Der heiße Stuhl des Covenant

    • Der heiße Stuhl des Covenant

      Colt Fireball schrieb:

      Eine Community lebt vom miteinander. Aus diesem Grund würde ich gerne eine neue Tradition einführen, die sich "Der heiße Stuhl" nennt.Im Thread muss sich ein ausgewähltes Forenmitglied innerhalb einer Woche, den Fragen der Community stellen (maximal drei Fragen pro Posting). Die Fragen müssen innerhalb der Woche beantwortet werden. Ausnahmen sind solche Fragen, die gegen die Foren-Richtlinien verstoßen, ausschließlich anzüglicher Natur sind oder ähnliches.

      Natürlich lebt der heiße Stuhl von eurer Beteiligung als Fragensteller und Befragter. Ihr wolltet z.B. schon immer einmal erfahren was User X in seiner Freizeit macht oder warum User Y seit Jahren Wrestlingmatchberichte verfasst? Tja, dann ist der heiße Stuhl eure Chance ein paar Antworten zu erhalten...
      In diesem Sinne schaufel ich das Grab auf und führe die Tradition meines Vorgängers @Rhyno fort.

      Wer Lust hat, sich auf dem "heißen Stuhl" dem Forum zu öffnen, schickt @TheLegendTaker via Konversation eine Meldung.

      Die Regeln dürften den meisten bekannt sein:

      Der heiße Stuhl bleibt eine Woche besetzt. Es dürfen 3 Fragen gestellt werden. Erst nach Beantwortung dieser darf er gleiche Fragensteller nochmal fragen. Keine Fragen die "zu tief" unter die Gürtellinie gehen.

      Hier dürfen mehr als 3 Fragen gestellt werden, da Cove nicht so oft Zeit hat diese zu beantworten.


      Kandidatenliste:

      Rocco Siffredi 07.07.17 - 14.07.17
      Rhyno 14.07.17 - 21.07.17
      ViddyClassic 21.07.17 - 28.07.17
      Benny1234 28.07.17 - 04.08.17
      Trollnase 04.08.17 - 11.08.17
      TheLegendTaker 11.08.17 - 18.08.17
      Ingjald 18.08.17 - 25.08.17
      Original Pancake 25.08.17 - 01.09.17
      John Damien 01.09.17 - 08.09.17
      MasterMC 08.09.17 - 15.09.17
      Ravenlord 15.09.17 - 22.09.17
      Crixus 22.09.17 - 29.09.17
      Colt Fireball 29.09.17 - 06.10.17
      Covenant 10.10.17 - 20.10.17
      Ric Flair 20.10.17 - 27.10.17



      Viel Spaß beim beantworten der Fragen @Covenant :t-up:

      „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub
    • 1) Ich glaube, ich war der letzte User, der wirklich als Mod gecastet wurde? Also eigentlich bin ich noch ein Jungspund! :D
      Und um die Frage zu beantworten: Ich mag das Team. Hätten wir keine gute Chemie, wäre ich wohl recht schnell wieder weg gewesen. Und nach knapp 13 Jahren WG.de wüsste ich auch nicht, wo ich sonst hingehen sollte... ^^

      2) Dumme User? :D Über die meisten Ereignisse hier kann ich lachen. Wäre es anders, hätte ich wohl auch keine Freude mehr an dem Forum.


      3) Nicht unbedingt rausgewachsen. WENN ich mal dazu komme, ist es noch witzig. Aber ich schaue es einfach zu selten. Und ich habe kein Interesse, mich in die Storylines einzuarbeiten. Ist einfach mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden, der nicht mehr drin ist. Das führt leider dazu, dass ich selbst bei RR oder WM meist einfach nicht mehr weiß, wer welches Gimmick hat oder worum es eigentlich geht? Das nimmt einem den meisten Spaß... :(
    • 1. Glaubst du WrestlingGames.de lebt noch "am Zahn der Zeit" oder ist die Struktur mit reiner Website plus mehr oder minder stark frequentiertes Forum in Zeiten von Social Media, Instagram hier, Facebook dort, YouTuber-Overkill mittlerweile überholt und man müsste einen größeren Relaunch planen, um weiterhin zu überleben?

