WWE Universe



    • Chris Jericho eröffnet die Show und ist im Ring. Bray Wyatt halte sich für furchteinflößend, doch er sei nur ein Typ, der gerne in Rätseln spricht. Bisher habe er sich noch nicht bewiesen.

      youtube.com/watch?v=qsC4J5Fu_dc

      Wyatt steht plötzlich vor Jericho im Ring. Chris müsse aufpassen, was er sich wünsche. Er solle keine schlafende Bestie wecken, die er nicht kontrollieren könne. Jericho fordert Bray zu einem Match heraus und will, dass dieser darauf einschlägt. Doch Wyatt schlägt nicht ein, denn ein Pakt mit dem Teufel könne nicht das sein, wass Jericho wolle.


      Bray nimmt die Herausforderung von Jericho nicht an.


      Tag Team Match
      The New Day (c) def. The Colons by Pinfall (7:41)
      Die Champs holen sich einen Pflichtsieg.

      Einzelmatch
      Daniel Bryan w./Brie Bella def. Jinder Mahal by Pinfall (6:52)

      Einzelmatch
      Rusev w./Lana def. Big E by Pinfall (10:01)
      Lana meint nach dem Match, dass sich Rusev bald das holen werde, was ihm zusteht.

      Backstage ist Renee Young bei AJ Styles (c) und fragt, was für den US Champion in Zukunft anstehe. AJ meint, dass der Titel in seinen Händen an Bedeutung gewonnen hätte. Er sei ein Fighting Champ und sei offen für jeden Herausforderer.

      Einzelmatch - WOMEN'S CHAMPIONSHIP
      Natalya (c) def. Becky Lynch by Pinfall (12:34)
      Dieses Match beendet wohl die Fehde, Nattie hat sich durchgesetzt und verteidigt ihren Titel.

      John Cena ist im Ring und fordert WWE Champ Randy Orton auf sich endlich einem Rematch mit ihm zu stellen. Der Champ kommt raus, hat aber kein Interesse an einem Match. Stattdessen greift er Cena außerhalb des Rings an.



    • Wir starten NXT mit einem Videopaket aus Japan. Dort ist Shinsuke Nakamura zu einem Match bei NJPW angetreten. War es das, was William Regal ausgehandelt hat? Und wer war der Gegner?

      Spoiler anzeigen




      Einzelmatch
      Kazuchika Okada def. Shinsuke Nakamura by Pinfall via Rainmaker (25:41)
      Dieses Match übertraf alles, was bisher in der neuen Ära dieses UM zu sehen war. Near Falls, Finisher und am Ende Drama pur. Nakamura sah zwischendurch schon wie der Sieger aus, doch Okada fängt den Kinshasa ab und verpasst Nakamura ein krachendes Knie an den Kopf. Es folgt der Rainmaker - 1 - 2 - Kickout!


      Okada kann es nicht fassen. Nakamura kickt nach dem Rainmaker aus.


      Beide Superstars sind nach über 20 Minuten schon sichtlich angeschlagen. Schließlich zieht Nakamura einen Dragon Suplex durch und pinnt Okada. Doch der kickt aus.


      Nakamura pinnt Okada, doch der kickt gerade noch aus.

      Nach 25 Minuten will Nakamura es mit einem Kinshasa beenden, doch erneut kann Okada ausweichen und kontert in einen Rainmaker.


      Okada bringt den zweiten Rainmaker durch.

      Der bringt schlussendlich den Sieg für Okada. Das Gesicht von NJPW ist siegreich.




      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Hoffe euch hat der kleine Ausflug nach Japan gefallen. Das Match war wirklich Wahnsinn und mit das beste, was ich bisher in 2k18 spielen durfte. Im UM war es das bisher beste Match.



    • Nach dem Videopaket aus Japan, kommt GM William Regal raus. Er hoffe, dass dieses einmalige Match den Fans gefallen habe. Es war Bestandteil des Deals, den er mit NJPW ausgehandelt habe. Bei NXT Takeover in New York im nächsten Monat werde ein weiteres Match stattfinden. Dann bekommt NXT Besuch aus Japan.

      Einzelmatch
      Alexa Bliss def. Dana Brooke by Pinfall (7:31)

      Einzelmatch
      Dash Wilder w./Scott Dawson def. Enzo Amore w./Big Cass by Pinfall (10:05)
      Die Tag Team Partner sind mit am Ring und natürlich kommt es so, wie es kommen musste. Dawson und Cass bekommen sich in die Haare und beginnen zu brawlen. Der Referee schickt beide nach hinten. Das nutzt Wilder zum einem Double Knee Buster gegen Enzo und zum Pin.


      Dawson und Cass beginnen zu brawlen.

      Bayley ist backstage und erzählt im Interview, dass sie William Regal um eine letzte Chance auf den Titel von Asuka gebeten habe.

      William Regal ist im Ring. Die heutige Show sei spektakulär und deswegen gebe es nun ein letztes Titelmatch zwischen Hideo Itami und Samoa Joe. Ihre Differenzen sollten danach geklärt sein.



      Einzelmatch - NXT CHAMPIONSHIP
      Samoa Joe (c) def. Hideo Itami by Submission via Coquina Clutch (16:54)
      Joe verteidigt seinen Titel erneut gegen Itami in einem harten Match. Dieses Mal gewinnt er auch per Submission und schickt eine Nachricht an alle Herausforderer. Er lässt Itami auch gar nicht los, als der abklopft. Mit dem Titel in der Hand schnappt er sich ein Mikro. Er habe die Schnauze gestrichen voll. Leute wie Itami, die unfair kämpfen und mit miesen Tricks versuchen Champ zu werden, bekommen immer weitere Chancen. Das liege an Weicheiern wie William Regal, die ihnen alles durchgehen lassen. Wenn das so ist, dass werde er in Zukunft eben auch anders agieren. Daraufhin wirft er den Referee, der sich um Itami kümmert aus dem Ring und verlässt die Halle.


