WWE 2KDev Spotlight Series

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WWE 2KDev Spotlight Series

      Da ich euch doch kenne und weiß, dass ihr alles in "Allgemeine Diskussionen" posten werdet, mache ich schon einmal im Vorfeld den Thread auf. ;)

      Alles zur heute beginnenden "WWE 2KDev Spotlight Series" bitte hier posten.

      Ich werde die News dazu im Nachhinein alle hier in den Beitrag editieren.

      Bitte verzichtet noch auf Postings bis es etwas gibt.

      Danke! :)
    • Was mir als erstes aufällt, der Herr ist High as fuu... xD scheint mir jedenfalls so. :D

      Also das Video kann man sich sparen, nichts was wir nicht schon mal gehört hätten. Das ist mehr ein Intro was uns erwarten wird und das wars auch schon. Ich hoffe wir bekommen einfach mal zwischendurch ein paar Screenshots, das würde mir auch schon reichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dk_wwe ()

    • Das ist ja eher ein Intro als ein Spotlight... Sehr schwach ;(

      „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub
    • Das Marketing bei 2K ist und bleibt mehr als verbesserungswürdig. Wenn ich doch so eine Videoserie ankündige, kann ich doch nicht im 1. Video einfach gar nichts sagen und nur zusammenfassen, was der Inhalt sein wird. Da muss doch wenigstens ein kleiner Appetithappen her, wieso es sich lohnt dran zu bleiben und die Serie Woche für Woche (sofern das geplant ist) zu verfolgen. Einfach zusammenfassen, was die Features sind und das man diese beleuchten wird, hätte die Ankündigung der Serie sein müssen, nicht aber der Inhalt des ersten Clips.

      Habe ja nicht erwartet, dass man uns im ersten Clip völlig aus den Socken hauen wird, aber zumindest ein wenig neuen Input hätte es geben dürfen...
    • Mich wundert es schon das sich die leute plötzlich so sehr aufregen über das marketing usw.
      Was hat man erwartet nachdem es kaum kritik in den letzten jahren gab, wo kommt dieser gegenwind so plötzlich her?

      2k/THQ/Yukes/WWE mussten nie viel tun in sachen marketing um ihre Vorbesteller zu bekommen, wieso hätten sie denken sollen das die masche nicht mehr zieht?

      Ich nehme an das es sich die wwe nicht nehmen lässt und den ersten gameplay trailer von sich aus raushaut.
      Ansonsten muss man mal abwarten ob es hier wirklich eine längere serie wird oder ob man die lust an diesem Spotlight schnell verliert.
      Keine Signatur ist auch eine Signatur
    • Naja, irgendwann tritt auch Resignation ein. Der Aufschrei besonders in den ersten beiden Jahren war doch sehr gross. Viel geändert hat sich aber an der Marketing Strategie von 2K nicht. Es wurden immer mal wieder die Marketing bzw Community Manager ausgetauscht..das Resultat war aber das selbe. Man konnte froh sein aller paar Wochen mal ein Statement von ihnen zu lesen.

      Ich für meinen Teil weiss inzwischen was ich von 2K in Sachen Marketing zu erwarten habe...und nehme es wie es kommt. Ich weiss aus den letzten Jahren, dass die Informationen zunächst (wenn überhaupt) nur tröpfchenweise kommen werden. Irgendwann gehts dann wöchentlich weiter... und ab da wirds eigentlich auch erst interessant. Da werden wir aber vermutlich noch mindestens einen Monat warten dürfen.
      Und auch die Kommunikationswege sind mehr als bescheiden. Ich meine...ich selbst bin ja bei YouTube aktiv...aber ganz ehrlich? Spieledetails zunächst von YouTubern veröffentlichen lassen? Wo dann der Betrachter selbst entscheiden darf ob es nun Fakenews oder tatsächlich von 2K gestreute News sind? Sehr fragwürdig. Dann versucht man Twitter zu nutzen wo man immer mal zwei drei kryptische Aussagen positioniert wo der betrachter oft auch völlige Deutungsfreiheit hat?! Und wie Rhyno schon schrieb dann solche Dev Blogs wo man immer um den Heißen Brei herum redet... das war schon immer so bei 2K. Das alles ist wirklich fragwürdig. Ich verstehe nicht warum sie diese Marketing Strategien fahren... denn ich sehe nicht wie sie so Menschen für das Spiel begeistern wollen. Vorallem eben auch welche die eben nicht jedes Jahr das Spiel kaufen. Neukunden kann man mit solchen Mitteln jedenfalls kaum locken...! Die wollen konkretes und nichts was man deuten und er"rätseln" muss.

      Egal.. wie gesagt es ist so wie es ist...ich denke das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Großer Protest brachte da auch keine Besserung. Wir wissen wie sie ticken und damit muss man jedes Jahr aufs neue rechnen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BamBam ()

    • BamBam schrieb:

      Der Gegenwind zum 2K Marketing ist jedes Jahr vorhanden seit sie die Spielreihe übernommen haben. Neu ist der nicht.
      Da hast du zwar recht, aber so lange die Spiele "leider" vorbestellt werden bzw. die ganzen Special Editions früh genug an den Mann gebracht werden, ist eigentlich gar kein Marketing nötig.
      Ich habe im letzten Jahr schon einen längeren Post dazu geschrieben, der kurz zusammengefasst bedeutet: WWE ist ein Nischenspiel, wir sind alle WWE Fans und wir kaufen leider jedes Jahr, weil es einfach keine Konkurrenz gibt.
      Marketing ist eigentlich nur notwendig, um neue Käufer zu animieren, die sich z.B. jetzt erst ne current Gen Konsole geholt haben.
      Wir "treuen" WWE Fans, sind ja eigentlich relativ egal, da wir in meinen Augen mittlerweile nur "Spieletester" (siehe Bugs) sind und 2K kostenlos Ideen liefern, wie man neue WWE Fans zum Kauf bewegt.

      sorry, dass war jetzt sehr OFF Topic. Lasst uns weiter über das Video schimpfen. :)
    • Zum Spotlight braucht man nicht viel sagen. Das war extrem schwach. Man hätte ja diese Einleitung machen können, aber dann hätte man eventuell gleich noch die zweite Ausgabe hochladen sollen, die auch wirklich was über das Spiel verrät. Wer kommt auf solche Ideen?

      BamBam schrieb:

      Neukunden kann man mit solchen Mitteln jedenfalls kaum locken...!
      Bei 2K arbeiten ja Profis, die was von Marketing verstehen sollten. Warum fahren die seit Jahren diese Marketing-Strategie, wenn sie keine Neukunden dazu bekommen würden? Bei den Hardcore-Fans hast du immer mehr Leute, die wirklich keinen Bock mehr auf die Spiele haben. Die werden bei den letztendlichen Zahlen dann ja logischerweise von Neukunden "ersetzt". Irgendwie klappt das dann wohl doch.

      andy12050 schrieb:

      Da hast du zwar recht, aber so lange die Spiele "leider" vorbestellt werden bzw. die ganzen Special Editions früh genug an den Mann gebracht werden, ist eigentlich gar kein Marketing nötig.
      Vorbestellung ist nicht gleich Kauf. Bis zur Veröffentlichung kann jeder das Spiel abbestellen. Material kommt früher oder später sowieso.
    • Benny1234 schrieb:

      Bei 2K arbeiten ja Profis, die was von Marketing verstehen sollten.
      Das nimmt man an *g*. Aber nicht jede Marketingstrategie ist erfolgreich. Und ich denke da wäre eine andere Strategie erfolgsversprechender als mit dem jetzigen Status Quo.
      Und ob das Spiel wirklich jedes Jahr erfolgreicher ist durch ihre Strategie wage ich sogar zu bezweifeln. Weil dann müssten die Verkaufszahlen stetig hochgehen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BamBam ()

    • Der Mangel an Alternativen muss aber nicht immer der Grund für einen Kauf sein. Viele Stammkunden sind Stammkunden, weil sie Spaß an der Serie haben. Warum kauft ein Call of Duty-Fan jedes Jahr das neue Call of Duty? Nicht, weil es so wenige Multiplayer-Shooter gibt. Die gibt es wie Sand am Meer. Wahrscheinlich, weil er Spaß an den Spielen hat. Es mag unvorstellbar klingen, aber bei der WWE-Serie ist es bei manchen, so auch bei mir, dasselbe.