WCW Universe 2.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WCW Universe 2.0



      Prolog:

      TheRocket schrieb:

      Zur Ausganssituation:

      Die Monday Night Wars sind voll im gange, als im Frühjahr 2000 die Gerüchte bestätigt werden das sich die WWE ist in argen Finanznöten befindet. Jahrelanges missmanagement und viel zu hohe Gehälter der Stars führten die WWE in die Krise. Da waren nun die Big Two der Wrestlingszene, beide angeschlagen und angezählt.

      In der WCW tat sich in den nächsten Wochen und Monaten einiges, allem voran wurde Vince Russo gefeuert. Man holte Eric Bischoff zurück der zukünftig mit den neu verplichteten Paul Heyman und Jim Cornette für die Shows und das booking verantwortlich waren. Der Erfolg stellete sich schnell ein mit sinnvollem booking gingen auch die Zuschauerzahlen wieder in die höhe, wenn auch zuerst ziemlich langsam. Aber man konnte viele Fans wieder in die Hallen und vor dem Bildschirm locken. Man handelte neue Verträge mit den Wrestlern aus oder lies deren Verträge auslaufen. So wurde auch ein Hulk Hogan entlassen als er keinen neuen Vertrag ohne kreativer Freiheit unterschreiben wollte.

      Vince McMahon sah dies als Chance und bot Hogan einen sehr lukrativen Vertrag mit sehr vielen Freiheiten an. Hogan akzeptierte! Beim SummerSlam 2000 kam es zum mit Spannung erwarteten Comeback des Hulksters, natürlich Stand er im Main Event gegen niemand geringeren als Steve Austin um den WWE Championship. Ein Match das alle mit großer Spannung erwarteten. Es sollte eine epische Schlacht der Kampf des Jahrhunderts werden. Doch alles sollte anders kommen. Beide Wrestler kamen unter großen Jubel in die Halle, das Lager war zweigeteil, die eine hälfte jubelte Austin zu, die ander dem Hulkster. Die Atmosphere kochte. Die Ringglocke läutet, das Match beginnt. Beide gehen sofort aufeinander los, schläge auf beiden Seiten, Hogan schickt Austin in die Seile, Big Boot, Austin liegt am Boden, Hogan macht eine Geste ins Publikum, dann schwingt er sich in die Seile, Leg Drop, er setzt zum Cover an,
      1...2...Austin kickt aus...3, die Ringglocke wird geläutet. Austin und das Publikum sind verwirrt, was ist hier gerade passiert. "Here is your Winner and new WWE Champion Hulk Hogan"! Austin ist rasend vor Wut er knöpft sich den Ringrichter vor sofort stürmen Offiziele zum Ring um Austin zu beruihgen. Nun ertönt die Musik von Vince McMahon, der sich auf dem Weg zum Ring macht. Die Situation im Ring ist momentan unter kontrole, Stone Cold wird von mehreren Offizielen umringt. Hogan applautiert und begrüßt Vince McMahon im Ring. Austin will von Vince wissen was hier vor sich geht, er ist klar vor 3 aus dem Cover rausgekommen. Vince lässt sich den Titel reichen, er spricht darüber das jeder hier bei WWE ein Ziel hat und zwar diesen Titel, und nur die Besten haben ein Chance darauf. Er sagt weiter "Hulk Hogan war in der Vergangenheit der Beste und heute Abend ist er wieder zum Besten geworden!" Er reicht dem Hulkster den Titel. In dem Moment entkommt Austin seinen Bewachern, er versetzt Hogan einen Faustschlag und Vince bekommt den Stunner ab. Sofort stürzen sich die Offizielen auf Austin der wild um sich schlägt, noch mehr Sicherheitskräfte kommen zum Ring. Nach einer weile können sie Austin überwältigen und aus der Halle tragen. Das Publikum chantet "You screwd Bret, You screwd Austin!" Der SummerSlam endet.

      Am nächsten Abend bei Monday Night RAW, Vince und er Hulkster (mit blauem Auge) sind im Ring beide werden mit lauten buh Rufen empfangen. Als Mr.McMahon zum Micro greift chantete das Publikum "You screwd Bret, You screwd Austin!" Er spricht über die respektlosigkeit von Austin am letzten Abend und bedauert es das Austin heute nicht hier ist denn er würde es liebend gerne ins Gesicht sagen "You`re fired!" Die Fans buhen und chanten "You screwd Bret, You screwd Austin!"