      Der Coquina Clutch entscheidet das Match.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewBreed ()



    • Michael Cole, Jerry Lawler und JBL begrüßen die Zuschauer zu diesem RAW-PPV. Hier in Atlantic City geht es heute Abend nicht um Glücksspiel oder einen Strandurlaub.



      Die Card verspricht heute einiges und wir starten mit einer heißen Fehde in den PPV.



      Finn Balor wollte die Dämonen des Locker Rooms kenenlernen und so tauchte Kane auf, der wieder seine alte Maske trägt. Im King of the Ring Turnier trafen die Beiden aufeinander und Balor konnte sich per Countout durchsetzen. Im Halbfinale gegen Daniel Bryan kostete ihm Kane dann das Match und die Chance auf den Turniersieg. Seitdem griff Kane seinen Gegner immer wieder an. Balor ließ sich bisher nicht bis zum äußersten reizen. Anscheinend sehen wir auch heute keinen Demon. Und das obwohl Kane ihn bei RAW durch die Absperrung befördert hat.

      Spoiler anzeigen
      Einzelmatch
      Kane def. Finn Balor by Countout (14:31) ***

      Hartes Match, in dem Balor seine Schnelligkeit ausspielt, doch dann läuft er Kane in die Arme, der ihm einen Chokeslam verpasst. Allerdings kommt er bei zwei aus dem Cover. Dann versucht Balor sich mit Dropkicks etwas zu befreien und schafft es Kane aus dem Ring zu befördern. Außerhalb des Rings hat der Ire die Oberhand, zunächst, bis Kane ihn abfängt und erneut wirft er Balor durch die Ringabsperrung. Danach geht es zurück in den Ring, was Balor gerade noch schafft. Als sich das Match dann wieder nach draußen verlagert, will Balor den Bloody Sunday zeigen, doch Kane kontert und mit einem krachenden Chokeslam geht es für den Iren durch den mexikanischen Ansagertisch. Das führt dann zum Countout-Sieg von Kane.


      Balor schafft es einmal gerade noch zurück in den Ring.



      Mit einem Chokeslam geht es für Balor durch den Ansagertisch.


      Weiter geht die Show mit - Moment das ist The Miz mit seiner wunderbaren Frau Maryse. Die beiden kommen zum Ring.

      Miz schnappt sich ein Mikro. Er habe bereits angekündigt, dass es Zeit für ihn sei weiterzuziehen und den IC-Titel hinter sich zu lassen. Und es gäbe keinen besseren Ort als hier in Atlantic City bei Battleground. Und da der PPV schon einen solch guten Namen hat, wie wäre es, wenn er heute um einen Titel kämpft. Sein Ziel sei der Universal Titel, aber Lesnar habe ja heute schon ein Match. Er gebe sich deswegen mit dem nächstbesten zufrieden, was ihn dem großen Titel ein Stück näher bringt. "Also, Roman Reigns, King of the Ring - wie sieht es aus? Verteidige deinen Titel gegen mich." Miz meint, dass er beim Turnier eh keine faire Chance hatte, da er in der ersten Runde mit Balor einen starken Gegner hatte. Das sei eigentlich ein vorweggenommenes Finale gewesen.

      Darauf kann Reigns doch nicht eingehen. Das wäre doch nur dumm. Aber Reigns ist ein Fighting Champ und ja, King of the Ring ist ein Titel und den kann man verteidigen, muss man aber nicht. Da kommt er auch schon. The Big Dog!

      Reigns kommt heraus und antwortet, dass es ganz schön dreist von Miz sei ihn herauszufordern ohne irgendeine Grundlage. Aber er respektiere diesen Mut und habe noch nie den Schwanz eingezogen.

      Sieht aus als hätten wir spontan ein weiteres Match auf der Card.

      Spoiler anzeigen


      Einzelmatch - King of the Ring
      Roman Reigns (c) def. The Miz w./Maryse by Pinfall by Spear (12:36) ***

      Miz ist hier keinesfalls chancenlos und bei einem Einroller hätte er Reigns fast überrascht. Der agiert danach etwas geschockt und muss sogar ein Skull Crushing Finale einstecken, allerdings rollt er sich aus dem Ring. Miz nutzt das zu etwas Angeberei im Ring, Maryse applaudiert ihrem Mann und steigt auf den Apron und motiviert ihn nochmal. Doch als Miz sich umdreht, kommt ein Superman Punch angeflogen. Der Pin wird nicht gezählt, weil Maryse den Referee ablenkt. Das führt zu einer Diskussion zwischen Reigns und dem Referee, das will Miz zu einem Einroller nutzen, aber Reigns kontert, zeigt eine Powerbomb. Es folgt der Spear zum Sieg.


      Oh Mann, das ging ja nach hinten los für Miz. Aber wir haben noch viele Matches vor uns und müssen weitermachen. Nun steht der IC-Titel auf dem Spiel und da bin ich gespannt. Denn das ist David gegen Goliath, nur dass David bei uns der Böse ist.



