2K und WWE verlängern ihre Rechtepartnerschaft für WWE-Videospiele um mehrere Jahre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2K und WWE verlängern ihre Rechtepartnerschaft für WWE-Videospiele um mehrere Jahre

      WrestlingGames.de schrieb:

      New York und Stamford, Conn., USA – 28. Januar 2016 – 2K und WWE® (NYSE: WWE) gaben heute bekannt, dass die Unternehmen ihre Partnerschaft mit einer neuen über mehrere Jahre laufenden exklusiven Vereinbarung verlängert haben, die 2K die weltweiten Rechte zur Entwicklung und Veröffentlichung von WWE-Videospielinhalten auf allen großen Plattformen und Vertriebskanälen sichert. WWE® 2K, die vom 2K-Studio Visual Concepts und Yuke's gemeinsam entwickelte führende Simulationsreihe, wird eine 18-jährige Tradition der bereits erschienenen WWE-Titel fortsetzen, zu denen auch das erst kürzlich veröffentlichte WWE® 2K16 gehört. Zudem wird 2K weiter an WWE® SuperCard arbeiten, dem Kartenkampfspiel-Hit, der vom 2K-Studio Cat Daddy Games entwickelt und seit der Veröffentlichung bereits mehr als eine Million Mal heruntergeladen wurde. Finanzielle Inhalte der neuen Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben.
    • Die Verlängerung ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung - seit 2K am Ruder ist, wurde ein solides Grundgerüst aufgebaut, auf das in den kommenden Jahren aufgebaut werden kann.

      Lediglich über eine Trennung von Yuke's würde ich mich freuen. Sie waren zwar früher für großartige Games verantwortlich, sind aber mittlerweile einfach zu weit hinter dem heutigen Standard her und bremsen meiner Meinung nach die Entwicklung der WWE 2K-Serie ...
    • Ich bin da eher zwiegespalten. Zum einen hat natürlich das Game rein vom Gameplay her und auch von der Grafik her Quantensprünge unter 2Ks "Regentschaft" gemacht - und auch der MyCareer Mode ist eine tolle Verbesserung.
      Und ja - dieses Jahr hat sogar die Creation suite einen großen Sprung gemacht - wobei sie natürlich längst nicht perfekt ist. ABER ...und das ist und war schon immer mein Lieblingsmode - der universe Mode hat teils gravierende Einschnitte erhalten. Er entwickelt sich mehr und mehr zu einem Editierbaren Showcase. Aber ich wünsche mir die Entscheidungsfreiheiten von früher zurück. Deswegen muss ich eben sagen... wahre Freunde kann bei mir nicht recht aufkommen. Naja wenigstens bleiben uns die WWE spiele weiterhin erhalten....

      PS: Auch und wegen dem UM...bin ich auch was die PR Arbeit angeht mit 2K nicht zufrieden. Nie gab es hier ein Video wie bei den anderen Modes. Die Infos kamen erst von Usern als das Spiel raus kam. Ähnlich verhielt es sich mit Bug Beseitigung. Der UM wurde konsequent ignoriert. Das macht mich halt schon irgendwie unzufrieden...
    • BamBamBigelow schrieb:

      Ich bin da eher zwiegespalten. Zum einen hat natürlich das Game rein vom Gameplay her und auch von der Grafik her Quantensprünge unter 2Ks "Regentschaft" gemacht - und auch der MyCareer Mode ist eine tolle Verbesserung.
      Und ja - dieses Jahr hat sogar die Creation suite einen großen Sprung gemacht - wobei sie natürlich längst nicht perfekt ist. ABER ...und das ist und war schon immer mein Lieblingsmode - der universe Mode hat teils gravierende Einschnitte erhalten. Er entwickelt sich mehr und mehr zu einem Editierbaren Showcase. Aber ich wünsche mir die Entscheidungsfreiheiten von früher zurück. Deswegen muss ich eben sagen... wahre Freunde kann bei mir nicht recht aufkommen. Naja wenigstens bleiben uns die WWE spiele weiterhin erhalten....

      PS: Auch und wegen dem UM...bin ich auch was die PR Arbeit angeht mit 2K nicht zufrieden. Nie gab es hier ein Video wie bei den anderen Modes. Die Infos kamen erst von Usern als das Spiel raus kam. Ähnlich verhielt es sich mit Bug Beseitigung. Der UM wurde konsequent ignoriert. Das macht mich halt schon irgendwie unzufrieden...

      Bam Bam, Du sprichst mir aus der Seele .... wie schon so oft! :bier:

      Ich hoffe wirklich, dass wir UM-Fanatiker beim nächsten Game auch einmal zu 100% berücksichtigt werden und (endlich) auch im UM zu 100% auf unsere Kosten kommen werden. :t-up:

      Wie schon gesagt, bin genau wie Bam Bam etwas zwiegespalten über diese Nachricht: Auf der einen Seite freue ich mich darüber, weil das Game sich schon deutlich unter 2k weiterentwickelt hat, aber auf der anderen Seite bin ich als UMler etwas skeptisch darüber, da der UM in meinen Augen das etwas ungeliebte Stiefkind der 2k-Reihe ist.
    • Für mich pers. war das ne traurige Nachricht vor paar Tagen. Ich bin ein großer Fan von Multiplayerspielen und 2ksports ist da zu 99% der falsche Ansprechpartner.

      Mann kann über THQ sagen was man will, aber das hatten sie wenigstens anständig drauf und die Spiele waren immer klasse bzw. solide, trotz ewig gleicher Engine.

      Da 2k uns wohl nie anständige Server und online Modis mit richtigen Lobbys zur Verfügung stellen wird, bin ich stark am Zweifeln, ob ich die Liebe zu dieser Serie nach 16 Jahren doch nicht lieber aufgebe, statt mir diesen Rotz und Enttäuschung jedes mal immer wieder anzutun. :(

      Es gibt leider null Alternativen und einfach ist es nicht. Ich weiß noch wie ich mir damals von meinem ersten Azubi Geld die PSX samt SmackDown 1 gekauft habe und nächtelang gezockt, schöne Zeit. Auch die PS2 wurde nur wegen der SmackDown Reihe geholt.

      PS: ich weiß die Geschmäcker sind verschieden, aber es ist mir echt schleierhaft wie manche die WWE Spiele nur offline lange spielen können gegen die CPU. War noch nie spannend oder fordernd. Es läuft immer nach gleichem Chema ab. Bereits nach einer Stunde hat man die CPU durchschaut und haut alles nieder oder kontert wie am Fließband. Stufe Legende ist eh ein Witz. Siegquote 99%. Gestern als Beispiel nach langer Zeit mal wieder gezockt, Fatal 4 Way. Stufe Legende, rest alles auf Standard. Hat null Spaß gemacht, nach 4min habe ich bereits gewonnen. Die CPU selten dämlich wie so üblich. Steht vor dem Count und haut mitm Kendostick ins Leere... :facepalm:
      Anything that Edge can do, I can do better.
      Anything that Cena can do, I can do better.
      Edge and I both have taped out to John Cena.
      But let's face it folks, I did it better. (Triple H @Backlash 2006).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Edgeraze ()

    • Naja als Rotz würde ich WWE 16 nicht bezeichnen . Spielerisch ist es das beste Wrestling Game der Reihe. Online zock ich nicht kann dazu nichts sagen. CAW zum Laden ist schon ein Krampf. Aber sonst ist es nicht so schlecht. Der UM ist ein Witz,aber das war er eigentlich immer. Da gehört was neues gemacht was wirklich ein WWE Jahr einfängt.Promos zb würden schon mal helfen.
    • mit Rotz war der online Modus gemeint sowie jedes Jahr. Was du als Krampf bezeichnest, bezeichne ich das online spielen. Ist einfach unerträglich und eine absolute Frechheit. Als Ami hätte ich 2k spontan verklagt weil ich den beworbenen Service nie nutzen kann und schließlich Geld dafür bezahlt habe.
      Anything that Edge can do, I can do better.
      Anything that Cena can do, I can do better.
      Edge and I both have taped out to John Cena.
      But let's face it folks, I did it better. (Triple H @Backlash 2006).
    • Ich finde beides hat sein Pro und Contra gehabt,
      beide wären genau so weit wie jetzt,

      man spürt eben aktuell eine Veränderung weil es eben jetzt mehr Next Gen ist, Ps4 XboxOne
      und weil eben 2K ihren Stempel drauf drücken will MyCareer und so weiter

      da ich aber mit 2K zufrieden bin können sie gern weiter ihr ding machen und stück für stück daran aufbauen und wenn der MyCareer ausbaufähig ist und man iwann wie Fifa entscheiden kann will ich als Wrestler im MyCareer durchstarten oder als General Manager und somit der U.M bisschen darin einfließt können sie auch gern den U.M weg machen, aktuell verändert der sich ja auch nicht.

      Aber für mich spielt es keine Rolle ob THQ oder 2K besser wären oder nicht. THQ war mal, Smackdown 1 (für mich) bis zum schluss und nun ist eben 2K dran mal sehen was sie noch so bringen.

      Schlecht ist WWE 2K16 auf keinen fall, nur ist eben mehr luft nach oben.
    • Wölfpack schrieb:

      Ja Geschmäcker sind verschieden, richtig. Aber zu behaupten, dass bei THQ alles besser war - insbesondere die Server - grenzt echt an Realitätsverlust und Naivität. Damit möchte ich 2k mit großer Sicherheit nicht verteidigen, aber solch eine dumme Aussage... . Wo ist der Wallbash-Smiley?
      wie bitte?
      ist jetzt nicht dein ernst? :facepalm:

      hast du SvR 2007 bis 2011 überhaupt ausgiebig online gespielt? ich ja und zwar tausende von matches. sicher, es war nicht immer top und alles supi, aber es lief! zum ende wurde es schlechter, lag wohl an der schlechten finanziellen situation von thq. aber zwischen 2007 und 2010 waren das starke 4 jahre. schöne übersichtliche lobbys, ranglistenspiele fand man immer schnell und konnte sehen welche gerade geöffnet sind und wieviel leute im spiel sind, etc. das hat gebockt wie sau.

      seit dem 2k übernommen hat, läuft beinahe gar nichts. ich spiele seit 2001 deren nba reihe und auch da waren die server schon immer abscheulich. erst seit paar jahren läuft es halbwegs und dieses jahr sogar recht gut. aber das ist auch schließlich ihre franchise marke, da können die sich kein upf*** leisten. für wwe spiele habe ich jeglichen glauben mittlerweile verloren.
      Anything that Edge can do, I can do better.
      Anything that Cena can do, I can do better.
      Edge and I both have taped out to John Cena.
      But let's face it folks, I did it better. (Triple H @Backlash 2006).