      Zeitgleich bei Monday Nitro, Eric Bischoff steht im Ring und geht auf die Geschenisse vom gestrigen SummerSlam ein. Er versichert den Fans und den Wrestlern, das es solche Respektlosigkeiten hier bei der WCW nicht gibt. Und man würde nie einen Wrestler betrügen und demütigen wie es Vince McMahon mit Austin gemacht hat. Er hat auch eine Nachricht an Mr. McMahon "No screwjob here!" Plötzlich wird er unterbrochen von der Musik von den Hollywood Blonds. Austin, Austin, Steve Austin betritt die Halle das Publikum flippt total aus. Bischoff steht lachend im Ring und begrüßt die Rattlesnake. Schnell reicht er Austin ein Memoboard mit einem WCW Vertrag. Austin unterzeichnet. Das Publikum chantet "Welcome back! No screwjob here!"


      In den nächsten Monaten steigen die Ratings der WCW rapide an. Bei der WWE allerdings läuft es nicht so gut. Nach dem SummerSlam sinken die Zuschauerzahlen ständig, viele Fans wenden sich verärgert von der WWE ab. Die Rückkehr des Hulksters entpuupt sich als Flop nachdem er schon seine kreative Freiheit genutzt hat um Austin in unter 2 Minuten zu besiegen, kamen noch Siege gegn The Rock, HHH, Undertaker, Makind und Shawn Michaels dazu. Anstelle das er den Titel abgibt besiegt er alle Main Eventer und lässt sich als unbesiegbar darstellenen. Während seiner Mathces kommt es immer wieder zu Rufen "boring, You screwd Austin!". Bis auf ein paar hardcore Hulkamaniacs steht niemand mehr hinter Hogan.


      Die Finanzielle Lage der WWE verschlimmert sich im Mai 2001 als Vince McMahon`s Football Liga XFL nach nur einen Jahr den Spielbetrieb einstellen muss.

      Viele Wrestler sind frustriert und unzufrieden aufgrund der Stellung und Freiheiten Hogans. Aber auch da manche seit Monaten auf Ihre volle bezahlung warten. In diesem Jahr verlassen viele Stars die WWE. Manche kommen bei der wieder erstarkten WCW unter wie zB. The Rock, Big Show, Cactus Jack, die Hardy Boyz,...


      Im Jahr 2002 die WCW wird zum Marktführer, und WWE versinkt weiter in der bedeutungslosigkeit. Auf drängen des Vorstandes, Spike TV und von Sponsoren, zog sich Vince McMahon mit seiner Frau Linda aus dem Wrestling zurück. In seiner letzten Handlung als WWE President feuerte er Hulk Hogan (leider viel zu spät). Shane McMahon zog sich wie seine Eltern ebenfalls aus dem Wrestling zurück. Stephanie McMahon und HHH wurde die leitung der WWE übertragen.


      Der Niedergang konnte aber nicht mehr aufgehalten werden. Wrestlemania XIX 30.März 2003 findet vor knapp 2000 Fans statt. Es war die letzte Show die die WWE veranstaltet hat. Einen Tag später schloßen sich die Tore für immer.


      Die WCW hat also die Monday Night Wars gewonnen und stehen ohne Konkurrenz einsam an der Spitze des Wrestling Business.
      Ligen wie TNA und ROH hat es nie gegeben. Die NWA hat wieder mehr an bedeutung gewonnen und ist in Amerika die Nummer zwei mit großem Abstand zur WCW.

      Mein Universe wird ein paar Jahre danach starten viele Stars aus der WWE waren/sind bei der WCW, viele neue Talente haben den Weg in dei WCW gefunden (da es die WWE nicht mehr gibt, haben sie keine WWE Vergangenheit), und natürlich gibt es die WCW Originals.

