MyCareer 2.0 - was erwartet ihr euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MyCareer 2.0 - was erwartet ihr euch?

      Für WWE 2K15 wurde der MyCareer Modus mit Vorbild NBA 2K als DER kommende Spaßmacher für Singleplayer in der WWE-Reihe angekündigt. Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen, Twitter-Wars, die das Gimmick stärken, eigenes Gestalten eines Heels oder Faces, spannende Storylines, sich von NXT zum Main Event hoch arbeiten - all das wurde uns versprochen.

      Herausgekommen ist ein eher halbgarer, zeitweise extremst öder Modus, der mehr mit Textnachrichten arbeitet als dem Spieler spannende Sequenzen zu bieten. Das muss sich bei 2K16 wohl auf jeden Fall ändern, doch Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, so dass ich hier gerne zur Diskussion stellen möchte wie der MyCareer Modus in 2K16 für euch aussehen muss damit er überzeugen kann.
    • So etwas wie den Season Mode, den es in früheren SvR-Spielen gab, nur etwas detaillierter und größer.

      Zusätzlich wünsche ich mir noch einige weitere Sachen, wie:
      - Zugehörigkeit in einem Tag-Team/Stable
      - sobald man im Mainroster ist, sollte man in allen Shows auftreten
      - Trainings im Performance Center, um den Wrestler zu verbessern (siehe UFC Karrieremodus)
      - Eingreifen in andere Matches (z. B. um den Champ herauszufordern)
      - alle relevanten Statistiken aufrufbar
      - "alternde" Superstars
      - KEIN ENDE NACH DEM GEWINN DES WWE TITELS

      mir würden wohl noch mehr Dinge einfallen, aber dafür würden die maximal zulässigen Zeichen nicht ausreichen ^^
    • Ich fände für den Career Mode cool, wenn man entscheiden könnte ob man als Superstar anfangen möchte oder als aufstrebender GM, der erstmal als Assistent arbeitet und die Drecksarbeit machen muss.

      Ansonsten würde ich mir erstmal wünschen, dass man den Schwierigkeitsgrad verändern kann und auch noch das Blut anschalten kann.

      Fände es zudem auch ganz praktisch, wenn man nicht direkt am Anfang gegen Top Guys wie Brock Lesnar antreten würde und innerhalb sekunden gewinnt, weil der Schwierigkeitsgrad zu einfach ist.
    • Ich wäre wiederum für eine freie Wahl des Wrestlers zum Start des neuen MyCareer. Also man sollte die Möglichkeit haben, einen bereits real existierenden Wrestler oder eben auch einen CAW durch die Karriere zu führen. Oder wie wäre es z.b. sogar zwei Wrestler zu steuern? Z.b. als Tag Team? (ggf kann man optional bei jedem Match wählen ob die KI einen steuert) Oder warum nicht z.b. aber auch eine Managerkarriere ansteuern?

      - Es sollten viel mehr Zwischen- und vorallem Entscheidungssequenzen stattfinden. Und diese natürlich nicht in reiner Textform. Ich möchte quasi eine permanente Möglichkeit Heel oder Face zu werden.

      - Auch die Follower als einziges MyCareer Ziel ist nicht so das gelbe vom Ei.

      - Ich möchte jederzeit die Möglichkeit haben in Tag Teams oder Stables einzutreten.

      - Die restliche Wrestlingwelt muss für mich öffentlich sein. Ich möchte immer und zu jeder Zeit wissen wer die Champions sind - welche Fehden aktuell laufen usw. Denn das muss auch ein Grund für mich sein da evtl mit einzugreifen. Alle aktuellen Ergebnisse und analysen zu RAW oder der jeweiligen Show sollten angezeigt werden.

      - Es darf auch nicht sein, dass sobald man einen Titel hat, man diesen jedes mal bei jeder Folgeshow verteidigen muss da man ihn sonst sofort wieder verliert.

      - Viel mehr Fehden!

