Der allgemeine Box-Thread

    • Ja. Alleine auf Reddit gibt es genügend Subs, die nur dazu da sind, dass Leute dort Streams reinstellen.
      Mein Vater sprach - vor vielen Jahr'n - komm lass uns geh'n, ins Eintracht-Stadion
      Was ich dort sah, ich fand es geil, das ist der Klub, zu dem ich halte
      Nun steh ich hier, bin nicht allein und ich war treu, trotz 3. Liga
      Was auch passiert, ich hab's kapiert: ICH LIEBE EINTRACHT!<3
    • Natürlich konnte man nicht erwarten, dass es Boxen auf hohem Niveau werden wird.
      Conor ist kein Boxer und Floyd hat 2 Jahre nicht im Ring gestanden.
      Dennoch fand ich den Kampf unterhaltsam. Conor hat sich gut geschlagen. Für seinen ersten Profi Box Kampf und das gegen eine Lebende Legende wie Mayweather, der einer der besten Boxer der letzten 20 jahre ist, hat er das echt gut gemacht.
      Hätten die beiden unter MMA Regeln gekämpft, wäre der Kampf spätestens in der 2. Runde vorbei gewesen.

      Ich finde diese ganzen Hater Kommentare gegenüber McGregor ziemlich witzig. Statt mal Props zu geben und Leistung anzuerkennen, wird gehatet.
      Auch was das verhalten von Conor vor und nach dem Fight angeht. "erst große klappe, dann kassieren und motzen"
      Ja, McGregor ist ein Showman. Weswegen waren wohl die ganzen PK's? Und er hat es auch drauf sowas abzuziehen.
      Natürlich war er nach dem Kampf enttäuscht. Welcher Sportler ist das nicht nach einer niederlage? Und der Referee hätte auch etwas später abbrechen können. Er war ja noch nicht mal am Boden. Aber der Ref war da halt anderer Meinung und das ist völlig ok. Immerhin hat er die verantwortung.
      Und das erste was Conor gemacht hat war Floyd Props zu geben und beide zollten sich gegenseitig Respekt.
      Das macht große Sportsmänner aus. Und letztendlich gab es ja nur gewinner bei diesem Event.
      Just my 2 cents


      You don't like it? I don't care!