      Der Undertaker hat sich nach der Schließung der WWE zurückgezogen, Hogan wurde nach seiner Entlassung auch in keinem Ring mehr gesehen (angeblich sitzt er noch immer seinen Vertrag aus.)
      Hier der Link zum WCW Universe 1.0 Thread:

      board.wrestlinggames.de/thread/48874-wcw-universe/?pageNo=1

      Was bisher geschah:

      Beim PPV Halloween Havoc tauchte eine unbekannte Grupierung auf und entführten Cactus Jack nach dessen Niederlage gegen Samoa Joe. Am nächsten Abend wurde auch Rey Mysterio von den gleichen Männern aus der Halle getragen. Jim Cornette beauftrage danach den Bossman nach den Entführten zu suchen. Finn Balor wurde das nächste Opfer nachdem er sein Match gegen Shelteon Benjamin beim PPV Wolrd War 3 verloren hatte. Der Bossman stürmte
      in den Ring wurde aber von den dreien abgefertigt. Von den drei Entführten fehlt jede Spur.

      In der NWO gabt es personelle Veränderungen, so wurde Doph Ziggler das neueste Mitglied der Gruppierung. Scott Hall wurde die Schuld an der Niederlage beim Elimination Tag Team Match beim Halloween Havoc gegeben und er wurde aus der NWO geworfen. Nachdem sich Hall unerlaubt die Halle betreten hatte um mit Nash zu reden, wurde er von diesem im Backstagebereich abgefertigt und ins Krankenhaus befördert.

      Goldberg ist seit über einem Jahr ohne Niederlage und World Heavyweight Champion. Niemand konnte ihn bisher stoppen, Booker T, Sting, DDP, Jericho, Nakamura, Nash, uvm... sind gescheitert. In einem Career vs Title Match musste sogar Steve Austin seine Karierre beenden nachdem er in einem offenen Match knapp verloren hat.
      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()



    • @Eric Bischoff teilt auf seinem offiziellen Twitter Account mit das er mit einem Investor, der nicht genannt werden will, die WCW von der Time Warner Inc. übernommen hat. Der Deal ist ab sofort gültig.

      Bischoff kündigt auch Änderungen im Programm und im Roster an. Da viele Wrestler direkte Verträge mit der Time Warner Inc. haben, werden diese in Zukunft nicht mehr bei der WCW zu sehen sein, da ein aufkaufen dieser Verträge zu teuer wäre.

      Die NWO/WCW Show die am Donnerstag ausgestrahlt wird, soll von einer neuen Show ersetzt werden und wird vorerst gestrichen.

      WCW Saturday Night wird ersatzlos gestrichen.

      Für WCW Monday Nitro kündigt Bischoff ein neues Show Design an.

      Auch die WCW Championships erhalten ein neues Design.
      Die WCW Intercontinental Championship und WCW Heritage Championship werden eingestellt.

      Der WCW Television Title wird für Vakant verklärt nachdem sich Shelton Benjamin im Training schwer an der Shulter verletzte.

      Weiter teilt Bischoff mit das der aktuelle Roster in kürze auf WCW.com veröffentlicht wird!

      @Chris Hero teilt über seinen Twitter Account mit das er sich mit Time Warner Inc. über eine Vertragsauflösung geeinigt hat und weiterhin für die WCW antreten kann, allerdings unter seinem neuen Namen Kassius Ohno.

      @Jack Swagger wurde aus seinem WCW Vertrag entlassen, nachdem er von der Polizei wegen Drogeneinfluss am Steuer festgenommen wurde. Es wurde auch Mariuhana bei Swagger gefunden.

      @Jeff Jarrett wurde am Tag nach seiner Niederlage gegen Goldust bei World War 3, in ein Rehabilitationszentrum eingeliefert. Ein Kellner fand Jarrett am Morgen nach dem Match im Alkohollager seines Hotels. Der Entzug wird komplett von der WCW im Zuge ihres Rehabilitationsprogramms übernommen.
      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()



    • Hier die neue Arena:



      Roster:

      Spoiler anzeigen
      AJ Styles
      Apollo Crews
      Big Boss Man
      Booker T
      Cesaro
      Chris Jericho
      Christian
      Daniel Bryan
      Dash Wilder
      DDP
      Dolph Ziggler
      Goldberg
      Goldust
      Heath Slater
      Hideo Itami
      Kassius Ohno
      Kevin Nash
      Kevin Owens
      Konnor
      Neville
      R-Truth
      Randy Orton
      Rikishi
      The Rock
      Sami Zayn
      Samoa Joe
      Scott Dawson
      Shawn Michaels
      Sheamus
      Shinsuke Nakamura
      Sting
      Syxx
      Titus O`Neill
      Triple H
      Tyson Kidd
      Viktor


      Tag Teams:

      Spoiler anzeigen
      The Ascension (Konnor & Viktor)

