New Breed's Brand Split - Es ist noch nicht vorbei!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bad Blood #2 hab ich mir grade durchgelesen.... (jaaaaa, ich nähere mich grade wieder :lol: )

      Spoiler anzeigen


      die präsentation war eigentlich gut gemacht wie immer. schöner spannungsaufbau durch spoiler, coole entrancemusik und promos. vor allem promos haben es mir angetan, wobei ich nicht weiß was ich von einzugsmusiken halten soll, die nicht überraschend kommen (z.b. jericho)
      ich finde durch die promos die präsentation von teil 2 tatsächlich noch einen taken besser als von teil 1. dennoch kommst du nicht über 8 sterne hinaus. aber ich denk mal, damit kannst du leben :D

      überlegt hatte ich zumindest wegen des 9.sterns, aber ganz gereicht hatte das mMn noch nicht dafür.

      storys... tjaaaa, auch in diesen teil leider recht mau. vielleicht ergibt sich ja was aus london/kendrick. das lässt wenigstens einen kleinen funken aufflammen. ich verzichte diesesmal auf daumen und gebe gleich eine gesamt-show-story-note. wegen der kendrick/london-geschichte ein stern mehr als letztes mal


      die matches hatten etwas mehr pepp als die schon letzens guten matches. da hast du ein zahn zu gelegt wie ich finde. hat sich spannend gelesen, und somit hast du auch hier ein stern mehr verdient wie bei teil 1


      fazit: mir fehlt immer noch das salz in der suppe, dass ein PPV ausmacht. ich hoffe das im 3. teil zu finden. ansonsten solider PPV-teil


    • soooo, zu bad blood 3:

      Spoiler anzeigen


      dieser teil hatte dann endlich den PPV charakter, den ich auch erwartet hatte. die matches waren wie immer super erzäht und auch gute story dahinter.
      beim ersten match war allerdings abzusehen, wer gewinnt. wenn 2 sich in einem triple threat gegen einen verschwören, gewinnt meist der "underdog" :D
      aber nach dem eingriff von big show, hat es das match auf 4 daumen gebracht.




      sooo, dann gab es bray wyatt gegen ...aaaaahg... cena.
      du siehst es vllt. schon an meine reaktion. nun, ich oute mich als 100%igen cena-hasser :D und da bray wyatt einer meiner lieblings superstars ist, kannst du dir sicherlich denken, dass für mich auf jedenfall der falsche gewonnen hat :p
      aber dennoch ein schön erzähltes match :t-up:
      und story hat es scheinbar auch. ich hoffe auf einen rückkampfsieg von bray :D



      präsentation war wieder top.
      bleibt bei 8 sternen



      stories waren diesmal presenter, das gefällt und geht trotz cena-sieg :D gleich auf die 7 sterne rauf




      die matches waren auch wieder sehr gut erzäht. hier bleib ich bei 8 sternen



      fazit: dieser part vom PPV war mit abstand der beste. du hast dich innerhalb der show gesteigert. bin gespannt wie es weitergeht. :t-up:



    • Ausgabe #6
      The Palestra in Philadelphia/ Ohio
      8.722 Zuschauer
      AUSVERKAUFT!


      Spoiler anzeigen
      GM Shane McMahon eröffnet diese Ausgabe von SMACKDOWN.

      "Willkommen zu Friday Night SMACKDOWN! Ich liebe es in Philly zu sein. Hier gab es ja schon so einige spektakuläre Matches zu sehen. Ich hoffe natürlich, dass ihr alle heute auf euere Kosten kommen werdet. Das erste Match wird im Rahmen des #1 Contender Tournaments stattfinden. Es ist das letzte Vorrunden-Match."


      #1 Contender Tournament Match
      Dean Ambrose vs. The Miz w./ Maryse


      VS w./
      Die Zuschauer stehen hier klar auf der Seite von Ambrose. Dieser bearbeitet Miz auch zunächst mit einigen Schlägen und befördert ihn nach draußen. Dort will er weiter auf ihn losgehen, doch Miz versteckt sich hinter seiner Frau Maryse, die sich auch bereitwillig in den Weg stellt. Ambrose will sie zur Seite schieben, doch bekommt nur eine Ohrfeige. Das nutzt Miz, um zurück in den Ring zu gehen. Als Dean im folgen will, schnappt ihn sich Miz und will ihm das Skull Crushing Finale verpassen. Doch Ambrose kontert in den Dirty Deeds. Allerdings kann Miz daraus entkommen und kontert mit einer Clothesline. In der Folge hat Miz die Oberhand und bearbeitet Ambrose mit einigen Kicks in der Ringecke. Das Match endet damit, dass Miz erneut das Skull Crushing Finale zeigen will, doch Ambrose läuft rückwärts in die Seile. Miz muss loslassen und Ambrose kann ihn mit dem Dirty Deeds erledigen.

