Präsidentschaftswahlen in den USA 2016 und die Folgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Donald Trump scheint wirklich mit einer Präsidentschaftskandidatur 2016 zu liebäugeln und spricht einigen anderen möglichen Kandidaten die Fähigkeiten dazu ab (nur bei Bush würde ich Donald widersprechen). Aber mit Romney hat er recht, denn dieser hat 2012 versagt und wieso sollte es 2016 besser werden?
      nypost.com/2015/01/23/trump-ra…e-presidential-contender/
      uk.businessinsider.com/donald-…ring-2016-run-2015-1?r=US
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Es wird immer wahrscheinlicher, dass Jeb Bush wirklich Präsident werden will, da er von einigen Ämtern zurücktritt welche er innehatte.
      washingtonpost.com/politics/wi…0-9960214d4cd7_story.html
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Charlie Sheen will nun auch Präsident werden.
      timeslive.co.za/entertainment/…ants-to-run-for-president

      Zudem scheint sich mein Wunsch zu erfüllen, da es so aussieht das Donald Trump wirklich antreten wird. Und im zweiten link noch eine Meinung warum es sich für Amerikaner lohnen würde Donald Trump zu wählen.
      fox8.com/2015/02/26/donald-tru…ut-running-for-president/
      inquisitr.com/1876252/why-i-wo…rump-for-president-video/
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Selbst wenn Trump es versuchen würde und das ist immer noch sowas von unwahrscheinlich, hat er doch keine Chance gegen richtige Politiker.

      Ich denke da eher an Bush und Christie.

      Für Christie hatte ich sogar mal echt Sympathien entwickelt, als Hurricane Sandy seinen Staat geflutet hat und er sich in dieser Zeit nicht nur gefühlt keine Sekunde Schlaf gegönnt hat, sondern auch die Größe hatte Obama ehrlich zu danken, als der ihm geholfen hat und seine eigene Partie zu kritisieren, als die mal wieder lahmarschig reagiert hat. Vor allem sein Spruch (sinngemäß) "Wenn Sie glauben, dass ich in einem Moment wie diesem an Politik denke, dann haben Sie keine Ahnung, was für ein Mann ich bin. Wir haben einen Bundesstaat zu retten und der Präsident hat alles getan, um mir dabei zu helfen." im Fernsehen auf eine unfassbar dumme Frage eines Fox News Trottels, der wollte, dass Christie gegen den Präsidenten schießt. Das Ganze zeigt zwar auch nur einmal mehr, dass die Politik zum großen Teil aus Lügen besteht, aber immerhin ist er bereit das hinter sich zu lassen, wenn es hart auf hart kommt.
    • Wobei Sandy jetzt ja nun auch schon wieder ein paar Tage her ist und er seitdem den einen oder anderen Skandal fabriziert hat. Denke nicht das er das Rennen machen wird. Sieht ja eher nach Bush aus und ob das die richtige Wahl ist möchte ich doch stark bezweifeln. Der Typ ist ähnlich unfähig wie sein Bruder. Trump wird es auf keinen Fall, die Chance das er überhaupt antritt geht gegen 0.

      Leider wird Warren wohl wirklich nicht gegen Clinton antreten. War die einzige Kandidatin auf die ich gehofft hatte.
    • Ted Cruz wird morgen wahrscheinlich offiziell als erster ins Rennen um die Präsidentschaft eingreifen.
      foxnews.com/politics/2015/03/2…ans-for-presidential-bid/
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Yo, das find ich auch komisch. Bei "King of Queens" hieß es auch, Doug Heffernan könne nicht in Präsident werden, da er in Montreal geboren sei. Habe irgendwo gelesen, dass Cruz antreten dürfe, weil seine Mutter auch schon damals Amerikanerin war und er somit als "Natural Born US Citizen" gilt, was er laut Verfassung sein muss. McCain durfte auch kandidieren, obwohl er am Panama-Kanal geboren wurde, weil sein Vater da stationiert war. Geht also scheinbar nicht nur um den Geburtsort.
      Mein Vater sprach - vor vielen Jahr'n - komm lass uns geh'n, ins Eintracht-Stadion
      Was ich dort sah, ich fand es geil, das ist der Klub, zu dem ich halte
      Nun steh ich hier, bin nicht allein und ich war treu, trotz 3. Liga
      Was auch passiert, ich hab's kapiert: ICH LIEBE EINTRACHT!<3
    • Von mir aus könnte er auch auf Helgoland geboren sein, geht ja mehr um die Art wie sie mit Obama umgegangen sind.

      Im demokratischen Lager gibt es ja schon wenig zu holen, bei den Republikaner sehe ich aber absolut gar nichts was auch nur annäherend akzeptabel ist. Die Politiker sind teilweise eher zum lachen, als zum Kopf schütteln und Fox News setzt dem ganzen echt noch die Krone auf. Vieles ist witzig (weil so schlecht), auf der anderen Seite macht es einen schon Angst. Man muss einfach bedenken das es der Newssender mit den klar besten Quoten ist (wobei man auch sagen muss das das Durchschnittsalter der Zuschauer deutlich über 60 liegt).
    • Fand das auch nur interessant. Dass sein Vermögen zu regieren mit dem Geburtsort nicht zusammenhängt, sollte jedem klar sein, der ein wenig denken kann.

      Die Problematik mit Fox News ist ja glaube ich auch hier schon diskutiert worden. Dass das mit objektiver und vernünftiger Berichterstattung nicht viel zu tun hat, ist ja klar. Bestes Beispiel ist ja die Sendung von Bill O'Reilley. Dass Fox News damit so erfolgreich ist, zeigt, wie anfällig die Menschen für Populismus und dergleichen sind.
      Bin gespannt, wer bei den Demokraten kandidieren wird. Kann mir gut vorstellen, dass es auf Hillary hinausläuft. Sie hat einen großen Bekanntheitsgrad und damit in der stark personalisierten US-Präsidentschaftswahl bessere Chancen.
      Mein Vater sprach - vor vielen Jahr'n - komm lass uns geh'n, ins Eintracht-Stadion
      Was ich dort sah, ich fand es geil, das ist der Klub, zu dem ich halte
      Nun steh ich hier, bin nicht allein und ich war treu, trotz 3. Liga
      Was auch passiert, ich hab's kapiert: ICH LIEBE EINTRACHT!<3
    • Ich verfolge ja die Amerikanische politik hauptsächlich über die Daily Show mit Jon Stewart...wenn die sendung auch nur ansatzweise wiedergibt was Republikaner sind...dann war George W Bush jr das absolute maximum an verstand.

      Man hat das gefühl das die Republikaner nicht wirklich mit den Gesetzen in Amerika vertraut sind und nur gegen die Ideen der Demokraten schießen weil es von der gegenseite kommt.

      Fox News ist wirklich eine marke für sich, es wirkt wie eine parodie auf nachrichten...doch leider soll das ernst gemeinter Journalismus sein.:facepalm::wall:
      Keine Signatur ist auch eine Signatur
    • Ich kann die Kritik an FOX News nicht nachvollziehen, ist schließlich auch nur ein Newscenter, nur mit dem Unterschied das dieser auch mal unangenehme Wahrheiten anspricht. Ted Cruz kann Präsident werden, da er zwar in Kanada geboren wurde aber seine Mutter eine Amerikanerin ist. Das Problem bei Obama war, dass er eine sehr undurchsichtige Person ist und kaum etwas über seine Vergangenheit bekannt ist.
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Hahaha...stark..."unangenehme Wahrheiten" ist super. Dieser Sender macht alten Menschen Angst, oft durch Lügen oder maßlose Übertreibungen. Wenn man dann erwischt wird heißt es "das war ja nicht der Newsteil des Senders, das waren ja nur die Moderatoren und die hätten ja quasi nur ihre Meinung wiedergegegeben....". Ist klar. So kann man sich die Sachen auch hindrehen wie man möchte. Es gab ja auch schon Studien in denen die Zuschauer der verschiedenen Newssender miteinander verglichen wurden in punkto Informationsstand und da sind, schockierenderweise, die Fox-Zuschauer klar auf dem letzten Platz gelandet.

      Und auch beim Thema Cruz dreht man sich die Sache wie man möchte. Wie lange war die Geburtsurkunde ein Thema?

      Und über Obama weiß man nichts? Bitte? Wieviele Bücher über sein Leben wurden alleine während des Wahlkampfes veröffentlicht? Das ist einfach lächerlich.
    • Naja ich könnte über Obamas Vergangenheit einige Sachen schreiben, aber das würde zu sehr Off The Topic führen und ich will nicht das dieser Thread auch noch geschlossen wird. Ted Cruz hat inzwischen seine Kandidatur offiziell gemacht.
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.
    • Eine Sache über Obamas Vergangenheit wäre, dass er angeblich an der Columbia studiert hat nur keine wissenschaftlichen Arbeiten aus seiner Studienzeit bekannt sind. Zudem hat der legendäre Columbia-Professor Henry Graff Obama nie auf dem Campus gesehen und akzeptiert nicht Obama als Columbia Student zu sehen. Es gibt außerdem keine Bilder mit weiteren Studenten von Obamas Studienzeit, was ein weiteres Indiz auf seine undurchsichtige Vergangenheit ist.
      Obamas richtiger Vater ist auch nicht wie viele glauben Barack Obama Sr. sondern Frank Marshall Davis. Obama Sr. benötigte aber eine Aufenthaltsgenehmigung und heiratete deswegen die schwangere Stanley Ann Dunham. Davis war aber ein bekannter der Familie Obamas und wollte keine Ehe mit Frau Dunham eingehen, da dies nicht zu seiner Lebensphilosophie passt.
      Zudem gehört auch George Soros einer der NWO Funktionäre zu den Förderern Obamas, welche dabei geholfen haben die angesprochenen Sachen über Obamas Vergangenheit zu vertuschen.
      Kevin Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaash rult alees weg. The Clique is cool. Bret Screwed Bret. Bret is the ultimate Shitman. FC Bayern,Hoppenheim und RB Leipzig Hater.