      2. Der für dich beste Film aller Zeiten ist...? Und wieso gerade dieser?

      3. Glaubst du, dass "normales" Fernsehen auf kurz oder lang gegen Streaming-Anbieter und zeitversetztes Fernsehen den Kürzeren ziehen wird?
    • 1) Schwierig. Aber zum Teil beantwortest du die Frage selber. ^^
      Ja, ein Forum wird es zu Zeiten von Social Media immer schwer haben. Das liegt auch daran, dass viele User nicht mehr wissen, wie man in einem Forum zu diskutieren hat. Die Diskussionskultur verroht auch hier zusehends. Einfach, weil auch wir Opfer von Social Media Kanälen und deren Kommentarfunktionen sind. Wir adaptieren die "ungepflegte Kultur" und im Forum kommt das speziell bei uns Alteingesessenen nicht gut an. Es führt zu Streit und somit auch zur Unlust, am Forum teilzunehmen.
      Gleichzeitig ist der Standarduser im Forum älter als das YouTube-Kiddie und jünger als die Rentner, die vor ~8(?) Jahren Facebook für sich entdeckt haben. Wir Mittzwanziger bis Mittdreißiger sind mit einem oder mehreren Foren aufgewachsen. Wir kannten es früher nicht anders. Das bedeutet, dass die Zielgruppe, aus der wir hier User generieren können, deutlich eingeschränkter ist.
      Der Witz: Im Grunde hat man hier wie auf YT (eingebettete Videos), Instagramm (Fotos posten) oder Facebook (Threads eröffnen und kommentieren) zahlreiche Funktionen, die zu Inhalten und einer großartigen Community führen können - nur halt deutlich übersichtlicher und mit fähigen Moderatoren, die bei Spezialisten direkt eingreifen können. Warte mal auf YT/FB, wie lange es dauert, bis ein Beitrag gesperrt wird - sofern es überhaupt geschieht...

      Als jemand, der gerne schreibt und auch gerne andere Postings liest, ist es für mich gänzlich unverständlich, warum man vom Forenleben weg und zu Facebook abgedriftet ist.


      2) Gibt es eigentlich nicht. Ich habe auch nicht DAS Lieblingslied. Es gibt viele Filme, die zu unterschiedlichsten Stimmungen und Menschengruppen passen. Und entsprechend suche ich mir diese Filme aus. Es gibt eine Menge Filme, die ich immer wieder gerne gucke, seien es der Demolishion Man, Indiana Jones (alte Synchro!), Arielle die Meerjungfrau (alte Synchro!), The Prestige oder Now you see me! (erster Teil). Wie wir sehen, sind das alles Standardstreifen. ich bin kein Cineast, obwohl ich es irgendwie schon gerne geworden wäre.
      Grundsätzlich mag ich Filme, die mich hinters Licht führen. Wenn ich glaube, dass der Film durchschaubar ist, am Ende aber eine schlüssige Erklärung dafür sorgt, dass alles anders gekommen ist, bin ich begeistert. Passiert mir aber leider zu selten, dass ich solche Filme erwische. Und weil ich eben kein Cineast bin, kenne ich viele Filme auch einfach nicht... :(


      3) Definitiv! Solange etwas nicht live gesendet wird (Shows, Musikveranstaltungen oder Sport), brauche ich kein Fernsehprogramm. Wir haben hier zu hause z.B. Unitymedia; das ganz große Paket. Das sind gefühlt 400 bis 600 Sender: UND ÜBERALL LÄUFT NUR SCHROTT!!! Wäre die Freundin nicht, hätte ich den Fernseher nur für die Playstation und ein paar DVD. Allerdings muss ich dazu sagen, dass auch Streaming-Anbieter bei mir keine große Chance haben. Maxdome z.B. ist scheiße. ^^ Amazon, Netflix, Maxdome & Co. leben selbstverständlich nur von den angebotenen Serien und da hat mich noch kein Anbieter überzeugen können, ausgerechnet diesen Einen zu abonnieren, um diese eine Serie zu schauen. Ich muss die Serien idR auch nicht als erstes sehen. Bei GoT habe ich noch keine einzige Folge der aktuellen Staffel gesehen. Das sagt irgendwie alles? :D
    • Ric Flair schrieb:

      1. Was hältst du von Angela Merkel?

      2. Wie gefällt dir die aktuelle Story vom "Whole-Cake-Island" Arc von One Piece?

      3. Wird Dortmund Meister?

      1) Ich mag sie gar nicht. Sie steht für Stillstand - was dem Deutschen natürlich super gefällt. Speziell der Wirtschaft. ^^ Die CDU blockt die nötigen Reformen der Agenda 2010 und kackt auf den Hartzer. Merkel macht das nicht zwingend selber, jedoch unterstützt sie die Politik maßgeblich. Ihre Haltung zur Homoehe war absurd, obwohl ich froh bin, dass sie es "verbockt"*hust* hat. ;) Ihre Haltung zur Flüchtlingskrise war das erste Mal, dass ich sie loben musste. ^^