      Fazit: Deutlich mehr Entscheidungsfreiheiten und Entscheidungssequenzen sind mir extrem wichtig. Die NBA Spiele zeigen zumindest wie es mit den Zwischensequenzen laufen könnte. Aber auch hier ist das ganze noch viel zu linear. Wrestling bietet durch den Kampf aber eben auch die Show hier soviel Möglichkeiten die einfach noch lange nicht ausgeschöpft werden.
    • Ich wünsche mir:

      -Mehr Freiheit (Team bilden/auflösen, in Matches eingreifen, selber Wrestler kontaktieren und herausfordern)
      -Mehr Realität (keine Nachrichten von Vickie dass das Match klasse war, obwohl ich den Gegner kurz nach beginn des Matches mit einem Stuhl angegriffen habe und Disqualifiziert wurde:lol:)
      -Schwierigkeitsgrad und Blut (Selber erhöhen und ein/aus schalten)
      -MEHR Cut Scene (bsp. Nach jeden Match die möglichkeit haben zwischen Hände schütteln/ Attakieren / normal weglaufen)
      -Wenn 15 Jahre möglich sind, die auch komplett durchziehen, nicht plötzliches Ende nach dem gewinn der WWE Championship.
      -Im Backstage herumlaufen und andere anquatschen/ attakieren, Interviews geben.
      -Klare Trennung von Heel und Face (perfektes Beispiel wie es nicht laufen sollte: bei WWE2k15 war ich der ''Ober Heel'' (nach der Anzeige nach) und doch wurde ich bejubbelt und geliebt von den Zuschauern.
      -Keine Caw Wrestler die plötzlich so tun als wäre ich Ihr Idol, obwohl sie eigendlich wütend auf mich sind, weil ich ihnen auf unfaire art in den Rücken gefallen bin.

      Es gäbe sicher noch mehr was ich mir wünsche, was mir jetzt aber gerade nicht einfällt.
    • -Jeder Wrestler sollte von verschiedenen Startmöglichkeiten (welches Roster) starten können.
      Ein Seth Rollins sollte nicht bei NXT starten und ein Sami Zayn sollte nicht bei Raw starten.

      -Keine Trennung zwischen NXT/Superstars/Smackdown/Raw, da das unglaubwürdig ist. Es gibt keine Rostertrennung in der WWE also sollte es auch keine im im Karriere Modus geben.

      -klares Booking. Ich will einen Menüpunkt haben, in dem ich wählen kann, ob ich Heel bin und welchen Titel ich verfolgen will (als Shinsuke Nakamura würde ich freiwillig nur den IC Title halten wollen)

      oder...

      -...man geht weg von der Realität und entwickelt eine Art Ranglisten System. Der erste Platz ist immer der momentane Number 1 Contender und es gibt viele verschiedene Arten(!) um vor dem Title-Match herauszufinden wer der Gegner eben ist (Tuniere, 1 vs 1, Battle Royals etc)
      Im Endeffekt muss der Spieler das Gefühl haben sich dieses Spot zu verdienen. Das hatte ich bei 2k15 nicht. Dabei kann man seine Besinnung (Heel oder Face) auch in einem Menüpunkt bestimmen, aber es geht, dann mehr um den Wettkampf anstatt um gut gegen böse.

      -mehr Ereignisse in Storylines

      -mehr Storylines

      - weniger Matches gegen Jobber

      - mehr Möglichkeiten der Entscheidungen

      - das Alter zwingt einem zum Retirement, aber nicht der Gewinn des WWE World Heavyweight Championships. Es sollte ein Retirement Match geben (wenn man eben so eine Größe in der WWE war)

      - Einstellungen die es einen erschweren oder vereinfachen ein großer in der WWE zu werden. Generell mehr Einstellungen

      - Schwierigkeitsgrad selber entscheiden + Gameplay-Einstellungen selber wählen (KI-Verhalten, Reversal-Wahrscheinlichkeit oder Finisher-Stärke)
    • FxZaMbO schrieb:


      Keine Trennung zwischen NXT/Superstars/Smackdown/Raw, da das unglaubwürdig ist. Es gibt keine Rostertrennung in der WWE also sollte es auch keine im im Karriere Modus geben.