      Nachdem Neville sich den IC Titel von Miz geholt hat, indem er noch schmutziger kämpfte als Miz selbst, fühlte er sich unbesiegbar. Er wollte eine große Herausforderung und die hat er mit Big Show bekommen. Neville hat Big Show versucht mit seinen Heel-Angriffen aus dem Hinterhalt zu verunsichern, aber der Champ könnte hier einen großen Fehler gemacht haben.

      Spoiler anzeigen
      Einzelmatch - Intercontinental Championship
      Neville (c) def. Big Show by Countout (11:21) ***

      Der Champ hat hier klare Tempo-Vorteile und entscheidet sich zunächst für die Run-and-Attack-Taktik. Er geht oft aus dem Ring, um Attacken von Big Show zu entgehen und setzt immer wieder selbst Nadelstiche. Einige Male erwischt ihn Big Show dennoch und dann wird es übel. Der wirft Neville quasi durch den Ring. Zwar ist er ein Highflyer, doch unkontrolliert zu fliegen, ist nicht das Ziel. Schließlich gelingt es Neville seinen Gegner nach draußen zu locken und dort einem KO-Punch auszuweichen. Er tritt Big Show mehrmals ins Knie und knockt ihn mit einem Shining Wizard aus. Es folgt ein schöne Moonsault von den Ringseilen nach draußen. Davon erholt sich Big Show nicht schnell genug und wird ausgezählt.


      Neville versucht Big Show nach draußen zu locken.



      Der Moonsault bringt die Entscheidung.


      Backstage steht Paul Heyman bei Renee Young. Was er so mitbekommen habe, wird es heute wohl das letzte Match von Mark Henry sein. Und da habe er Respekt, denn wenn schon abtreten, dann gegen The Beast Incarnate BROCK LESNAR!

      Oha, dürfen wir Paul hier glauben, dass Henry nicht weitermacht oder übertreibt er wieder nur? Das werden wir noch herausfnden. Jetzt haben wir erstmal die Damen in Aktion.



      Nicht viel Story hier. Sasha Banks hatte noch keine richtige Fehde und Paige hat sich durch einige Siege in Position gebracht.

      Spoiler anzeigen
      Einzelmatch - Women's Championship
      Paige def. Sasha Banks (c) by Pinfall via Paige-Turner (15:36) ***** /// MATCH OF THE NIGHT

      Was ein Match! Das bisher beste Damen-Match in diesem UM. Es ging hin und her, vor allem mit den Submissions, doch keine der Beiden musste tappen. Die Entscheidung bringt dann der zweite Paige-Turner. Insgesamt war Paige einfach aggressiver als Banks, die sich vor allem technisch durchsetzen wollte.


      Paige nutzte Aggressivität und Power zum Erfolg.



      Die neue RAW Championess - Paige!

      Damit hat wohl kaum jemand gerechnet, die Damen stehlen hier die Show. Das Ergebnis ist aber auch verdient, nach diesem Match hätten es aber beide verdient. Im Co-Main-Event haben wir nun die Tag Teams.



      Ebenfalls keine große Story hinter diesem Match. Nachdem The Shield seine Titel gegen Slater & Rhyno verteidigt hat, mussten neue Herausforderer her. Cesaro & Sheamus haben sich durch einen Sieg gegen die Champs bei RAW qualifiziert. Grund genug, um hier eine Chance zu bekommen.

      Spoiler anzeigen
      Tag Team Match - Tag Team Championship
      The Shield (c) def. Sheamus & Cesaro by Pinfall via King's Landing an Cesaro (13:41) ***

      Kein schlechtes Match, aber auch nicht herausragend. Cesaro & Sheamus haben hier Kraftvorteile, aber The Shield ist ein eingespieltes Team.


      The Shield verteidigt seine Titel.


      Gut, das war fast absehbar. Ich freue mich jetzt auf den Main Event.



      Nachdem Lesnar bereits Reigns zerstört hat, braucht er neue Herausforderer. Heyman forderte eine richtige Herausforderung. Mark Henry, World's Strongest Man, nahm diese an. Heyman meinte aber, dass Henry nur von seinen Leistungen aus der Vergangenheit lebe.

      Spoiler anzeigen
      Einzelmatch - Universal Championship
      Brock Lesnar (c) w./Paul Heyman def. Mark Henry by Pinfall via F5 (9:46) ***

      Das Match ging nicht lang, was auch am Alter von Henry lag. Dennoch hatte Henry seine Momente und verpasste Lesnar einige Schläge, die er definitiv spürte. Sogar einen World Strongest Slam brachte er durch. Ein Rope Break rettete Lesnar allerdings. Nach sechs Suplessen und einem F5 war es aber dann vorbei für Henry.


      Brock Lesnar zeigt seine Power und nimmt Mark Henry zum F5 hoch.


      Erneut verteidigt Lesnar seinen Titel.




      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Fazit
      Spoiler anzeigen
      Persönlich fand ich den PPV in Ordnung. Die Damen waren das Highlight und deswegen werden es auch 3,5 bis 4 von 5 Sternen.
    • mein feedback für battleground:

      Spoiler anzeigen

      okay, das erste match gleich das, worauf ich mich am meisten gefreut hatte, balor vs. kane. schien auch eigentlich kein schlechtes match zu sein, umso bedauerlicher, dass es in einem count out endete. ich hoffe aber, dass die fehde (hierdurch) weitergeht.



      dann kam das überraschungsmatch. schöne idee, aber von anfang an durchschaubar, dass es ein missmatch wurde. lediglich das match selbst durch das eingreiffen von maryse recht unterhaltsam. der rest, keine überraschung.



      big show vs. neville, mit diesem match konnte ich überhauptnichts anfangen...



