WWE: Friday Night SmackDown! Taping Report vom 26.10.2010 (Ausstrahlung: 29.10.2010)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WWE: Friday Night SmackDown! Taping Report vom 26.10.2010 (Ausstrahlung: 29.10.2010)

      WWE Friday Night SmackDown!
      Aufzeichnung: 26.10.2010
      Ausstrahlung: 29.10.2010
      Bradley Center - Milwaukee, Wis.


      Der Ring wird zu Beginn eingeblendet und im Ring ist alles für die Beerdigung vom Undertaker eingerichtet.

      Der World Heavyweight Champion Kane kommt mit Paul Bearer zum Ring. Kane meint, dass jetzt alles vorbei sei und der Undertaker nie mehr zurückkommen wird. Der Undertaler wurde verurteilt und muss nun eine Ewigkeit lang Qualen zu sich nehmen. Ab jetzt sei Kane der Lieblingsdämon des Teufels, aber es sollte jetzt auch kurz um den Undertaker getrauert werden. Er fordet das Publikum dazu auf, die Köpfe zu senken und einen Moment zu schweigen.

      Alberto del Rio unterbricht Kane beim trauern und alle sollten lieber um del Rio trauern. Denn er habe noch keinen Title-Shot gegen Kane erhalten. Alberto del Rio attackiert Kane und Rey Mysterio kommt auch zum Ring. Rey kann den 619 gegen Paul Bearer zeigen, wird aber direkt von Kane aus dem Ring geworfen. Edge kommt auch zum Ring und zeigt den Spear gegen Kane.

      Backstage ist Alberto del Rio beim SmackDown! General Manager Teddy Long und fordert ein Championship Match gegen Kane. Teddy Long überlegt kurz und setzt für heute Abend ein Triple Threat Match zwischen Alberto del Rio, Rey Mysterio und Edge fest. Der Gewinner wird bei der Survivor Series auf Kane treffen.

      Champion vs. Champion Match
      Daniel Bryan besiegt Dolph Ziggler (w/ Vickie Guerrero).

      Josh Matthews steht Backstage bei Paul Bearer und will Bearer interviewen. Kane kommt ins Bild und verjagt Matthews.

      Backstage ist Kelly Kelly. Sie schaut in einen Spiegel und Cody Rhodes ist zu sehen. Cody braucht diesen Spiegel dringender und The Big Show kommt auch noch dazu. Show fordert Cody Rhodes zu einem Match heraus. Cody meint, er wäre ein Tag Team Wrestler und er wird nur auf Show treffen, wenn er einen Partner findet. Kelly Kelly flüstert Show etwas in das Ohr.

      Singles Match
      Jack Swagger (w/ Oklahoma Eagle) besiegt Kaval via Ankle Lock.

      Teddy Long und Hornswoogle kommen heraus und kündigen einen "Divas Halloween Costume Contest" an.

      Alicia Fox als Kleopatra, Kelly Kelly als Little Bo Peep, die Bella Twins als Batman und Robin, als Melina Spider-Woman, Rosa Mendes als einen Kobold, Layla als Beyonce und Michelle McCool als Lady Gaga kommen zum Ring.

      Teddy Long setzt ein Tag Team Match zwischen den Diven fest.

      Eight-Divas Tag Team Match
      Kelly Kelly, The Bella Twins & Melina besiegen Alicia Fox, Rosa Mendes, Layla & Michelle McCool.

      Backstage sind Edge und Rey Mysterio. Edge meint, dass es heute Abend keine Freundschaft geben wird.

      Cody Rhodes und Drew McIntyre sind Backstage und reden über The NeXus. Diese seien nur erbärmlich. Ab jetzt würde man sie nur noch "The Dashing Ones" nennen.

      Tag Team Match
      The Big Show & Kofi Kingston besiegen The Dashing Ones (Cody Rhodes & Drew McIntyre).

      Nach dem Match streiten sich Cody und Drew und Cody werde von nun an alleine das Gold gewinnen. Außerdem sind The Dashing Ones nun Geschichte.

      #1 Contender Match - Triple Threat
      Edge besiegt Alberto del Rio & Rey Mysterio.

      Quelle: moonsault.de
    • Bryan vs. Ziggler findest du mehr oder weniger negativ?
      Mit eines der besten Matches des Jahres was die bei Bragging Rights gezeigt haben und bei Smackdown! erst die 3. Auflage.

      Wie sollen da noch lange Fehden zustande kommen? Kofi vs. Ziggler wurde auch oft gezeigt, doch dort war die Matchqualität oft hervorragend. Bei Ziggler und Bryan ist sie noch besser, so ein Duell kann ich mir unendlich oft anschauen.
      Bei TNA gab es auch schon 100000000 Matches von den Guns gg. Generation Me oder gegen Beer Money und die Matches waren trotzdem klasse.
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.
    • Muss da Crixus und D2K zustimmen!

      Daniel Bryan und Dolph Ziggler nervt mich jetzt schon. Liegt aber
      eher am schlechten Gimmick von Bryan. In einem muss ich xNero zustimmen,
      Daniel Bryan, Dolph Ziggler und Kofi Kingston haben sowass von Wrestling Potential die die beiden letzten durch ihre Gimmicks auch gut ausschöpfen können.

      Aber was ist bitte mit Daniel Bryan?
      Hat mega Skills, ein absoluter Highflyer, Schnelligkeit, Wendigkeit, Wrestlet auch gut auf der Matte.. aber dieser Typ!? Was ist mit seiner Entrance Musik passiert? Das ist absolut lächerlich. Da kann man gleich die Theme von A-Team, Airwolf, Knight Rider oder Captain America nehmen.
      Die Booker stellen ihn als absolute Wurst hin. Das sah man alleine auch bei Bragging Rights, er wird am Anfang gehypt und dann verstimt die Halle.. total öde der Typ. Sein Gimmick besteht daraus irgendjemanden 1 Woche vor dem PPV zu einem Title Match oder normales Singles' Match herauszufordern welches er dann gewinnt. Dann geht die Fehde 3-4 Wochen, dann ist der nächste dran. Aus ihm wird nix gemacht - welche Storyline hat er denn? Nix! Einfach jede Woche kämpfen, sich kurz 2x von Sheamus verprügeln lassen, mit Diven tanzen, ne doofe Frisur tragen und an nix teilnehmen was Sinn macht. Die Fehde besteht aus normalen Kämpfen ohne jeglichen Hintergrund.

      Wo sind die spannenden Fehden geblieben? Momentan reizt mich leider gar keine der Fehden, vllt. wie der Undertaker sein Return macht und wie "stark" er dann sein wird. Aber auch das nervt mich langsam.

      Nexus sind für mich momentan das A&O - die Fehde mit Cena ist unterhaltsam und irgendwie "spannend". Randy Orton fand ich auch noch amüsant und ist auch mein absoluter Favourit Wrestler, aber die ganzen RKO's sind mittlerweile auch übertrieben.

      Das mustert man jetzt auch bestimmt auf Edge, der mit Sicherheit wieder 800 Spears verteilt hat seit Bragging Rights. Und zack wird Edge No.1 Contender - alles vorhersehbar. Ich wünsche mir lieber kaputte und alte Wrestler zurück (Triple H z.B., der hat zumindest immer unterhaltsame Fehden und Gimmicks, auch wenn er vielleicht nur noch 5 Moves hat) als neue die keinen Sinn ergeben.

      Mir fehlen Fehden wie Stone Cold vs. HHH, die dann zum Two Men Power Trip wurden, mir fehlen die alten DX Zeiten wo was abgefahrenes passiert, mir gehen die Diven Matches aufn Zwirn die eigentlich nur da sind um Männern in der Halle Brüste und Hinterteile (vornehmen ausgedrückt :D) zu präsentieren (bis auf Ausnahme von Kelly Kelly, Eve und Maryse kann ich auf alle verzichten :D). Die werden sogar teilweise in den PPV's vor den Main Event's gebookt.. :kotz: Fehden zwischen den Dudley's und den Hardy's - TLC Matches, Powerbombs vom Top Rope durch Tische... alles das "war" mal. Die WWE verstumpft leider nur noch..

      Ich muss sogar sagen, dass ich das Gelaber von Santino Marella und The Miz noch unterhaltsamer finde als alles andere zusammen :D The Miz ist für mich der seit Jahren beste "kreeirte" Wrestler in der WWE. Nexus einer der brilliantesten Ideen der letzten Jahre.. aber sonst.. nix mehr los da ;)

      Sooo genug genörgelt, ich hoffe einfach mal das wieder mehr Pfeffer in die WWE kommt :)
      You're either Nexus, or you're against us!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aZbDamien ()

    • Erwartungsgemäß ist nun also Edge der #1 Contender auf den World Title und das ist auch gut so. Hoffe Kane und er können an ihr gutes Match von Vengeance 2005 anknüpfen. Da haben sie durchaus bewiesen, dass sie eine gute Chemie im Ring verbindet.

      Ansonsten klingt SmackDown von den Matches her recht gut. Auf Bryan vs. Zigger, Swagger vs. Kaval und das Triple Threat Match freue ich mich sehr. :ja:
      WG WWE Tippspiel Champion 2008 & 2017
    • Swagger gg. Kaval und Bryan gg. Ziggler waren wohl klasse. Mich stört es keinesfalls das wir 3 gute Matches der Beiden in einer Woche sehen :)

      Schade das The Dashing Ones auseinandergedasht worden sind :rolleyes:
      Von wegen belebte Tag Team Szene, die Kooperation der Beiden hat nichts gebracht, außer Zeitvertreib, da man nicht wusste wie man sie sonst einsetzen soll. Bringt Cody schlecht was wenn er in der Midcard jede Woche gewinnt und irgendwie trotzdem nichts dafür bekommt :facepalm:

      Edge als Nr. 1 Contender. Wirklich, überhaupt nicht vorhersehbar :lol:
      Ne ne ne, der Smackdown! Main Event bleibt mit Kane als Champ lahm und wird durch einen einfach lieblosen Face Edge auch nicht besser. Würde mich nicht wundern wenn die Series wieder schlechtere Verkäufe hat als letztes Jahr.
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.
    • Für Edge freue ich mich, dass er No. 1 Contender geworden ist. Kane und er könnten wirklich ein sehr unterhaltsames match bei den Survivor Series auf die Beine stellen.

      Erneut Daniel Bryan vs. Dolph Ziggler? Sieht wohl wirklich nach einem Titelvereinigungsmatch aus. Naja, dennoch könnte man diese Fehde auf mehr Zeit verteilt aufbauen und nicht so schnell.
      „Das ist der Weg.“
      2021 - Shin Megami Tensei V, No More Heroes III, Monster Hunter Stories 2
      202X - Metroid Prime 4, Bayonetta 3, The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2, Dragon Quest XII, Dragon Quest III HD-2D Remake
      Für Vaders Faust: Die 501ste Legion!
      „Ich bin ein einfacher Mann, der seinen Weg in der Galaxis geht. Genau wie mein Vater vor mir.“ - Boba Fett
      klick -> John Cena sucks! <- klick
    • LumiRas schrieb:

      Wir werden nie ein ordentliches WHC Titel Match mit ihm sehen, denn mit Kane kann man leider im Moment kein ordentliches Match hinbringen..


      Ich mag das ja garnicht, wenn man Kane Fähigkeiten abspricht :D. Für seine Statur nach wie vor ein solider bis guter Wrestler. Dass man hier keine Matches ala HBK vs Undertaker zu sehen bekommt, sollte jedem klar sein. Ich weiß auch garnicht, wieso die Matches der beiden so runtergemacht werden. Klar können sie nicht mehr an frühere Kämpfe anknüpfen, sind ja beide schon über 40 und von absolut tollen Matches kann man hier auch nicht sprechen. Dennoch war es ein netter Brawl bei Bragging Rights und ein durchaus akzeptables Match bei Hell in a Cell. Ich denke, hier werden einfach zu hohe Erwartungen angesetzt.

      Edge als No. 1 Contender geht absolut in Ordnung, die beiden können gut miteinander im Ring, hat man bereits in der Vergangenheit gesehen. Ansonsten klingt die Show für mich solide - nicht mehr und nicht weniger
    • Wenn einer nicht 100% geben kann, sollte derjenige nicht im Main Event stehen und einen Titel halten, meine Meinung. HBK hat gezeigt wie man das macht, Kurt Angle ebenso, auch wenn er wohl dauerhaft auf Schmerzmittel ist :o
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.
    • Solange ein Wrestler weiterhin genügend geben kann, um zu unterhalten und ordentliche Matches zu bringen, kann dieser auch im Main Event stehen. Und Kane hat noch genügend drauf und ist auch noch fit genug, um mit anderen fähigen Wrestlern etwas Ordentliches auf die Beine zu stellen.
      „Das ist der Weg.“
      2021 - Shin Megami Tensei V, No More Heroes III, Monster Hunter Stories 2
      202X - Metroid Prime 4, Bayonetta 3, The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2, Dragon Quest XII, Dragon Quest III HD-2D Remake
      Für Vaders Faust: Die 501ste Legion!
      „Ich bin ein einfacher Mann, der seinen Weg in der Galaxis geht. Genau wie mein Vater vor mir.“ - Boba Fett
      klick -> John Cena sucks! <- klick
    • Das kann man so und so sehen, der Taker kann jedenfalls nicht jede Woche antreten und sein Bestes geben, weshalb er den Titel nicht halten sollte. Kane hat sich den Titel mal verliert, langweilig wrestlen tut er trotzdem.
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.
    • Ob es langweilig ist oder nicht ist aber kein Fakt, sondern nur deine Meinung und nichts anderes sonst.
      Ich sehe Kane z.B. sehr gerne im Ring und er kann von mir aus gerne eine Zeit lang noch im Main Event involviert sein.
      „Das ist der Weg.“
      2021 - Shin Megami Tensei V, No More Heroes III, Monster Hunter Stories 2
      202X - Metroid Prime 4, Bayonetta 3, The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2, Dragon Quest XII, Dragon Quest III HD-2D Remake
      Für Vaders Faust: Die 501ste Legion!
      „Ich bin ein einfacher Mann, der seinen Weg in der Galaxis geht. Genau wie mein Vater vor mir.“ - Boba Fett
      klick -> John Cena sucks! <- klick
    • Erzähl mir nicht das Kane ein guter 'Wrestler' ist. Er ist glaubwürdig aber mehr eigentlich nicht, weder technisch, noch im Selling oder sonst wo. Man kann ihn sich schon angucken, doch in Kombination mit dem der auch noch langweilig ist, wird es halt schrecklich XD
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.
    • Das reicht aber manchmal schon. Ich sehe auch sehr gerne Kane und ich weiß, dass er kein überragender Wrestler ist, aber es "reicht" um mich zu unterhalten. Ich brauche keine aber auch keine überragenden Wrestler wenn ich WWE gucke. Da reichen mir Opener wie Ziggler vs. Bryan bei Bragging Rights.
      Das Paradebeispiel für ein wrestlerisches Brot war z.B. Goldberg.Nichtsdestotrotz war er einer der gefeiertsten Wrestler der späten 90er Jahre. Und von einem Goldberg sind die aktuellen WWE Main-Eventer wrestlerisch weit entfernt.
    • Goldberg ist ein besserer Wrestler als HHH, aus wrestlerischer Sicht? Besser als ein Orton? Goldberg war ein Tier, gut wrestlen konnte er aber nicht, doch darauf war er ja auch gar nicht ausgelegt. Goldberg war eine Maschine und ganz weit davon entfernt ein richtiger Wrestler zu sein. Und Goldberg als guten 'Wrestler' (technische und wrestlerische Seite) zu bezeichnen, ist in meinen Augen ein wenig weltenfern.
      "What I want in life is for all these struggles to have purpose." - Tommy End

      Now, who am I? I could give you a million definitions because I have a thousand names...but in truth, I am no one.