      2) Sehr gut. Ich mag die Charaktere, ich finde den Arc auch nicht zu lang. Viele Dinge sind irgendwo doch recht glaubwürdig erklärt. Außer Pudding. Pudding ist scheiße! :D

      3) Kann sehr gut sein. Ist mir aber viel zu früh, eine Prognose abzugeben. Hätte der BVB jetzt schon gegen Bayern und Leipzig gewonnen, sähe es anders aus. Haben sie aber nicht. Da sind 5 Punkte ein mickriger Vorsprung.
      Sollte Dortmund kein Meister werden, sehe ich für 2019 schwarz, denn dann sind Robben und Vidal - ohne WM-Teilnahme - fit für alle Schandtaten...


      NextGen schrieb:

      1. Was könnten wir in Deutschland von den Schweizern lernen?

      2. Wie sieht es umgekehrt aus?

      3. Kann man deiner Meinung nach den Transferwahnsinn im Fußball, bzgl. hoher Ablösesummen, irgendwie stoppen oder ist das auch gar nicht gewollt?

      1) Service und Zuvorkommen im Alltag. Schweizer wirken nach Außen hin viel freundlicher. Sie meinen es nicht immer so, aber sie tun zumindest so. Ein freundliches Hallo auf der Straße, ein Grüezi im Laden mit einem Lächeln im Gesicht - das vermittelt schon Frohsinn. In Deutschland bist du mit der Servicewüste ja glücklich, wenn dein Handwerker nur 5 Stunden zu spät erscheint... ^^

      2) Das Zwischenmenschliche fehlt mir sehr: Schweizer sind NULL weltoffen. Da heißt es immer nur "WIR wollen UNSER Land und UNSERE Regeln und MEIN...blablabla." Was ich da schon für Diskussionen erleben "durfte". Speziell in Sachen Flüchtlingskrise. -.-
      Auch bei Smalltalk sind es sehr eigenbrötlerische Wesen. Die gehen nicht auf dich zu. Und wenn du es versuchst - egal, wie herzlich und offen du bist - gucken sie skeptisch, brummen etwas verkauderwelschtes und gehen dann zu ihresgleichen. Nein, das liegt nicht nur an mir! :p
      Als offener und spaßerprobter Rheinländer fühlt man sich in der Schweiz bei den ganzen Spaßbremsen eher fehl am Platze.

      das sind sowohl bei 1 als auch 2 aber nur die ersten Dinge, die mir so spontan einfallen. Klischees, die es zu bestätigen gilt, haben beide Gruppen zuhauf. ^^

      3) Das ist natürlich erstmal gar nicht gewollt. Nicht nur im Fußball, sondern auch bei Managergehältern. Stoppt man das eine, zieht das andere nach. Und wer Managergehälter kürzt, der verliert sie an andre Länder.
      Eine Gehaltsobergrenze wäre dabei absolut wünschenswert! Niemand benötigt ein Gehalt von 10 Millionen Euro. Da arbeitest du 1 Jahr und hast 10-15 Familien ernährt. Je nach Region sogar mehr. ^^

      Ich sehe leider nur den Weg über Politik und weltweitem recht. Und da sagt der gesunde Menschenverstand: Es wird nicht jeder nachziehen. Fazit sind mMn ein Haufen von Klagen gegen die dann bestehende Regeln, Bestechungen, ungerechte Urteile usw. :(

      Crixus schrieb:

      1. Schaust du noch mehr Anime, oder beschränkt es sich komplett nur auf OP?

      2. Bist du komplett Up2Date (Manga)?

      3. Einer der Strohhutbande wird sterben - wen würdest du aussuchen und wieso?


      1) Ich bin keinem Anime abgeneigt, jedoch verfolge ich ausschließlich One Piece so exzessiv. ^^ Wie beim Wrestling oder anderen Serien fällt es mir oft schwer, mir die Zeit für größere Geschichten zu nehmen. Detektiv Conan fand ich immer toll. :D

      2) Bei One Piece lese ich stets den aktuellsten Manga. Die Serie schaue ich eher selten. Hier gefällt mir der Zeichenstil in Bewegtform nicht immer. Zudem sind viele Fillerfolgen einfach scheiße! :D

