News aus dem Wrestling - Februar 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stimmt schon, nur hat er irgendwie das "besondere" verloren. Könnte an der Part-Time-Geschichte liegen. Wenn du zu den großen Shows immer mal wieder auftauchst, nur um dann clean zu verlieren, dann bist du halt auch nur noch einer von vielen.

      Beim Thema "Matches verlieren" kannst du halt immer und immer wieder nur NXT als gutes Beispiel nennen. Von Bayley, über Sami bis zu Gargano. Als Teil der "können sie die wichtigen Matches gewinnen?"-Story ist verlieren egal, aber eben nur dann, wenn du sonst deine Dinger gewinnst. Und wenn es am Ende das Happy End gibt.

      Es hätte ja nichts gegen eine "Cena muss X,Y,Z aus dem Weg räumen, um doch noch bei WM zu landen"-Story gesprochen, aber nach zig Niederlagen dann direkt mit einem cleanen Sieg gegen den Champ anfangen? Ich weiß nicht.