      Na ja einen Rostersplit bzw. ne gesunde Konkurrenz zwischen den Main Cardern und den Nxtlern gibt es durchaus.
      Im aktuellen Karrieremodus sollte das ja keinen Rostersplit darstellen, sondern nur den Weg vom Anfänger zum Hall of Famer nachbilden (na ja gelungen ist es zwar nicht aber ist nun mal so)

      Meiner Meinung nach, kann das ruhig so bleiben.
    • wurde bereits alle meine wünsche geschrieben, was mich noch stört ich will die anderen Superstars mit denen ich bei NXT beginne selber aussuchen dürfen (durch CAWS) und nicht von 2k schlecht gemachte mist caws^^ oder die von meinen freunden ich habe 20 WWE2k spieler in meiner FS aber alle sind zu blöde sie für freunde frei zu machen so habe ich nur einen schlechten caw von meinem Bro in Kariere und der rest 2k CAW mumpen
      PSN: KKStyler
    • Ich habe in den letzten Tagen mal wieder UFC gespielt und eine neue Karriere begonnen. Da man dort ja mit dem Ultimate Fighter Turnier anfängt, bei dem man einen UFC-Vertrag gewinnen kann, ist mir gerade aufgefallen, dass die WWE mit Tough Enough ja aktuell eine ähnliche Serie hat.

      Wenn die Veröffentlichung von Tough Enough nicht zu spät für den Cut Off des Career Modes kam, könnte diese Show ja eventuell eine Art Einführung in den Karrieremodus sein.
    • also ich spiele gerade den MeineKarriere Modus von WWE 2k15 auf der Sony Playstation 4 und ich finde man sollte dort eine Menge ändern!

      ersteinmal finde ich die matches viel zu leicht! darüber hinaus sind ja nur absolute NOnames im spiel bei nxt wie El Hondero oder Zeus Tucker. Die werden wir eh niemals bei Monday Night Raw oder Smackdown sehen, ich frage mich wieso man diese menschen integriert hat aber nicht Enzo Amore (Zum Beispiel) :t-down:

      ich finde ausserdem das es blöd ist wenn der eigene charakter nicht spricht. ich spieel mit einem hardcore Holly Caw den Karriere Modus und er sagt halt kein wort die ganze zeit. da denke ich doch gerne an alte Geschichten von WWE 2006 oder 2007 zurück wo das viel spannender war! :bryan:

      zu guter letzt würde ich mir wünschen dass man bei THQ etwas mehr auf die deutsche Fanbase eingeht. ich würde mir wünschen dass der Mode auch mit deutscher Sprachausgabe kommt. es ist ja eh kaum gesprochenes da kann es ja nicht so schwer sein Bill Demott (Zum Beispiel) zu synchronisieren

      ich kann nicht so gut englisch

      TangeAK47
    • TangeAK47 schrieb:

      Zu 1.: natürlich gibt es El hondero! Ich bin doch nicht bewgheuert. Ich meine er war mit sin cara zusammen sogar nxt Tag Team Champion. ;)

      Zu 2.: ich sehe manchmal WWE nxt wenn ich die Zeit dazu habe

      3.: nun das ist persönlicher Geschmack :)



      Ich habe dir ein Video rausgesucht vom WWE Youtube Kanal ( youtube.com/watch?v=wyGxxRCsspo ) . Ich glaube du meinst den Doppelgänger Sin Cara, der heute unter einem anderen Namen in der WWE kämpft, so wie Benny1234 sagt Kalisto.
    • Okay, das kann sein! :)

      Ich entschuldige mich einmal für meinen Fehler irren ist menschlich bekanntlich :p

      Zu dieser Zeit habe ich kein Smackdown gesehen und ich möchte auch nicht zu weit vom topic abdriften allerdings würde es mich sehr freuen wenn mir jemand eine private nachricht schicken könnte und mir denn sagt, ob dieser alte sin cara nun wirklich kalisto ist?

      TangeAK47