      sasha vs. paige. in meinem universe läuft ja die gleiche fehde, und ich hoffe mal, es gibt bei mir auch so ein gutes match. schade, dass du wenig drüber geschrieben hast.



      shield vs. bar...
      du hast es bereits erwahnt, auch nichts herausragendes, aber richtiger sieger.


      dafür, dass lesnar vs. henry gut gehyped wurde ist es schade, dass es kein besonderes match gab. der sieger stand für mich im vorfeld fest, hier hätte man überraschen können. andererseits gut, dass das nicht passiert ist. lesnar der richtige sieger.



      du hast wieder sehr schön alles mit bildern und kommentare ausgeschmückt. das ist definitiv deine stärke. so wird alles schön übersichtlich. lediglich zu sasha vs. paige hätte ich gene ein paar infos mehr über das match gehabt, wenn es schon "match of the night" geworden ist. aber ansonsten wieder eine tolle präsentation



      zum PPV selbst:
      ich fand den PPV stellenweise ganz ok, es gab aber auch schwache momente, und das leider in der überzahl. du hättest etwas mehr draus machen können, vllt. aber auch einem durchwachsenen booking geschuldet.



      fazit: hier und da recht unterhaltsam aber dennoch kein besonderer PPV.



    • Paul Heyman eröffnet die Show. Und wieder sei alles so gelaufen wie er es vorhergesagt habe. Mark Henry habe seine Zeit nun wirklich hinter sich. Sein Klient, BROCK LESNAR, sei es Leid keine wirklichen Herausforderungen zu bekommen. Vielleicht sei es Zeit, dass er als Manager mal mit Stephanie McMahon verhandele und sie zwinge einige richtige Gegner unter Vertrag zu nehmen. BROCK LESNAR sei im Moment....
      Er wird von Roman Reigns unterbrochen: "Nicht so voreilig Paul. Ich bin noch immer King of the Ring." Lesnar solle das nicht unterschätzen. Denn beim SUMMERSLAM in vier Wochen sei er endgültig fällig. Reigns fordert sein Match ein.
      Heyman ist davon wenig beeindruckt: "Seht ihn euch an! Den Big Dog! Leg dich nicht mit The Beast BROCK LESNAR an. Er wird dich zerreißen, wie schon zuvor!"

      Was ein Start bei RAW! Roman Reigns gegen Brock Lesnar beim SUMMERSLAM! Das wird sicherlich ganz groß. Aber jetzt lasst und die Show starten.

      Einzelmatch
      Mickie James def. Summer Rae by Pinfall via Mick Kick (5:14)

      Jojo ist nun im Ring und kündigt das nächste Match an. Es wird ein Number One Contender's Match für den IC Title sein. Nachdem Neville bei Battleground auch Big Show besiegt hat, braucht er einen neuen Herausforderer. Wer werden die Anwärter sein?


      Fatal Four Way - #1 Contender's Match (IC Championship)
      Curtis Axel def. Curt Hawkins, R-Truth and Titus O'Neill by Pinfall an Hawkins via Perfect Plex (10:21)
      Ja, die Undercarder bekommen hier die Chance sich zu zeigen und Curtis Axel holt sich den Sieg. Er darf Neville herausfordern.



      Nach seinem Face Turn im Match gegen Dean Ambrose vor zwei Wochen, ist es der erste Erfolg für Axel. Scheint sich auszuzahlen, dass er nun fair kämpfen will.

      Tag Team Match
      The Club def. The Lucha Dragons by Pinfall via Magic Killer an Kalisto (8:36)

      Sasha Banks ist nun im Ring und spricht über ihre Niederlage gegen Paige bei BATTLEGROUND. Sie habe die Fans enttäuscht, Paige habe sie mit ihrer aggressiven Art überrascht. Aber daraus werde sie lernen und es beim Rematch besser machen.
      Hier kommt die Championess heraus. Paige meint, dass sie Sasha fair besiegt habe und sie gar nicht verstehe, warum ihr noch ein Rematch zusteht. Sie habe Banks den Hintern versohlt und den Titel geholt. Alle hier in der Arena sollten das ehrlich zugeben. Denn "This is my House"!




      Im nächsten Match ist Miz in Aktion, der vorher aber noch eine Promo hält. Er habe einen Fehler gemacht beim PPV. Es sei nicht seine beste Idee gewesen Reigns direkt herauszufordern, aber jetzt wisse er woran er sei. Er werde seine Augen weiterhin auf den großen Titel legen.

      Einzelmatch
      The Miz w./Maryse def. Darren Young by Pinfall via Running Knee (7:21)

      Mark Henry kommt nun zum Ring. Er habe bei BATTLEGROUND eine letzte große Chance bekommen. Leider sei es ihm nicht möglich gewesen Lesnar zu schlagen, daher sei nun der Zeitpunkt gekommen. Er werde sich aus dem aktiven Wrestling zurückziehen und Platz für die junge Generation machen. Mit viel Applaus wird Henry verabschiedet.


      Mark Henry verabschiedet sich.


      Tag Team Match
      The Shield (c) def. Heath Slater & Rhyno by Pinfall via Avadra Kadavra von Rollins an Slater (9:41)
      Nach dem Match kommen Sheamus und Cesaro auf die Rampe. Sie wollen eine weitere Chance auf die Titel von Rollins und Ambrose. Die bitten sie direkt in den Ring, was Sheamus und Cesaro aber nicht annehmen.


      Sheamus und Cesaro haben die Titel im Blick.