      D-Gerneration X (Triple H Shawn Michaels)

      NWO (Kevin Nash & Syxx & Dolph Ziggler)

      The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson)



      Die Titelträgfer:


      WCW World Heavyweight Championship: Goldberg




      WCW United States Championship: Titus



      WCW World Tag Team Championship: The Ascension




      WCW Cruiserweight Championship: Hideo Itami




      WCW Television Championship: vakant

      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()

    • Welchen Namen soll die neue Show am Donnerstag erhalten 4
      1.  
        Thunder (3) 75%
      2.  
        Impact (1) 25%
      3.  
        Smackdown (0) 0%
      4.  
        einen Anderen (Vorschläge erwünscht) (0) 0%



      WCW Monday Nitro Dezember Woche 1



      Eric Bischoff steht im Ring, er heisst die Fans willkommen zur ersten WCW Monday Nitro Ausgabe, nachdem man sich von Time Warner Inc. getrennt hat.
      Das ist der Beginn einer neuen Ära, ich Eric Bischoff und ein Investor der lieber unbekannt bleiben will, haben die WCW übernommen. Ich werde die WCW weiterhin als ihr alleiniger Präsident leiten. Ich werde euch noch bessere Unterhaltung bieten als bisher. Ich merke ihr seid schon ungeduldig, also legen wir gleich los. Das erste Match des Tages wird ein Champion vs Champion Match werden.“
      Champion vs Champion Match:
      Hideo Itami (C) vs Goldberg (C)
      Goldberg hat keine Probleme mit dem Cruiserweight Champion und beendet das Match standesgemäß in 5:38 min nach dem Jackhammer. Who is Next schreit er die Menge an.
      Sieger: Goldberg

      Tag Team Match:
      The Revival vs Apollo Crews & Booker T
      Als Apollo Crews & Booker T die Halle betreten, werden sie von der Ascension angegriffen. Als die beiden benommen am Boden liegen, begeben sich Konnor & Viktor zum Ring und nehmen ihre Plätze ein. Wilder & Dawson sind geschockt von der Brutalität die die Ascension hier an den Tag legt, sie finden nie richtig in das Match und somit haben ihre Gegner leichtes spiel.
      Sieger: The Ascension

      Singles Match:
      DDP vs Neville
      In einem flotten Match kann sich Ddp den Sieg sichern.
      Sieger:DDP

      Tag Team Match:
      NWO (Nash & Ziggler) vs D-Gerneration X
      Beide Teams wollen in diesem Match ihren Anspruch auf die Tag Team Titel festigen. Nach dem Michaels den Ringrichter abgelenkt hat nutzt HHH die Situation und versetzt Ziggler einen Tiefschlag. Nash stürmt in den Ring und fängt sich die Sweet Chin Music ein.
      Sieger: DX

      Triple Threat Match:
      Kassius Ohno vs AJ Styles vs Cesaro
      Ein ausgelichenes Match das sich diese drei Wrestler liefern, immer wieder gibt es offene Münder beim Publikum über die herausragende Leistung die hier abgerufen wird. Ohno schickt Cesaro in die Seile und trifft ihn mit dem KO, da kommt Styles mit dem Flying Forearm, 1..2..3
      Sieger: AJ Styles

      Main Event:
      Randy Orton vs Chris Jericho
      Die beiden zeigen hier ein gutes Match, das Orton nach einem RKO für sich entscheidet.
      Sieger: Randy Orton

      Eric Bischoff steigt erneut in den Ring, er hat noch eine Ankündigung für die Fans.
      Das war eine tolle Monday Nitro Ausgabe und ich will euch in Zukunft noch mehr spektakuläre Matches bieten. Es wird schon bald die neue Show am Donnerstag starten und ich habe eine Überraschung für euch. Ihr, die Fans ihr habt die Möglichkeit über den Namen der Show abzustimmen. Die Umfrage findet ihr ab sofort auf WCW.com. Ich bin schon gespannt welcher Name das Rennen machen wird.“

      PS: leider habe ich bei der Matchcard ausversehen auf Simulieren gedrückt und somit gibt es keine Screenshots
      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()



    • WCW Monday Nitro Dezember Woche 2

      Der Bossmann befindet sich mit Jim Cornett und Eric Bischoff in dessen Büro. "Mr. Bischoff ich habe herausgefunden wo die Entführten gefangen gehalten werden." Gut dann hol sie da so schnell wie möglich raus, brauchst du noch Unterstützung?" fragt Cornette. "Nein, ich habe einen Partner gefunden dem ich vertrauen kann, habe ich grünes Licht?" "Das hast du, mach alles was nötig ist und hol sie zurück." antwortet Bischoff.