      3)
      Spoiler anzeigen
      Jimbei oder Brook. Es sind die ältesten Charaktere und man kann sie recht ordentlich und schnell ersetzen, da ihre Rolle für die SHB nicht von ZU großer Rolle ist - obwohl ich beide Charaktere mag.
      Irgendwann wird Ruffy den Weg Gol D. Rogers gehen und selber sterben. Dafür gibt es ausreichend Anzeichen: Gear 2 schwächt seinen Körper seit Beginn der Fähigkeit; Gear 3 und 4, meine ich,ebenso. Dazu die Hormontherapie durch Ivankov...
    • Crixus schrieb:

      1. Wieso kommt Soul King Flamingo zurück, nur um dich zu beleidigen?

      2. Wieso zum Teufel denkt er, dass er irgendwie wichtig wäre, oder Rouvens Erbe antreten darf. Was für ein Erbe überhaupt?

      3. Besuchst du hin und wieder die Bonner SC im Stadion, oder lässt es sich zeitlich nie vereinbaren?
      1) Pott-Kinder! :D
      Das habe ich mir selber eingebrockt. Aber ich kenne ihn gut genug, um ihn zurück zu ärgern. ^^

      2) Aus irgendeinem Grund sieht er zu ihm auf. Ich hatte nie was gegen Rouven, daher soll es mir egal sein. Auf Facebook postet Rouven ja noch ab und zu. Er lebt also noch und daher bleibt dem kleinen dicken Jungen auch das Erbe verwehrt. ;)

      3) nein, war ich noch nicht. Ist aber deutlich häufiger geplant. So schlecht schlagen sie sich auch nicht. Obwohl Niederlagen gegen Kölner Vereine immer weh tun. :(

      Rhyno schrieb:

      1. Kennst du diese Tage, wo du einfach auf jede Art Frage oder jedes Ansprechen gereizt reagierst?

      2. Mit welchem Videospiel hat dich die Sucht gepackt?

      3. Bist du Fan von Freizeitparks? Wenn ja, welcher ist dein Favorit?
      1) Das kennt wohl jeder. Ich bin der Meinung, dass man damit auch offensiv umgehen sollte. Man kann einfach nicht ständig fröhlich sein. Da wird man doch verrückt! Und wenn der Gegenüber ein Idiot ist, dann HALT DIE FRESSE!! :D
      Emotionen wollen gelebt werden. Deswegen ist man Mensch. Und auch das Umfeld sollte nicht immer gleich weinen, wenn es kein Lächeln geschenkt bekommt.

      2) Die Frage verstehe ich auf unterschiedliche Weise:

      A) Borderlands, GTA oder Timesplitters habe ich exzessiv gesuchtet. Auch Baldurs Gate 2.
      B) Angefangen hat die Spielesucht im Allgemeinen mit Point&Click Adventures, Tetris, Snake und Golf am PC sowie Super Mario Land 2 am Gameboy.
      C) Die Alkoholsucht ist Fifa Schuld!!! ;) :D


      3) Sehr gerne! Leider zu selten.

      Das Phantasialand ist hier um die Ecke. Da bin ich alle paar Jahre, weshalb es auch mein liebster Park ist. Ich will dieses Jahr noch 1 mal hin. Außerdem will ich nächstes Jahr wieder in den Europapark. Ich war bisher nur 2 Mal auf dem Gelände des Movieparks. Beide Male hieß er anders. Ist also was länger her. :D
      Ansonsten war ich in keinem aufregenden Park. Mein Freundeskreis steht nicht so auf Freizeitparks und alleine ist es blöd.


      Soul King Flamingo schrieb:

      1. Was fasziniert dich so an One Piece?
      2. Warum schickst du mir immer Nacktbilder?
      3. Wann lässt du dein "hässliches etwas" auf der Schulter "covern" bzw überarbeiten?

      3.1: Was folgt als nächstes? Schon Ideen oder so?

      1) Humor, Charaktere und eine Erzählstruktur, die selbst ursprünglich uninteressante Nebenfakten irgendwann wieder wichtig werden lässt. Es macht Spaß, die Geschichte und die Welt zu entdecken.

