessant. Dient vermutlich auch als Vorlage für den kommenden Flash Solo Film.
      "11 von 9 Menschen sind mit Mathematik überfordert"


      01001001 00100111 01101101 00100000 01000010 01100001 01110100 01101101 01100001 01101110
    • newsslash.com schrieb:

      Startet der neue Streamingdienst DC Universe noch diesen Sommer?


      Der Start des neuen Streamingdienstes DC Universe steht kurz bevor. Im Rahmen eines Podcast-Auftritts hat Dani Show, Manager der Community, nun ein mögliches Startdatum verraten.

      Wie aus einem Podcast-Auftritt bei James Bonding hervorgeht, könnte es sein, dass der neue Streamingdienst DC Universe bereits Ende August 2018 online geht. Dem Community Manager Dani Snow zufolge sei DC Universe kurz vor dem Start. Ob der VoD-Anbieter auch für Deutschland bereits im August freigeschaltet wird, ist noch unklar.

      Laut Snow stehe die digitale DC-Plattform in den Startlöchern, sie soll ein Auffangbecken für alles von DC sein. Im Moment würde noch daran gearbeitet, alles für das Portfolio zusammenzutragen – neben Serien und Filmen, die in das Angebot aufgenommen werden, möchte der neue VoD-Anbieter auch selbst produzieren. Derzeit läuft die Produktion von insgesamt vier Serien, eine davon nennt sich Swamp Thing.

      Neben den Realserien Metropolis, Doom Patrol und Titans sollen auch Comics in das Angebot von DC Universe aufgenommen werden. Die Dreharbeiten von Titans sind bereits in vollem Gange, bisher wurden allerdings weder Fotos noch ein Trailer zu der Serie veröffentlicht. Wie viel ein Abonnement bei DC Universe kosten wird, steht im Moment noch nicht fest.

      Bin mal gespannt was die daraus machen. Aber dafür auch noch bezahlen? Ich weiß nicht
    • Crixus schrieb:

      Bin mal gespannt was die daraus machen. Aber dafür auch noch bezahlen? Ich weiß nicht
      Wieso sollte man dafür denn nicht bezahlen?

      Finde die DC Serien gut und würde diesen Streamingdienst wohl nutzen, aber ob man einen expliziten Streamingdienst dafür braucht weiß ich nicht.
      “You have to hurt in order to know. Fall in order to grow.
      Lose in order to gain. Because most of life’s lessons are learned in pain.”

      – J. Cole
    • Die DC Kino Filme sind leider nicht sonderlich toll. Wonder Woman soll wohl gut sein, aber die mag ich leider überhaupt nicht. Captain Marvel oder wie man ihn nun nennt "Shazam" hat sehr großes Potenzial. Die Idee dahinter ist aber auch einfach genial: Ein Kind das sich in einen erwachsenden Helden verwandeln kann.

      Die DC Animated Movies schwanken von sehr gut zu eher ernüchternd. Meist ist das Script ziemlich gut aber die besonders die letzten sehen doch sehr billig aus. Zu meinen Liebling Zählen: Under The Red Hood, Superman vs The Elite , Superman Unbound , Assault on Arkham , JL Dark und Teen Titans Judas Contract.

      Das beste was DC gerade zu bieten hat, dürfte klar das Arrowverse sein. Mit Flash, Legends, Arrow und Supergirl hat man sich da ein nettes kleines TV Universum aufgebaut.(Plus Black Lightning und der abgesetzten Constantine Serie) Die Crossover sind Top. Vor allem das nächste dürfte extreme interessant werden.

      Finde die Ankündigung zum DC Streaming Service super interessant. Mit Swamp Thing, Titans und dessen schon bestätigten Spin Off Doom Patrol, plus der animierten Harley Quinn Serie und Young Justice Staffel 3 wird da viel gutes Zeug kommen. Ist auch eine Serie namens Metropolis geplant, in der es um Lois Lane und Lex vor Supermans Ankuft geht. Mal sehen wann es den Service für uns gibt.
    • “You have to hurt in order to know. Fall in order to grow.
      Lose in order to gain. Because most of life’s lessons are learned in pain.”

      – J. Cole

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rhyno () aus folgendem Grund: Einbettung des sehr großen Bildes rausgenommen