      Singles Match:
      Shinsuke Nakamura vs DDP
      Zu beginn des Matches hatte Nakamura die Oberhand, doch Paige schlug zurück und drängte Nakamura an den Rand einer Niederlage. Der Diamond Cutter wurde gekontert und Shinsuke zeigte im Gegenzug den Kinshasa, mit dem das Match dann auch beendet war.
      Sieger: Shinsuke Nakamura


      Singles Match:
      Apollo Crews vs Goldust
      Goldust greift Crews gleich bei seinem Einzug an. Beide liefern sich eine wilde Prügelei bis sie den Ring erreichen und das Match offiziell gestartet wird. In einem ausgeglichenen Match behält schließlich Crews die Oberhand.
      Sieger: Apollo Crews




      Tag Team Match:
      The Revival vs NWO (Nash & Ziggler)
      Beide Teams haben letzte Woche verloren und man merkt sofort das die was gutmachen wollen. Großartige Technik die wir hier zusehen bekommen. The Revival gelingt es Ziggler im Ring zubehalten und die beiden bearbeiten ihn mit sehr gutem Teamplay. Es sieht schon nach einer Niederlage für die NWO au, da gelingt es Ziggler mit Nash zu wechseln und der räumt dann auch gleich im Ring auf, Big Boot gegen Dawson und Jacknife Powebomb gegen Wilder und das war es für the Revival.
      Sieger: NWO




      Tag Team Match:
      The Ascension (C) vs D-Gerneration X
      Das war ein spannendes Match das uns hier geboten wurde, Siegchancen auf beiden Seiten, schlußendlich konnte sich die DX durchsetzen. Nach dem Match wurden Konnor & Viktor weiterhin attackiert und aus dem Ring befördert. Triple H & Shawn Michaels unterstreichen mit dem Sieg ihre Titelanspruche.
      Sieger: D-Generation X



      Backstage:

      HHH & Michaels treffen auf Eric Bischoff. "Hey hast du das gesehen wir haben die Champs geschlagen, damit haben wir uns ein Titelmatch bei Souled Out verdient!" "Shawn, ihr beide habt ein Match gewonnen und hier in der WCW muss man sich jede Woche beweisen, also euer Sieg ist ja ganz nett gewesen, aber es gibt noch andere Teams die einen Titelkampf wollen. Deshalb enke ich das wir ab nächster Woche ein kleines Tag Team Turnier veranstalten werden, mit The Revival,der NWO, der D-Gernation X und einem neuem Team das nächste Woche sein Debut feiern wird." Bischoff lächeslt und lässt die beiden stehen.


      Triple Threat Match:
      Sheamus vs Randy Orton vs Kevin Owens
      Randy Orton kann sich in diesem Kampf den Sieg sichern.
      Sieger: Randy Orton


      Main Event:
      Neville vs Goldberg (C)
      Neville ist erwartungsgemäß kein Gegner für Goldberg, der hier kurzen Prozess macht und seine Siegesserie weiter ausbaut. Nach dem Match gibt es wieder die Frage von Goldberg „Who is Next?“
      Sieger: Goldberg


      Eric Bischoff steigt in den Ring "Ihr seid ein fantastisches Publikum, für euch machen wir das hier Woche für Woche. Ich möchte euch nochmals an die Abstimmung für die neue Show am Donnerstag erinnern. Ihr könnt mitbestimmen wie diese Show heissen soll zur Auswahl stehen Impact, Smackdown oder soll Thunder zurückkehren? Ihr findet die Abstimmung auf WCW.com (im Showreport der ersten Woche, bitte mitmachen ;) ) Die Teilnahme ist bisher überwätigend, ich bin gespannt welcher NAme das rennen machen wird. Vielen Dank und gute Nacht!"
      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()

    • Wie immer sehr unterhaltsame Ausgaben. :t-up: :t-up: :t-up: Schön, dass du auch nochmal eine Zusammenfassung der bisherigen Story gepostet hast. so kommt man schnell wieder rein. Durch den Time Warner Abkauf hast du auch gute Begründungen für die Veränderungen in deinem Universe gegeben. Die Arenen sind wie immer ein Highlight...ich liebe die Screenshots dazu.