    • Im Main Event haben wir heute Champion vs. Champion. WWE Champ Randy Orton wird auf US Champ AJ Styles treffen. Was ein Match uns da bevorsteht.

      Tag Team Match
      The Wyatt Family def. Breezango by Pinfall via Package Piledriver von Rowan an Fandango (7:15)

      Natalya ist backstage bei Renee Young. Sie habe ihrer Familie alle Ehre gemacht und Becky Lynch endgültig besiegt. Nun sei es Zeit ihren Titel zu genießen.

      Einzelmatch
      Daniel Bryan w./Brie Bella def. Jinder Mahal by Pinfall via Running Knee (6:31)

      Einzelmatch
      Rusev w./Lana def. Sami Zayn by Submission via Accolade (9:24)
      Bereits vor dem Match greift Rusev seinen Gegner an. Lana kündigt nach dem Sieg an, dass Rusev seiner Heimat Bulgarien bald alle Ehre machen wird. Derweil hat Rusev seinen Gegner noch immer im Accolade.


      Rusev greift Sami Zayn bereits beim Entrance an.

      Einzelmatch
      Bray Wyatt def. Chris Jericho by Pinfall via Sister Abigail
      Nach dem Match hilft Wyatt seinem Gegner auf die Beine und will ihm dann nochmal Sister Abigail verpassen, doch Jericho kann entkommen. Wyatt bleibt lachend im Ring zurück.

      Zeit für den Main Event. Randy Orton ist seit einiger Zeit ungeschlagen, hat seinen Titel bereits gegen Mahal und Cena verteidigt. Das gleiche gilt allerdings für AJ Styles, der sich gegen Kevin Owens durchgesetzt hat.

      Einzelmatch
      Randy Orton (c) def. AJ Styles (c) by Countout
      In einem guten Match muss AJ einen RKO auf den Hallenboden einstecken und erholt sich davon nicht mehr. Nach dem Match wirft ihn Orton zurück in den Ring und holt sich einen Stuhl. Er will auf den US Champ einschlagen, doch Cena verhindert das und rettet Styles.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewBreed ()



    • Uns steht heute ein Fatal Four Way bevor, denn Samoa Joe braucht einen neuen Herausforderer für seinen Titel. In drei Wochen ist NXT Takeover in Brooklyn. Doch zunächst haben wir ein Debüt, ein neues Tag Team! Aiden English hat einen neuen Partner, nachdem Simon Gotch nicht mehr in der WWE ist. Es ist Jack Gallagher, der nun mit English das Tag Team "The Gentlemen" bildet.

      Tag Team Match
      The Gentlemen def. The Hype Bros by Pinfall (8:25)
      Sieg im Debüt für das neue Tag Team. Gallagher und English harmonieren schon ganz gut, treten hier aber auch klar als Heels auf.

      Bayley ist im Ring und bittet die Championess Asuka heraus. Sie wolle ihre letzte Chance auf den Titel nutzen und hoffe auf einen fairen Wettkampf. Anschließend kommt es zum Handshake der beiden Damen.

      Tag Team Match
      Enzo & Cass def. The Revival (c) by Pinfall via Big Boot von Cass an Wilder (10:03)
      Vor dem Match brawlen die beiden Teams und dank Cass behalten Enzo & Cass die Oberhand. Das zieht sich dann auch durch das Match. Am Ende holt Cass auch den Sieg.



      Ich höre gerade, dass wir beim Main Event ein großes Debüt haben werden.

      Spoiler anzeigen

      Bobby Roode def. Baron Corbin, Tye Dillinger and Elias Samson by Pinfall via Glorious DDT an Corbin (16:47)
      Das Debüt von Roode wird mit dem Sieg gekrönt. Er tritt bei TAKEOVER BROOKLYN gegen Samoa Joe an.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewBreed ()

    • Leider ist der UM sehr eintönig, immer die gleichen Cutscenes und ewig lange Fehden. Zudem treffen die Rivalen in den Wochenshows viel zu oft aufeinander. Ich bin mir im Moment nicht sicher, ob ich über den Summerslam hinaus weitermache. Zumindest, was dieses Universe anbelangt. Es war ja eh dazu gedacht, dass ich mich in den neuen UM reinfuchse, um zu sehen, wie er am besten läuft.

      Vielleicht gehe ich doch zurück zu meinem Projekt vom letzten Jahr und kombiniere die PC-Simulation "Total Extreme Wrestling" wieder mit 2k18. Dann muss ich den UM nicht nutzen und greife nur auf den Videoeditor im Spiel zurück, um Szenen zu erstellen.

      Vorläufiges Fazit des UM: Ja, ein Schritt in die richtige Richtung, aber weiterhin enttäuschend.
    • @NewBreed sehe ich auch so. deswegen erfinde ich immer selbst neue stories. ich hab ja auch mal das nebenprojekt angefangen mit einem eigenen UM, aber der macht mir irgendwie keinen spass, selbst wenn ich die matchcard immer jedesmal selbst gestalte. ich ziehe auch in erwägung dieses nebenprojekt wieder einzustampfen und nur mit meinem hauptuniverse weiterzumachen. mal sehen, ich überlege noch...



    • Tag Team Match
      Heath Slater & Rhyno def. The Shield (c) by Pinfall via DDT von Slater an Ambrose (2:21)
      Nein, kein normales Match, denn Sheamus und Cesaro greifen ihre Gegner vor dem Match an. Für Slater und Rhyno ist es dann leicht den Sieg zu holen.



      Die neue Championess Paige soll jetzt auf Sasha Banks treffen - Moment, ich höre wir schalten Backstage.