      Spoiler anzeigen

      Sieger: Dean Ambrose
      Die Kommentatoren fassen nach dem Match die drei Vorrunden Matches nochmal zusammen. Alberto Del Rio, Wade Barrett und Dean Ambrose stehen sich nächste Woche in einem Triple Threat gegenüber. Der Sieger wird neuer Herausforderer für John Cena. Ambrose feiert noch auf der Rampe, als plötzlich...

      Erick Rowan herausstürmt und Ambrose niederschlägt. Die Lichter gehen aus - Rowan ist wieder verschwunden.




      Six Man Tag Team Match
      Heath Slater, Tyler Breeze & Paul London vs. Brian Kendrick, Neville & Rey Mysterio (c)



      VS


      London und Kendrick starten in das Match und zeigen tolles technisches Wrestling. Die beiden kennen sich in- und auswendig. Am Ende bleibt ihnen nichts anderes übrig als ihre Partner ins Rennen zu schicken. Slater und Neville gehen aufeinander los, doch Neville weicht Slaters Angriffen aus und zeigt einen Springboard Elbow. Die Faces haben nun die Oberhand und wechseln sich munter ab. Als Slater aber dem Frog Splash von Mysterio ausweichen kann, kommt Breeze in das Match. Der verpasst zunächst Neville einen Superkick. Und stößt Kendrick vom Apron. Mysterio bekommt dann auch einen Superkick ab. London geht draußen auf Kendrick los. Neville ist zurück auf dem Apron und sieht, wie Breeze den Pin an Mysterio ansetzt. Neville zögert einen Moment in den Ring zu laufen. 1-2 - Neville eilt in den Ring - schafft es aber nicht mehr - 3!

      Spoiler anzeigen

      Sieger: Heath Slater, Tyler Breeze & Paul London



      "AJ! Komm raus und bring deine beiden Wachhunde gleich mit. Das hast du letzte Woche ja schlau eingefädelt. Wie sieht es diese Woche aus? Ich will ein Match! Ich will mein Rematch um den Titel!"

      "Zacky, langsam wirst du lästig. Dachte die Lektion war deutlich genug. Das Rematch... ja, heute nicht. Ich bin noch etwas angeschlagen. Aber ich habe ja einen guten Ersatz für mich. Karl Anderson wird gegen die antreten."


      Einzelmatch
      Karl Anderson w./ Luke Gallows & AJ Styles vs. Zack Ryder



      w./ VS

      Die Fans feuern hier ganz klar Ryder an, doch der hat trotz des Einzelmatches Probleme mit dem Club außerhalb des Rings. Immer wieder tauntet ihn Styles von draußen. Er poliert den Titel, hebt ihn in die Luft und deutet immer wieder darauf. Im Ring hat Ryder eigentlich die Oberhand, allerdings wird es ihm dann zu bunt und er geht raus zu Styles. Gallows stellt sich ihm in den Weg. Ryder hebt die Hände, um keinen DQ einzustecken und geht zurück in den Ring. Dort kommt Anderson mit einer Clothesline an, doch Ryder duckt sich weg, geht in die Seile und zeigt den Rough Ryder - Pin: 1-2-3!

      Spoiler anzeigen

      Sieger: Zack Ryder

      Allerdings kommt es danach zum Staredown mit Styles, was The Club zum Angriff auf Ryder nutzt. Erneut muss er also einstecken.



      Backstage ist Dolph Ziggler im Interview bei Renee Young.



      R: "Dolph, letzte Woche wurdest du angegriffen. Was ist deine Meinung dazu?"
      D: "Renee, es geht so nicht weiter. Die Wyatt Family ist außer Kontrolle. Bray schickt seine Schläger los und kostet mir den Sieg im Turnier. Gerne würde ich ihn im Ring haben. Ich habe bereits mit Shane gesprochen. Aber die Wyatts sind nicht zu finden. Niemand weiß, wo sie stecken. Aber eins ist sicher, dass ist noch nicht geklärt."

      Im Ring steht nun Carlito.

      "Buenos tardes seniores y senioritas. Mi primos y io ... ach ja englisch genau. Sry... habe ich vergessen. Meine Cousins und ich haben hier ein kleines Problem. In Lateinamerika gibt es gute Luchadores und böse Luchadores. Das ist auch in Puerto Rico so. Hier gibt es allerdings nur Gutmenschen mit Masken. Kalisto, Sin Cara, Rey Mysterio.... der Punkt ist: Ich hasse diese maskentragenden Freaks. Wisst ihr, was es bedeutet, wenn man einen Luchador demaskiert? Das werden wir bald herausfinden."


      Tag Team Match


      Los Colons w./Carlito vs. Lucha Dragons

      w./


      VS


      Die Fans unterstützen hier klar die Lucha Dragons, die durch einige schöne Highflying Aktionen die Initiative ergreifen. Tatsächlich zeigt Kalisto recht früh schon einen 360 Splash vom Top Rope, doch Epico verhindert den Pin. Mit einem Dropkick wird Sin Cara vom Apron befördert und Kalisto in die Ecke geschickt. Ein Step Up Enzuigiri von Primo gegen Kalisto, doch Sin Cara zieht Primo aus dem Ring. Dieser kann draußen Sin Cara in die Treppe schleudern. Danach schnappt er sich Kalisto, wechselt mit Epico und es folgt ein Double Backstabber zum Sieg.


      Spoiler anzeigen

      Sieger: Los Colons
      Nach dem Sieg geht Carlito in den Ring und lässt sich von seinen Cousins Kalisto bringen. Nun will er ihm die Maske abziehen, doch...

      die Usos stürmen herein und verhindern die Demaskierung von Kalisto. Sie vertreiben Los Colons aus der Halle.





      Einzelmatch

      Damien Sandow vs. John Cena (c)


      VS

      Das hier ist kein ausgeglichenes Match, sondern eines das Cena recht schnell kontrolliert. Zwar bringt auch Sandow etwas Offensive ein und hat ihn sogar einmal im Ansatz zum Check-In, allerdings kontert Cena den Move in den AA. Dieser bringt auch den Sieg.

      Spoiler anzeigen
      Sieger: John Cena

      Als Cena den Ring verlassen will, geht das Licht aus...


      es ist die Stimme von Bray Wyatt zu hören: "Ohhh.... John (lacht).... die Gesellschaft ist krank und ich bin mir noch nicht sicher, ob du die Krankheit oder nur ein sehr schwer Infizierter bist. Aber du musst geheilt werden!"


      Damit geht SMACKDOWN off air!
    • so, dann mal RAW #5

      Spoiler anzeigen

      schön die backstage szene mit HHH und paul heyman. hier zeigst du, dass HHH größeren respekt vor lesnar selbst hat als vor heyman. dann knallt er die tür zu und wir hören... nichts. baut spannung auf...



      dass RVD das fatal 4 way gewinnt ist nicht überraschend, und alles andere wäre auch sinnlos gewesen. einzig mark henry wäre noch so ein klein wenig akzeptabel gewesen. allerdings frage ich mich da, was du damit bezwecken wolltest es RVD so leicht zu machen? mMn hätten es da besser ausgesehen, wenn du ihm stärkere gegner serviert hättest. das hätte RVD auch mehr gestärkt.


      schön, wie the new day stardust abgelenkt haben. nicht spektakulär, aber ordentlich.


      Edge, herrlich mit spitzer zunge. hab ich schonmal erwähnt, dass ich ihn mag? das muss ich nicht? warum nicht??? :D
      nein, ein cooles cutting edge. mit paige steht da wohl eine neue herausforderin ins haus, auch ihr späterer sieg über naomi bestätigt das.


      so, dann darf man sich also auf kharma freuen? ich tu es jedenfalls :)

      die story um reigns nimmt immer mehr fahrt auf. bin mal gespannt, ob sich auch mal jemand auf seine seite schlägt...


      solide sendung, die gut unterhält. die stories mal wieder gut erzählt, die präsentation top, vor allem wieder sehr gut mit spoilern und videos gearbeitet.




      fazit:
      ich weiß noch, wie ich dich am anfang bewertet habe. du hast dich mächtig gesteigert und schöpfst dein potential immer besser aus. :t-up:

    • @Sting: Mal sehen, was kommt.

      @RatedR: Danke für dein Feedback. Schön, dass du dennoch dranbleibst, auch wenn du ein wenig aufholen musst. Wie gesagt, jetzt ist das Tempo ein wenig heruntergefahren. Ich produziere schon weiter vor, allerdings poste ich nicht mehr so schnell. Denn Feedback freut mich sehr.

      Spoiler anzeigen

      - Ja in der Szene ging es mir wirklich auch darum, dass Brock stark dargestellt wird. Sogar HHH kuscht da anscheinend ein wenig.

      - zu RVD: Klar, der Sieg war vorhersehbar. Zu den Gegnern: Ich booke ja parallel in TEW und da habe ich nicht alle Stars zu Verfügung, weil noch ein paar verletzt sind. Heißt: Die sind dann auch im UM bei mir "verletzt" bzw. werden halt erst eingesetzt, wenn sie in TEW wieder fit sind. Und ja, das Roster ist manchmal ein wenig dünn. Henry und Swagger finde ich allerdings nicht so schwach. Mahal war Kanonenfutter :D

      - Freut mich, wenn dich die Story um Reigns ein wenig catcht ;)
    • Soho nun auch meine Bewertung von Smackdown #006

      Spoiler anzeigen
      Interessant das Erick Rowan Ambrose nach dem Match angreift.

      Das Six Man Tag Team Match kann mich nicht so abholen da ich auch wie gesagt nicht so der Cruiserweightfan bin. Aber solche Matches müssen natürlich sein.

      Der Angriff vom Club auf Ryder nach dem Match war zu erwarten. Schön war wieder wie man sich bildlich AJ Styles vorstellen konnte... wo er den Titel putzt usw. *grins*

      Schöne Idee mit der "fast" Demaskierung Lucha Dragons.

      Toll das auch im Main Event die Wyatts bzw Bray mitgespielt hat. Finde toll das sie immer irgendwie anwesend sind und kräftig deine Promotion aufmischen. Andererseits waren die Niederlagen von Bray natürlich nicht gut fürs Standing.



      Fazit: Eine gute Show zum Aufbau der Fehden.

    • BamBam schrieb:



      Toll das auch im Main Event die Wyatts bzw Bray mitgespielt hat. Finde toll das sie immer irgendwie anwesend sind und kräftig deine Promotion aufmischen. Andererseits waren die Niederlagen von Bray natürlich nicht gut fürs Standing.
      Das Problem hat ja jeder im Universe Mode, wenn jetzt zb. Triple H auf Brock Lesnar bei RAW ein Singles Match haben ohne Rivalität oder auch die ganzen Rivalen Matches, so muss halt immer einer verlieren weil ein Wyatt kann ja nicht 8 Wochen Cena am Stück besiegen ;)
    • BamBam schrieb:

      Soho nun auch meine Bewertung von Smackdown #006

      Spoiler anzeigen
      Interessant das Erick Rowan Ambrose nach dem Match angreift.

      Das Six Man Tag Team Match kann mich nicht so abholen da ich auch wie gesagt nicht so der Cruiserweightfan bin. Aber solche Matches müssen natürlich sein.

      Der Angriff vom Club auf Ryder nach dem Match war zu erwarten. Schön war wieder wie man sich bildlich AJ Styles vorstellen konnte... wo er den Titel putzt usw. *grins*

      Schöne Idee mit der "fast" Demaskierung Lucha Dragons.

      Toll das auch im Main Event die Wyatts bzw Bray mitgespielt hat. Finde toll das sie immer irgendwie anwesend sind und kräftig deine Promotion aufmischen. Andererseits waren die Niederlagen von Bray natürlich nicht gut fürs Standing.



      Fazit: Eine gute Show zum Aufbau der Fehden.


      Danke für dein Feedback. Schön, dass dir einige Storylines gefallen.
      So viele Niederlagen hatte Bray doch noch gar nicht ;)