      2) Um dir zu zeigen, dass dein Schniepel wirklich abnormal klein ist. Damit wirst du weder Kerl noch Kaninchen befriedigen können. :(

      3) Das ist für das nächste Jahr geplant. Wir wollten doch mal gemeinsam zu einem Tätowierer fahren, der das kann, oder? Ist Jahre her! :D

      3.1) Klassisch möchte ich noch die Betenden Hände auf der rechten Wade und noch etwas cooles auf den vernarbten Schultern. Vielleicht Bio-Tech? Oder was Steampunkiges?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Covenant ()

    • 1) Huch! Ich habe die Frage 3 schlicht überlesen. Das passiert, wenn man in der Mittagspause gestört wird... :motz: Wird editiert.
      Zudem gebe ich jedem Fragesteller ein Like, weil ich das Engagement zu schätzen weiß. :)

      2) Oh ja! Ich habe vor Wut auch schon eine Couch zerstört. Wollte auf ein Kissen hauen, doch das lag woanders und ich schlug auf die Pressspanplatte - das gab eine ordentliche Delle... Meistens fluche ich aber nur wie ein mittelalterlicher Fuhrmannsknecht. ^^

      3) 7 Zwerge Teil 2. Könnte kotzen, dass ich da sogar ins Kino bin. Gruppenzwang!
    • 1) ich blicke da nicht so ganz durch. Ich kann mir auch vorstellen, dass das viel PR ist. Jede Menge Fandom, dass Männer wie kleine Kinder weinen lässt, weil der Star ja sooo krank ist. das steigert die Verkaufszahlen. Meiner Meinung nach sollte sich jeder selber hinterfragen, ob ihm das eigene Engagement im Job/Hobby kaputt macht und ob es das wirklich wert ist. Wenn man mit sich selber gut leben kann - und sei es noch so kurz - dann soll man das machen. ^^
      Japan ist halt eine Kultur, die für mich gänzlich unverständlich ist! :D

      2) Thriller Park war unglaublich witzig und hatte ein Badass-Ende.
      Impel Down hatte jede Menge tolle Szenen und einen guten Hintergrund.

      Insgesamt muss ich den Preis aber an Enies Lobby vergeben:
      Nico Robin will sich für die Freunde opfern, die können es nicht akzeptieren und räumen einfach die gesamte Marine-Basis ab. Mit Unterstützung der Fun-Chars aus Schiffszimmermännern und Frankys Crew einfach nice gemacht.
      Dazu die besoffene Oma, das nervige Balg und der Nyoooo-Hase. :D
      Ein lautes "I want to live!" später brennt die Flagge der Weltregierung?
      Der Buster Call wird ausgerufen?!
      Choppers Verwandlung in einen Mega-Elch!!
      Sogeking der König der Sniper mit einer super inszenierten Rettungsaktion und ein schwacher Bösewicht mit zu viel Befehlsgewalt, den man einfach nur hassen kann.
      Hinzu kommen verschiedene wirklich gute Bossfights gegen die CP9 bis hin zur völligen Erschöpfung Ruffys aufgrund der neuen Gear 2 und 3 (Asura und das Diable Jambe trotzdem nicht vergessen).
      Und am Ende die Tränendrüse der Marry... *HEULSCHLUCHTZ* :(
      Wie kann man den Arc NICHT lieben?! :D

      3) Anfangs sagte Ruffy, dass zehn Crewmitglieder reichen würden. es ist möglich, dass das ein Zeichen ist. Wäre nicht unwahrscheinlich.

      1) Ruffy
      2) Zorro
      3) Lysop
      4) Sanji
      5) Nami
      6) Chopper
      7) Nico Robin
      8) Franky
      9) Brook
      10) Jimbei

      Passt.

      Fände ich aber tatsächlich total doof! Ruffy sollte noch den einen oder anderen Charakter dabei haben. Z.B. Carrot oder 1-2 kleine Schiffsjungen, wie sie auch Gol D. Roger hatte. Der Strohhut muss weitergegeben werden! ;)
    • 1) Die ersten Filme waren ziemlich langweilig, haben sich aber schnell gebessert. Die Abenteuer in Alabasta waren total unnötig?? :D Mein bevorzugter Film ist bisher Strong World. :cool:

      2) Naja, kann man ihn denn schon dazu zählen? Ist ja irgendwie noch nicht so ganz klar. Obwohl es natürlich darauf hinauslaufen wird. ^^ Ich zähle ihn erst, wenn er mit allen auf ein bier oder eine Schale sake angestoßen hat! :D

      3) Sie wohnt seit 2015 in Deutschland. Was auch ganz gut für uns beide ist. ^^ Wir sind keine Typen, die eine Fernbeziehung lange aushalten könnten. Außerdem kocht sie viel besser als ich! :p Wenn sie nur nicht ständig die Playsie blocken würde. GRRR!!!