      Dort sehen wir Paige, die auf Sasha einschlägt und dann lachend zum Ring geht. Dort meint sie, dass Sasha heute wohl nicht antreten werde, allerdings erscheint Banks dennoch auf der Rampe. Paige solle sich nicht zu früh freuen, denn sie habe einen Ersatz gefunden. MICKIE JAMES!



      Einzelmatch
      Paige (c) def. Mickie James by Submission via Rampage (7:24)
      Zwar ärgert sich Paige, dass sie nun dennoch antreten muss, holt sich dann aber doch den Sieg.

      IC-Champ Neville ist backstage bei Renee Young. Er sagt, dass er gar nicht wusste, dass Curtis Axel noch hier arbeite. Er sehe nicht ein seinen Titel gegen einen Undercarder aufs Spiel zu setzen.

      Finn Balor ist im Ring und ruft Kane heraus. Es gab bisher noch kein klares Ergebnis in ihren Matches. Er habe vielleicht den Fehler gemacht, dass er Kanes Dämonen unterschätzt hat. Vielleicht sei es doch notwendig seinen eigenen Dämon freizulassen. Kane kommt aber nicht raus, stattdessen zündet das Pyro aus den Ringpfosten. Balor ist davon nicht beeindruckt und schreit: "KANE - LASS DEN BULLSHIT! KOMM HER! WIR BEENDEN DAS!" - Doch keiner kommt heraus und Balor geht wütend backstage.

      Mann, Kane weiß wie man Balor provoziert und den Dämon lockt. Bin gespannt, wie das ausgeht.

      Main Event - Einzelmatch
      Roman Reigns def. Titus O'Neill by Pinfall via Spear (8:00)
      Lockerer Sieg für Reigns, der nach dem Match von Paul Heyman abgelenkt wird. Der meint, dass Reigns bis zum Summerslam auf sich aufpassen solle. Denn The Beast ist auf der Jagd. Da kommt Lesnar hinter ihm in den Ring und verpasst Reigns einen F5.


    • Tatsächlich haben wir heute ein weiteres Match zwischen Bray Wyatt und Chris Jericho. Da kommt er auch Y2J. Und nun Bray Wyatt! Moment, wo ist er? Da, er ist auf der Rampe. Warum lacht der schon wieder so?

      Wyatt lächelt und hat anscheinend kein Interesse daran in den Ring zu steigen. Stattdessen winkt er jemanden zum Ring. Es ist LUKE HARPER!

      Einzelmatch
      Luke Harper w./Bray Wyatt def. Chris Jericho by Pinfall via Discus Clothesline (9:41)
      Jericho kann einen Codebreaker landen, doch Wyatt verhindert den Pin. Nachdem Jericho dann Wyatt aus dem Ring wirft, kassiert er die Discus Clothesline. Wyatt verpasst Jericho dann noch Sister Abigail.

      Tag Team Match
      The New Day (c) def. The Ascension by Pinfall via Trouble in Paradise von Kofi an Konnor (8:36)

      Eine Videosequenz der Wyatt Family unterbricht die Siegesfeier von New Day.


      AJ Styles ist im Ring und spricht erneut seine US Open Challenge aus. Beantwortet wird sie von Tyson Kidd, der eine zweite Chance will, die ihm AJ auch gibt.

      Einzelmatch - US Championship
      AJ Styles (c) def. Tyson Kidd by Pinfall via Phenomenal Forearm (11:14)
      Und erneut verteidigt der Champ seinen Titel, auch wenn Kidd wieder einige gute Aktionen zeigen konnte. Doch nach dem Match kommt Lana auf die Rampe. "AJ, hör mir zu! Rusev wird dich zerquetschen!" - Und schon wird der Champ von hinten niedergeschlagen. Rusev hat ihn im Accolade und lässt ihn nicht mehr los. AJ wird ohnmächtig.

      Einzelmatch
      Kevin Owens def. Big E by Pinfall via Pop-Up Powerbomb (9:25)

      Einzelmatch
      Naomi def. Tamina by Pinfall via Rear View (7:24)
      Nach dem Match kündigt Naomi an, dass sie nun Natalya herausfordern werde.

      Im Main Event erwartet uns ein Leckerbissen. John Cena trifft auf Daniel Bryan!

      Main Event - Einzelmatch
      John Cena def. Daniel Bryan w./Brie Bella by Pinfall via AA (14:32)
      Tolles Match, in dem der Sieger keinesfalls sicher war. Bryan zeigt, warum er mal WWE Champ war. Nur merkt man auch, dass er nach seiner Verletzung noch nicht ganz zurück ist.

      Nach dem Match ertönt die Musik von WWE Champ Randy Orton, der Cena dann allerdings hinterrücks angreift und niederschlägt.


    • Letzte Woche haben wir mit Bobby Roode einen neuen Herausforderer für Samoa Joe gefunden. Was ein Debüt von Roode, der sich gegen Baron Corbin, Elias Samson und Tye Dillinger durchsetzte. Aber jetzt haben wir den Champ in Aktion und einen besonderen Gastkommentator. The Glorious Bobby Roode wird sich zu uns setzen.

      Einzelmatch
      Samoa Joe (c) def. Tye Dillinger by Pinfall via Enzuigiri (11:32)
      In einem Match, das PPV-würdig war holt sich der Champ den Sieg. Zwischendurch gerät er mit Roode aneinander, was Dillinger aber nicht ausnutzen konnte oder wollte.



      Da bin ich gespannt, was bei NXT TAKEOVER passiert. Nach dem Debüt letzte Woche, sind The Gentlemen auch heute wieder in Aktion.