      Storymässig finde ich die DX VS. Ascensions Geschichte sehr gut. Ich würde hier aktuell nicht auf einen Favoriten tippen können.
    • @BamBam danke für die Blumen

      BamBam schrieb:

      Durch den Time Warner Abkauf hast du auch gute Begründungen für die Veränderungen in deinem Universe gegeben.
      Ich will versuchen mit so wenigen CAW`s auszukommen wie möglich, muss mich da echt zusammenreißen.

      BamBam schrieb:

      Storymässig finde ich die DX VS. Ascensions Geschichte sehr gut. Ich würde hier aktuell nicht auf einen Favoriten tippen können.
      Ja mal schauen ist eigentlich (noch) nicht als eine richtige Fehde geplant, aber wer weiß was noch passieren wird ;)
      Play the Game!


    • WCW Monday Nitro Dezember Woche 3

      Singles Match:
      Neville vs Hideo Itami (C)
      Nach einem kurzen Schlagabtausch, gelingt es Neville die Rings of Saturn anzusetzen, Itami kann kurz wiederstehen, muss aber dann doch abklopfen. Ein sehr kurzes Match. Macht sich Neville damit zum Nr.1 Herausforderer für den Cruiserweight Title?
      Sieger: Neville


      Promo: Apollo Crews

      "Vor zwei Wochen werden ich und mein Tag Team Partner Booker T von der Ascension aus dem Hinterhalt vor unserem Match angegriffen, so das wir es nicht mehr bestreiten konnten und es gab keine Konsequenzen. Letzte Woche attackiert mich Goldust vor unserem Match und es gab keine Konsequenzen. Das beste kommt noch, nachdem ich WCW Heritage Champion geworden bin, wird der Titel einfach abgeschafft und das wird mir nicht mitgeteilt. Ich musste das aus dem Internet erfahren. Ist das die neue WCW, Bischoff?" Der verärgerte Crews lässt das Mikro fallen und verlässt den Ring.




      Tag Team Tournament Halbfinale:
      The Revival vs D-Generation X
      Triple H und Michaels diskutieren am Anfang wer das Match beginnen soll, es ist Michaels, er steht Scott Dawson gegenüber. Es geht gleich mit hohem Tempo los, die beiden Teams schenken sich nichts. Das ist eine wahre Schlacht die uns hier geboten wird, mit dem glücklicheren Ende für die DX. Somit stehen die beiden nächste Woche im Finale, um einen Titelkampf gegen die Ascension bei Souled Out.
      Sieger: D-Generation X




      Singles Match:
      Kevin Owens vs AJ Styles
      Ein tolles Match das uns die beiden hier zeigen, mit vielen Spots, das AJ Styles nach dem Styles Clash für sich entscheiden kann.
      Sieger: AJ Styles




      Backstage:Eric Bischoff begrüßt das neue Tag Team „The Agents“ Curt Hawkins & Darren Young. „Willkommen in der WCW, ihr habt die Chance bekommen um mit den großen Jungs zu spielen. Hier muss man sich Woche für Woche beweisen, also zeigt mir das ihr hierher gehört.“ „Keine Sorge Eric, wir sind hier um uns die Tag Team Titel zu holen, wir wissen was wir zu tun haben.“ erwidert Hawkins. „Für euch immer noch Mr.Bischoff, besser für euch ihr zeigt was ihr könnt.“ Bischoff verlässt die beiden mit verärgerter Miene. „Na toll, der erste Tag und du verärgerst schon den Chef, toll gemacht Curt.“ Young geht und Hawkins bleibt alleine zurück.

