WGF1 2017 - Saison 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WGF1 2017 - Saison 1

      Nachdem die Idee einer Liga für F1 2017 im alten Thread ja anklang gefunden hat, mach ich das ganze nun mal ganz offiziell in einem eigenen Thread.

      Teilnehmer:
      @R0ß50N
      @Chris21
      @Ray87
      @Gigashadow
      @NextGen
      @One

      Interessiert:
      @Din0
      @Noxaluz


      Teams:

      Die Teamverteilung wird erst nach ein paar Testrennen gemacht, wäre also gut, wenn wir in den nächsten paar Tagen mal ein paar gemeinsame Termine finden.

      Strecken:

      Offizieller F1 Kalender

      Fahrassistenten/Rennparameter:

      Bzgl. der Regeln würde ich auch zuerst mal eure Meinung hören, bevor das hier festgelegt wird. Das betrifft vor allem die KI-Stärke, Pit Stop Assistenten (Limiter & Losfahren) und Start Assistent. Klar sollte schon mal sein, dass der Bremsassistent auszuschalten ist, alles andere ist erlaubt.
      Weiterhin abstimmen sollten wir uns im Vorfeld über die Rennlänge, Training und Qualifying Modus, sowie über Strafen fürs Kurvenschneiden und ob das Safety Car eingesetzt werden soll oder nicht.

      Zur schnelleren Kommunikation haben wir auch eine WhattsApp Gruppe eingerichtet. Um aufgenommen zu werden, schreibt bitte Chris21, R0ß50N oder mir eine PN.

      Der Startpost wird weiter ergänzt werden, sobald wir uns über mehr die Einstellungen einig sind und die Teams soweit feststehen.
    • Also ich wäre für folgendes:

      Pitstoppassistenten und Startassistent aus, da so noch bisschen mehr Realität in das ganze rein kommt. Außerdem kann man selbst aussuchen, welches Risiko man wählt.

      Ich persönlich würde dann kein Training machen, sondern ein kurzes Qualifying, dürften 12 Minuten sein.
      Danach dann ein 50% Rennen.

      Bei der Stärke der KI würde ich erstmal 60-70 sagen.

      Safety Car ja.
    • Ich bin für den Pit-Stop-Assistent, da nicht jeder des drücken will und der Fokus auf das Rennen gesetzt werden sollte. Man kann es auch einfach jedem überlassen.

      Training sollte entfallen
      Quali würde ich das kurze nehmen, da hat jeder Zeit zu fahren.
      Rennen sollte maximal 25% der Länge betragen
      Safety-Car sollte an sein, sofern was passiert, kann es ein Rennen komplett umgestalten.
      Strafen: Hier sollten wir es bei dem Karriere-Parametern belassen, des funktioniert ja soweit und bei mehrmaligen verstößen gibts ne Strafe.
      Fifa 12 - Ligapokalsieger Saison 3
      Fifa 13 - DFB Pokalsieger Saison 4
      Fifa 13 - Meister 1te Bundesliga Saison 4
      Fifa 13 - DFB Pokalsieger Saison 5
      Fifa 13 - Ligapokalsieger Saison 6
      Wer bumst auch dickere Frauen? - S.S.I.O
      Wer ist S.S.I.O? - S.S.I.O
      Ja Ja, bums alles weg, deutscher Rap ist ne NUTTÖÖÖ
    • Chris21 schrieb:

      Also ich wäre für folgendes:

      Pitstoppassistenten und Startassistent aus, da so noch bisschen mehr Realität in das ganze rein kommt. Außerdem kann man selbst aussuchen, welches Risiko man wählt.

      Ich persönlich würde dann kein Training machen, sondern ein kurzes Qualifying, dürften 12 Minuten sein.
      Danach dann ein 50% Rennen.

      Bei der Stärke der KI würde ich erstmal 60-70 sagen.

      Safety Car ja.
      Kann ich soweit unterschreiben. Rennen sollte einfach 50% haben, da es dann auch zu mehr Spielerei bzgl. der Taktik kommt. Bei 25% kommt man eig gar nicht in Versuchung mal die härteste Mischung zu fahren, bei 50% kann das aber der Faktor letztendlich zum Sieg sein, wenn man zB mit seinen Reifen einigermaßen gut umgeht und dann von Weich auf Hart wechseln kann.

      Pitstop sollte aus sein, da es einfach realistischer ist und mehr Würze reinbringt. Der Boxenstopp gehört halt auch zum Rennen und bekommt so nochmal eine ganz neue Wichtigkeit.

      KI wäre ich aber eher für 55-65, sollen jetzt nicht komplett langsam sein, aber auch keine zu Große Rolle spielen. Kommt aber auch drauf an, wie wir die Autos verteilen. Sollten nun nur noch schlechtere Teams drin sein, kann man die KI auch ruhig stärker machen.
    • Pitstop gerne manuell, Start auf alle Fälle manuell. SC bin ich stark dafür weil das nochmal Spannung reinbringen kann, sich auf die Strategie auswirken kann und einfach realistischer wirkt. Bei den Strafen würde ich mich an die Karriere orientieren, keiner von uns wird absichtlich die Kurven schneiden (hoffentlich). Die KI sehe ich auch so rund um die 60. Unabhängig von der Verteilung sind dann grad die starken Teams noch Konkurrenzfähig (die 3 großen Teams werden sicher nicht komplett vergeben werden) aber das Mittelfeld und die schwächeren Teams sollten uns dann nicht mehr zu sehr in die Quere kommen.

      Persönlich bin ich ein Fan vom Training, damit man sich an die Strecke gewöhnt, mal ein bisschen was mit dem Wagen probieren kann. 30min als kürzeste Variante sind aber dann auch arg lang. Würde es also verstehen, wenn wir uns dagegen entscheiden und direkt mit der Quali starten. Muss man sich halt kurz davor offline auf den Kurs einstellen und dort am Setup arbeiten.

      Quali auf jeden Fall das Kurze. Beim Rennen würde ich 50% schon cooler finden. Ich finde erst da wirkt so richtig die Boxenstrategie, wie man mit den Reifen umgeht und den Sprit handelt. Auf der anderen Seite eh egal - ich flieg in Kurve eins eh wieder raus xD
    • Rennen 25 oder 50% bevorzugt. Training kann man ja gern vorschalten und früher abbrechen wenn jeder sich die Strecke mal angetestet hat. Quali komplett oder kurz kann ich mit beidem leben. Denke aber Kurz ist besser vor allem wenn der Rob mal wieder die Mauer küsst, dann muss er nur 10 Minuten etwa warten :D

      ansonsten Start Manuell. Pit bin ich für automatisch (aus eigeninteresse) so oft wie, wenn ich Jeff nicht gekonnt ignoriere, in der Box hänge ^^

      SC, Schaden, Regeln etc alles regulär. Starttageszeit offiziell und natürlich Wetter dynamisch :ugly:


      ansonsten hier nochmal WERBUNG für den Thread und die Liga. Waren auf alle Fälle schon ein paar lustige Testrennen bei und ich denke jeder der Bock hat, für Spaß wird durch uns gesorgt ^^
    • die Frage kam ja gestern auf: "Boxenstop Assistent An oder Aus?"

      ansonsten können wir ja schon mal festhalten:

      - moderne F1 Wagen
      - Boliden Stärke regulär
      - SC an
      - Schaden komplett
      - Wetter dynamisch
      - Regeln normal
      - Start Schaltgetriebe
      - Rest ist egal darf also automatik sein
      - Training schalten wir vor mit 30 Minuten aber kann jederzeit auf einvernehmen aller frühzeitig beendet werden
      - Starttageszeit offiziell
      - Kurzes Quali (12 Minuten)

      also welche Regelfragen müssen wir noch klären?

      - Boxenstop Assistent?
      - Rennlänge?
      - KI Stärke?
      - Sonstiges was der Rob grad vergessen hat?


      @Chris21 @NextGen @Ray87 @Gigashadow @One @Din0 und Christoph wenn er denn bald hier angemeldet sein sollte ^^
    • - Boxenstopp Assistent würde ich gerne ausschalten. Zum einen ist es realistischer und zum anderen bringt es auch einen weiteren Faktor dazu, da man sowohl die Ausfahrt als auch die Einfahrt gut treffen muss um Zeit zu gewinnen.

      - Rennlänge sollte vorerst bei 25% bleiben. Gerade wenn wir erst um 21 Uhr anfangen, wird es dann auch nicht zu spät.

      - KI Stärke sollte nicht so stark sein, dass sie sich unter normalen Umständen einmischen kann, aber es sollte auch nicht zu früh überrundet werden müssen. Schätze so 65% wäre schon genug
    • R0ß50N schrieb:

      also welche Regelfragen müssen wir noch klären?

      - Boxenstop Assistent?
      Das ist mir persönlich eigentlich egal. Ich fahr in der Karriere mit aktivierten Assistenten. Gestern beim zweiten Rennen ging es aber auch ohne dem Assistenten recht gut. Bin also eher dafür ihn wegzulassen, wegen den Punkten die schon @NextGen nannte

      R0ß50N schrieb:

      - Rennlänge?

      Bin zwar grundsätzlich ein Fan von 50% aber man hat gestern gut gesehen das 25% fürs Erste reichen sollten. Man kann ja für die Zukunft nochmal über die Länge diskutieren wenn wir merken es geht uns zu schnell

      R0ß50N schrieb:

      - KI Stärke?

      Gestern war die auf jeden Fall viel zu weit unten angesiedelt. Ich hab sogar bei mir gesehen das wir auf 0 waren. Bei der 25% Länge sollte es zu keinen Überrundungen kommen. Außerdem stellte sich die KI teilweise echt doof an. Grad beim zweiten Rennen, wo es doch Kurvenreicher war, haben mir die Überrundungen den letzten Nerv gezogen, weil die KI nur auf den Graden Platz gemacht hat. Ich schätze weiterhin das wir mit rund 60 ungefähr hinkommen (+/- 10)

      Noch zwei Ideen die ich hatte, einfach mal für eine Diskussion auf den Tisch gelegt:

      Wollen wir alle Rennen im Kalender fahren, egal wir unattraktiv die sind (z.B.: Crashderby in Monaco oder, auch wenn's mir ein bisschen schwer fällt, so Kurse wie Spielberg)?

      Soll es für die schnellste Rennrunde einen Bonuspunkt geben?
    • Bzgl. Boxenstop Assistent, aktuell würde ich es aktiviert lassen, aber bin auch noch nie ohne gefahren, müsste man mal testen.

      Die Rennlänge würde ich bei 25% lassen, da es auch so schon mit Training, Quali etc. genug Zeit in Anspruch nimmt.

      KI-Stärke würde ich höher machen, beim Rennen gestern fand ich die ziemlich störend wo man überrunden musste, da habe ich mir auch die Nase kaputt gefahren weil einfach kein Platz gemacht wurde.
    • Ray87 schrieb:

      Wollen wir alle Rennen im Kalender fahren, egal wir unattraktiv die sind (z.B.: Crashderby in Monaco oder, auch wenn's mir ein bisschen schwer fällt, so Kurse wie Spielberg)?

      Soll es für die schnellste Rennrunde einen Bonuspunkt geben?
      Es sollten finde ich schon alle Strecken gefahren werden. Auch Monaco gehört nun mal zum Kalendar dazu, auch wenn es katastrophal eden könnte. Aber eingeplant werden sollte es meiner Meinung nach trotzdem.

      Würde ich nicht machen, da man dann zusätzliche organisatorischen Aufwand hätte, da ne extra Tabelle gepflegt werden müsste. Eig müsste das normale Punktesystem direkt über die Sitzung gehen.
    • @NextGen
      das geht auch automatisch wenn man ne Online Meisterschaft anlegt. Die Autos sind dann fest verteilt und die Punkte werden automatisch gut geschrieben. Weiß halt nur nicht ob man dann großartig Einstellungen oder Fahrer im Nachhinein ändern kann also wenn man plötzlich sagt wir machen in Monaco ohne KI oder sowas ^^
    • - Start Schaltgetriebe
      Ich möchte gern automatisch starten bzw es jedem selbst überlassen, ob er manuell oder automatisch starten möchte. Finde es behämmert, 30 Minuten Training und 12 Minuten Quali für 5 Sekunden auf´s Spiel zu setzen.

      - Boxenstop Assistent?

      Auch hier bevorzuge ich automatisch, ich will einfach das auf der Strecke klären und nicht in der Box.

      - Rennlänge?

      Länger als 25% sollte es auf gar keinen Fall sein.

      - KI Stärke?

      70? Irgendwie ist die online KI schlechter als die Karriere KI?
      Fifa 12 - Ligapokalsieger Saison 3
      Fifa 13 - DFB Pokalsieger Saison 4
      Fifa 13 - Meister 1te Bundesliga Saison 4
      Fifa 13 - DFB Pokalsieger Saison 5
      Fifa 13 - Ligapokalsieger Saison 6
      Wer bumst auch dickere Frauen? - S.S.I.O
      Wer ist S.S.I.O? - S.S.I.O
      Ja Ja, bums alles weg, deutscher Rap ist ne NUTTÖÖÖ
    • also Zwischenstand nach 8 von 8 Aussagen:

      Box Assistent: aus: 4 (NextGen, Chris und Ray, Christoph), an: 4 (Rob, Dino, Giga, One)

      Distanz: 25: 5 (Next, Ray, Giga, Dino, One), 50: keiner, beides in Ordnung: 3 (Rob, Chris, Christoph)

      KI: 60: 1 (Ray), schwerer: 7 (Rob, Dino, giga (70), nextgen (65), Chris, One (75), Christoph (65-70))

      Start: Automatisch: 1 (Giga), manuell: 5 (Rob, Chris, Björn, One, Christoph)


      @Gigashadow
      konnte online nur Schalt oder Automatik einstellen für den Start. Wird also wohl nicht manuell für jeden einstellbar sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von R0ß50N ()

    • Hab Chris Stimmen eingetragen und die von One und Christoph fehlen noch wobei bei manches das eh egal ist.

      Würde aber alle nochmal bitten etwas zum Start zu schreiben. Man kann nur Automisch oder Manuell einstellen. Nicht benutzerdefiniert. Ich bin für manuell weil es zwar echt scheiße enden kann (kenne das ja von der Pole mit Frühstart und Strafen BUG) aber eben auch eine schlechte Quali retten kann oder einen an der KI zu großen Teilen vorbei bringen kann. Und letztlich schaffe ich es sogar auch gut zu starten also alles eine Übungssache :) bin daher für manuell.

      hier bitte noch eure Meinungen ebenfalls kundtun: @One, @NextGen @Ray87 @Din0 und Christoph


      ansonsten können wir festhalten:

      - KI schwerer wie 60
      - Rennlänge 25%

      noch offen dagegen ist der Box Assi. Bisher steht es dort 3:3