      Tag Team Match
      The Gentlemen def. Local Tag Team by Pinfall via Running Corner Dropkick (3:41)





      Bei TAKEOVER stehen auch die Tag Team Titel auf dem Spiel. Enzo & Cass haben letzte Woche einen großen Sieg gegen die Champs geholt. Heute nehmen sie es mit den Hype Bros auf.

      Tag Team Match
      The Hype Bros def. Enzo & Cass by Pinfall via Rough Ryder (1:01)
      The Revival attackiert seine Rivalen vor dem Match. Ryder staubt dann ab, was Mojo nicht gut findet.



      Einzelmatch
      Apollo Crews def. Oney Lorcan by Pinfall via Standing Moonsault (6:21)

      Einzelmatch
      Bayley def. Emma by Pinfall via Bayley to Belly (8:14)
      Vor dem Match will Bayley einen Handshake, doch Emma nutzt das zu einem Cheap Shot und rollt Bayley ein, was fast zum Sieg führt.


    • Kane ist im Ring - Finn Balor kommt raus und steigt ebenfalls in den Ring. "Endlich stellst du dich mir Kane!" Kane antwortet zunächst nicht. Balor schubst ihn. Dann nimmt Kane ihm das Mikro ab und meint: "Ich bin kein Dämon, ich bin ein Monster!" Er schlägt Balor nieder und geht! Balor kommt langsam wieder zu sich und lächelt.

      Okay, das hat er jetzt deutlich gemacht, aber sehen wir die beiden denn jetzt auch mal im Ring? Nun aber erstmal weiter. IC Champ Neville wird jetzt in Aktion sein. Letzte Woche hat er ja in Frage gestellt, ob Curtis Axel wirklich eine Chance auf den Titel verdient hat.

      Einzelmatch
      Brian Kendrick def. Neville by DQ (6:25)
      Neville hat ständig die Oberhand, verliert aber irgendwann die Lust an diesem Match. Das kann Kendrick zu einem Sliced Bread #2 nutzen. Neville kann gerade noch auskicken und rollt sich nach draußen. Er schnappt sich etwas geschockt seinen Gürtel und will gehen. Doch Kendrick stellt sich in den Weg. Neville schlägt ihn mit dem Titel nieder und geht.

      Paul Heyman und Brock Lesnar sind im Ring. Heyman meint, dass The Beast incarnate gefüttert werden müsse, also raus mit dem Fallobst.

      Einzelmatch
      Brock Lesnar def. R-Truth by Pinfall via F5 (2:21)
      Lesnar spielt mit seinem Gegner und gewinnt ohne Probleme. Reigns kommt raus und meint, dass es beim Summerslam nicht so leicht werde. Er werde Lesnar endgültig zu Fall bringen. Heyman antwortet, dass er das bezweifle, aber wenn er eine Schlacht will, dann gerne. Er habe schon mit Steph gesprochen. Reigns solle sich freuen auf LAST MAN STANDING!

      Tag Team Match
      The Shield (c) def. Sheamus & Cesaro by Pinfall via Avadra Kedavra an Cesaro (11:41)
      Die Teams brawlen schon vor dem Match und Shield behält die Oberhand. Das setzt sich im Match fort.



      Renee Young ist bei Neville und fragt ihn nach seinem Verhalten im Match gegen Kendrick. Er antwortet, dass Kendrick nicht würdig sei gegen ihn anzutreten. Genauso wenig wie Curtis Axel und es liege auf der Hand, dass er keine Lust auf diese Matches habe. Renee merkt an, dass Neville fast verloren hätte. Wütend meint der, dass sowas vorkomme, auch bei schwachen Gegnern, aber er habe ja nicht verloren. Am Ende hätten Leute wie Axel oder Kendrick eh keine andere Chance als den Überraschungseffekt.

      Der heutige Main Event wird uns alle von den Socken hauen. Sasha Banks bekommt ihr Rematch gegen Paige. Die hat ihr bei BATTLEGROUND ja den Titel abgejagt.

      Einzelmatch - WOMEN'S CHAMPIONSHIP
      Paige (c) def. Sasha Banks by Pinfall via Rampage (3:36)
      Vor dem Match täuscht Paige einen Handshake an, Banks schaut dabei sehr skeptisch und hat Recht. Paige kratzt ihr ins Gesicht und gewinnt nach kurzem Match durch diesen Vorteil. Paige zieht dann feiernd ab, zurück bleibt eine wütende Sasha Banks.




    • Natalya eröffnet die Show. Sie habe keine Angst vor Naomi oder einer anderen Herausforderin. Naomi solle sich weiter um ihre Lichtshow kümmern und den Titel den wirklichen Frauen überlassen.

      Tag Team Match
      The Wyatt Family def. Breezango by Pinfall via Big Boot an Fandango (6:21)

      Backstage sehen wir Chris Jericho in der Umkleide. Neben ihm steht New Day und macht Faxen. Jericho schaut etwas genervt.

      Einzelmatch
      Sami Zayn def. Jinder Mahal by Pinfall via Helluva Kick (5:24)

      Lana und Rusev sind im Ring. Letzte Woche habe Rusev dem US Champ AJ Styles einen Vorgeschmack gegeben. Beim SUMMERSLAM erwarten Styles schmerzhafte Minuten. RUSEV CRUSH!

      Backstage sehen wir nun ....
      Die Wyatt Family! Sie schlagen Jericho nieder. Auch New Day kriegt Schläge ab!