      Tag Team Tournament Halbfinale:
      NWO vs The Agents (Curt Hawkins & Darren Young)
      Bei ihrem Debut wirken die Agents teilweise doch etwas überfordert. Ziggler und Nash haben das Match über weite Strecken unter Kontrolle. Gegen Ende des Matches können sie aber ein kleine Unachtsamkeit von Nash und Ziggler ausnutzen, sie zeigen ihren Finisher `The Casting` gegen Ziggler und Hawkins bringt den Pin durch, während Young Nash am eingreifen hindert. Somit stehen die Agents nächste Woche im Finale gegen die D-Generation X.
      Sieger: The Agents



      Video: Bossman

      Spoiler anzeigen
      Man sieht den Bossman und seinen Partner Albert die sich diesem unheimlichen Haus mitten im Wald nähern. Mit einer Wärmebilkamera sieht man das sich mehrere Personen im Haus aufhalten. Die beiden öffnen eine Kellerluke und betreten das Haus. In der Dunkelheit sind Stimmen zuhören. Langsam gehen sie die Kellertreppe hoch und öffnen vorsichtig die Tür. Niemand ist zu sehen, da hören sie einen Schrei der scheint aus dem oberen Stockwerk zukommen. Sie nehmen die Treppe, als sie oben sind ist ein Wimmern zuhören, es kommt aus dem Zimmer am Ende des Ganges. Die Wärmebildkamera zeigt mindestens fünf Personen in dem Raum an.Beide stürmen in das Zimmer, da ist ein Blitz zusehen und danach herrscht Totenstille. Das Zimmer ist leer und auch die Wärmebildkamera zeigt nichts mehr an.


      Singles Match:
      Christian vs Titus O`Neil (C)
      Titus startet dominant in das Match, aber Christian kann sich zurückkämpfen, es gelingt ihm sogar den Unprettier zu zeigen. Titus befreit sich aber aus dem Pin und zeigt den Titus Clash mit dem er auch das Match beendet.
      Sieger: Titus O`Neill




      Main Event:
      Randy Orton vs Shinsuke Nakamura

      Es ist ein Match auf Augenhöhe, es gibt einige Höhepunkte, doch nach dem zweiten RKO ist es für Nakamura zuende.

      Sieger: Randy Orton



      Orton feiert seinen Sieg, da...
      Spoiler anzeigen
      stürmt Goldberg zum Ring und streckt den völlig unvorbereiteten Orotn nieder. Goldberg schnappt sich ein Mikro "You`re next!!!"




      Promo: Eric Bischoff

      "War das wieder eine tolle Show?" das Publikum jubelt. " Ja das war sie und nächste Woche..." das Licht in der Halle geht plötzlich aus.
      Spoiler anzeigen
      Auf dem Titantron ist eine Bildstörung zu sehen, dann ist der Rücken eines Mannes zu sehen. Eine Stimme ist zu hören, "We`re here!" Das Licht geht wieder an und vier Männer kommen die Rampe runter, es sind die gleichen Männer die schon Cactus Jack, Rey Mysterio und zuletzt auch Finn Balor entführt haben.
      Sie umstellen den Ring, Für Eric Bischoff gibt es kein entkommen. Nun steht er dem Mann mit der Gesichtsbemahlung gegenüber, der legt den Kopf etwas schief und schenkt Bischoff ein Lächeln. Danach wird er von den drei Anderen niedergeschlagen, der Mann mit der Gesichtsbemahlung schnappt sich Bischoff und zeigt einen Pumhandle Slam. Er kriecht über den am Boden Liegenden Eric Bischoff und stopft ihm Würmer in den Mund.

      Das Licht geht erneut aus und wieder ist die Rückansicht des Mannes auf dem Titantron zu sehen "Welcome to the darkness, Eric!" Der Mann dreht sich um und lacht.

      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()



    • WCW Monday Nitro Dezember Woche 4

      Der Boss Man und Albert befinden sich in Bischofss Büro, sie erstatten ihm Bericht über die fehlgeschlagene Rettungsaktion letzte Woche. Eric stellt klar das er diese Woche nicht wiedr so einen hinterhältigen Angriff erleben will wie letzte Woche. Die beiden sind verantwortlich dafür damit niemand die Halle betritt der hier nichts zu suchen hat.


      Singles Match:
      Cesaro vs R-Truth
      Cesaro hat hier keine Probleme mit R-Truth, dieser muss im Sharpshooter aufgeben.

      Sieger: Cesaro


      Singles Match:
      Sheamus vs Goldust
      Goldust gewinnt hier mit einer überragenden Leistung. Sheamus ist nach der Niederlage am Boden zerstört.#

      Sieger: Goldust


      Singles Match:
      Heath Slater vs Syxx
      Die beiden schenken sich nichts, es ist ein ziemlich ausgeglichenes Match nach einem Brawl ausserhalb des Rings gewinnt, nachdem er schneller als Slater wieder in den Ring kam.

      Sieger: Syxx




      Backstage:
      Apollo Crews befindet sich in Bischoffs Büro. `Was hast du dir dabei gedacht, du hast mich und die komplette WCW bloßgestellt, mit deinem Interview letzte Woche. Nur weil dein Stolz ein bisschen verletzt wurde. Ich will jetzt keine Entschuldigungen hören noch sonst etwas.` Plötzlich stürmt Sami Zayn herein `Hey, Apollo glaub ja nicht das du der einzige bist der einen Titel verloren hat mir wurde der Intercontinental Titel ebenfalls weggenommen, den hatt ich mir wirklich verdient und dann..` `Jetzt ist aber schluss damit was seid ihr für Heulsusen, das kann sich doch keiner anhören. Ich sag euch was, damit ihr endlich ruhe gebt. Der WCW Television Titel ist vakant und ihr beide bekommt ein Titelmatch bei der neuen Show am Donnerstag. So und nun will ich nichts mehr von euch hören. Ach ja Sami unterbrich mich nie mehr.`


      Singles Match:
      Kassius Ohno vs Dolph Ziggler /w Kevin Nash
      Ziggler wird in diesem Match von Kevin Nash unterstützt und kann sich knapp gegen Ohno durchsetzten.

      Sieger: Dolph Ziggler


      Promo: Goldberg
      Goldberg steht im Ring und ruft Randy Orton. Orton lässt nicht lange auf sich warten, doch bevor er etwas sagen kann, schneidet ihm Goldberg das Wort ab. `Du bist sicher sauer weil ich dich letzte Woche attackiert habe, was? Nun da du heute hier vor mir stehst, zeigst du mir das du Mumm in den Knochen hast. Ich biete dir ein Titelmatch bei Sould Out, ein Last Man Standing Match. Hast du den Mut dazu?` Orton starrt Goldberg an `Ja!`



      Singles Match:
      Rikishi vs Titus O`Neil
      In diesem Match gibt es einige Kraftdemonstrationen von Titus. Rikishi kann eine Zeit lang mithalten, aber schlußendelich gewinnt Titus.

      Sieger: Titus O`Neil


      Main Event: Tag Team Tournament Finale
      The Agents vs D-Generation X
      Michaels und HHH scheinen sich ihrer Sache sicher zu sein, sie übernhmen sofort die Kontrolle über das Match. Young und Hawkins gelingt es immer wieder sich zur wehr zu setzten und je länger das Match dauert desto besser kommen sie in dieses hinein. Young streckt ausversehen den Ringrichter nieder. Sofort wirft ihm Hawkins einen Gegenstand zu, es ist ein Schlagring mit dem er Michaels ausnockt. HHH stürmt in den Ring und attackiert Young. Hawkins schnappt sich den Schlagring und verpasst HHH einen harten Schlag gegen den Kopf. Als der Ringrichter wieder zu sich kommt pinnt Hawkins HHH und die Agents gewinnen. Somit erhalten sie ein Titelmatch gegen The Ascension bei Souled Out.

      Sieger: The Agents


      Bischoff steigt in den Ring `Ich freue mich mitteilen zu dürfen wie die Neue Show am Donnerstag heissen wird. Mit überwältigender Mehrheit habt ihr `Thunder`gewählt. Somit wird nächste Woche Thunder zurückkehren. Vielen Dank für eure Teilnahme.


      Letzte Woche wurde ich und somit die WCW hinterhältig angegriffen. Von den gleichen Männern die schon seid Wochen die Shows stören, Wrestler attakieren und entführen. Genug ist genug sage ich, ich fordere euch auf stellt euch uns in einem Kampf Mann gegen Mann im Ring.`


      Das Licht geht aus und auf dem Titantron erscheint der unbekannte Mann aus der letzten Woche. `Hahaha, du willst dich mit mir messen, Eric? Du weißt nicht mit was für eine Macht du herausforderst. Sie wird dich und alle anderen verschlingen. Du weißt nicht was alles in der Finsternis lauert. Der Boogeyman kommt zu Souled Out! hahaha!`

      Das Licht geht wieder an und der Mann ist verschwunden, Bischoff blickt sich verstört um aber niemand ist hier. Er steht alleine im Ring und die Halle ist leer das Publikum ist verschw unden.

      Nitro geht off air.
      Play the Game!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRocket ()