Anmerkung zum "Like"-System

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anmerkung zum "Like"-System

    Das Like-System sollte ... 26
    1.  
      ... bleiben wie es ist. (20) 77%
    2.  
      ... nur noch Likes zulassen, die Dislikes abgeschaltet werden. (5) 19%
    3.  
      ... komplett deaktiviert werden. (1) 4%
    4.  
      ... nur noch Dislikes zulassen, die Likes abgeschaltet werden. (0) 0%
    Hallo zusammen,

    seit der neuen Software haben wir ja ein Like- und Dislike-System für Beiträge hier im Forum, was zum größten Teil auch vernünftig genutzt wird. Nichtsdestotrotz gibt es einige User, die das System völlig willkürlich nutzen und nicht nachvollziehbare Dislikes abgeben. Das Liken eigener Beiträge ist zwar auch nicht wirklich Sinn und Zweck, aber nunja, vielleicht benötigt das eigene Ego ja hin und wieder den Schub. ;)

    Aber es ist doch nicht zuviel verlangt, ein derartiges System vernünftig zu nutzen. Klar, "Geschmäcker sind verschieden" kann man sagen, aber warum z.B. ein Beitrag wie dieser einen Dislike bekommt oder gezielt User herausgesucht werden, die Dislike nach Dislike abgeben, müssen wir nicht verstehen und werden wir aufgrund von Aussagekraft der Funktion deshalb nun genauer beobachten.

    Wir werden das beobachten und dann schauen, ob wir je nach Fall ggf. mit einer PN durch einen Moderator / Admin oder auch einer Warnung / Verwarnung, die wir dann noch definieren werden, reagieren.

    Ich denke, dass wir gerade in letzter Zeit immens locker geworden sind, was Moderation angeht und in letzter Zeit gingen auch so gut wie keine Warnungen und Verwarnungen raus. Von daher bitten wir um Verständnis, es hier jetzt ggf. etwas anzuziehen.

    Im Namen des Teams,
    Rhyno

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rhyno ()

  • Kann man Dislike nicht ganz deaktivieren?
    Wenns einem nicht gefällt dann schreibt man das halt oder man enthält sich. So wie es früher auch immer war. Dislike ist meiner Meinung nach eine Option die nur abwertend zu verstehen ist. Und oftmals werden nur persönliche Differenzen darüber ausgetragen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BamBam ()

  • Ich finde das Feature eigentlich auch unnötig, aber das liegt viel mehr daran, dass man die Dinger unbegründet reingedreht bekommt. Eine kleine Erklärung oder die Darstellung der eigenen Meinung wäre da wirklich angebracht, aber das ist in den aller meisten Fällen nicht gegeben und dann ärgert man sich schon darüber.

    Vorher war das irgendwie besser. Wenn einem der Beitrag nicht gefallen hat, dann hat man halt geschrieben, warum nicht.
  • Das ist nicht nur dieser Post davon gibt es allein im WWE2K16 zig dieser Art. Manchmal hat man mehr rot als grün auf einer Seite. Also ich halte ja auch das "like" system grundsätzlich eine gute Sache. Es kann auch motivieren sich im Forum einzubringen.

    Die Dislikes bewirken jedoch genau das Gegenteil. Ich halte mich z.b. dort im Augenblick zurück. Man bekommt das Gefühl alles was man schreibt ist falsch - obwohl es vielleicht sogar nützlich ist - wie bei Benny wenn er Videos raussucht..auch wenn manchmal die Qualität der Videos nicht so gut ist können sie durchaus informativ sein. Es gibt immer Leute die das sehen wollen...und wenn sogar so etwas Dislikes bekommt, dann wirkt das echt demotivierend. Irgendwann sucht man nicht mehr..und die Infos im Forum werden weniger.
  • Absolut richtig. Wenn einem das Video, was dort gepostet wurde, nicht zusagt, kann man das entweder so für sich abhaken oder etwas dazu schreiben. Aber den User damit quasi zu disliken, ist da der falsche Ansatz.

    Der User @Micki hat aber allein im Medienthread fleißig auf Daumen runter gedrückt.
  • Gibt es eine Möglichkeit, das Daumengeben mit einer kleinen Kommentarfuntkion zu versehen, damit man die Negativen begründen kann? Wenn es jeder in einem Post begründet, wird das Thema sicherlich zu oft durch reine Erklärungen gestört und diese bekommen dann ebenfalls ein Dislike etc.
    Zudem denke ich, dass viele Dislikes auch auf eine fehlende bzw. richtig funktionierende Ignorier-Funktion zurück zu führen sind, da der Mensch gerne dazu neigt, den Unliebsamen eins auszuwischen. Und wenn man sich deren Posts schon irgendwie antun muss, weil sie nicht komplett ausgeblendet werden können, zeigt man eben so, dass man sie nicht leiden kann.
    "Power is only given to those who are willing to lower themselves to pick it up."
    "You and your Gods are wrong. You see... I guided my fate. I fashioned the course of my life and my death. ME. NOT YOU. NOT THE GODS. ME. It was MY idea to come here to die. I don't believe in the gods existence. Man is the master of his own fate. Not the Gods. The Gods are men's creation to give answers that they are too afraid to give themselves."
  • Mir gefällt dieses System, obwohl ich die vielen Dislikes zu meinem Posting im Fussballnewsthread nicht nachvollziehen kann.
    Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
  • D2K schrieb:


    Der User @Micki hat aber allein im Medienthread fleißig auf Daumen runter gedrückt.
    Übertreib mal nicht, denn ich habe mindestens doppelt soviele Beiträge geliked. Ich habe lediglich ein Video aus versehen gedisliked (Handy ist eben nicht besonders komfortabel da kann man sich auch mal verklicken) was ich mittlerweile korrigiert habe. Wo ist jetzt dein Problem?!

    Schaltet am besten das ganze Bewertungssystem ab, denn wie man sieht wird dem aus irgendwelchen Gründen mehr Beachtung geschenkt als unbedingt notwendig.

    Benny1234 schrieb:

    Übrigens hat D2K recht. Micki hätte schon eine Verwarnung verdient.
    Das Zitat zeigt ja eindeutig, wie lächerlich das Bewerungssystem ist. Ja klar verwarnt mich weil ich meiner Meinung nach unwichtige Beiträge dislike (wie jeder andere es übrigens auch tut). Ihr habt echt Probleme sorry...
    In Guten wie in Schlechten Zeiten für immer MSV!
    Liebe kennt keine Liga!
  • Ich würde übrigens allgemein gesprochen darum bitten, jetzt nicht jeden "Dislike" zu melden, nur weil er nicht begründet wird.

    Es gibt eben Beiträge, die einem nicht gefallen und dann drückt man den Daumen runter.

    Letztlich kann man da als User / Betroffener doch einfach drüber hinweg sehen oder ist das System wirklich derart wichtig, dass man sich gleich angegriffen fühlt? ;)
  • Persönlich muss ich sagen dass ich es nie verstehen werde, wieso sich leute daran aufhängen wenn sie dislikes bekommen.
    Was juckt mich ob da ein dislike ist, ich weiß nicht weshalb und von wem.

    Hat man wirklich heutzutage so ein geringes selbstwertgefühl das einen ein daumen nach oben oder unten aus der bahn wirft?

    Persönlich brauch ich das system kein bisschen, aber würds auch nicht entfernen oder so.
    Keine Signatur ist auch eine Signatur