      Randy Orton ist im Ring und ruft John Cena heraus. Er habe hier einen Vertrag für SUMMERSLAM! Cena wolle das Match und er müsse es sich heute abholen. Seine Unterschrift sei schon drauf. Cena kommt raus, sieht sich den Vertrag skeptisch an und frägt dann ob Orton einen Stift habe. Orton antwortet: "Klar", und wirft Cena einen Kugelschreiber ins Gesicht. "Letzte Chance Cena! Nach diesem Match ist Schluss! Keine Titelchancen mehr für dich ohne sie zu verdienen!" Cena lächelt nur und unterschreibt. Orton scheint nur darauf zu warten, dass Cena fertig ist - scheint als ob ein RK.... Cena wirft Orton den Vertrag entgegen und geht auf ihn los!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NewBreed ()



    • Letzte Woche hat sich Bobby Roode den Champ in Aktion angesehen, diese Woche ist er selbst dran. Da ging es letzte Woche ja schon hoch her. Da kommt er auch schon The Glorious Bobby Roode! Und sein Gegner Baron Corbin! Moment... und Joe? Was macht der da? Stellt der sich jetzt zu Corbin? Schau mal selbst Corbin ist irritiert. Ja, der Lone Wolf will gerne alleine bleiben.


      Einzelmatch
      Baron Corbin w./Samoa Joe def. Bobby Roody by Pinfall via End of Days (9:47)
      Zunächst geraten Joe und Roode aneinander. Als Corbin das ausnutzen will, duckt sich Roode und schickt ihn über die Seile auf Joe. Dadurch geraten Joe und Corbin aneinander. Das Match geht weiter, doch nach einem Whip in die Seile hält Joe Roode am Fuß fest. Der regt sich auf und kassiert den End of Days.



      Tag Team Match
      The Gentlemen def. The Hype Bros by Pinfall via English Uppercut an Mojo (7:36)
      Nach dem Match regt sich Ryder fürchterlich auf und diskutiert mit Rawley.

      Nakamura ist zurück. Er wird auch gleich antreten und ein paar Worte zu seinem Gegner sagen. Denn bei TAKEOVER bekommen wir ja Besuch von NJPW. Letzte Woche verlor Nakamura dort gegen Okada in einem Klassiker.


      Einzelmatch
      Shinsuke Nakamura def. Oney Lorcan by Pinfall via Kinshasa (5:31)
      Nach dem Match greift sich Nakamura ein Mikro und sagt, dass er die Niederlage gegen NJPW nicht so stehen lassen könne. Am Samstag werde er der WWE einen Sieg bescheren, der unheimlich wichtig sei. Wer sein Gegner werde, stehe noch nicht fest. Das erfahre auch er erst am Wochenende, aber das WWE Universe kann... (er wird unterbrochen von Musik). Auf der Leinwand startet ein Video!



      Enzo und Cass sind backstage im Interview. Enzo meint, dass The Revival ihr blaues Wunder erleben würden. Sie seien nichts weiter als "a couple haters". Big Cass schaltet sich ein und meint, dass The Revival zu SAWFT sei.

      Im Ring ist nun Bayley, die Asuka herausruft. Sie wolle ihre Chance auf den Titel nun nutzen und hoffe auf einen fairen Wettkampf. Asuka antwortet nur mit: "Den bekommst du" und es kommt zum Handshake.

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      NXT TAKEOVER BROOKLYN - CARD (vorläufig)



      Spoiler anzeigen
      NXT WOMEN'S CHAMPIONSHIP
      Bayley vs. Asuka (c)

      NXT TAG TEAM CHAMPIONSHIP
      Enzo & Cass vs. The Revival (c)

      NJPW/NXT INVITATION MATCH
      Kenny Omega vs. Shinsuke Nakamura

      NXT CHAMPIONSHIP
      Bobby Roode vs. Samoa Joe (c)
    • WICHTIG


      Damit endet dieses Universe hier. Bei NXT TAKEOVER und beim SUMMERSLAM hatte ich vor neue Storylines zu starten. Um euch dann nicht zu enttäuschen, dass es danach nicht weitergeht, beende ich es hier.

      Grund für das Ende dieses Universe:
      Der UM ist leider nicht gut umgesetzt. Es gab Schritte in die richtige Richtung, aber das ist für mich kein Produkt, das man verkaufen kann. Warum stelle ich denn Heel/Face ein, wenn ständig Face vs. Face gebookt wird? Das ist zwischendurch schon in Ordnung, aber passiert ständig.
      Rivalitäten sind viel zu ähnlich. Bei drei Brands hat man bis zum Summerslam fast jede Cutscene gesehen.
      Rivalen treten viel zu oft gegeneinander an, kaum Abwechslung.
      Kein festes Zuweisen von Managern möglich. Da ich Rivalitätsmatches nicht verändern wollte, tritt z.B. Rusev immer ohne Lana an - ist einfach schade, denn die Manager-KI finde ich eigentlich gelungen.

      Ich möchte einfach die Möglichkeit haben mehr einzugreifen bzw. zu bestimmen oder voreinzustellen. Dass bei einem PPV nur zwei Brands teilnehmen können, ist Quatsch.

      Nur, um nicht zu negativ zu werden. Positiv waren:
      - Kaum Bugs im UM bzw. in den Cutscenes (hatte ich nur vor dem letzten Patch)
      - Titelmatches, v.a. in NXT werden auch in Wochenshows gebookt (da kein monatlicher PPV).
      - Rivalitäten enden auch mal in Wochenshows und müssen nicht von PPV zu PPV gehen.
      - Stimmung, Publikum, etc. sind toll

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewBreed ()